utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Botanische Bestimmungsübungen

Praktische Einführung in die Planzenbestimmung

von Stützel, Thomas Fach: Agrar-/ Forstwissenschaft; Biologie/ Ökologie;

Bestimmen leicht gemacht!

Die 3. Auflage der „Botanischen Bestimmungsübungen“ wurde komplett umgearbeitet und neu strukturiert.
Die Familiengliederung wurde der APGIII Systematik angepasst, und die Blütendiagramme und alle anderen Grafiken sind durchgehend farbig. Die oft als kompliziert empfundene Fachterminologie wird auf leicht erfassbare Weise eingeführt.

Zusammen mit der Theorie der Erstellung und Benutzung von Bestimmungsschlüsseln und der Anleitung zum Anlegen eines Herbariums werden so alle Grundlagen für das Bestimmen von Blütenpflanzen und weiteren Gefäßpflanzen gelegt. Die wichtigsten europäischen Pflanzenfamilien werden steckbriefartig mit Blütendiagramm sowie mit Hinweisen auf Nutz-, Gift- und Zierpflanzen dargestellt. Die erfolgreiche Nutzung entsprechender europäischer Titel ist damit problemlos möglich.

Aus dem Inhalt:
- Struktur und Benutzung von Bestimmungsschlüsseln
- Praktische Anleitungen
- Morphologie der Kormophyten (Gefäßpflanzen)
- Generationswechsel von Angiospermen und Farnen
- Beschreibung wichtiger einheimischer Pflanzenfamilien

Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
19,99 €
3. vollst. aktual. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
15,99 €
3. vollst. aktual. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
23,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825285494
UTB-Titelnummer 8220
Auflagennr. 3. vollst. aktual. Aufl.
Erscheinungsjahr 2015
Erscheinungsdatum 28.10.2015
Einband Kartoniert
Formate UTB L (17 x 24 cm)
Originalverlag Ulmer
Umfang 117 S., mit einer Farbtafel, 94 farb. Abb., 11 Tab.
Inhalt
Vorwort zur 3. Auflage 7
2.1 Struktur und Benutzung von Bestimmungsschlüsseln 9
2.1.1 Anordnung der Fragen 9
2.1.2 Der logische Aufbau und seine Auswirkung auf das Bestimmungsergebnis 9
2.1.3 Schlüssel mit „Zwischenlandung“ 12
2.1.4 Vom richtigen Ergebnis zum richtigen Bestimmungsweg: Hilfe zur Selbsthilfe 13
2.1.5 Schlüssel mit Fehlern 13
2.1.6 Bestimmen mit Bilderbüchern 14
2.2 Das Herbarium 14
2.2.1 Der Zweck eines Herbariums 14
2.2.2 Das Sammeln 15
2.2.3 Das Trocknen 16
2.2.4 Aufbewahrung und Etikettierung 18
2.3 Nomenklatur und Terminologie 19
2.4 Systematik und Taxonomie 20
2.5 Morphologie und Systematik 21
2.5.1 Stammesgeschichtliche Verwandtschaft 21
2.5.2 Taxonomie und Nomenklatur 22
3.1 Bau der vegetativen Organe 26
3.1.1 Blatt 26
3.1.2 Sprossachse 31
3.1.3 Wurzel 34
3.2 Morphologie des reproduktiven Bereich 35
3.2.1 Blüte und Frucht 35
3.2.2 Blütenmerkmale und ihre Dokumentation 42
3.2.3 Blütenstände 44
3.3 Lebensdauer und Lebensformen 45
3.3.1 Lebensdauer 45
3.3.2 Lebensformen 45
2 Praktische Anleitungen
3 Morphologie der Kormophyten (Gefäßpflanzen)
1 Einleitung 8
6 Inhaltsverzeichnis
6.1 Monocotyledoneae 63
6.1.1 Ordnung Liliales 63
6.1.2 Ordnung Asparagales 64
6.1.3 Ordnung Poales 69
6.2 Dicotyledoneae 76
6.2.1 Ordnung Ranunculales 76
6.2.2 Ordnung Caryophyllales 78
6.2.3 Ordnung Malpighiales 81
6.2.4 Ordnung Fabales 83
6.2.5 Ordnung Rosales 84
6.2.6 Ordnung Fagales 87
6.2.7 Ordnung Geraniales 89
6.2.8 Ordnung Brassicales 90
6.2.9 Ordnung Sapindales 92
6.2.10 Ordnung Ericales 92
6.2.11 Ordnung Lamiales 94
6.2.12 Ordnung Boraginale 98
6.2.13 Ordnung Solanales 99
6.2.14 Ordnung Gentianales 99
6.2.15 Ordnung Apiales 100
6.2.16 Ordnung Asterales 102
8.1 Equisetopsida (= Equisetatae, Sphenopsida; Articulatae, Schachtelhalme) 110
8.2 Lycopodiopsida (= Lycopodiatae, Bärlappe) 110
8.3 Pteridopsida (= Filicatae, Farne) 111
Literaturverzeichnis 112
Register 114
Pressestimmen
Aus: ekz-Publikation – Kap – Dezember 2015
Die wesentliche inhaltliche Änderung dieser Anleitung zur wissenschaftlichen Pflanzenbestimmung besteht in der Anpassung an das APG III System […]. In der Ausstattung ist vor allem die durchgehende Nutzung des Informationsträgers Farbe auffällig […]. […] Zielgruppe sind die Anfangssemester einschlägiger Studienrichtungen sowie ambitionierte Hobbybotaniker. […]

