utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Weber, Max

In absteigender Reihenfolge
Liste Gitter

6 Artikel

  1. Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie 1  

    Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie 1

    von Weber, Max

    Max Webers zentrale Frage, auf die man alle seine religionssoziologischen Untersuchungen beziehen kann, ist: warum haben wir bei uns im Abendlande Kapitalismus? Das ist die Frage, die in eminentem Sinne die gegenwärtige
    Existenz begreifen will. (…) Vor allem das Religiöse als einen gestaltenden und bewegenden Faktor auch des Wirtschaftlichen hat er zum Gegenstand seiner Analyse gemacht; aber weiter suchte er alle nur erkennbaren Beziehungen, ohne eine von ihnen zu verabsolutieren. Seine Soziologie sollte dieses ganze verwickelte System kausaler Beziehungen hinstellen. So wurde er auf die Gesamtheit menschlicher Existenz gewiesen, ganz von selbst universal in seiner Betrachtung. Diese Betrachtung ist eine so noch nicht dagewesene Vereinigung von Historie und Systematik.
    Karl Jaspers
    Mehr...
    6,99 €

    Merken

  2. Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie 3  

    Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie 3

    von Weber, Max

    In einer Zeit, in der engagiert und gleichermaßen theologisch kontrovers die "Funktion" von Religion im Gesamtgefüge einer Gesellschaft sowie das inhaltliche Zueinander der Hochreligionen analysiert und gewichtet wird, bieten die religionssoziologischen Ausführungen von Max Weber eine ungeahnte "Hilfestellung" zur gedanklichen Durchdringung dieser Problembereiche.
    Friedemann Greiner
    Mehr...
    6,99 €

    Merken

  3. Gesammelte Aufsätze zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte  

    Gesammelte Aufsätze zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

    von Weber, Max

    Aus dem Inhalt: Agrarverhältnisse im Altertum. Die sozialen Gründe des Untergangs der antiken Kultur. Zur Geschichte der Handelsgesellschaften im Mittelalter. Die ländliche Arbeitsverfassung. Entwicklungstendenzen in der Lage der ostelbischen Landarbeiter. Der Streit um den Charakter der altgermanischen Sozialverfassung.
    Mehr...
    9,99 €

    Merken

  4. Gesammelte Aufsätze zur Soziologie und Sozialpolitik  

    Gesammelte Aufsätze zur Soziologie und Sozialpolitik

    von Weber, Max

    Methodologische Einleitung für die Erhebung des Vereins für Sozialpolitik über Auslese und Anpassung. Zur Psychophysik der industriellen Arbeit. Die Börse. Agrarstatistische und sozialpolitische Betrachtungen zur Fideikommißfrage in Preußen. Diskussionsreden auf den Tagungen des Vereins für Sozialpolitik. Geschäftsbericht und Diskussionsreden auf den deutschen soziologischen Tagungen. Der Sozialismus.
    Mehr...
    9,99 €

    Merken

  5. Gesammelte Aufsätze zur Wissenschaftslehre  
    (2)

    Gesammelte Aufsätze zur Wissenschaftslehre

    von Weber, Max

    Die Wissenschaft bietet nach Max Weber nicht das Ganze der Welt. Sie kann uns nicht sagen, was wir tun sollen. Sie schafft keine Tugend, sie bringt die entzauberte Welt nicht in Ordnung, und auch ihre Orientierung ist etwas je Relatives. Doch wenn das mit der „Wertfreiheit“ der Wissenschaft so ist, was leistet sie dann Positives für das praktische und persönliche Leben, fragt Weber und antwortet: Wissenschaft beschert uns drei unverzichtbare Kulturerrungenschaften; „Kenntnisse über die Technik, wie man das Leben, die äußeren Dinge, sowohl wie das Handeln der Menschen, durch Berechnung beherrscht. Zweitens: Methoden des Denkens, das Handwerkzeug und die Schulung dazu. Drittens: Hilfe zur Klarheit.“ Überlebensfähig sind wir also nur, wenn wir der Wissenschaft verpflichtet bleiben: ihre Grenzen bedenkend, ihre Sachlichkeit „leidenschaftlich“ nutzend.
    Mathias Jung
    Mehr...
    16,90 €

    Merken

  6. Soziologische Grundbegriffe  

    Soziologische Grundbegriffe

    von Weber, Max

    Der Band enthält das erste Kapitel aus Webers heute noch grundlegendem Werk "Wirtschaft und Gesellschaft". In diese "Soziologischen Grundbegriffe" sind Überlegungen eingegangen, die Weber im Zuge der Ausarbeitung seiner "verstehenden Soziologie" entwickelt hat und die in seinem Aufsatz "Über einige Kategorien der verstehenden Soziologie" aus dem Jahre 1913 zum ersten Mal Ausdruck gefunden haben. Mit der Neufassung dieser methodisch-begrifflichen Betrachtungen nach dem ersten Weltkrieg in den "Soziologischen Grundbegriffen" beabsichtigte Max Weber, wie er in seiner 'Vorbemerkung' dazu sagt, seinen Gedanken eine erweiterte, zudem tunlichst vereinfachte und möglichst leicht verständliche Fassung zu geben. Im Zuge der Absetzung seines Manuskripts ist bei der Fortführung seiner soziologischen Typologie aus einer kurzen begrifflichen Einleitung ein selbständiger Buchteil - neben dem eigentlichen Buch - geworden. Das stand schon in den letzten Jahren vor seinem Tode (1920) fest. Die "Soziologischen Grundbegriffe" erschienen als Separatdruck für Studenten erstmals 1960.
    Mehr...
    6,90 €

    Merken

  Lade...