utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Die Bundesrepublik Deutschland 1945/49 – 1969

von Echternkamp, Jörg Fach: Geschichte; Reihe: Seminarbuch Geschichte

Was waren die zentralen Weichenstellungen der jungen BRD? Gab es nach dem Krieg auch einen Neuanfang oder waren die 50er bloß ein Jahrzehnt der Restauration?

Der wirtschaftliche Wiederaufbau nach den Zerstörungen des Krieges, die Gründung einer parlamentarischen Demokratie nach dem Ende der Diktatur, die mentale Umorientierung nach dem Nationalsozialismus: Diese Entwicklungen kennzeichnen die ersten zwei Jahrzehnte der Bundesrepublik.

In übersichtlichen Kapiteln vermittelt Jörg Echternkamp Geschichtsstudenten aktuelles Basiswissen über die "Bonner Republik" zwischen Zweitem Weltkrieg und dem Ende der 60er Jahre. Quellen, Bilder und Exkurse vervollständigen das Bild.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
18,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
15,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
22,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825237240
UTB-Titelnummer 3724
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2013
Erscheinungsdatum 24.04.2013
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Schöningh
Umfang 256 S.
Zusatzmaterial
Inhalt
1. Einleitung 9
2. Nachkriegsgesellschaft 17
2.1 Alltagsprobleme 21
2.2 Flucht, Vertreibung und Integration 31
2.3 Deutschlandpolitik zwischen Kriegsende und Kaltem Krieg 43
2.4 Politische Säuberung 64
3. Innen-, Wirtschafts- und Sozialpolitik 77
3.1 Die Gründung der Bundesrepublik 77
3.2 Das neue politische System im Wandel 82
3.3 Der Weg in die Soziale Marktwirtschaft 104
3.4 Die Entfaltung des Sozialstaats 119
4. Außen-, Deutschland- und Sicherheitspolitik 127
4.1 Ost-West-Konflikt und Kalter Krieg 127
4.2 Wiederbewaffnung und Westintegration 143
4.3 Annäherung und Spannung: Frankreich, die Vereinigten Staaten und Israel 155
4.4 Die Anfänge der Neuen Ostpolitik in Berlin 167
5. Kultur und Gesellschaft 173
5.1 Sozialer Wandel 173
5.2 Sozialkultur und Massenmedien 191
5.3 Bildung und Wissenschaft 211
5.4 Der Umgang mit der NS-Vergangenheit 218
5.5. Der Wertewandel und die „Achtundsechziger-Bewegung“ 223
6. Das Demokratiewunder der jungen Bundesrepublik 239
Datengerüst 243
Abkürzungsverzeichnis 251
Verzeichnis der Karten, Abbildungen und Tabellen 254
Anmerkungen 257
Ortsregister 265
Personenregister 268
Sachregister 272
Karte 1: Deutschland in den Grenzen von 1937 mit den Besatzungszonen
der Alliierten nach 1945 15
Karte 2: Politische Gliederung der Bundesrepublik 1949-1990 79
Pressestimmen
Aus: ekz-info – Engelbrecht Boese – KW 23/2013
[…] Chronologische und systematische Darstellung verbindend und immer mit Blick auf methodische Unterschiede und Kontroversen der Forschung berücksichtigt Echternkamp Staat, Politik und Außenpolitik, Wirtschaft und Soziales, Kultur und Gesellschaft gleichrangig.. […]

Autoreninfo

Echternkamp, Jörg

Echternkamp, Jörg

Dr. Jörg Echternkamp ist Privatdozent für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Halle-Wittenberg; im Wintersemester 2012/13 war er Inhaber der renommierten Alfred-Grosser-Gastprofessur am Institut d'Études Politiques (Sciences Po) in Paris. Seit mehr als 10 Jahren ist er als Redakteur der (einzigen) deutschen Fachzeitschrift für Militärgeschichte tätig: der Militärgeschichtlichen Zeitschrift.
Reiheninfo
Die Reihe "Seminarbuch Geschichte" wendet sich an Kollegstufenschüler, Studierende sowie Schul- und Hochschullehrer und konzentriert sich auf die deutsche Geschichte des so genannten „langen 19. Jahrhunderts“ (1789-1918).

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

Sowohl knappe als auch informative Einführung

Bewertung

Kundenmeinung von Isabelle Götz

Echternkamps Werk bietet einen guten, da recht informativen Einstieg in die deutsche Zeitgeschichte ab 1945 bis zu den die Gesellschaft stark umwälzenden Jahren der „68-er“-Bewegung. Bei rund 250 Seiten kann selbstverständlich nicht jedes Thema der frühen BRD ausführlich behandelt werden, weshalb ich das Buch auch primär als Einstieg und Orientierung verstehen würde, allerdings schafft es Echternkamp, jeden wichtigen Bereich von Politik über Gesellschaft prägnant darzustellen. Als besonders lernfreundlich und als schnelle Überblick vor der Klausur empfinde ich, dass es im Anhang nochmals eine knappe Zusammenfassung dieser rund 20-25 Jahre gibt, bei diesem die markantesten Eckdaten genannt werden. Der Text selbst ist ebenfalls sehr leserfreundlich, da dieser durch genügend Absätze und der häufigen Verwendung von zeitgenössischen Fotos bzw. im Bereich der Politik durch die Darstellung der damaligen Wahlplakate in sinnvolle Abschnitte eingeteilt wird. Was mir persönlich nicht so gut gefällt, ist, dass die Fußnoten in einem separaten Kapitel im Anhang aufgeführt werden, wodurch der Lesefluss durch das Hin- und Herblättern m. E. gestört wird, doch das ist sicherlich ein subjektiver Kritikpunkt.

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Die Bundesrepublik Deutschland 1945/49 – 1969"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Die Bundesrepublik Deutschland 1945/49 – 1969

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Die Bundesrepublik Deutschland 1945/49 – 1969
 
  Lade...