Aus: Hercynia – Monika Partzsch – 3
[…] Sowohl für Studierende als auch für interessierte Naturfreunde ist dieses Buch zu empfehlen. Auch die Neuauflage wird sicher einen reißenden Absatz finden.
Aus: Beiträge zur Jagd- und Wildforschung – Hartmut Poschwitz – Bd. 32/2007
Wer das Bestimmen mitteleuropäischer Gefäßpflanzen und das Arbeiten mit botanischen Bestimmungsschlüsseln schnell erlernen möchte, dem kann dieses Buch bestens empfohlen werden. […]
Aus: Bauhinia – Heiner Lenzin – 20/2007
[…] Neben dem knappen, aber sehr klaren Text sind vor allem die Grafiken die grosse Stärke dieses Buches. […]

Autoreninfo

Stützel, Thomas

Prof. Dr. Thomas Stützel ist Inhaber des Lehrstuhls für Evolution und Biodiversität der Pflanzen an der Ruhr-Universität Bochum.
Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von D. Rupprecht

Dieses Buch ist perfekt für den Einstieg in botanische Bestimmungsübungen geeignet und kann uneingeschränkt empfohlen werden. Alle Inhalte, die üblicherweise in Einstiegskursen für Bachelorstudiengänge behandelt werden, sind enthalten.

Die Form ist knapp und nicht zu ausufernd gehalten, aber dennoch ausführlicher als in der meisten Bestimmungsliteratur. So kann das Buch individuell zum Nacharbeiten, aber auch ideal zur Prüfungsvorbereitung genutzt werden. Besondere Pluspunkte:

- Einführung zur Nutzung von Bestimmungsschlüsseln
- Anlegen eines Herbariums
- Vermittlung botanischer Grundlagen, übersichtlich und gut bebildert
- gute Verständlichkeit auch für Anfänger - Vorstellung der wichtigsten Familien mit Steckbriefen, Blütendiagrammen & Blütenformeln.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von L. Braun

Knapper und gut lesbarer Einblick in die Welt der Botanik. Sicherlich gut geeignet für die Klausurvorbereitung vieler Botanik-Grundkurse (zusammen mit umfangreicheren Werken) und als Begleitlektüre für praktische Botanik-Kurse.
Großes Plus sind die zahlreichen, leicht verständlichen Abbildungen und auch das kompakte Format.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von K. Reichel

Neben dem eigentlichen Ziel, den Leser zum eigenständigen und sicheren Bestimmen von Pflanzen zu befähigen, ist dieses Buch ein exzellenter und kompakter Überblick über die Grundlagen der Pflanzenmorphologie.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von J. Gravendyck

Eine schöne Übersicht (short and snappy!) der meisten für mich relevanten heimischen Familien (ein ikonischer Vertreter - die Papaveraceaen (blühen vor allem zu Semesterbeginn) - und werden hier leider nicht aufgeführt - was bei Studierenden regelmäßig zu Irritation führt.
Ansonsten aber viele schöne Abbildungen auf die ich auch gerne zur weiteren Ausarbeitung verweise.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von M. Ackermann

Das Buch ist hervorragend für die Grundlehre.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von M. Rudner

Das Buch führt sehr strukturiert zur Pflanzenbestimmung hin. Wesentliche Merkmale der Pflanzen werden klar beschrieben und auch die Gliederung des Pflanzenreichs nach Familien wird klar dargestellt. Wesentliche Familien werden vorgestellt. Dies wird durch Blütendiagramme in sehr guter Qualität unterstützt. Einen Bestimmungsschlüssel findet man dort nicht - das ist aber kein Manko. Das Buch ist eine ideale Ergänzung zu Bestimmungskursen.

