utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Didaktik der deutschen Sprache - Band 1 und 2

Ein Handbuch

von Bredel, Ursula; Günther, Hartmut; Klotz, Peter; Ossner, Jakob; Siebert-Ott, Gesa Fach: Sprachwissenschaft/ Linguistik; Schulpädagogik; Germanistik;

Mit diesem Handbuch wird ein Standardwerk vorgelegt, das die Sprachdidaktik des Deutschen erschöpfend behandelt. Studierende und Dozenten der Lehramtsfächer an den Universitäten und Pädagogischen Hochschulen, Referendare und Lehrer des Fachs Deutsch finden in dem Werk kompakte Darstellungen und weiterführende Hinweise zu allen Fragen des Lernens und Lehrens.

Aus dem Inhalt:
- Entwicklung mündlicher Fähigkeiten
- Mehrsprachigkeit
- Schreibstörungen
- Linkshändigkeit
- Lesefähigkeit
- Sprachunterricht im Kindergarten
- Sprachunterricht und neue Medien
- Sprachleistungsmessungen
- Sprachunterricht im Ausland.

Dieses Produkt ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
80,00 €
2. durchges. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
64,99 €
2. druchges. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
96,25 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825282370
UTB-Titelnummer 8237
Auflagennr. 2. durchges. Aufl.
Erscheinungsjahr 2006
Erscheinungsdatum 16.06.2006
Einband Kartoniert
Formate UTB L (17 x 24 cm)
Originalverlag Schöningh
Umfang 1056 S., 168 Abb., 17 Tab.
Inhalt
1.Teilband
Vorwort der Herausgeber 11
I. Kapitel: Sprache und Sprachdidaktik
1 Geschichte der Sprachdidaktik (Hans Glinz) 17
2 Muttersprachendidaktik – Zweitsprachendidaktik – Fremdsprachendidaktik – Multilingualität (Gesa Siebert-Ott) 30
3 Sprache als Medium und Gegenstand des Unterrichts (Ekkehard Felder) 42
4 Sprachvarietäten – Sprachnormen – Sprachwandel (Eva Neuland) 52
5 Mündlichkeit – Schriftlichkeit – Neue Medien (Michael Becker-Mrotzek) 69
II. Kapitel: Sprechen und Hören
6 Geschichte der Sprech- und Gesprächsdidaktik (Marita Pabst-Weinschenk) 93
7 Entwicklung mündlicher Fähigkeiten (Uta Quasthoff) 107
8 Entwicklung mündlicher Fähigkeiten im mehrsprachigen Kontext (Sigrid Luchtenberg) 121
9 Formen mündlicher Kommunikation in Lehr- und Lernprozessen (Jutta Fienemann, Rainer von Kügelgen) 133
10 Rhetorische Kommunikation (Siegwart Berthold) 148
11 Sprechbildung/Orthoepie (Baldur Neuber, Carl Ludwig Naumann) 160
III. Kapitel: Schreiben
12 Geschichte der Didaktik des Texteschreibens (Otto Ludwig) 171
13 Entwicklung schriftlich-konzeptualer Fähigkeiten (Helmuth Feilke) 178
14 Entwicklung schriftlich-konzeptualer Fähigkeiten im mehrsprachigen Kontext (Margarete Ott) 193
15 Modelle des Schreibprozesses (Peter Sieber) 208
16 Formen schriftlicher Texte (Eduard Haueis) 224
17 Stil und Stilistik (Ulf Abraham) 237
18 Schreiben und neue Medien (Ulrich Schmitz) 249
19 Schreibschwierigkeiten (Iris Füssenich) 261
IV. Kapitel: Schrift
20 Geschichte der Didaktik des Handschreibens (Günther Schorch) 273
21 Entwicklung des Handschreibens (Günther Schorch) 286
22 Schrifterwerb im mehrsprachigen Kontext (Anne Berkemeier) 297
23 Schulschriften (Jürgen W. Hasert) 307
24 Schreibgeräte und Schreiben (Jürgen W. Hasert) 319
25 Linkshändigkeit (Johanna Barbara Sattler) 329
26 Motorische Schreibschwierigkeiten (Christian Marquardt, Karl Söhl, Erni Kutsch) 341
V. Kapitel: Rechtschreiben
27 Geschichte der Didaktik des Rechtschreibens (Jakob Ossner) 355
28 Entwicklung der basalen Rechtschreibkenntnisse (Günther Thomé) 369
29 Entwicklung der grammatischen Rechtschreibkenntnisse (Hartmut Küttel) 380
30 Die Entwicklung orthographischer Fähigkeiten im mehrsprachigen Kontext (Christa Röber-Siekmeyer) 392
31 Rechtschreibschwierigkeiten (Christian Klicpera, Barbara Gasteiger-Klicpera und Alfred Schabmann) 405
VI. Kapitel: Sprachbetrachtung und Grammatik
