utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Anatomie und Physiologie der Haustiere

von Loeffler, Klaus; Gäbel, Gotthold Fach: Agrar-/ Forstwissenschaft; Biologie/ Ökologie; Medizin/ Ernährung/ Gesundheit;

Das Standardwerk!

Dieser Lehrbuch-Klassiker veranschaulicht die gesamte Anatomie und Physiologie: vom Molekül über die Zelle bis zum Organismus.
Extra: ein umfangreicher Serviceteil, ein Glossar mit Erläuterungen der wichtigsten Fachbegriffe und ein ausführliches Sachverzeichnis. Kompakt, übersichtlich und leicht verständlich - ideal zum Lernen und für die Prüfungsvorbereitung.

Für die 14. Auflage wurden Illustrationen und Text komplett überarbeitet, schwierige Sachverhalte wurden verständlich illustriert. Neu aufgenommen wurden die Kapitel zur Regulation der Zellfunktionen und zur Homöostase.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
26,99 €
14. vollst. überarb. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
21,99 €
14. vollst. überarb. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
32,49 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825243630
UTB-Titelnummer 0013
Auflagennr. 14. vollst. überarb. Aufl.
Erscheinungsjahr 2015
Erscheinungsdatum 25.03.2015
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Ulmer
Umfang 448 S., 292 farb. Abb., 33 Tab.
Inhalt
Vorwort zur 14. Auflage 9
1 Zelle 11
1.1 Aufbau der Zelle 11
1.2 Zellteilung 17
1.3 Zelltod 21
1.4 Chemische Bestandteile der Zelle 22
1.5 Proteinsynthese 32
1.6 Wege des Zellstoffwechsels 34
1.7 pH-Wert und Puffer 42
1.8 Stoffaufnahme über die Zellmembran 43
1.9 Regulation von Zellfunktionen durch Botenstoffe 50
2 Gewebe 53
2.1 Definitionen 53
2.2 Entwicklung der Gewebe 53
2.3 Gewebearten, Gewebshäute 55
2.4 Epithelgewebe 57
2.5 Binde- und Stützgewebe 64
2.6 Muskelgewebe 78
3 Skelettsystem und Zähne 90
3.1 Allgemeiner Aufbau des Skeletts 90
3.2 Verbindungen der Knochen 91
3.3 Skelett der Vordergliedmaße 93
3.4 Skelett der Beckengliedmaße 97
3.5 Knochen des Rumpfes 102
3.6 Knochen des Kopfes 106
3.7 Zahne 113
4 Skelettmuskelsystem 122
4.1 Allgemeines 122
4.2 Muskeln des Kopfes 125
4.3 Muskeln des Stammes 125
4.4 Muskeln der Vordergliedmaße 130
4.5 Muskeln der Beckengliedmaße 134
4.6 Statik des Bewegungsapparates 137
5 Blut 139
5.1 Allgemeines 139
5.2 Menge und Zusammensetzung 139
5.3 Bestandteile des Plasmas 140
5.4 Blutzellen 140
5.5 Blutstillung 147
6 Infektionsabwehr 151
6.1 Unspezifische Abwehr 151
6.2 Spezifische Abwehr 154
6.3 Lymphatische Organe 157
7 Herz 164
7.1 Anatomie des Herzens 164
7.2 Koordinierung des Herzschlages 166
7.3 Herzmechanik und Energetik 169
8 Kreislaufsysteme und Gefäße 173
8.1 Kreislaufsysteme 173
8.2 Gefäße 177
8.3 Regulation der Durchblutung 184
9 Atmungsapparat 191
9.1 Zuleitende Atemwege 191
9.2 Thorax und Lunge 197
9.3 Austausch der Atemgase 203
9.4 Regulation der Atmung 208
10 Verdauungsapparat 210
10.1 Allgemeines 210
10.2 Mundhöhle, Schlundkopf und Speiseröhre 211
10.3 Speicheldrüsen und Speichelsekretion 215
10.4 Generelle Aufgaben und Aufbau des Magen-Darm-Traktes 218
10.5 Einhöhliger Magen 219
10.6 Mehrhöhliger Magen 225
10.7 Mittel- und Enddarm 241
10.8 Dünndarm 248
10.9 Anhangsdrüsen des Dünndarms 249
10.10 Verdauung im Dünndarm 257
10.11 Dickdarm 264
10.12 After und Kotabsatz 268
11 Energiehaushalt 270
