utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Basistexte: Völkerrechtsdenken

von Fassbender, Bardo; Aust, Helmut Philipp Fach: Recht/ Jura;

Klassikertexte - neu entdeckt

Das heutige Völkerrecht lässt sich ohne eine Auseinandersetzung mit den klassischen Texten des neueren Völkerrechtsdenkens nicht verstehen. Die kommentierte Auswahl repräsentativer Texte aus den verschiedenen Strömungen des Faches lädt zum (Wieder-) Entdecken und kritischen Hinterfragen der Klassiker ein.

Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Print-Ausgabe
    19,99 €
    * (verfügbar)
AGB / Widerrufsbelehrung

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825237219
UTB-Titelnummer P3721
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2012
Erscheinungsdatum 04.10.2012
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Nomos
Umfang 242 S.
Inhalt
Textnachweise 7
§ 1 Einladung zum Völkerrechtsdenken 9
Teil 1: Völkerrecht als Rechtsordnung 19
§ 2 Georg Jellinek
A. Einführung 19
B. Auszug aus „Allgemeine Staatslehre“ 22
§ 3 Heinrich Triepel
A. Einführung 26
B. Auszug aus „Völkerrecht und Landesrecht“ 32
§ 4 Hans Kelsen
A. Einführung 49
B. Auszug aus „Reine Rechtslehre“ 53
Teil 2: Völkerrecht als Friedens- und Kooperationsordnung 69
§ 5 Hersch Lauterpacht
A. Einführung 69
B. Auszug aus “The Function of Law in the International Community” 73
§ 6 Georges Scelle
A. Einführung 80
B. Auszug aus ? Le phenomene juridique du dedoublement fonctionnel ? 85
§ 7 Walther Schücking und Hans Wehberg
A. Einführung 100
B. Auszug aus „Die Satzung des Völkerbundes“ 105
§ 8 Andre N. Mandelstam
A. Einführung 116
B. Auszug aus „Der internationale Schutz der Menschenrechte und die New Yorker Erklärung des Instituts für Völkerrecht“ 120
§ 9 Wolfgang Friedmann
A. Einführung 130
B. Auszug aus “The Changing Structure of International Law” 136
Teil 3: Völkerrecht und staatliche Macht 161
§ 10 Carl Schmitt
A. Einführung 161
B. Auszug aus „Der Begriff des Politischen“ 165
§ 11 Hans Morgenthau
A. Einführung 174
B. Auszug aus “Positivism, Functionalism, and International Law” 177
Teil 4: Völkerrecht und soziale Werte 197
§ 12 Myres S. McDougal und die New Haven School
A. Einführung 197
B. Auszug aus “International Law in Policy-Oriented Perspective” 202
§ 13 Alejandro Alvarez
A. Einführung 226
B. Sondervotum im Fall Conditions of Admission of a State to Membership in the United Nations 231
Register 239
Pressestimmen
Aus: LIT Tipps Fernuniversität Hagen – Dr. List, Martin – 110213
[…]Sehr schön, dass diese wichtigen Texte zumindest in Auszügen damit wieder leicht verfügbar sind.
> Zum Volltext der Rezension

Aus: Archiv d. Völkerrechts – S. Ehricht, M. Lippold – Bd. 51 (2013)
[…] Fassbender und Aust gelingt mit den ausgewählten Textausschnitten eine interessante „Tour d’Horizon“ durch die Texte der auch das heutige Völkerrecht noch prägende Denker. […] Das Buch fordert geradezu die Gründungen von Lesekreisen und Diskussionsgruppen, um auf diese Art und Weise die jeweiligen Texte zu erschließen. […]

Autoreninfo

Aust, Helmut Philipp

Aust, Helmut Philipp

Dr. Helmut Philipp Aust ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Habilitand an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, wo er im Völkerrecht promoviert wurde. Nach dem Studium der Rechtswissenschaft in Göttingen und Paris war er Mitarbeiter an der LMU München und der Universität der Bundeswehr München. Außerdem war er Visiting Fellow am Lauterpacht Centre for International Law der University of Cambridge.

Fassbender, Bardo

Bardo Fassbender ist Inhaber des Lehrstuhls für Völkerrecht, Europarecht und Öffentliches Recht an der Universität St. Gallen.
Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von A. Reißmann

Sehr schöne Auswahl der Texte und gute Komposition des Gesamtwerks. Besonders gut gelungen ist die Unterteilung in Einleitendes zum jeweiligen Autor, Textauszug und weiterführenden Informationen.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von D. Baetge

Das Buch bietet eine gelungene Zusammenstellung von Texten klassischer Völkerrechtsdenker. Die die einzelnen Texte begleitenden Einführungen der Herausgeber sind höchst informativ.

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Basistexte: Völkerrechtsdenken"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Basistexte: Völkerrechtsdenken

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Basistexte: Völkerrechtsdenken
 
  Lade...