32 Geschichte der Didaktik der Grammatik (Hans Glinz) 423
33 Entwicklung sprachlichen Wissens und sprachlicher Bewusstheit (Helga Andresen, Reinold Funke) 438
34 Entwicklung sprachlichen Wissens und Bewusstseins im mehrsprachigen Kontext (Ingelore Oomen-Welke) 452
35 Schulgrammatik und schulgrammatische Terminologie (Christoph Müller) 464
36 Grammatik und Textualität (Maximilian Scherner) 476
37 Kindliche Sprachschwierigkeiten: Dysgrammatismus (Helen Leuninger) 487
VII. Kapitel: Lesen
38 Geschichte der Didaktik des Lesens (Wilhelm Topsch) 501
39 Entwicklung der basalen Lesefähigkeit (Gerheid Scheerer-Neumann) 513
40 Entwicklung des Textlesens (Hugo Aust) 525
41 Entwicklung der Lesefähigkeiten im mehrsprachigen Kontext (Gesa Siebert-Ott) 536
42 Lesetechniken (Peter Klotz) 548
43 Leseschwierigkeiten (Gerheid Scheerer-Neumann) 551
2.Teilband
VIII. Kapitel: Lehr- und Lernprozesse im institutionellen Rahmen
44 Geschichte des Sprachunterrichts im Deutschunterricht (Bodo Friedrich) 569
45 Sprachunterricht als Unterrichtsprinzip und Unterrichtsfach (Werner Knapp) 589
46 Muttersprachenunterricht – Zweitsprachenunterricht – Fremdsprachenunterricht (Werner Wintersteiner) 602
47 Sprachunterricht und Sprachunterrichtsplanung im Fach Deutsch (Ortwin Beisbart) 615
48 Lehrpläne/Curricula (Ann Peyer) 629
49 Vermittlungsprozesse außerhalb des Sprachunterrichts (Gerd Antos) 639
50 Subjektive Sprachtheorien von Lehrenden und Lernenden (Ingwer Paul) 650
51 Sprachunterricht und Sprachunterrichtswerke (Harald Pfaff) 658
52 Sprachförderung im Elementarbereich (Anja Leist) 673
53 Sprachunterricht in der Primarstufe (HeinzW. Giese, Claudia Osburg, Swantje Weinhold) 684
54 Sprachunterricht in der Sekundarstufe I (Martin Fix) 698
55 Sprachunterricht in der Sekundarstufe II (Angela Mielke) 709
56 Sprachunterricht in der Erwachsenenbildung: Alphabetisierung von Erwachsenen (Peter Hubertus, Sven Nickel) 719
57 Sprachunterricht in der Erwachsenenbildung: Rhetorik, Sprechbildung, Kommunikation (Marita Pabst-Weinschenk) 729
58 Sprachunterricht in der Erwachsenenbildung: Wissenschaftliches und kreatives Schreiben (Helga Esselborn-Krumbiegel) 737
IX. Kapitel: Methodik und Methoden
59 Methoden des Unterrichts in mündlicher Kommunikation (Roland W. Wagner) 747
60 Methoden des basalen Lese- und Schreibunterrichts (Renate Valtin) 760
61 Methoden des Handschreibunterrichts (Wilhelm Topsch) 772
62 Methoden des Rechtschreibunterrichts (Petra Hanke) 785
63 Methoden der Textproduktionsvermittlung (Jasmin Merz-Grötsch) 802
64 Methoden des Grammatikunterrichts (Hildegard Gornik) 814
65 Methoden des Textleseunterrichts (Heiner Willenberg) 830
66 Methoden des Sprachunterrichts in multilingualen Lerngruppen (Gerlind Belke) 840
67 Sprachunterricht und neue Medien (Matthis Kepser) 854
X. Kapitel: Test, Diagnose und Beurteilung
68 Lesetests (Monika Baumann) 869
69 Rechtschreibtests (Karl-Ludwig Herné) 883
70 Sprachleistungsmessungen (Hermann Schöler) 898
71 Tests und Sprachstandsmessungen bei Schülern und Schülerinnen, die Deutsch nicht als Muttersprache
haben (Hans Reich) 914
72 Beurteilung sprachlicher Leistungen (Maximilian Nutz) 924
XI. Kapitel: Sprachunterricht in anderen Ländern
73 Sprachunterricht und Sprachdidaktik in der Türkei (Emel Huber) 941
74 Sprachunterricht und Sprachdidaktik in Einwanderungsländern – Das Beispiel Australien (Sigrid Luchtenberg, Rod Gardner) 952
75 Sprachunterricht und Sprachdidaktik in Ländern mit Kolonialsprachen – Senegalesischer Bilingualismus im Spannungsfeld afrikanischer Sprachkultur und französischer Kultursprache (El Hadj Ibrahima Diop) 961
76 Deutschunterricht und Deutschdidaktik in Ostmitteleuropa (Csaba Földes) 969
Sachregister 983
Personenregister 1018
Autoreninfo

