utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Arbeitsbuch zum Alten Testament

Grundzüge der Geschichte Israels und der alttestamentlichen Schriften

von Schmitt, Hans-Christoph Fach: Theologie/ Religionswissenschaft;

Dieses Lehr- und Studienbuch zum Alten Testament bietet neben einer Einführung in die Geschichte Israels die Ergebnisse der historischen Erforschung des Alten Testaments samt ihrer theologischen Relevanz in einer umfassenden und klar strukturierten Darstellung.

Arbeitsaufgaben, Übersichten, Landkarten und Literaturhinweise erschließen den umfangreichen Stoff und machen das Buch zu einem unentbehrlichen Begleiter während des Studiums und für die Examensvorbereitung.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
34,99 €
3. durchges. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
27,99 €
3. durchges. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
41,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825236090
UTB-Titelnummer 2146
Auflagennr. 3. durchges. Aufl.
Erscheinungsjahr 2011
Erscheinungsdatum 14.09.2011
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Vandenhoeck & Ruprecht
Umfang 478 S., 5 Karten
Inhalt
Vorwort 5
Teil I: Grundzüge der Geschichte Israels in alttestamentlicher Zeit
Kapitel 1: Einleitung 13
§ 1 Die theologische Aufgabe einer Geschichte Israels und ihre
Periodisierung 13
§ 2 Die Quellen der Geschichte Israels 19
Kapitel 2: Die Königszeit 25
§ 3 Die Staatenbildung der „Israeliten“ in Palästina und das
Königtum Sauls 25
§ 4 Die judäisch-israelitische Personalunion unter David und Salomo 35
§ 5 Das Nordreich von der Reichstrennung bis zur Eroberung durch die Assyrer (926–722) 50
§ 6 Das Südreich von der Reichstrennung bis Josia (926–609) 67
Kapitel 3: Die die Identität „Israels“ bestimmenden Traditionen der Königszeit 82
§7 Die Mosetradition 82
§ 8 Die Tradition von den Erzvätern 95
§ 9 Die Landnahmeüberlieferung und die archäologischen, sozialen
und ökonomischen Gegebenheiten der beginnenden Eisenzeit 100
§ 10 Die biblische Darstellung des vorstaatlichen Stämmesystems
und die Frage nach sozialgeschichtlichen Analogien 111
Kapitel 4: Die exilisch-nachexilische Zeit 119
§ 11 Die Zeit des babylonischen Exils und die Wiedererrichtung des
Jerusalemer Tempelkultes 119
§ 12 Die Kooperation mit dem Perserreich im 5. und 4. Jh. v.Chr 128
§ 13 Die Auseinandersetzung mit dem Hellenismus und der Makkabäeraufstand 137
Kapitel 5: Anhang zur Geschichte Israels 144
§ 14 Zeittafel und Repetitionsthemen 144
Teil II: Die Schriften des AT
Kapitel 1: Theologisches Verständnis, Kanon und Textgestalt des AT 149
§ 15 Die theologische Aufgabe einer „Einleitung in das AT“ 149
§ 16 Die Entstehung des alttestamentlichen Kanons 155
§ 17 Die kanonische Textgestalt des AT 163
Kapitel 2: Der Pentateuch und die Geschichtsbücher 173
§ 18 Der Aufbau des Pentateuch 173
§ 19 Die Geschichte der Pentateuchforschung 176
§ 20 Die priesterliche Pentateuchschicht 189
20.5. Exkurs: Bundesvorstellungen im AT 200
§ 21 Die jahwistische Pentateuchschicht 208
§ 22 Die elohistische Pentateuchschicht 223
§ 23 Das Deuteronomium 234
§ 24 Die „spätdeuteronomistische“ Pentateuchredaktion 242
§ 25 Das Deuteronomistische Geschichtswerk 248
§ 26 Das Chronistische Geschichtswerk 268
§ 27 Das Buch Rut 276
§ 28 Das Buch Ester 279
§ 29 Die den Geschichtsbüchern vorgegebene Erzählungs- und Rechtsüberlieferung 283
Kapitel 3: Die prophetischen Bücher 303
§ 30 Die Gattungen der prophetischen Überlieferung und die
Entstehung der Prophetenbücher 303
§ 31 Das Jesajabuch, der Prophet Jesaja und die deutero- und tritojesajanische Botschaft 311
31.7. Exkurs: „Messiaserwartung“ in der atl. Prophetie 333
§ 32 Das Jeremiabuch und der Prophet Jeremia 342
§ 33 Das Ezechielbuch und der Prophet Ezechiel 355
§ 34 Das Zwölfprophetenbuch 365
§ 35 Hosea 367
§36 Joel 375
§37 Amos 377
§38 Obadja 387
§ 39 Die Jona-Novelle 389
§40 Micha 391
§41 Nahum 395
§ 42 Habakuk 397
§ 43 Zefanja 399
§44 Haggai 402
§ 45 Protosacharja (Sach 1–8) 405
§ 46 Deutero- und Tritosacharja (Sach 9–11 und 12–14) 408
§ 47 Maleachi 410
Kapitel 4: Lied- und Psalmendichtung 414
§ 48 Die Entstehung des Psalters 414
§ 49 Die Psalmengattungen und ihr Sitz im Leben 417
49.10. Exkurs: Zionspsalmen und Zionstheologie 426
§50 Die Klagelieder (Threni) 433
§ 51 Das Hohelied 435
Kapitel 5: Weisheitsliteratur 439
§ 52 Die israelitische Weisheit und ihre Gattungen 439
§ 53 Das Buch der Sprüche 441
§ 54 Das Buch Hiob 448
§ 55 Das Buch Kohelet 453
Kapitel 6: Das apokalyptische Buch 459
§ 56 Das Buch Daniel 459
56.6. Exkurs: Das Todesverständnis des AT 463
Namen- und Sachregister 471
Bibelstellenregister 476
Pressestimmen
Aus: Bibel und Liturgie, Thomas Hieke, 79. Jg. 2006 – Heft 1
[…] Es ist H.-C. Schmitt hoch anzurechnen, ein Maximum an Information auf kleinstem Raum zu bieten.
Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von S. Gehrig

