utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Deutsche Rechtsgeschichte, Bd. 2

Band. 2: 1250-1650

von Kroeschell, Karl; Cordes, Albrecht; Nehlsen-von Stryk, Karin Fach: Geschichte; Recht/ Jura;

Gegenstand dieses Standardwerks ist die Geschichte aller in Deutschland geltenden Rechte von der Frühzeit bis zur Gegenwart. Die wechselnden Schwerpunkte betreffen Fragen der Verfassung, des Strafrechts oder des Privatrechts.

Dieser Band bietet zur Rechtsgeschichte des Spätmittelalters und der Reformationszeit einen dreifachen Zugang:

1. Zur Einführung werden die geschichtlichen Wirkungsfelder des Rechts umrissen. Eine Quellenkunde sucht unsere Erkenntnismöglichkeiten zu beschreiben.

2. Quellentexte mit Übersetzungen lassen das Recht der Vergangenheit selbst zu Wort kommen.

3. Zur Vertiefung dient die Diskussion sachlicher und methodischer Forschungsprobleme aus aktueller Perspektive.

Aus dem Inhalt:
- Kirchliche Gesetzgebung
- Universität und Studium
- Hypotheken und Handelsgesellschaften
- Bauern, Ritter und Fürsten
- Kanzler, Amtmänner und ihre Akten
- König und Kurfürsten
- Stadt- und Landrecht
- Das Reichskammergericht 1495
- Die Carolina 1532
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
19,90 €
9. aktual. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
15,99 €
9. aktual. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
23,90 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825227357
UTB-Titelnummer 2735
Auflagennr. 9. aktual. Aufl.
Erscheinungsjahr 2008
Erscheinungsdatum 19.03.2008
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Böhlau Köln
Umfang 384 S., 23 Abb.
Inhalt
Vorwort V
Abkürzungs- und Siglenverzeichnis IX
Erster Teil Kirche und Rechtswissenschaft im Spätmittelalter (1250–1450) 1
1. Das Corpus Iuris Canonici (Kleine Quellenkunde I) 2
Utrumque ius 12
2. Kirchliche Rechtspflege 15
Die Schiedsgerichte 26
3. Das Notariat 29
Die Renuntiationen 40
4. Die Klerikerjuristen 42
Deutsche Rechtswissenschaft im Mittelalter 52
Zweiter Teil Stadt und Stadtrecht im Spätmittelalter (1250–1450) 56
5. Die Stadtbücher (Kleine Quellenkunde II) 57
Die Grundbücher 70
6. Eigen und Erbe 74
Mittelalterliche Rechtsbildung 86
7. Kaufleute und Handel 89
Vertragsfreiheit und Vertragsgerechtigkeit 101
8. Handwerk und Arbeit 104
Wirtschaftsgeschichte und Rechtsgeschichte 114
9. Schöffensprüche und Ratsurteile 117
Rechtsfindung im Mittelalter 127
Dritter Teil Bauern und Herrschaft im Spätmittelalter (1250–1450) 130
10. Die Weistümer (Kleine Quellenkunde III) 131
Die Markgenossenschaften 142
11. Bauer und Grundherr 145
Rechtsgeschichte und Rechtspolitik – das bäuerliche Erbrecht 152
12. Rittertum und Burgenwesen 155
Herrschaft 164
13. Fehde und Landfrieden 167
Die Feme 178
Vierter Teil Fürsten und Reich im Spätmittelalter (1250–1450) 181
14. Die Akten (Kleine Quellenkunde IV) 182
Archivkunde 190
15. Fürst und Landstände 193
Repräsentation 205
16. Amtmänner, Kanzler und Räte 208
Beamtentum und Juristenstand 218
17. Die landschädlichen Leute 220
Historische Kriminalitätsforschung 225
18. König, Kurfürsten und Reich 229
Widerstandsrecht 243
Fünfter Teil Krisis und Erneuerung (1450–1650) 246
19. Reformationen des Rechts (Kleine Quellenkunde V) 247
Humanistische Jurisprudenz 260
20. Die Reichsreform 265
Das ›gute alte Recht‹ 274
21. Das Reichskammergericht 277
Rechtsprechung und Rechtswissenschaft 290
22. Die peinliche Gerichtsordnung Karls V. 293
Anfänge der Strafrechtswissenschaft 304
23. Gute Polizei 306
Frühkapitalismus und Territorialwirtschaft 317
24. Glaubenskampf und Religionsfrieden 320
Reformation und Recht 337
Personenregister 339
Sachregister 342
Autorenregister 356
Verzeichnis der Quellentexte 363
Verzeichnis der Abbildungen 367
Autoreninfo

Cordes, Albrecht

Albrecht Cordes hat die Professur für mittelalterliche und neuere Rechtsgeschichte und für Zivilrecht an der Johann Goethe Universität Frankfurt inne.

Weitere Titel von Kroeschell, Karl; Cordes, Albrecht; Nehlsen-von Stryk, Karin

Leserbewertungen

Bewertungen

Anschauliche Abrundung des geschichtlichen Wissens

Bewertung

Kundenmeinung von Stefan Ulsenheimer

Der zweite Band "Rechtsgeschichte" hilft das eigene Geschichtswissen abzurunden, mit der Darstellung des Rechtsrahmens. Hierbei ist der Aufbau in gewisser Weise doppelt gegliedert, nämlich zum einen chronologisch und aber auch nach den für die jeweilige Periode charakteristischen Sachthemen. Hierbei werden die bestimmenden geschichtlichen Faktoren von Spätmittelalter sowie der frühen Neuzeit umfassend behandelt.
Die inhaltliche Darstellung erfolgt anhand zahlreicher Quellen als Schwerpunkt des Werkes, die im (oft latainischen) Original sowie in deutscher Übersetzung enthalten sind. Geschichtskenntnisse der Epoche sowie der Sachthemen sind notwendig, aber dann ist das Buch ein wirklicher Gewinn, da es einen vertieften Einblick liefert. Für eine noch mehr ins Detail gehende Beschäftigung mit der Materie helfen die zahlreichen Literaturhinweise.
Als Adressaten des Buches sind Geschichts- und Jurastudenten, aber auch andere rechtsgeschichtlich Interessierte. Als Band 2 dieser 3-bändigen Reihe ist es schon etwas mehr als nur eine Einführung. Doch durch die zahlreichen Quellen bleibt der Band eng mit dem Geschehen verbunden.
Alles in Allem eine sehr empfehlenswerte Abrundung des geschichtlichen Wissens - da der rechtliche Rahmen und die Rechtsquellen auch viel Allgemeinwissen über die Zeit liefern, kann man das Werk jedem, der sich etwas umfassender mit der Epoche beschäftigen will, ans Herz legen.

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Deutsche Rechtsgeschichte, Bd. 2"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Deutsche Rechtsgeschichte, Bd. 2

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Deutsche Rechtsgeschichte, Bd. 2
 
  Lade...