utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Das Leib-Seele-Problem

Eine Einführung in die Philosophie des Geistes

von Beckermann, Ansgar Fach: Philosophie; Reihe: Kurs Philosophie

Seit der Antike ist die Frage nach der Existenz und Natur der Seele zentrales Thema der Philosophie. Dieses kompakte, didaktisch aufbreitete Studienbuch zeichnet die Konturen der seit zweitausend Jahren andauernden Debatte nach bis zu den aktuellen Strömungen der Philosophie des Geistes. Damit bietet es einen Überblick über die wichtigsten Positionen und Argumente zu der Frage, wie sich unser mentales Leben zu den neuronalen Prozessen in unseren Hirnen verhält. Leib und Seele - Körper und Geist: Ein klassisches Thema von neuer Aktualität!
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
14,99 €
2. durchges. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
11,99 €
2. durchges. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
17,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825235925
UTB-Titelnummer 2983
Auflagennr. 2. durchges. Aufl.
Erscheinungsjahr 2011
Erscheinungsdatum 16.06.2011
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag W. Fink
Umfang 128 S., 1 Abb.
Inhalt
Vorwort 6
1 Das Leib-Seele-Problem 7
1.1 Ein historischer Einstieg 8
1.2 Die Hauptaspekte des Leib-Seele-Problems 19
2 Das Problem mentaler Substanzen 23
2.1 Argumente für den Substanzdualismus 23
2.1.1 Platons Argumente für die Unsterblichkeit der Seele 23
2.1.2 Descartes’ Argumente für die vom Körper unabhängige
Existenz der Seele 31
2.2 Argumente gegen den Substanzdualismus 38
2.2.1 Das Problem der Interaktion von Geist und Körper 38
2.2.2 Strawsons Überlegungen zum Begriff der Person 49
3 Das Problem mentaler Eigenschaften 57
3.1 Die Analytische Identitätstheorie 58
3.2 Die klassische Identitätstheorie 64
3.2.1 Identität und reduktive Erklärbarkeit 66
3.2.2 Identität ohne reduktive Erklärbarkeit 69
3.3 Reduktive Erklärbarkeit 71
3.4 Funktionalismus 75
3.5 Supervenienz 81
3.6 Fazit 86
4 Argumente für und gegen den Eigenschaftsphysikalismus 89
4.1 Die beiden Hauptarten mentaler Eigenschaften 89
4.2 Intentionale Zustände und das Computermodell in der
Philosophie des Geistes 93
4.3 Das Qualia-Problem 99
4.3.1 Thomas Nagel über die Subjektivität von Empfindungen 100
4.3.2 Jacksons Argument des unvollständigen Wissens 102
4.3.3 Levines Argument der Erklärungslücke 105
4.4 Fazit 112
Glossar 115
Literaturverzeichnis 123
Autoreninfo

Beckermann, Ansgar

Prof. Dr. Ansgar Beckermann lehrt Philosophie an der Universität Bielefeld.
Reiheninfo
Überblicke über die bedeutendsten Bereiche und aktuelle Probleme aus der gegenwärtigen Diskussion der Philosophie: Das ist die Reihe „Kurs Philosophie“. Systematisch werden die Grundlagen und Grundfragen der Philosophie erschlossen und den Studenten zugänglich gemacht. Durch gezielte Fragen und exemplarische Antworten kann der Leser sich das Sachwissen aneignen und in problemorientierten Diskussionen einsetzen.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von A. Matena

Das Buch lädt zum Lesen ein und führt den Leser sachkundig, stringent und zielgerichtet in die Problematik ein. Man merkt dem Buch im besten Sinne an, daß es aus Vorlesungen entstanden ist, denn auch der didaktische Aufbau ist gekonnt, ohne dabei in den Standardtenor der inzwischen leider klassischen "Paukbücher" für BA-/ MA-Studiengänge einzustimmen. Ein schönes philosophisches Studienbuch!

Ich vermisse als Theologe natürlich die theologische Auseinandersetzung mit dem Thema, wie etwa auch Ausblicke auf die ethische Relevanz (z.B. durch Theorie der Sukzessivbeseelung für die Frage nach Abtreibung).

Bewertung

Bewertung

Kundenmeinung von Gabriel Sinke

Das Buch „Das Leib-Seele Problem. Eine Einführung in die Philosophie des Geistes“ von Prof. Ansgar Beckermann besteht aus 128 Seiten, wovon die Seiten 115-121 das Glossar und die Seiten 123-128 das Literaturverzeichnis bilden. Insgesamt besteht es aus 4 Kapiteln.
Der Autor schreibt in einem gut verständlichen Stil, was gerade für ein so komplexes Thema erfreulich ist.
Zu jeder Thematik verweist Herr Beckermann auf weiterführende Literatur. In jedem Kapitel sind die wichtigsten Aussagen bzw. Definitionen in einem Kästchen zusammengefasst, sodass der Leser sich auch kurze prägnante Positionen anlesen kann. Der Autor verfährt zumeist im Grundschritt so, dass er an jede Position direkt Kritik an dieser anschließt. Seinem eigenen Ziel aus dem Vorwort wird der Verfasser gerecht: Mit diesem Werk hat der Leser einen überschaubaren Blick auf den Stand der Diskussion und kann die verschiedenen Ansätze und Meinungen verorten sowie sich selbst eine Meinung bilden.

