utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Adolf Hitler: Mein Kampf

Weltanschauung und Programm - Studienkommentar

von Zehnpfennig, Barbara Fach: Politikwissenschaft;

Die zeitgenössische Wirkung von Hitlers "Mein Kampf" ist bis heute umstritten. Unbestreitbar ist hingegen, dass er darin seine Weltanschauung und sein politisches Programm ausführlich und unmissverständlich dargelegt hat. Die Autorin verfolgt diese Gedankengänge und ordnet sie politisch und ideengeschichtlich ein.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
22,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
18,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
27,74 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825234690
UTB-Titelnummer 3469
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2011
Erscheinungsdatum 09.03.2011
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag W. Fink
Umfang 280 S., 3 Abb., 1 Tab.
Inhalt
I Einführung 7
Mein Kampf als Herausforderung 9
Intention und Methode 11
Warum ein neuer Kommentar? 13
Grundlage und Aufbau dieses Buches 14
Ausblick 16
II Textkommentar 17
Band 1: Der Werdegang Hitlers 19
1. Kapitel: Die weltanschauliche Grundlegung 20
Jugendjahre 20
Wien I: Marxismus und Judenfrage 24
Wien II: Parlamentarismus und politische
Bewegungen 45
2. Kapitel: Die Entscheidung 68
München: Lebensraum und Bündnispolitik 69
Weltkrieg 83
Kriegspropaganda 94
Kriegsniederlage und Revolution 98
3. Kapitel: Der weltanschauliche Kern 107
Ursachen des Zusammenbruchs 107
Volk und Rasse 122
4. Kapitel: Die politische Umsetzung 145
Erste politische Schritte 145
Von der DAP zur NSDAP 152
Band 2: Der Werdegang der Partei 159
1. Kapitel: Das Selbstverständnis der Partei 160
Standortbestimmung 160
Staat 164
Persönlichkeitsprinzip und völkischer Staat 177
2. Kapitel: Die Selbstbehauptung der Partei 181
Kampf der ersten Zeit 181
Koalitionsfrage 189
SA 192
Propaganda und Organisation 196
3. Kapitel: Innenpolitische Standpunkte 200
Föderalismus 200
6 Inhalt
Gewerkschaftsfrage 206
4. Kapitel: Außenpolitische Standpunkte 208
Bündnispolitik 208
Ostpolitik 215
5. Kapitel: Abrechnung und Neuanfang 221
III Zusammenschau 227
1. Hitlers Weltanschauung 229
Ausgangslage 230
Marxismus 232
Judentum 234
Kampf 237
Rasse 239
Judentum und Kampf 242
Nationalsozialismus als Anti-Marxismus 245
Grundwiderspruch 248
2. Hitlers Programm 251
Allgemeine politische Grundsätze 251
Innenpolitischer Fahrplan 254
Außenpolitisches Programm 257
IV Anhang 261
Kapitelkonkordanz 263
25-Punkte-Programm der NSDAP 265
Kurzlebenslauf Hitlers 268
Bibliographie 270
Pressestimmen
Aus: ekz-Informationsdienst, Engelbrecht Boese , IN 2011/18
In einer Neufassung ihres 2000 veröffentlichten Kommentars zu "Mein Kampf" (Wilhelm Fink-Verlag, hier nicht angezeigt) legt die Passauer Politologin eine analytisch-hermeneutischeTextinterpretation der millionenfach verbreiteten hitlerschen Kampfschrift vor. Nach einerEinführung untersucht Zehnpfennig in akribischer, immer textbezogener Analyse die beidenautobiografischen bzw. parteibezogenen Teile des hitlerschen Buchs, um dann anschließendWeltanschauung und innen- und außenpolitisches Programm, so wie im Buch ausgeführt,zusammenfassend darzustellen. Historische Hintergründe erläutert sie in Fußnoten.Entgegen der vorherrschenden Interpretation als krudes, eklektizistisches Machwerk weistdie Autorin erstmals nach, dass Hitler in "Mein Kampf" ein in sich stringentesGedankengebäude entwickelt hat, das die programmatische Grundlage für seine politischenZielsetzungen bildete. Im Anhang Kapitelkonkordanz, das 25-Punkte-Programm der NSDAPvon 1920, ein Kurzlebenslauf Hitlers sowie eine Bibliografie, keine Register.
Autoreninfo

Zehnpfennig, Barbara

Zehnpfennig, Barbara

Prof. Dr. Barbara Zehnpfennig lehrt Politische Philosophie an der Universität Passau mit den Schwerpunkten Antike Philosophie, amerikanisches Verfassungsdenken; Totalitarismus; Extremismus.
Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von M. Hundt

Eng dem Text folgende Kommentierung, übersichtlich, gut strukturiert und auch für Studierende gut verständlich.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von E. Özmen

Eine der wenigen Quellen, in denen eine hermeneutisch-kritische Darstellung des Textes" Mein Kampf" bzw. der (frühesten) Weltanschauung Hitlers versucht wird.

Hervorragend

Bewertung

Kundenmeinung von Pascal Tonnemacher

Der Studienkommentar von Barbara Zehnpfennig ist der erste, den ich zu Adolf Hitlers Mein Kampf gelesen habe. Ich kann deshalb keine Vergleiche zu anderen dieses Themas ziehen.
Als interessierter Geschichtsstudent, der über den Tellerrand schauen will, empfehle ich dieses Buch an jeden, der von sich gleiches behauptet.
Die Einleitung leuchtet ein, auch ich denke, dass ein erneuter Studienkommentar nicht unnötig ist. Der eigentliche Textkommentar ist aufgeteilt auf die beiden Werke Hitlers und nimmt diese genau unter die Lupe. Die Autorin knüpft hierbei Verbindungen, die man sonst ohne Vorwissen nicht knüpfen könnte und ist, wenn man das Originalwerk lesen sollte dabei auch vielleicht eine gute Begleiterin.
Was mir sehr gefallen hat ist der dritte Teil, die Zusammenschau, bei der einzelne Schlüsselbegriffe seiner Weltanschauung und seines Programms dargestellt werden.
Der Anhang beinhaltet das 25-Punkte-Programm der NSDAP, aber auch eine Kurzbiographie Hitlers - beides fand ich sehr interessant!
Alles in allem habe ich nichts zu bemängeln, außer, dass ich mir mehr Originalstellen gewünscht hätte!
Fünf Sterne absolut verdient!

3 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Adolf Hitler: Mein Kampf"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Adolf Hitler: Mein Kampf

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Adolf Hitler: Mein Kampf
 
  Lade...