Didaktisch immer noch die mit Abstand beste Einleitung AT. Nur im Bereich der Pentateuchforschung ergänzungsbedürftig. Eigene Meinung Schmitts deutlich gekennzeichnet. Sehr gut!

Immer noch Empfehlung

Bewertung

Kundenmeinung von Stefan Gehrig

Das Arbeitsbuch zum Alten Testament halte ich trotz inzwischen vieler unterschiedlicher Einführungen und EInleitungen zum Alten Testament als eines der besten Arbeitsbücher:
Es ist didaktisch äußerst gut gestaltet, gut lesbar und verständlich. Zudem wird - und das halte ich in der aktuellen Flut an neuen Theorien für äußerst hilfreich - sehr deutlich die Meinung des Autors als solche deutlich gemacht, so dass nicht seine Meinung fälschlicherweise als opinio communis verstanden werden kann, wie es in anderen Lehrbüchern z.T. geschieht.
Mit Blick auf die aktuelle Pentateuchforschung wäre eine weitere Ausführung neuerer Ansätze sinnvoll, jedoch nicht im Rahmen einer deutlichen Eigenpositionierung, sondern mit gewissen Grundlinien, auf die sich die verschiedenen Theorien bringen lassen.
Dennoch bleibt dieses Arbeitsbuch für mich das aktuell empfehlenswerteste auf dem Markt.

Zur ersten Orientierung

Bewertung

Kundenmeinung von Stephan Kling

H.-C. Schmitts „Arbeitsbuch zum alten Testament“ umfasst zwei Teile:
I. Grundzüge der Geschichte Israels in alttestamentlicher Zeit. II. Die Schriften des AT.
Hinzu kommen vier (einzelne Schriften übergreifende) Exkurse: Bundesvorstellungen im AT; „Messiaserwartung“ in der atl. Prophetie; Zionspsalmen und Zionstheologie; Todesverständnis des AT.)

Die Bezeichnung Arbeitsbuch deutet an, dass der Vf. sich bewusst für eine elementarisierende Darstellung seines Materials entschieden hat. Vgl. dazu Vorwort, S. 5: „Ziel dieses Arbeitsbuches ist es dabei, die Erarbeitung der Grundfragen der alttestamentlichen Wissenschaft dadurch zu erleichtern, dass die zentralen Befunde in einer stark gegliederten und elementarisierten Form dargeboten werden.“
Dieses bewusste methodische Vorgehen führt einerseits dazu, dass die Darstellung sehr leicht zugänglich ist und sich v.a. für Studenten des Grundstudiums eignet. Es ging aus dem Lehrbetrieb zweier Jahrzehnte hervor und kann fraglos als solides, fundiertes Buch bezeichnet werden.
Anderseits aber sollte man sich bewusst sein, dass dieses Arbeitsbuch eben keine Einleitung oder Einführung ins AT ist und sein will: So bleiben viele Themen sehr knapp und vereinfacht behandelt. Zahlreiche Literatursvorschläge sollen eine Vertiefung ermöglichen. Das schmälert – schlicht aufgrund des Layouts! – den Umfang dieses Buches. Bsp. §1 umfasst 4 Seiten Text und 2 Seiten mit Literaturangaben. Das Buch eignet sich also zur einer ersten Orientierung und – ganz dem Titel entsprechend – zur Weiterarbeit. Zur Prüfungsvorbereitung erscheint es jedoch sehr knapp.
Vor einer Anschaffung wäre zu erwägen, ob nicht entweder für denselben Preis eine bekannte katholische Einleitung (mittlerweile 8. Auflage), oder die etwas teurere Grundinformation Altes Testament (UTB 2745) in Frage kommt.

3 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Arbeitsbuch zum Alten Testament"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Arbeitsbuch zum Alten Testament

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Arbeitsbuch zum Alten Testament
 
  Lade...