utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Aktuelle Methoden der Vergleichenden Politikwissenschaft

Einführung in konfigurationelle (QCA) und makro-quantitative Verfahren

von Berg-Schlosser, Dirk; Cronqvist, Lasse Fach: Politikwissenschaft;

Der Band liefert eine kompakte Einführung in die gängigen aktuellen Methoden der komparativ ausgerichteten Politikwissenschaft.

Er ist auch als Einführungswerk für Studierende in B.A.-Studiengängen geeignet.
Nach einer wissenschaftstheoretischen Grundlegung wird zunächst das Methodengefüge der Vergleichenden Politikwissenschaft skizziert und in die Materie insgesamt eingeführt.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
16,90 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
13,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
20,40 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825235772
UTB-Titelnummer 3577
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2011
Erscheinungsdatum 16.11.2011
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag Barbara Budrich
Umfang 250 S., 21 Abb., 42 Tab.
Inhalt
Vorwort 9
1 Einführung 11
2 Allgemeinere wissenschaftstheoretische Grundlagen 18
3 Das Methodengefüge der Vergleichende Politikwissenschaft 29
4 Bestimmung des Untersuchungsfelds 34
4.1 Die Auswahl der Einheiten 34
4.2 Die Auswahl der erklärenden Variablen 35
4.3 Beobachtungszeitpunkte 37
5 Daten 39
5.1 Datentypen in der Vergleichenden Politikwissenschaft 40
5.2 Grundbegriffe 42
5.3 Skalen 43
5.4 Indikatoren 46
5.5 Indizes 49
6 Fallstudien 59
6.1 Was ist ein Fall? 59
6.2 Strukturierung und Fokussierung von Fallstudien 62
6.3 Beispiel des Einsatzes von Fallstudien in der Vergleichenden Politikwissenschaft 64
6.4 Verknüpfung von Theorie und Fallstudien 68
7 Makro-Quantitative Verfahren 70
7.1 Deskriptive Maßzahlen 71
7.2 Graphische Darstellung von Daten 78
7.3 Bi- und multivariate Analysemethoden 86
7.4 Fazit 96
8 Zeitreihenanalysen (Magnus Dau) 97
8.1 Zeitreihen 97
8.2 Deskriptive Zeitreihenanalyse 99
8.3 Ereignisdatenanalyse 105
9 Weiterentwicklung Millscher Methoden – Operationalisierung von „MSDO“- und „MDSO“- Designs
113
9.1 Variablenauswahl 116
9.2 Distanzmatrizen 119
10 Qualitative Comparative Analysis (QCA) 135
10.1 Der dichotome QCA Ansatz 135
10.2 Berechnungen in QCA 142
10.3 Das Problem der fehlenden Diversität 147
10.4 Widersprüchliche Konfigurationen (Contradictions) 155
10.5 Fehlende Werte („missing values“) 158
10.6 Analyse von QCA Ergebnissen 159
10.7 Angewandte Beispiele 163
11 Erweiterungen von QCA 169
11.1 mvQCA als Erweiterung von QCA 169
11.2 Eine mehrwertige Re-Analyse der Indikatoren von Lipset . 175
11.3 Beispiel: Bestimmung von Erfolgsfaktoren Grüner Parteien mit mvQCA 179
11.4 Temporale Erweiterungen von QCA 193
11.5 Anmerkungen zur erfolgreichen Anwendung von csQCA und mvQCA 197
12 Fuzzy Sets und fuzzy-set QCA (fsQCA) 201
12.1 Fuzzy Sets – Unscharfe Mengen 201
12.2 Einfache Anwendungen von Fuzzy Sets 208
12.3 fsQCA 212
13 Schlussfolgerungen und Perspektiven 219
14 Arbeitshinweise zu den Übungsaufgaben 224
Tabellenverzeichnis 231
Abbildungsverzeichnis 233
Literaturverzeichnis 234
Namensindex 248
Autoreninfo

Berg-Schlosser, Dirk

Berg-Schlosser, Dirk

Prof. Dr. Dirk Berg-Schlosser lehrt an der Philipps-Universität Marburg.

Cronqvist, Lasse

Dr. Lasse Cronqvist lehrt an der Universität Trier.

Weitere Titel von Berg-Schlosser, Dirk; Cronqvist, Lasse

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von S. Werthes

Das Buch führt übersichtliche in die sozialwissenschaftlichen Methoden der Vergleichenden Politikwissenschaft ein. In angemessener Kürze werden die wichtigsten Ansätze vorgestellt und angemessen veranschaulicht. Besonders hilfreich sind die drei Kapitel zu QCA.

Gut zur Einführung

Bewertung

Kundenmeinung von Veronika Sch

Das Buch hat einen sehr strukturierten Aufbau und ist klar untergliedert. Möchte man sich also nur mit bestimmten Bereichen befassen, ist dem/r Leser/in dieses gut möglich. Zudem werden in Kapitel 4,5 und 6 zuerst grundelegende Begriffe und zentrale Bestandteile der Forschung geklärt und erläutert.
Für die zum Teil durch sehr starke Ähnlichkeiten verwirrenden Begrifflichkeiten sind nicht von den Autoren gewählt und kann ihnen somit nicht zum Vorwurf gemacht werden.
Die sehr klein wirkende Schrift und sehr geringen Zeilenabstand lässt die Lesbarkeit erschweren.

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Aktuelle Methoden der Vergleichenden Politikwissenschaft"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Aktuelle Methoden der Vergleichenden Politikwissenschaft

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Aktuelle Methoden der Vergleichenden Politikwissenschaft
 
  Lade...