utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Die Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU

von Diedrichs, Udo Fach: Politikwissenschaft; Reihe: Europa kompakt

Der Band zeichnet die Entwicklung der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU nach und geht dabei auf die rechtlichen und institutionellen Grundlagen seit dem Vertrag von Lissabon ein. Die Strukturen und Verfahren der GSVP, ihre Fähigkeiten, Missionen und Strategien sind ebenso Thema wie das Verhältnis zwischen der EU und ihrem internationalen Umfeld, insbesondere im transatlantischen Kontext. Auch zentrale politische und strategische Grundpositionen ausgewählter Mitgliedstaaten zur GSVP finden Berücksichtigung.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(preisreduziert) Vergünstigte Restexemplare. Lieferbarkeit mit Vorbehalt.
8,99 €


1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
7,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
10,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825234270
UTB-Titelnummer 3427
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2012
Erscheinungsdatum 15.08.2012
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag facultas
Umfang 220 S.
Pressestimmen
Aus: pw-portal.de, 31. Januar 2013, Sabine Steppat
„Drei Handlungsebenen benennt der Autor: die europäische, die transatlantische und die nationale. Seiner sehr gut verständlichen Darstellung liegt also ein „multiples Verständnis“ (14) der GSVP zugrunde.“
Autoreninfo

Diedrichs, Udo

Dr. Udo Diedrichs lehrt am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Köln.
Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von F. Gireaud

Kompakte Darstellung eines komplizierten Politikfeldes, die Handlungsmöglichkeiten der EU und der Nationalstaaten werden ebenso aufgezeigt wie die Defizite und Probleme. Für Studierende auch höherer Semester ein gutes Nachschlagewerk wie Lehrbuch.

Gelungenes Werk für Politikwissenschaftler

Bewertung

Kundenmeinung von EK

Das vorliegende Buch eignet sich dank seines systematischen Aufbaus einerseits für politikwissenschaftlich vorgebildete Leser, die sich dem Themengebiet "Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik der Europäischen Union (GSVP)" mit Blick auf Historie und Struktur nähern wollen. Anderseits bietet es auch für diejenigen Leser wertvolle Hintergrundinformationen, die sich für tiefergehende Strukturen wie Mechanismen und Prozesse sowie aktuelle Missionen im Rahmen der GSVP interessieren.

Gelungen ist insbesondere Kapitel 2 zur wissenschaftlichen und theoretischen Einbettung des Themenkomplexes. Relevanz besitzt das Buch durchaus für die Vorbereitung auf eine Prüfung. Durchaus eignet sich das Buch auch als Nachschlagewerk für eine weitere Literaturrecherche nach dem ,,Schneeballsystem" und zur Grundlagendarlegung in einer Seminararbeit.

Das Buch ist gut verständlich geschrieben und das Layout mit breiten Außenrändern, erleichtert dem Leser die Orientierung im Text und lädt dazu ein, Notizen zu vermerken.

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Die Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Die Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Die Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU
 
  Lade...