utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Bibelkunde

Altes und Neues Testament

von Bormann, Lukas Fach: Theologie/ Religionswissenschaft; Reihe: UTB basics

Diese Bibelkunde führt in den Aufbau der Bibel ein, informiert über die Beziehungen zum Koran und erläutert die wichtigsten Bibelübersetzungen. In 14 Paragraphen behandelt sie die Schriften des Alten und Neuen Testaments. Eine in der Praxis erprobte, bibeldidaktisch reflektierte Auswahl von 50 biblischen Erzählungen ermöglicht eine Schnelllektüre der wichtigsten erzählerischen Inhalte der Bibel.

Jeder Paragraph enthält:
- Lektüreempfehlungen
- einen Leitfaden zum eigenständigen Lernen
- Hinweise zu weiterführender Literatur.

Zahlreiche Übersichten und Schemata erschließen den umfangreichen Stoff, erleichtern so die Prüfungsvorbereitung und dienen auch in der Praxis als Orientierung.

Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
24,99 €
5. durchges. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
19,99 €
5. durchges. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
29,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825240684
UTB-Titelnummer 2674
Auflagennr. 5. durchges. Aufl.
Erscheinungsjahr 2013
Erscheinungsdatum 20.11.2013
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Vandenhoeck & Ruprecht
Umfang 301 S., 301 S., 20 Abb., 20 Abb.
Zusatzmaterial
Inhalt
Vorwort 9
Einleitung 11
1 Einführung in die Bibelkunde des Alten und Neuen Testaments 14
1.1 Anfang und Ende der Bibel 14
1.2 Qur’an und Bibel 18
1.3 Antike Bibelübersetzungen 21
1.4 Deutsche Bibelübersetzungen 21
1.5 Kanon: Die Sammlung der biblischen Schriften 26
1.6 Leitfaden 1 31
1.7 Literatur 33
2 Genesis bis Deuteronomium: Der Pentateuch 34
2.1 Einführung in den Pentateuch (1.-5. Mose) 34
2.2 Genesis (1. Mose) 37
2.3 Exodus (2. Mose) 51
2.4 Levitikus (3. Mose) 57
2.5 Numeri (4. Mose) 60
2.6 Deuteronomium (5. Mose) 64
2.7 Leitfaden 2 67
2.8 Literatur 70
3 Das deuteronomistische Geschichtswerk 71
3.1 Einführung in das deuteronomistische Geschichtswerk 71
3.2 Josua 74
3.3 Richter 78
3.4 Samuel (1. und 2. Samuel) 81
3.5 Könige (1. und 2. Könige) 84
3.6 Leitfaden 3 88
3.7 Literatur 90
4 Das chronistische Geschichtswerk und andere nachexilische Literatur 91
4.1 Einführung 91
4.2 Chronik (1. und 2. Chronik) 93
4.3 Esra 97
4.4 Nehemia 101
4.5 Haggai 104
4.6 Sacharja I (Protosacharja: Sacharja 1-8) 105
4.7 Rut 107
4.8 Ester 109
4.9 Jona 110
4.10 Leitfaden 4 111
4.11 Literatur 114
5 Die Dichtung Israels 115
5.1 Einführung in die hebräische Poesie 115
5.2 Hiob 118
5.3 Psalmen 121
5.4 Sprüche 124
5.5 Prediger 126
5.6 Hohelied 130
5.7 Leitfaden 5 131
5.8 Literatur 133
6 Die Prophetie des 8. Jahrhunderts 134
6.1 Einführung in die Prophetie 134
6.2 Jesaja I (Protejesaja: Jesaja 1-39) 138
6.3 Hosea 143
6.4 Amos 144
6.5 Micha 146
6.6 Leitfaden 6 148
6.7 Literatur 150
7 Die Prophetie vom 7. bis zum 2. Jahrhundert v. Chr 151
7.1 Einführung 151
