utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Designtheorie und Designforschung

von Brandes, Uta; Erlhoff, Michael; Schemmann, Nadine Fach: Kunst/ Mode/ Design; Reihe: Design studieren

Vom Nutzen der Theorien und Forschungen für die Praxis des Designs

Wer Design studiert, kommt ohne theoretisches Grundlagenwissen nicht aus, und einen empirischen Bezug zu den realen Bedürfnissen der Menschen muss Design-Theorie auch haben.

Deshalb führt dieses Lehrbuch gleichzeitig in Design-Forschung und -Theorie ein. Fachlich souverän und gut lesbar informiert der Band über qualitative und quantitative Methoden der Designforschung, bietet einen Theorie-Werkzeugkasten, Ausblicke in die Zukunft der Designforschung und vieles mehr.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Online-Zugang
    7,99 €
    * (nur digital)
AGB / Widerrufsbelehrung

* Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783838531526
UTB-Titelnummer E3152
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2009
Erscheinungsdatum 21.01.2009
Einband keine Angabe
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag W. Fink
Umfang 206 S., 24 Abb.
Inhalt
Vorwort
Design als Theorie und als Forschung – Eine Einführung
Design und Theorie
1. Bausteine einer Design-Theorie
1.1 Kreationistische Theoreme
1.2 Ästhetik
1.3 Urteilskraft
1.4 Die gute Form
1.5 Harmonie-Lehren
1.6 Romantische Konzepte
1.7 Thesen angewandter Kunst
1.8 Wahrnehmung
1.9 Der „Werkbund“, das „Bauhaus“ und die Theorie
1.10 Neues durch Futurismus, Konstruktivismus und Dada
1.11 Die Metamorphose des Objekts
1.12 Vereinfachung und Funktionalität
2. Ecksteine einer Design-Theorie
2.1 Behaviourismus
2.2 Chaos-Theorie
2.3 Hermeneutik
2.4 Informationstheorien
2.5 Radikaler Konstruktivismus
2.6 Kritische Theorie
2.7 Psychoanalyse
2.8 Rhetorik
2.9 Semiotik und Semantik
2.10 Systemtheorie
2.11 Noch mehr
3. Design-Theorie oder eine Theorie des Design
Design und Forschung
Erörterungen und Verortungen
1. Forschung über Design
1.1 Historische Forschung
1.2 Marktforschung
1.3 Kritische Forschung
1.4 Strukturalismus
1.5 Ergonomie
2. Forschung im Design
2.1 Material-Forschung
2.2 Machbarkeits-Studien
2.3 Ökologie
2.4 Detail-Analysen
2.5 Markt-Analysen
2.6 Marken-Analysen
2.7 Unübersichtliche Vielfalt
3. Forschung mit und durch Design
3.1 Das Dazwischen als Qualität
3.2 Die Sozialität von Design
3.3 Design und Empathie
3.4 Darstellung als Forschung
3.5 Assoziation und Offenheit als Forschung
3.6 Komplexität als Prinzip von Forschung
Quantitative und Qualitative Forschung
1. Quantitative Verfahren
1.1 Von Statistik bis Trendforschung
1.2 Standardisierung und Repräsentativität
1.3 Leitlinien zur Fragebogenentwicklung
1.4 Charakteristika
2. Qualitative Forschung
2.1 Offenheit, Detaillierung, Elastizität
2.2 Tugenden
2.3 Schwierigkeiten
3. Theoretische Forschung
Zur Entstehung der empirischen Forschung
1. Soziologie und Positivismus
2. „Soziale Frage“ und Ethnologieboom
2.1 „Balinese Character“
Methoden in der Design-Forschung
1. Bereiche der Forschung
2. Zur Systematik der Methodendarstellung
3. Die einzelnen Methoden – alphabetisch
3.1 Aktionsforschung
3.2 Befragung
3.3 Beobachtung
3.4 Bionik
3.5 Brainstorming und Brainwriting
3.6 Critical Design
3.7 Cultural Probes
3.8 Customer Journey
3.9 Ethnographie
3.10 Fallstudien
3.11 Forschungsprozess
3.12 Gebrauchsforschung
3.13 Grounded Theory
3.14 Gruppendiskussion
3.15 Heuristik
3.16 Konzepttests
3.17 Marktforschung
3.18 Mind Maps
3.19 Mystery Shopping
3.20 Non Intentional Design (NID)
3.21 Personas
3.22 Pretest
3.23 Semantisches Differential
3.24 Semiotik und Semantik
3.25 Shadowing
3.26 Szenario-Technik
3.27 Story Telling
3.28 Trendforschung
3.29 Usability Testing
3.30 Wicked Problems
4. Designvorzüge
Design-Theorie und Design-Forschung studieren
Anhang
Literaturverzeichnis
Institutionen für Design-Forschung
Hochschulen
Pressestimmen
Aus: agd – Das Magazin der Allianz deutscher Designer 1 | 2012
[…] Es ist nicht nur ein Lehrbuch, sondern ein Theorie-Werkzeugkasten, der Lust auf mehr macht. Dafür sorgen neben Abbildungen die Übermalungen und das skizzenhafte Layout. […]
> Zum Volltext der Rezension

Autoreninfo

Brandes, Uta

Uta Brandes hat den Lehrstuhl Design & Gender an der Köln International Schoof of Design inne.

Erlhoff, Michael

Michael Erlhoff lehrte an der Köln International School of Design.

Schemmann, Nadine

Nadine Schemmann gibt Seminare am Goethe-Institut in Basel und Tokio.

Weitere Titel von Brandes, Uta; Erlhoff, Michael; Schemmann, Nadine

Leserbewertungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung (nach dem Einstellen wird Ihr Eintrag zunächst überprüft und dann freigeschaltet).

Bewerten Sie den Titel "Designtheorie und Designforschung"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Designtheorie und Designforschung

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Designtheorie und Designforschung
 
  Lade...