11.1 Gesetzmäßigkeiten 270
11.2 Umsatzgrößen 271
11.3 Bestimmung des Energieumsatzes 273
12 Wärmehaushalt 274
12.1 Strategien 274
12.2 Körpertemperatur 274
12.3 Wärmeproduktion und innerer Wärmefluss 275
12.4 Temperaturregulation 278
13 Harnorgane 281
13.1 Niere 281
13.2 Ableitende Harnwege 294
14 Geschlechtsorgane 296
14.1 Männliche Geschlechtsorgane 297
14.2 Weibliche Geschlechtsorgane 308
15 Milchdrüse 336
15.1 Lage und Bau 336
15.2 Physiologie der Milchdrüse 339
15.3 Kuhmilch 340
15.4 Milch anderer Tierarten 345
16 Äußere Haut und Anhangsgebilde der Haut 347
16.1 Äußere Haut 347
16.2 Hautdrüsen 349
16.3 Haare 349
16.4 Besondere Hautgebilde 351
16.5 Spezifische haarlose Hautorgane 351
17 Nervensystem 356
17.1 Grundprinzipien der nervalen Informationsvermittlung 356
17.2 Aufbau des Nervengewebes 356
17.3 Erregung von Nervenzellen 358
17.4 Signalübertragung an Synapsen 361
17.5 Aufbau des Nervensystems 363
17.6 Funktion des gesamten Nervensystems 373
18 Sinnesorgane 382
18.1 Allgemeine Prinzipien 382
18.2 Hautsinne 383
18.3 Sehen 385
18.4 Gehör und Gleichgewichtssinn 392
18.5 Geschmackssinn 399
18.6 Geruchssinn 401
18.7 Nozizeption und Schmerz 403
19 Endokrines System 406
19.1 Grundprinzipien der hormonalen Informationsübermittlung 406
19.2 Hypothalamus-Hypophysen-System 408
19.3 Zirbeldrüse 412
19.4 Schilddrüse 412
19.5 Epithelkörperchen und C-Zellen der Schilddruse 414
19.6 Inselapparat der Bauchspeicheldrüse 417
19.7 Nebennieren 419
19.8 Geschlechtshormone 420
19.9 Gewebshormone 421
19.10 Mediatorstoffe 422
19.11 Pheromone 423
20 Serviceteil 424
20.1 Messgrößen und Maßeinheiten 424
20.2 Lagebezeichnungen 427
20.3 Häufig verwendete Buchstaben des griechischen Alphabets 427
20.4 Häufige Abkürzungen im Text und in den Abbildungen 428
20.5 Quellenverzeichnis 429
20.6 Erläuterungen anatomischer und physiologischer Begriffe 431
Stichwortverzeichnis 437
Bildquellennachweis 448
Pressestimmen
Aus: Tierärztliche Umschau 1-2/2014
Sicher nicht umsonst wird das Buch über die „Anatomie und Physiologie der Haustiere“ als Lehrbuch-Klassiker bezeichnet. Seit Jahrzehnten vermittelt es in prägnanter und übersichtlicher Form alle grundlegenden Kenntnisse über den Bau und die Funktionen des Haustierorganismus. Die nun vorliegende 13. Auflage wurde noch einmal komplett überarbeitet und auf den neuesten wissenschaftlichen Stand gebracht. […] Für alle, die Agrarwissenschaften oder Tiermedizin studieren, steht in diesem Buch alles drin, was man wissen muss. Verständlich geschrieben, anschaulich erklärt und mit vielen Abbildungen – so wünscht man sich alle Lehrbücher.

Autoreninfo

Gäbel, Gotthold

Prof. Dr. Gotthold Gäbel, geb. 1955 in Wuppertal, Studium der Veterinärmedizin in Hannover, 1983 Promotion in Hannover. 1989 Habilitation für das Fachgebiet Physiologie an der Tierärztlichen Hochschule Hannover. Danach Oberassistent am Veterinärphysiologischen Institut der FU Berlin. Seit 1993 Professor für Veterinärphysiologie am Veterinärphysiologischen Institut der Universität Leipzig. 2002 – 2005 Dekan der Veterinärmedizinischen Fakultät Leipzig. Hauptarbeitsgebiete: Diarrhoe, akute und chronische Pansenazidose, Regulation des intrazellulären pH-Werts, Wirkung von Entzündungsmediatoren auf epitheliale und neuronale Vorgänge im Magen-Darm-Trakt.