7.2 Jeremia 153
7.3 Klagelieder 158
7.4 Ezechiel 159
7.5 Jesaja II (Deuterojesaja: Jesaja 40-55) 164
7.6 Jesaja III (Tritojesaja: Jesaja 56-66) 166
7.7 Sacharja II und III (Deutero- und Tritosacharja: Sacharja 9-11 u. 12) 167
7.8 Maleachi 168
7.9 Die Komposition des Zwölfprophetenbuches und die übrigen Propheten 170
7.10 Leitfaden 173
7.11 Literatur 175
8 Das Markusevangelium 176
8.1 Einführung in die synoptischen Evangelien 176
8.2 Formen der synoptischen Tradition 178
8.3 Gliederung 182
8.4 Inhalt und Aufbau 183
8.5 Wichtige Themen 189
8.6 Leitfaden 8 191
8.7 Literatur 193
9 Das Lukasevangelium 194
9.1 Einführung 194
9.2 Gliederung 197
9.3 Inhalt und Aufbau 198
9.4 Wichtige Themen 206
9.5 Leitfaden 9 208
9.6 Literatur 209
10 Das Matthäusevangelium 210
10.1 Einführung 210
10.2 Gliederung 213
10.3 Inhalt und Aufbau 214
10.4 Wichtige Themen 222
10.5 Leitfaden 10 223
10.6 Literatur 224
11 Das Johannesevangelium und die drei Johannesbriefe 225
11.1 Einführung 225
11.2 Gliederung 228
11.3 Inhalt 228
11.4 Wichtige Themen 234
11.5 Die Johannesbriefe (1.-3. Johannesbrief) 236
11.6 Leitfaden 11 237
11.7 Literatur 239
12 Die Apostelgeschichte 240
12.1 Einführung in die Paulusüberlieferung 240
12.2 Gliederung 242
12.3 Inhalt und Aufbau der Apostelgeschichte 1-15 (Petrusteil) 243
12.4 Inhalt und Aufbau der Apostelgeschichte 16-28 (Paulusteil) 246
12.5 Erzählungen der Paulustradition 248
12.6 Leitfaden 12 250
12.7 Literatur 251
13 Die Paulusbriefe und die übrigen Schriften des Neuen Testaments 252
13.1 Einführung in die Paulusbriefe 252
13.2 Der erste Thessalonicherbrief 254
13.3 Der Philipperbrief und der Brief an Philemon 255
13.4 Der erste Korintherbrief 257
13.5 Der zweite Korintherbrief 260
13.6 Der Galaterbrief 263
13.7 Der Römerbrief 266
13.8 Deuteropaulinen und Pastoralbriefe 269
13.9 Die übrigen Schriften des Neuen Testaments 271
13.10 Leitfaden 13 273
13.11 Literatur 275
14 Die apokalyptische Literatur 276
14.1 Einführung in die apokalyptische Literatur 276
14.2 Das Buch des Propheten Daniel 278
14.3 Die Offenbarung des Johannes 282
14.4 Leitfaden 14 286
14.5 Literatur 287
15 Wissensstandards in Bibelkunde 288
Weiterführende Literaturhinweise 292
Glossar 294
Abbildungs- und Quellennachweis 297
Register 299
Übersicht in der Reihenfolge der biblischen Bücher 301
Pressestimmen
Aus: lehrerbibliothek.de – Thomas Bernhard - 24.01.2014
[…]. Die […] Bibelkunde aus der Reihe "UTB basics" zeichnet sich durch eine angemessene Mischung aus Informationsdichte und gleichzeitiger Kompaktheit aus, sie umfasst beide Testamente (AT/NT), ist visuell ansprechend gestaltet, bietet zahlreiche Übersichten und Schemata, die die Stofffülle übersichtlich vor Augen führen, und enthält in jedem Kapitel Bibeltext-Lektüreempfehlungen, einen Leitfaden zum eigenständigen Lernen sowie Hinweise zu weiterführender Literatur, sodass schon ein wenig bereits der Einleitungsfragen-Bereich mit abgedeckt ist.