Wirklich guter Überblick - nicht für Vertiefung geeignet

Bewertung

Kundenmeinung von R. Bräuning

Das Buch ist im Wesentlichen gut strukturiert und logisch aufgebaut. Wer einen schnellen Einstieg in die Bestimmung von Flora möchte, bekommt hilfreiche Tipps und Anleitungen. Wer jedoch schon tief in dem Thema steckt, wird in diesem Buch zum Vertiefen keinen guten Begleiter finden. Um sich aber immer mal wieder die Basics anzuschauen, kann es super hilfreich sein. Von grundlegenden Merkmalen, auf die man bei der Bestimmung achten sollte bis hin zu detaillierteren Angaben zu den einzelnen Familienmerkmalen findet man viele hilfreiche Abbildungen und Beschreibungen in dieser Lektüre.

Bis auf wenige Beispiele wie den Blütenaufbau der Iris und die Früchte der Fabaceae habe ich ein wenig die Weiterführung der Idee des Titelbildes vermisst. Solche Abbildungen hätte ich mir noch mehr gewünscht. Denn gerade die Verbindung von schematischen Abbildungen und "echten" Fotos finde ich spannend und noch einmal eine Stufe anschaulicher, als lediglich Skizzen. Diese sind einfach in der Natur schwer nachzuvollziehen - vor allem, wenn man sich mit der Materie noch nicht so auseinander gesetzt hat. Deshalb fehlt mir ein wenig der praktische Bezug. ich kann mir schwerlich vorstellen, nur mit dem Buch ausgerüstet in der Natur Pflanzen einzuordnen. - Sofern man nicht entsprechende Grundkenntnisse hat.

Zuletzt lässt das Buch Moose, Flechten und Farne ein wenig außen vor. Wer sich nur mit Blütenpflanzen beschäftigen möchte, hat aber das richtige Buch gefunden.

Somit komme ich zu dem Schluss, dass das Buch wirklich hilfreich sein kann, wenn:
- man bereits ein Grundverständnis hat
- man sich nicht vertiefen möchte
- man sich nicht ausgerechnet mit Moosen, Flechten und Farnen weiter auseinandersetzen möchte
- mit schematischen Abbildungen gut arbeiten kann
- sich ein Buch wünscht, dass einen verständlichen Überblick gibt und Arbeitsmethoden gut beschreibt.

Wir haben im Studium Pflanzen zu bestimmen und ich nutze es hauptsächlich, um Merkmale noch einmal nachzuschauen - weil man sie doch schnell von früheren Semestern wieder vergisst. Deshalb kann ich es wirklich empfehlen, wenn die oben bereits genannten Punkte erfüllt sind.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von M. Steinhof

Das Bestimmunsbuch eignet sich sehr gut für den Einstieg in die Bestimmung der Blütenpflanzen, die wir mit unseren Studierenden durchführen.
Die überarbeitete Version ist noch deutlich besser als der Vorgänger und lohnt die Neuanschaffung.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von E. Frei

- sehr detaillierte, schöne Illustrationen, insb. Blütendiagramme
- gut überarbeitet nach neuester Pflanzensystematik
- sehr gut für unsere Lehre geeignet!

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von V. M. Dörken

Das Buch passt perfekt zu meiner Lehrveranstaltung „Botanische Bestimmungsübungen“. Es ist ein optimaler Begleiter nicht nur für Praktika, sondern auch zur Vor- und Nachbereitung eines jeweiligen Kurstages. Auch für Exkursionen ist das Buch bestens geeignet, um sich schnell die entsprechenden Familienmerkmale zu vergegenwärtigen. Die kurzen prägnanten Familienbeschreibungen sowie der allgemeine Teil sind aufs Wesentliche reduziert und leicht verständlich geschrieben und somit optimal auf die Bedürfnisse von Studenten zugeschnitten.
Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 10 von 12 gesamt

Bewerten Sie den Titel "Botanische Bestimmungsübungen"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Botanische Bestimmungsübungen

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Botanische Bestimmungsübungen
 
  Lade...