utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Christliche Sozialethik

von Wilhelms, Günter Fach: Theologie/ Religionswissenschaft; Reihe: Grundwissen Theologie

Wie kann christliche Sozialethik Orientierungshilfen für die rechte Gestaltung moderner Gesellschaften entwickeln? Ausgehend von dieser Fragestellung bietet der Band einen gut verständlichen Einstieg in die Themen und Begrifflichkeiten der Christlichen Sozialethik. Er versetzt Studierende in die Lage, angesichts vielfältiger sozialer Probleme die Herausforderungen zu reflektieren, die sich im Spannungsfeld von gesellschaftlichen Anforderungen und christlicher Glaubensverantwortung stellen.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
14,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
11,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
17,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825233372
UTB-Titelnummer 3337
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2010
Erscheinungsdatum 17.03.2010
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag Schöningh
Umfang 271 S., 146 Abb., 6 Tab.
Inhalt
Vorwort. 7
1. Moral und Ethik in der modernen Gesellschaft 9
2. Was ist Sozialethik? 16
2.1. Moderne Gesellschaftstheorie und Ethik 16
2.2. „Das Soziale“ – der Gegenstand der Sozialethik 22
2.3. Person und Institution 29
2.4. Individual- und Sozialethik 33
3. Das Besondere christlicher Sozialethik. 39
3.1. „Christliche“ Sozialethik – Orientierungshilfen 39
3.2. Biblische und theologische Motive 45
4. Sozialethik in der Geschichte des Christentums 57
4.1. Die „Vorgeschichte“. Von der Bibel bis zur revolutionären Gesellschaft 58
4.2. Die Bewegung des sogenannten deutschen „Katholizismus“ 63
4.3. Kirchliche Sozialverkündigung 72
5. Sozialethische Begründungsversuche 82
5.1. Sozialethik als Naturrechtsethik. 83
5.2. Sozialethik als Diskursethik. 88
5.3. Sozialethik als Strukturenethik 95
6. Zentrale Begriffe und Prinzipien. 103
6.1. Die menschliche Person und ihre Gesellschaft 103
6.2. Solidarität 107
6.3. Subsidiarität 111
6.4. Verantwortung 116
6.5. Gerechtigkeit 118
6.6. Nachhaltigkeit 123
7. Gesellschaft gestalten 128
7.1. Politik 128
7.2. Wirtschaft 137
7.3. Familie 147
7.4. Bildung. 156
Ausblick 167
Anmerkungen. 169
Literaturverzeichnis 185
Register 197
Reiheninfo
Die Reihe "Grundwissen Theologie" präsentiert eine kompakte und übersichtlich strukturierte Einführung in zentrale Themen des Theologiestudiums aus katholischer Perspektive. Alle relevanten Inhalte der verschiedenen theologischen Disziplinen der Systematischen und Biblischen Theologie werden abgedeckt.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

Guter Überblick

Bewertung

Kundenmeinung von Jana Mautz

Das Buch bietet einen guten Überblick und somit einen geeigneten Einstieg in das Thema "Christliche Sozialethik".
Der Autor macht gleich in seinem Vorwort deutlich, dass es sich bei diesem Buch um eine Einführung in das Thema handeln soll und so auch ein Interesse an dem Fach und dem damit verbundenen Nachdenken über gegebene Formen angeregt werden soll. Hingegen seiner expliziten Aussage, dass dieses Buch an Studienbeginnende gerichtet ist, kann es auch sehr gut als Vorbereitung für das Examen gelesen werden. Es bietet eine solide Grundlage für die Auseinandersetzung mit dem Thema, da nicht nur die Sozialethik als solche erklärt wird, sondern auch aus den verschiedenen theologischen Disziplinen her erörtert und begründet wird. Ein ganzes Kapitel widmet der Autor den Begriffsbestimmungen und den Darstellungen sozialethischer Prinzipien. Dieser Bereich ist stets im Verbund mit den anderen ethischen Teilbereichen und erleichtert somit einen späteren Zugang zu diesen.
Ein sehr großes Plus des Buches sind die kurzen und knappen Zusammenfassungen am jeweiligen Ende eines Kapitels. In diesen ist alles beschrieben und komprimiert zusammengefasst.
Neben diesen positiven Aspekten gibt es leider auch ein paar negative zu benennen: Obwohl der Autor sich bemüht auch protestantisch-theologische Stimmen zu den jeweiligen Themen mit einfließen zu lassen, ist es an sich sehr geprägt von der katholischen Haltung des Autors. Dieses sollte den Lesenden stets bewusst sein.
Ein weiterer negativer Aspekt ist die Struktur des Buches. So sind die vielen und hilfreichen Fußnoten am Ende des Buches angebracht und nicht im Text. Dieses hindert beim ungestörten lesen, da man oft nach hinten blättern muss, um auch keinen Sinnzusammenhang zu verpassen. Des Weiteren sind die vielen Unterkapitel nicht aufgeführt im Inhaltsverzeichnis und dadurch wird ein leichteres finden von speziellen Themen erschwert.
Der Autor versucht außerdem immer ein gegenwartsbezogenes Beispiel zu nennen. Da das Buch erst 2010 erschienen ist, ist vieles jetzt noch verständlich aber manches hat sich auch schon leicht gewandelt. Somit wird das Buch irgendwann nicht mehr zeitgemäß wirken und womöglich zu Irritationen bei den Lesenden führen.

Im Ganzen gesehen ist dieses Buch jedoch ein hilfreicher Einstieg in eines der wohl relevantesten Themen der Zeit und sollte von jedem und jeder Interessierten gelesen werden.

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Christliche Sozialethik"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Christliche Sozialethik

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Christliche Sozialethik
 
  Lade...