Aus: Bibel und Liturgie, Thomas Hieke, 79. Jg. 2006 – Heft 1
[…] [eine] sehr übersichtliche, ansprechend gestaltete äußere Form von "Repetitionsthemen" oder "Leitfäden", die den gerade gelesenen "Stoff" abfragen.
Autoreninfo

Bormann, Lukas

Bormann, Lukas

Prof. Dr. Lukas Bormann ist Professor für Neues Testament an der Universität Marburg.
Reiheninfo
Unsere Lehrbücher für die "Generation @": Die Bände der Reihe utb basics bereiten den Stoff in kompakter, leicht verständlicher und übersichtlicher Form auf. Damit ist der Lernerfolg garantiert – quer durch alle Studienfächer.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von I. Rupp

Das Buch bietet einen guten Überblick über die Struktur der Bibel. Bibelunkundige LeserInnen können sich gut orientieren und zeitnah und zielstrebig die gewünschten Informationen erhalten. Das Buch gibt keine/kaum vertiefende Einblicke, zeigt aber Wege auf, sich mit weiteren Schwerpunkten in Bezug zum gewählten Aspekt auseinanderzusetzen.

Ein sehr gut geeignetes Buch für angehende Lehrerinnen und Lehrer, die während der ersten Phase der Lehrerbildung (Studium) kaum und keine Gelegenheit hatten, sich mit der Bibel (hier im Überblick) auseinander zu setzen. Dieses Buch gibt einen fundieren Ausgangspunkt für weitere vertiefendere Recherche.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von K. Böhm

Lesefreundliches, ansprechendes Layout, didaktisch sehr gut aufbereitet; jedes Kapitel endet mit Fragen zur eigenständigen Erarbeitung (auch für Studierende, die sich den Inhalt im Selbststudium aneignen).
Sehr positiv hervorzuheben sind auch die Fragen für verschiedene Kompetenzbereiche.

Ein ausgereiftes Hilfsmittel

Bewertung

Kundenmeinung von B. Biermann

Prof. Lukas Bormann legt mit dieser Bibelkunde ein ausgereiftes Hilfsmittel für die Bibelkunde und eine entsprechende Prüfungsvorbereitung vor. Im Gegensatz zu vielen Bibelkunden er-weist sich Bormann dabei besonders durch seine gezielte Orientierung an jener Prüfung und der Vorbereitung auf diese als hilfreich. Dass diese Bibelkunde dabei AT und NT gleichermaßen abdeckt, erleichtert dies darüber hinaus.

Weiterhin ist das Profil dieser Bibelkunde folgendermaßen zu charakterisieren:
Ein Einführungskapitel bietet Neulingen in der „Welt der Bibel“ einen kompakten, aber dennoch pointierten Einblick und vor allem Ausblick: Gut, denn so wird für die Leser*innen eine Grundlage geschaffen und sie werden nicht „ins kalte Wasser geworfen“.

Die Kapitel zu den jeweiligen Schriften sind unterschiedlich in ihrem Umfang, abhängig von der diesen Schriften zugemessenen Bedeutung. Neben Einleitungswissenschaftlichen Themen werden vor allem zentrale Inhalte, Themen und Erzählungen wiedergeben und außerdem wichtige Begriffe in ihrem Kontext erklärt.

An jedes Kapitel anschließend bieten Leitfäden eine Unterstützung bei der Erarbeitung und Auseinandersetzung mit dem Bibeltext: Hier werden Lektüreempfehlungen für das jeweilige biblische Buch genannt, außerdem Fragen und Bemerkung zu zentralen Themen und prüfungsrelevanten Aspekten (bspw. Einleitungsfragen, Gliederungen, wiss. Termini, wichtige Erzähltexte). Dabei werden Anmerkungen und ausformulierte Fragen genutzt.
Die daran anschließende Nennung weiterer Literatur nach jedem Kapitel bietet Möglichkeiten zum vertieften auseinandersetzen mit dem Text.
Der Aufbau ist klar und Karten, Grafiken, sowie Tabellen bieten eine ansprechende systematische Darstellung von Daten.
Die Bibelkunde eignet sich gut zum eigenständigen erarbeiten der biblischen Bücher und zentraler Themenfelder.

In dem, was diese Bibelkunde vorlegt ist sie ohne weiteres zu empfehlen. Es stellt sich im Hin-blick auf das breite Angebot an Bibelkunden mit sehr unterschiedlichen Lernkonzepten letztlich primär die sehr subjektive Frage: Unterstützt diese Bibelkunde die jeweiligen Nutzer*innen darin, wie sie am produktivsten Lernen und mit den biblischen Texten arbeiten können? Dies muss jeder für sich beantworten.
Außerdem sollte bedacht werden, ob sich diese Bibelkunde für die Vorbereitung auf die jeweilige Prüfung vor Ort eignet, oder ob die dortigen Dozenten nicht die Arbeit mit einer anderen, bzw. ihren eigenen Materialen präferieren. Diese Unklarheit reflektiert Bormann teils in Kap. 15 – „Wissensstandards in Bibelkunde“.

