utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Botanisches Wörterbuch

von Schubert, Rudolf; Wagner, Günther Fach: Biologie/ Ökologie;

Dieses seit vielen Jahren bewährte Lexikon liegt nunmehr in einer 12. gründlich überarbeiteten Fassung vor. Das bewährte Konzept eines übersichtlichen Lexikons unter Einbeziehung möglichst vieler botanischer Disziplinen wurde beibehalten, dabei aber auf die notwendige Ausgewogenheit in Auswahl und Information geachtet.

Studienanfängern und Praktikern vieler Fachrichtungen (inklusive Gartenbau, Land- und Forstwirtschaft) ebenso wie Naturfreunden und botanisch interessierten Laien wird mit diesem handlichen Buch in Taschenformat ein Hilfsmittel zur raschen, knappen Erklärung botanischer Fachtermini und wissenschaftlicher Pflanzennamen einschliesslich ihres sprachkundlichen Ursprungs gegeben.

Es besitzt ausser seinem überaus reichhaltigen lexikalischen Hauptteil, der u.a. durch die Aufnahme von Begriffen moderner Disziplinen (Molekularbiologie, Biotechnologie ...) sowie von Begriffen der angewandten Botanik auf ca. 16 500 Stichwörter erweitert wurde, u.a. eine spezielle Einführung in die Terminologie und Nomenklatur, einen Überblick über das System der Pflanzen, ein Verzeichnis der deutschen Pflanzennamen, einen Überblick über das System der Pflanzengesellschaften Mitteleuropas sowie ein Verzeichnis der Autoren dieser Pflanzengesellschaften und erleichtert somit den Einstieg für Studienanfänger und "Liebhaber-Botaniker".
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Print-Ausgabe
    19,90 €
    * (verfügbar)
AGB / Widerrufsbelehrung

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825214760
UTB-Titelnummer P1476
Auflagennr. 12. Aufl.
Erscheinungsjahr 2000
Erscheinungsdatum 23.04.2000
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag Ulmer
Umfang 734 S.
Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von M. Steinhof

Sowohl botanische Fachtermini als auch wissenschaftliche Bezeichnungen (Gattungsnamen usw.) werden kurz prägnant und trotzdem umfassend erklärt. Der Stichwortbereich ist weit gefaßt und umfangreich.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von G. Brokamp

Alle botanischen Fachtermini und Namen von Taxa werden in dem Buch wunderbar erklärt; auch "modernere" Begriffe aus der Molekularbiologie findet man in diesem Buch wieder.

Durchaus empfehlenswert

Bewertung

Kundenmeinung von Nele Adert

Besonders positiv:
+ übersichtliche Handhabung, üblichen Vorteile & kurzen, aber leicht verständlichen Erklärungen einer leicht nachzuschlagen, alphabetischen Auflistung von Fachtermini
+ Autorenliste, sowie der Abkürzungen & kurze biographische Angaben (z.B.: L. – Linné, Carl von, berühmter schwed. Naturforscher, 1707-1778)
+ Übersicht der Pflanzengesellschaften bis hin zum Vegetationsverband (überwiegend angelehnt an Pott 1995)
+ Erklärungen zu Pflanzennamen, sowie ihre Betonung (z.B.: Astrágalus, n., Gatt. Der Fabáceae (griech. Pflanzenname; astrágalos = Knöchel, Würfel, deren Form die Samen haben) – Tragant; fossil seit dem Pleistozän)

Bisher negativ aufgefallen:
- keine gesonderte Erwähnung/ Auflistung der Familiennamen, weder in wissenschaftlicher Form (z.B. Brassicaceae), noch der deutsche Familiennamen (z.B. Kreuzblütengewächse)
- leider fehlen ebenfalls die alten Familiennamen (z.B. Cruciferae)

Fazit: Ein durchaus gelungenes Nachschlagewerk mit kleineren Schwächen. Insbesondere für Studieneinsteiger als Vorlesungsbegleiter und –nachbereitungshilfe empfehlenswert!

Großartig!

Bewertung

Kundenmeinung von Lilith Jeske

Hinter dem schmucklosen Äußeren des botanischen Wörterbuchs liegt wohl sortiert die Welt der botanischen Pflanzennamen und Fachtermini. Neben Erklärungen zur Herkunft der wissenschaftlichen Pflanzen- und Pilznamen finden sich auch allerlei Begriffe aus anderen Bereichen erläutert. Daher eignet sich das Buch nicht nur für botanisch Interessierte, sondern wird jedem Studienanfänger auch in zellbiologischen oder ökologischen Fächern hilfreich sein. Neben dem lexikalischen Teil gibt das Buch auch einen interessanten geschichtlichen Abriss der botanischen Fachsprache und hilfreiche Ausspracheregeln für die lateinischen Namen. Auf den letzten Seiten wird ein Überblick über das System der Pflanzen und Pilze gegeben. Leider ist die dargestellte Systematik in einigen Punkten bereits veraltet (die vorliegende 12. Ausgabe ist aus dem Jahr 2000). Ob zum Nachschlagen oder Schmökern, in meinem Bücherregal wird es einen festen Platz in erster Reihe einnehmen!

Erwartungen übertroffen

Bewertung

Kundenmeinung von Lisa Hermann

Es macht echt Spaß auch einfach quer zu lesen und hier und da hängen zu bleiben. Gerade für Leute, die wie ich kein Latein in der Schule hatte, optimal um die Botanischen Namen auch zu verstehen und nicht nur stumpf auswendig lernen zu müssen. Vor allem auch das Verzeichnis der deutschen Pflanzennamen finde ich sehr hilfreich. Die Größe ist perfekt zum mitnehmen.

5 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Botanisches Wörterbuch"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Botanisches Wörterbuch

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Botanisches Wörterbuch
 

Das könnte Sie auch interessieren

  Lade...