utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Deutsche Sprachgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart

Ein Studienbuch

von Wolff, Gerhart Fach: Sprachwissenschaft/ Linguistik; Germanistik;

Gerhart Wolffs diachronische Sprachbetrachtung zeigt die Verflechtung sprachlicher und sozialer Prozesse. Im Mittelpunkt steht deshalb der Begriff des Sprachwandels mit seiner Verbindung von sozialgeschichtlichen, politischen und kulturellen Faktoren. Das Themenspektrum reicht von den theoretischen Grundlagen der Sprachbetrachtung über die einzelnen Sprachstadien bis hin zum Gegenwartsdeutsch. Beispiele, Tabellen, Karten und Übungsaufgaben erhöhen den didaktischen Wert; ein Anhang mit Glossar, Bibliographie, Personen- und Sachregister rundet den Band ab.
Die 6. Auflage des bewährten Studienbuchs erscheint mit aktualisierter und erweiterter Literaturliste und einem neuen Abschnitt zur Sprachkultur. Sie berücksichtigt die Erfordernisse der BA-Studiengänge, ohne die Basis für höhere Abschlüsse zu vernachlässigen.
"Das Buch eignet sich hervorragend zum Selbststudium, da es einerseits sehr verständlich geschrieben ist und außerdem auch das nötige Maß an Tiefe besitzt." Auf amazon.de
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Print-Ausgabe
    19,90 €
    * (verfügbar)
AGB / Widerrufsbelehrung

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825215811
UTB-Titelnummer P1581
Auflagennr. 6. überarb. u. erw. Aufl.
Erscheinungsjahr 2009
Erscheinungsdatum 21.01.2009
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag A. Francke
Umfang 312 S., zahlr. Abb. u. Tab.
Leserbewertungen

Bewertungen

Kompakt und übersichtlich

Bewertung

Kundenmeinung von Alexander Götsch

Das Buch von Gerhart Wolff fasst auf ein paar Hundert Seiten sehr übersichtlich die Geschichte der deutschen Sprache zusammen. Besonders das erste Kapitel, welches Grundbegriffe und Theorien der Linguistik behandelt, ist besonders in diesem Aspekt der Übersichtlichkeit besonders wertvoll, da in vielen anderen Lehrwerken hier mehr Verwirrung als Nutzen gestiftet wird.
Der chronologische Aufbau der restlichen Kapitel ist immer unterstützt mit Faksimile und Auszügen originaler Texte aus der jeweiligen Epoche und berücksichtigt die Komplexität von sprachlicher Entwicklung und stellt diese auf den verschiedenen Ebenen der wissenschaftlichen Handlungsfelder dar.
Als kleiner Kritikpunkt bleiben nur die Fragen, die immer wieder eingeworfen werden und didaktischen Wert suggerieren. Da Wolff sein Buch als Studienbuch konzipiert hat, ist deren Bestehen nachzuvollziehen, mir selbst waren sie wenig nützlich.
Diese Sprachgeschichte ist sowohl für frühe Semester der Germanistik, Linguistik aber auch Geschichte interessant und nützlich, dennoch ist es auch in späteren Studienabschnitten ein ideales Nachschlagewerk und gemeinsam mit der Sprachgeschichte von v. Polenz "Basisliteratur" auf diesem Gebiet.

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Deutsche Sprachgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Deutsche Sprachgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Deutsche Sprachgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart
 

Das könnte Sie auch interessieren

  Lade...