utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Bürgerliches Recht

Basiswissen und Fallschulung für das Studium

von Kaiser, Gisbert A. Fach: Recht/ Jura;

Dieses Studienbuch ist speziell für Jurastudierende der Anfangssemester an Universitäten und für die Ausbildung an Fachhochschulen und Berufs- bzw. Verwaltungsakademien konzipiert.

Es vermittelt das unverzichtbare Grundlagenwissen der ersten drei Bücher des BGB: Allgemeiner Teil, Allgemeines und Besonderes Schuldrecht, Sachenrecht.
Die vernetzte Lehrdarstellung verbindet theoretische Wissensvermittlung und praktische Fallanwendung in einer Klausur miteinander.

Neben grundlegenden Überblicken zu den wesentlichen Zusammenhängen des Zivilrechts geben folgende Elemente wertvolle Hilfestellung zur Subsumtion nach Anspruchsgrundlagen und deren Tatbestandsmerkmalen in der konkreten Prüfungssituation:

• Zahlreiche Fälle mit Lösungen bzw. Lösungsskizzen
• Beispiele zur Veranschaulichung einzelner Rechtsprobleme
• Merksätze
• Definitionen
• Aufbauschemata und schaubildartige Überblicke
• Formulierungsvorschläge

Die „Brennpunkte“ einer klausurmäßigen Falllösung werden so mühelos bewältigt.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Print-Ausgabe
    29,90 €
    * (verfügbar)
AGB / Widerrufsbelehrung