Bredel, Ursula

Ursula Bredel ist Professorin für Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Universität Hildesheim. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Orthographie/Orthographiedidaktik, Grammatik/Grammatikdidaktik, Erzählen/Erzähldidaktik. Publikationen in Auswahl: Ursula Bredel/Tilo Reißig (Hrsg.): Weiterführender Orthographieerwerb (Baltmannsweiler 2011); Ursula Bredel/Nanna Fuhrhop/Christina Noack: Wie Kinder lesen und schreiben lernen (Tübingen 2011); Sprachbetrachtung und Grammatikunterricht (Paderborn, 2. Auflage 2013).

Ossner, Jakob

Jakob Ossner lehrte an verschiedenen Pädagogischen Hochschulen sowie an der Goethe-Universität Frankfurt Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik; von 2004-2008 Vorsitzender des Symposion Deutschdidaktik e.V.; seit 2004 Mitglied im Rat für deutsche Rechtschreibung. Herausgeber der Reihe Standard-Wissen Lehramt.

Siebert-Ott, Gesa

Prof. Dr. Gesa Siebert-Ott lehrt an der Universität Siegen.

Weitere Titel von Bredel, Ursula; Günther, Hartmut; Klotz, Peter; Ossner, Jakob; Siebert-Ott, Gesa

Leserbewertungen

Bewertungen

Eignet sich für das gesamte Studium und v.a. für die Prüfungsvorbereitung

Bewertung

Kundenmeinung von Judith

Die Herausgeberschrift bietet Artikel verschiedener Autoren zu übergeordneten Kapiteln zu Themen, wie beispielsweise Sprechen, Hören, Schreiben, Lesen, Grammatik oder auch Methodik. Durch die breitgefächerten Inhalte empfinde ich das Buch als Nachschlagewerk zu Themen der deutschen Sprache und deren Didaktik. Der Aufbau der Kapitel im ersten Band folgt meist dem logischen Aufbau von der Geschichte des Themas zur Entwicklung beim Kind und den möglichen Schwierigkeiten in der Entwicklung.
Eine gute Übersicht über die beiden Bände bietet das gut strukturierte und übersichtlich gestaltete Inhaltsverzeichnis. Die übersichtliche und leserfreundliche Gestaltung zieht sich durch die gesamten zwei Bände. Die zweispaltige Textanordnung erinnert an Zeitungs- oder Lexikonartikel und schafft eine zusätzliche Übersichtlichkeit. Jedoch erscheint die Schrift eher klein und das Papier etwas dünn.
Trotzdem eignet sich das Buch zur Begleitung des gesamten Studiums und vor allem für die Prüfungsvorbereitung in der Sprachwissenschaft, bzw. Sprachdidaktik. Zusätzlich bieten die verschiedenen Artikel viele weitere Literaturvorschläge im Literaturverzeichnis um die Lektüreliste bei Hausarbeiten oder Prüfungen aufzustocken.

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Didaktik der deutschen Sprache - Band 1 und 2"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Didaktik der deutschen Sprache - Band 1 und 2

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Didaktik der deutschen Sprache - Band 1 und 2
 
  Lade...