utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Ästhetik und Kunst von Pythagoras bis Freud

von Waibl, Elmar Fach: Philosophie; Kunst/ Mode/ Design;

Die 20 Porträts aus 2500 Jahren abendländischer Philosophiegeschichte von Pythagoras bis Freud beinhalten das Wesentliche zum Verständnis der Ästhetik und Philosophie der Kunst. Dargestellt werden: Pythagoras, die Sophisten, Demokrit, Sokrates, Xenophon, Platon, Aristoteles, Plotin, Augustinus, Thomas von Aquin, Rousseau, Kant, Schiller, Hegel, Rosenkranz, Kierkegaard, Marx / Engels, Schopenhauer, Nietzsche und Freud.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(preisreduziert) Vergünstigte Restexemplare. Lieferbarkeit mit Vorbehalt.
6,99 €


1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
5,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
8,49 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825233044
UTB-Titelnummer 3304
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2009
Erscheinungsdatum 07.10.2009
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag facultas
Umfang 261 S., 10 Abb.
Inhalt
Vorwort 7
Einleitung: ästhetik und philosophie der kunst 10
pythagoras und der pythagoreismus 35
sophistik 42
demokrit 53
sokrates 57
Xenophon 61
Platon 68
Aristoteles 84
Plotin 96
Augustinus 102
thomas von aquin 108
jean-jacques rousseau 116
immanuel kant 127
friedrich schiller 149
georg wilhelm friedrich hegel 161
karl rosenkranz 181
sören kierkegaard 195
karl marx und friedrich engels 207
arthur schopenhauer 217
friedrich nietzsche 225
sigmund freud 239
Personen- und Sachregister 253
Pressestimmen
Aus: ekz-Informationsdienst, Ursula Homann, 01.10.2012
Angela E. Kardung schrieb […] über E. Waibls "Angewandte Wirtschaftsethik" aus der gleichen Reihe, dass dieser "verblüffend einfach und zugleich so fesselnd" analysiere und argumentiere, "dass auch für wenig vorgebildete Leser/-innen die Lektüre ein Gewinn ist". Dieser Eindruck drängt sich bei dem neuen Buch ebenfalls sofort auf, in dem der Autor einen auf Vorlesungen basierenden Überblick über die Ideengeschichte der Ästhetik und Philosophie der Kunst vermittelt. Er beginnt bei Pythagoras und endet bei Freud, da die Philosophen und Wissenschaftler, die dann kamen, sich einer sperrigen, hermetischen Sprache bedienten. Ohnehin enthält die Darstellung, so Waibl, "das Wesentliche zum Verständnis der Ästhetik und Philosophie der Kunst". Tatsächlich beschert sie dem Leser mitsamt ihrer weiterführenden Anmerkungen eine Fülle neuer Einsichten und zeigt, dass nicht wenige der hier erwähnten Persönlichkeiten noch heute aufregend aktuell sind, mögen sie nun Sokrates heißen, Rousseau, Kant, Nietzsche oder Marx und Engels. – Für einen breiten Kreis ästhetisch und kulturphilosophisch Interessierter.
Autoreninfo

Waibl, Elmar

Prof. Dr. Elmar Waibl lehrt an der Universität Innsbruck 

Weitere Titel von Waibl, Elmar

Leserbewertungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung (nach dem Einstellen wird Ihr Eintrag zunächst überprüft und dann freigeschaltet).

Bewerten Sie den Titel "Ästhetik und Kunst von Pythagoras bis Freud"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Ästhetik und Kunst von Pythagoras bis Freud

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Ästhetik und Kunst von Pythagoras bis Freud
 
  Lade...