Loeffler, Klaus

Prof. Dr. Klaus Loeffler, geb. 1929 in Berlin, Studium der Veterinärmedizin in Hannover und München,1955 Promotion in Hannover. 1959 staatstierärztliche Prüfung. 1963 Habilitation für das Fach Allgemeine und Experimentelle Therapie und Kleintierkrankheiten. Ab 1964 Wissenschaftlicher Rat an der LH Hohenheim, Umhabilitation für das Fachgebiet Anatomie der Haustiere. 1969 apl. Professor, ab 1971 Inhaber des Lehrstuhls für Anatomie und Leiter der Tierklinik der Universität Hohenheim. Hauptarbeitsgebiete: Morphologische und physiologische Grundlagen der Mechanik und der Klinik des Skelettsystems, angewandte Ethologie und haustierbezogene Tierschutzfragen. Seit 1997 emeritiert, verstorben am 4. Mai 2010
Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von M. Steinhof

Das Buch gibt einen sehr guten Überblick über die Themen der Biologie, speziell zugeschnitten auf die Haustiere, die als Säugetiere in den meisten Lehrbüchern zu kurz kommen.

Sehr gut strukturiert und leicht verständlich

Bewertung

Kundenmeinung von Jennifer Lehmberg

Vorweg: das Buch ist absolut zu empfehlen!
Am Anfang werden grundlegend die Zelle und die verschiedenen Gewebearten besprochen, bevor z.B. auf die Themen Skelett, Blut, (Sinnes-)Organe etc. eingegangen wird. Auch behandelt das Buch den Energie- und Wärmehaushalt, das Nervensystem und das Endokrine System. Thematisch ist es also wirklich sehr umfassend. Mir persönlich gefällt das an verschiedensten Stellen dabei immer wieder Vergleiche zwischen verschiedenen Tierarten aufgestellt werden. Des Weiteren beinhaltet das Buch einen sogenannten Serviceteil, in dem z.B. grundlegende anatomische und physiologische Begriffe kurz, aber eindeutig, erläutert werden, vergleichbar mit einer Vokabelliste.
Das Buch ist sehr übersichtlich gestaltet. Die einzelnen Kapitel enthalten viele Zwischenüberschriften, was das selektive Lesen erleichtert. Die zahlreichen Abbildungen sind eindeutig und anschaulich gestaltet und die Teste sind leicht verständlich geschrieben.

Uneingeschränkt zu empfehlen

Bewertung

Kundenmeinung von Tobias Piontzik

Das Lehrbuch beginnt mit der Zelle und handelt alle wichtigen Systeme ab.
Ich halte das Buch für ausreichend geeignet um sich Wissen über die Anatomie und Physiologie der Haustiere anzueignen.
Der Inhalt ist prägnant und gut verständlich formuliert. Auf die Strukturen wird ausdrücklich eingegangen, ausführlicheren physiologischen Kenntnissen kommt eine geringere Bedeutung bei.
Die Abbildungen sind erstklassig. In erster Linie sind sie schwarz/weiß gehalten und verfügen über einige farbige Akzente. Mir ist noch kein Prinzip, Struktur oder Funktion untergekommen, bei der man eine Abbildung vermisst hätte.
Am Ende des Buches findet man einen Serviceteil mit einem kurzen Abriss über Messeinheiten, Lagebezeichnungen und häufige griechische Buchstaben.

Schön übersichtlich und bringt Informationen gut rüber

Bewertung

Kundenmeinung von Anja Vetter

Das Buch ist sehr gut strukturiert und als Nachschlagewerk für ein Studium in der Landwirtschaft im Bereich Tierproduktion sehr zu empfehlen. Es zeigt einen guten Überblick über den Gesamten Aufbau der Tiere von Knochen und Skelett über Muskulatur, Verdauungstrakt bis hin zu Aufbau von Geschlechtsorganen. Daher finde ich dass es sich lohnt dieses Buch zuzulegen.