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825224202
UTB-Titelnummer P2420
Auflagennr. 12. überarb. u. akt. Aufl.
Erscheinungsjahr 2009
Erscheinungsdatum 16.09.2009
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag facultas
Umfang 631 S., div. Abb.
Inhalt
Vorwort V
Abkürzungsverzeichnis (einschließlich der abgekürzt zitierten Literatur) XI
I. BGB Allgemeiner Teil
11. Die Rechtsanwendung – Eine erste Einführung 1 1
12. Literaturhinweise 3 9
13. Erste Einführung in das juristische Denken und Arbeiten 3 10
14. Gesetzliche Regelungstechnik; Grundbegriffe; Grundlagen 11 28
15. Die wesentlichen Gebiete des heutigen Privatrechts 16 34
16. Abgrenzung des Privatrechts vom öffentlichen Recht 17 38
17. Natürliche und juristische Personen 18 40
18. Das subjektive Recht 24 51
19. Rechtsobjekte, insbesondere Sachen, Objektsverbindungen 28 61
10. Der Tatbestand der Willenserklärung, das Rechtsgeschäft;
Nichtigkeit von Willenserklärungen 33 69
11. Die Geschäftsfähigkeit 39 78
12. Das Wirksamwerden von Willenserklärungen 48 95
13. Der Irrtum 55 110
14. Arglistige Täuschung und widerrechtliche Drohung 66 131
15. Die Gesetzesauslegung und die Auslegung des Rechtsgeschäfts;
Geschäftsgrundlage 71 141
16. Das Entstehen des Vertrages; Allgemeine Geschäftsbedingungen 82 160
17. Der Dissens 100 188
18. Die Stellvertretung 104 194
19. Teilnichtigkeit und Anwendbarkeit des § 139, Umdeutung,
Bestätigung 121 224
20. Bedingung und Befristung 124 227
21. Die Einrede der Verjährung 128 232
22. Klausurenlehre 134 242
II. Schuldrecht Allgemeiner Teil
11. Literaturhinweise 146 252
12. Grundbegriffe und Grundlagen 146 252
13. Das Schuldverhältnis – Grundlagen, wichtige Begriffe,
systematische Zusammenhänge 148 254
14. Vertragsprinzipien und vertragliche Schuldverhältnisse, Form 153 263
15. Stück- und Gattungsschuld, Geldschuld, Wahlschuld,
Ersetzungsbefugnis 158 271
16. Die Leistungszeit 169 293
17. Die Einrede des nichterfüllten Vertrags 171 300
VII
18. Das allgemeine Zurückbehaltungsrecht 176 313
19. Verschulden und Verantwortlichkeit des Schuldners für andere 179 321
10. Leistungsstörungsrecht (Grundlagen) 188 334
11. Die nachträgliche Unmöglichkeit 222 392
12. Die anfängliche Unmöglichkeit 225 397
13. Der Gläubigerverzug 229 405
14. Der Schuldnerverzug 235 413
15. Vertragsanbahnung außerhalb von Ladengeschäften –
E-Commerce, Fernabsatzverträge, Haustürgeschäfte 242 430
16. Culpa in contrahendo (Verschulden bei Vertragsanbahnung) 253 452
17. Sonstige Pflichtverletzungen (positive Vertragsverletzung) 261 464
18. Erlöschensgründe, insbes. die Erfüllung 263 472
19. Aufrechnung 267 482
20. Rücktritt/Kündigung und Verbraucherwiderrufsrecht 273 491
21. Mehrheit von Schuldnern 282 511
22. Mehrheit von Gläubigern 286 519
23. Wechsel in der Person des Gläubigers (Abtretung) 287 521
24. Der Wechsel eines Beteiligten
(Schuld-/Erfüllungs- und Vertragsübernahme) 295 537
25. Die Schadensersatzpflicht (Grundlagen) 297 539
26. Der Schadensbegriff – Geldentschädigung für Nichtvermögensschäden . 303 551
27. Die Drittschadensliquidation 306 556
28. Der Vertrag mit Schutzwirkung für Dritte/zu Gunsten Dritter 308 560
29. Art und Umfang des Schadensersatzes 314 571
30. Die Vorteilsausgleichung 320 581
III. Schuldrecht Besonderer Teil
Erster Abschnitt: Kaufrecht 321 582
1. Literaturhinweise 322 582
2. Wesen und Gegenstand des Kaufvertrages 322 582
3. Die Verpflichtungen des Käufers 328 592
4. Die Verpflichtungen des Verkäufers 330 595
5. Gefahrtragung 333 600
6. Die Sachmängelhaftung beim Kauf 340 612
7. Der Verbrauchsgüterkauf 368 654
8. § 438: Verjährung der Sach- und Rechtsmängelansprüche 374 662
9. Konkurrenzen 378 668
Zweiter Abschnitt: Gebrauchsüberlassungsverträge
(Miete, Pacht, Leihe, Darlehen) 381 671
1. Überblick 381 671
2. Miete 383 673
3. Leihe 388 684
4. Darlehen 389 688
Inhaltsübersicht
VIII
Dritter Abschnitt: Werk-(Dienst-)vertragsrecht 393 695
1. Wesen und Gegenstand des Werkvertrages 394 695
2. Die Verpflichtungen des Bestellers 399 707
3. Die Verpflichtungen des Unternehmers 402 716
4. Gefahrtragung, vorzeitige Vertragsbeendigung 416 741
5. Dienstvertrag 419 746
Vierter Abschnitt: Verträge über fremdnützige Tätigkeiten 421 748
1. Auftrag 421 748
2. Entgeltliche Geschäftsbesorgung 423 759
3. Maklervertrag 423 757
4. Verwahrungsvertrag 425 763
Fünfter Abschnitt: Persönliche Kreditgeschäfte 426 768
1. Überblick/Bürgschaft 426 768
2. Begriff und Wesen der Bürgschaft 428 771
3. Rechtsnatur 428 772
4. Form 429 773
5. Rechtsverhältnisse 429 774
6. Einreden 430 775
7. Erlöschen der Bürgenschuld 431 776
8. Beispiele/Definitionen 431 777
Sechster Abschnitt: Bindung durch Rechtsgeschäft 432 778
1. Auslobung 432 778
2. Selbstständiges Schuldversprechen und -anerkenntnis 433 781
3. Schenkungsversprechen 435 785
Siebenter Abschnitt: Vertrag mit Feststellungswirkung (Vergleich) 437 789
IV. Gesetzliche Schuldverhältnisse
1. Unerlaubte Handlungen – Grundlagen, System,
Unterlassungs- und Beseitigungsansprüche 441 790
2. Vertrags- und Deliktshaftung 449 804
3. §§ 823 I, § 830 – Produkthaftungsgesetz 451 809
4. Haftung für Dritte, insbes. für Verrichtungsgehilfen (§ 831) 469 840
5. Grundsätze und Überblicke zu §§ 823 II, 824, 825, 826, 833, 834 473 848
6. Amtshaftung, Eigenhaftung des Beamten 477 856
7. Ungerechtfertigte Bereicherung 480 859
8. Geschäftsführung ohne Auftrag 501 886
Inhaltsübersicht
IX
V. Sachenrecht
11. Literaturhinweise 511 898
12. Grundlagen, System 511 898
13. Der Herausgabeanspruch des Eigentümers (§ 985) 520 909
14. Das Eigentümer-Besitzer-Verhältnis 524 915
15. Der Besitz 534 931
16. Abwehransprüche des Eigentümers aus § 1004 545 948
17. Erwerb und Verlust des Eigentums an beweglichen Sachen 551 962
18. Liegenschaftsrecht: Eigentum an Grundstücken 574 1000
19. Beschränkte dingliche Rechte: Grundpfandrechte 586 1021
10. Das Pfandrecht an beweglichen Sachen und Rechten 591 1030
11. Die Rangordnung der Grundstücksrechte 592 1032
12. Die Vormerkung 594 1034
Sachverzeichnis 599
Pressestimmen
Aus: ekz-Informationsdienst, Geitner, IN 08/10
Gisbert A. Kaiser unterrichtet Bürgerliches Recht und Rechtslehre an der Fachhochschule des Bundes für Öffentliche Verwaltung in Mannheim. Es vermittelt das unverzichtbare Grundlagenwissen der ersten 3 Bücher des BGB: Allgemeiner Teil, Allgemeines und Besonderes Schuldrecht, Sachenrecht. Die zuletzt besprochene 5. Auflage (BA 6/05) hatte einen anderen Untertitel und wurde an manchen Stellen geändert, kann aber noch im Bestand bleiben. Für Anfänger auf dem Gebiet des bürgerlichen Rechts ist dieses Buch sicherlich hilfreich; es richtet sich besonders an Nebenfach-Juristen zur Klausurvorbereitung.