Eine sehr gute Einführung

Bewertung

Kundenmeinung von Rebecca Schäfer

"Das Leib-Seele-Problem" vom Autor Ansgar Beckermann ist eine wirklich gelungene Einführung in die Philosophie des Geistes. Der 1945 in Hamburg geborene Autor war Professor der Philosophie an den Universitäten Göttingen, Mannheim und Bielefeld und außerdem von 2000-2006 Präsident der Gesellschaft für Analytische Philosophie e.V. Ansgar Beckermann schafft es eine umfassende und auch verständliche Einführung in die Philosophie des Geistes zu geben. Angefangen mi einem historischen Einstieg zeichnet er schnell die Hauptaspekte des Leib-Seele-Problems heraus. Die Hauptpositionen des Dualismus und des Physikalismus werden eingehend beschrieben und in einer Gegenüberstellung von Pro und Kontra Argumenten diskutiert. Für mich ein sehr gelungenes Werk welches mir die Vorbereitung auf meine Klausur in Philosophie sehr erleichtert hat. Besonders hervorzuheben ist dabei, dass der Autor die wichtigsten Begriffe und Ansätze nach jedem Abschnitt in einem Schaukasten zusammenfasst, so dass das Buch sehr übersichtlich ist und ein schnelles Nachschlagen auch nach längeren Pausen ermöglicht.

Eines der besten Werke zum Leib-Seele-Problem! Für das Philosophiestudium ein absolutes Muss!

Bewertung

Kundenmeinung von K. Kunkel

Ich habe schon mit mehreren Büchern zur Thematik des Leib-Seele-Problems gearbeitet und keines konnte mir den Zugang so gut ermöglichen wie es mir das Werk von Ansgar Beckermann ermöglichte.

Angelehnt an das sehr umfangreiche Buch Beckermanns "Analytische Einführung in die Philosophie des Geistes" ist es hier anschaulich gelungen in einem überschaubaren Band, nicht jedoch ohne die Tiefe zu vermissen, die Probleme der mentalen Substanzen, mentaler Eigenschaften und eine Gegenüberstellung des Für und Wider des Eigenschaftsphysikalismus darzulegen.
Hilfreich beim ersten Erarbeiten ist hierbei das Glossar, auf welches an den entsprechenden Stellen des Buches verwiesen wird und in dem verständlich die jeweiligen Begrifflichkeiten erläutert sind. Wichtige Zusammenfassungen bzw. Erkenntnisse sind umrahmt und bieten dadurch eine hervorragende Möglichkeit, sich die elementaren Argumente einzuprägen oder sich eine entsprechende Lernkartei zu erstellen.
Ebenso hilfreich und hervorzuheben sind auch die Literaturhinweise auf die, den entsprechenden Abschnitten zu Grunde liegenden Werken. Diese Hinweise werden zum einen innerhalb des Textes angeführt und darüber hinaus durch ein ausführliches Literaturverzeichnis am Ende des Buches komplettiert.

Ansgar Beckermann gelingt es, nicht zuletzt durch seine universitäre Erfahrung, einen sehr verständliche Einführung zu vermitteln..
Ich kann das Buch sowohl zum Einstieg, dem Vertiefen als auch zum schnellen Nachschlagen uneingeschränkt empfehlen.
Für mein Studium möchte ich dieses UTB-Werk auf keinen Fall mehr missen.

4 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Das Leib-Seele-Problem"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Das Leib-Seele-Problem

In absteigender Reihenfolge

Frage von Dr. Willi Plöger

Frage
Dr. Willi Plöger
Kirvuntie 30 A
02140 ESPOO
Finnland

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich besitze die 1. Aufl. von A. Beckermanns "Das Leib-Seele-Problem", nach meiner Erinnerung von 2007. Nun stoße ich auf die 2. Aufl. dieses Buches, bereits von 2011.

Meine Frage: Sind die Änderungen so erheblich, dass ich mir diese 2. Aufl. anschaffen muss - oder komme ich mit der 1. Aufl. aus. Evtl. sind in der 2. Aufl. ja nur die biblogr. Informationen aktualisiert worden?

Mit bestem Dank im Voraus für einen kurzen Kommentar,
Wili Plöger
UTB-Stammkunde
(Dozentenservice)
Antwort
Bei der 2. Auflage handelt es sich um eine durchgesehene Auflage. Es wurden Schreibfehler korrigiert und die eine oder andere Literaturangabe aktualisiert. Die Auflage wurde nicht überarbeitet.

Stellen Sie eine Frage

Das Leib-Seele-Problem
 
  Lade...