Sehr gut strukturiertes und übersichtliches Buch!!!

Bewertung

Kundenmeinung von Jessica Frank

Da ich im Februar mein Staatsexamen in Tierphysiologie schreiben werde, habe ich nach einem Buch gesucht, mit dem ich meine Aufzeichnungen aus der Vorlesung vervollständigen kann.
Dieses Buch bietet einen wahnsinnig guten Überblick über die Anatomie und die Physiologie von Tieren.
Zudem ist es sehr gut aufgebaut und strukturiert.
Mithilfe der zahlreichen Abbildungen, die klar und verständlich gestaltet wurden, werden die Texte unterstützt.
Jedes Kapitel beschäftigt sich mit einem Organ bzw. einem Organsystem. Dadurch erhält man die gewünschten Informationen sehr schnell. Die Informationen selbst werden verständlich und kompakt dargeboten.
Zur Prüfungsvorbereitung eignet sich dieses Buch sehr gut, da ich sehr schnell nachschlagen und das Wissen dadurch festigen kann.
Das Buch wird auch nach dem Studium und im zukünftigen Lehrerberuf viel Verwendung finden!



Bloggerbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von Vivka

[...] Das Buch ist als Nachschlagewerk absolut zu empfehlen und als Allgemeinwerk sollte es in keinem Schrank fehlen, der sich mit der Tiermedizin beschäftigt. Wer allerdings wirklich tief gehen möchte, der sollte sich zusätzlich noch andere Werke besorgen, da dieses Buch eher ein Überblick bietet.

http://fusseligebuecherwuermer.blogspot.de

Sehr gutes, übersichtliches Lehrbuch

Bewertung

Kundenmeinung von Maria

Dieses Buch ist super strukturiert und man findet sich darin sehr gut zurecht.
Der Inhalt wird verständlich erklärt und durch detailgetreue Grafiken gut verdeutlicht. Dieses Buch eignet sich auch prima als Studienbegleiter.
Kann man nur weiterempfehlen.

Weit hochwertiger als ein gewöhnlicher Ratgeber für Haustier-Besitzer.

Bewertung

Kundenmeinung von Onur Camurcu

Einen klareren Aufbau kann man sich für dieses Buch eigentlich nicht wünschen. Die einzelnen Kapitel beschäftigen sich jeweils mit einem Organ bzw. einem Organsystem, sodass man die gewünschten Informationen praktisch sofort zur Hand hat. Die Informationen selbst werden verständlich und kompakt dargeboten; das Buch ist wirklich angenehm zu lesen.

Das Buch eignet sich wegen der prägnanten Texte bestimmt gut für die Prüfungsvorbereitung; vor allem wohl für künftige Veterinärmediziner. Doch auch für berufstätige Veterinärmediziner, Biologie-Lehrer, etc. ist dieses Buch ein interessanter Titel.

Die Abbildungen sind klar und einleuchtend gestaltet und insgesamt als sehr gelungen zu bezeichnen! Mit wenigen Farben und deutlichen Zeichnungen werden die Sachverhalte plausibel veranschaulicht.

Gut strukturiertes und übersichtliches Lehrbuch

Bewertung

Kundenmeinung von Franziska Ulbricht

Sehr gutes und übersichtliches Nachschlagewerk, welches aber auch Sehr gut das Grundwissen über Körperaufbau (Zelle, Muskeln, Skelettaufbau...) von Rind, Schwein, Pferd auch teilweise Hund und Katze vermittelt. Es wird auch auf Blutkreisläufe, Muskelsysteme und ähnliches eingegangen. Also wirklich sehr umfangreich.

Durch viele Grafiken sehr anschaulich und gut verständlich. Teilweise ist es doch recht Wissenschaftlich gehalten, dies lässt sich jedoch durch Beschreibung des Zellstoffwechsels oder Verdauungsprozesse nicht vermeiden. Für mich ideal zum Nachschlagen und zum festigen von Wissen.

9 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Anatomie und Physiologie der Haustiere"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Anatomie und Physiologie der Haustiere

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Anatomie und Physiologie der Haustiere
 
  Lade...