Grundsätzlich halte ich folgende Aspekte wichtig anzumerken:
Da diese Bibelkunde AT und NT in einem kompakten Maß bietet, entfallen hier und da immer wieder Inhalte, die m. E. relevant sind.
Außerdem kommen die biblischen Schriften in den Leseempfehlungen („Lesen Sie: …“) gelegentlich leider etwas zu kurz (bspw. Genesis, oder die Evangelien), das freut sicherlich Student*innen unter Zeitmangel, ist jedoch für ein nachhaltiges Erarbeiten der biblischen Schriften m. E. nicht ausreichend. Die Bibelkunde an sich ist schließlich primär Eigenarbeit mit dem biblischen Text und dessen kennen-lernen.
Da Bormann sich durch den unmittelbaren Bezug auf die Prüfung des erarbeiteten Wissens richtet, wäre eine Ausweitung des Leitfadenteils am Ende der Kapitel hilfreich. Darin könnten ausformulierte Fragen, wie sie in der Prüfung begegnen, einen größeren Platz finden. Erst recht, da dieser Bereich jeweils sehr große Themenbereiche rekapituliert.
Der Glossar könnte, wie andere Rezensenten bereits anmerkten, ausführlicher sein.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von F. John

-haptisch und optisch angenehm
-übersichtlich
-gut lesbarer Text

Empfehlenswerte Studienlektüre

Bewertung

Kundenmeinung von Veronika Schmidt

Das Lehrbuch "Bibelkunde" von Lukas Bormann liefert einen guten Überblick sowohl über das Alte als auch über das Neue Testament und seine Inhalte. Besonders für Studierende bietet sich dieses Überblickswerk an, um sich gezielt auf Prüfungen vorzubereiten.

Eine klare Gliederung, die sich durch die verschiedenen Kapitel zieht, hilft, sich zurechtzufinden und auch, sich auf die Lektüre zu konzentrieren. Auch ist neben Text Bildmaterial wie z.B. Karten zu finden, die ihrerseits das Verständnis des Gelesenen untermauern können.

Bormann schafft es, ein großes Maß an Input klar gegliedert und verständlich darzustellen. Nicht nur für Studierende ist dieses Lehrbuch daher gut zugänglich.

Als Einführung sehr gelungen

Bewertung

Kundenmeinung von Anna Löwen

Das Buch "Bibelkunde" bietet einen super Überblick über alle Bücher und Texte der Bibel. Auch ohne jegliche Vorkenntnisse lässt sich das Buch sehr gut lesen und es ist sehr verständlich geschrieben. Schön ist, dass in jedem Kapitel darauf hingewiesen wird, welche Kapitel man in der Bibel nachgelesen haben sollte und ganz am Ende des Buches ist noch einmal eine Liste mit den wichtigsten Texten der Bibel. Schön sind auch die Zusammenfassungen am Ende eines Kapitels, hier wird noch einmal auf die wichtigsten Begriffe und Inhalte hingewiesen.

Es wäre vielleicht etwas hilfreicher, wenn schwierige oder fremde Begriffe, die im Glossar erläutert sind, mit einem Hinweis darauf schon im Text markiert sind, damit man bei Verständnisschwierifkeiten direkt hinten nachschlagen kann. Weiterhin gefällt mir, dass das Buch nicht nur einen inhaltlichen Input über die Bibel liefert, sondern auch einen wissenschaftlichen Blick auf die Bibel lenkt.

Hilfreich und klar gegliedert

Bewertung

Kundenmeinung von Ulrich R.

Das Buch „Bibelkunde“ von L. Bormann ist klar gegliedert, wodurch eine zügige und einfache Handhabung im Umgang mit dem Buch möglich ist. Fünfzig biblische Erzählungen aus Altem und Neuem Testament werden betrachtet und erläutert. Hilfreich ist hierbei nicht zuletzt die Angabe zur weiterführenden Literatur am Ende eines jeden Kapitels. Hilfreich ist außerdem die Auswahl von bestimmten Bibelstellen zu jeder behandelten Erzählung. Die Kapitel sind in gleichbleibender Reihenfolge gegliedert, was ein zügiges und übersichtliches Arbeiten ermöglicht. Karten, Tabellen und andere Abbildungen lockern die Texte auf, geben tiefere Einblicke und helfen, ein über die Bibelstelle hinausgehendes Verständnis zu entwickeln. Den Kapiteln der biblischen Erzählungen ist Kapitel 1 vorangestellt, welches die Einführung in die Bibelkunde des Alten und Neuen Testaments beinhaltet. Hierzu gehören auch die Auseinandersetzungen mit dem Qur´an und Antiken Bibelübersetzungen. Ein umfassenderes Glossar wäre sicherlich hilfreich.

7 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Bibelkunde"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Bibelkunde

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Bibelkunde
 
  Lade...