Aus: Studium Buchmagazin für Studierende – SS 2005 – Ausgabe 76, Ausgabe 76, SS 05
[…] Und in der Tat: Der Fachhochschul-Professor hat eine bemerkenswerte Kombination von Einführungslehrbuch und Fallanleitung geschrieben, die man guten Gewissens jedem Studienanfänger empfehlen kann. […] Besonders guten Dienst wird es als Begleiter während der Einführungsvorlesung leisten, doch auch mittlere Semester werden es zum Repetieren gern in die Hand nehmen. Die Neuauflage ist aktualisiert und zum Teil überarbeitet. Insgesamt ein Studienbuch, das den Weg in dieses nicht einfache Rechtsgebiet eröffnet.
Leserbewertungen

Bewertungen

Bürgerliches Recht - Kaiser

Bewertung

Kundenmeinung von Sarah Brümmer

Das Buch "Bürgerliches Recht" von Gisbert A. Kaiser bietet einen guten und umfangreichen Einblick in das Basiswissen und in die Fallschulung im Zivilrecht.
Es ist gut geeignet für Studienanfänger, um einen Überblick in das komplexe Thema gewinnen zu können, sowie für höhere Fachsemester, um nachzulesen und zu wiederholen.
Das Buch ist gut und verständlich geschrieben, zudem werden Verknüpfungen gut dargestellt.
Einzig vermisst habe ich oft weitere Literaturhinweise. Für Anfangssemester ist dieser Überblick aber auf jeden Fall ausreichend.
Zudem müsste eventuell über eine Neuauflage nachgedacht werden. Vor allem im juristischen Bereich ändert sich ständig etwas an der Rechtsprechung - eine Auflage von 2009 scheint im Hinblick auf die Konkurrenz daher etwas veraltet. Für die Grundlagen im Zivilrecht aber auf jeden Fall ausreichend!

Im Großen und Ganzen ist das Buch somit auf jeden Fall empfehlenswert.

Gut für Anfänger

Bewertung

Kundenmeinung von Elisa Danzeglocke

Ich studiere an der Fernuniversität und habe mir dieses Lehrbuch als Ergänzung zu den Skripten ausgesucht. Gerade am Anfang ist man ja noch hoffnungslos überfordert mit den reinen Gesetzestextes und was man da so alles hineinlesen soll. Dafür gibt dieses Buch wirklich einen guten Überblick. Es hätte noch etwas übersichtlicher gestaltet sein können, die einzelnen Textpassagen sind mitunter sehr lang und es gibt viel nachzuschlagen, dafür sind die unzähligen Fallbeispiele sehr anschaulich und gerade die fehlen im Fernstudium leider oft. Alles in allem würde ich sagen, dass mich dieses Buch noch eine lange Zeit begleiten wird.

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Bürgerliches Recht"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Bürgerliches Recht

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Bürgerliches Recht
 

Das könnte Sie auch interessieren

  Lade...