utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Die Französische Revolution

von Kruse, Wolfgang Fach: Geschichte;

Die Französische Revolution war ein Umbruch, der das Wertesystem, die Auffassung von Lebensalltag und politisch-gesellschaftlicher Gestaltung in der westlichen Welt tief geprägt hat. Ohne diese Revolution, gleichsam das Experimentierfeld der Moderne, wären wir nicht die, die wir sind.

Unter diesen Gesichtspunkt stellt Wolfgang Kruse seine neue Darstellung der epochalen Ereignisse. Er schildert, inwiefern zwischen 1789 und 1799 bis heute nachwirkende historische Prozesse in Gang gesetzt, die Realisierung neuer sozialer und politischer Entwürfe versucht wurde.

Dokumente und Abbildungen, eine Auswahlbibliographie, Kurzbiographien, ein Glossar und eine Zeittafel ergänzen den Band, der so zur idealen Seminarlektüre wird.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
18,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
15,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
22,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825226398
UTB-Titelnummer 2639
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2005
Erscheinungsdatum 20.05.2005
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Schöningh
Umfang 253 S., 41 Abb.
Inhalt
Einleitung 7
Der revolutionär e Prozeß 13
1. Darstellung 15
2. Dokumentation 47
Die revolutionäre Neuordnung 79
1. Pressefreiheit und öffentliche Meinung 81
2. Organisierung politischer Interessen 93
3. Staat und Herrschaft 101
4. Wirtschaftliche und soziale Verhältnisse 116
5. Geschlechterbeziehungen 134
6. Emanzipation und Ausgrenzung 149
7. Krieg und Militarismus 161
Fazit: Die r evolutionär en Grundlagen der Moderne 183
Anhang 193
Personal 195
Glossar 219
Auswahlbibliographie 236
Zeittafel 247
Pressestimmen
Aus: buecher.de / Fachbuchvergleichstest, literaturtest, 15.05.2007
[…] Kruse präsentiert die wichtigsten Handlungsebenen und Forschungsfelder der Revolutionsgeschichte in gebündelter Form, die zugleich neue Perspektiven eröffnet. Der Autor konzentriert sich auf die Zeit von 1789 bis 1799. Hier endete mit dem Militärputsch Bonapartes die Revolution. Hervorzuheben sind das sehr informative Glossar zu Begriffen und Personen, das nicht jede Einführung zu dem Thema bietet. Der Band lädt zur kritischen Auseinandersetzung mit einem der wichtigsten Epochenumbrüchen der Geschichte ein.
Autoreninfo

Kruse, Wolfgang

Prof. Wolfgang Kruse lehrt an der Fernuni Hagen.
Leserbewertungen

Bewertungen

Perfekter Einstieg, sehr guter Überblick

Bewertung

Kundenmeinung von Mirja

Ein Thema wie die Französische Revolution kompakt darzustellen, ist eine Herausforderung, die kaum zu bewältigen ist. Wolfgang Kruse hat sich dieser Herausforderung gestellt und es geschafft, eine gelungene Mischung aus Überblick und Detailtiefe zu erstellen. Speziell für Laien, die sich für einen ersten Einstieg in das Thema ein nicht zu umfangreiches Buch kaufen wollen, ist dieses Werk perfekt - aber ich vermute, auch diejenigen, die bereits Vorwissen besitzen, werden hier noch etwas dazu lernen können, da das Buch an einigen Stellen durchaus vertiefendes Wissen vermittelt. Stilistisch gefällt mir dieses Werk sehr gut. Es ist nicht zu trocken, nicht zu abgehoben, sondern auf hohem Niveau, aber verständlich geschrieben (so, wie ich es generell von UTB gewohnt bin). Ich kann "Die Französische Revolution" nur empfehlen. Wer generell Interesse an diesem Thema hat, sollte das Buch besitzen.

Eigenwillige Schwerpunktsetzung, aber dennoch überzeugende Analyse

Bewertung

Kundenmeinung von Naomi-Olivia Gross

Kruse setzt sich u.a. mit der Organisation politischer Interessen, mit Staat und Herrschaft sowie mit Geschlechterbeziehungen auseinander. Dieser Ansatz unterscheidet das vorliegende Werk von den üblichen Darstellungen zu der Zäsur der Neuen Geschichte und macht es damit zu einer interessanten sowie lohnenswerten Lektüre. Insbesondere der biographische Anhang zu den Protagonisten der Revolution ist informativ und hilfreich.

Gelungene Übersicht und vertiefende Einblicke in die Französische Revolution

Bewertung

Kundenmeinung von Wolfgang Braun

Das Buch ist in einen Prozeßbereich und einen Bereich der Neuordnung aufgeteilt und somit chronologisch erfasst. Im Prozeßbereich werden, unter Veranschaulichung von Kupferstichen und Portraits, wichtige Personen und Handlungen unterstützend visuell aufbereitet, für ein besseres Verständis in den Kontext eingebettet. Die vorhandene, geschichtliche Struktur wird dargestellt und der Weg bis zur Revolution, im Bezug zu den sozialen und politisch vorhandenen Bedingungen der Menschen im absolutistisch regierten Frankreich unter Ludwig XVI., verfolgt.

Es folgt ein Kapitel mit zeitgenössischen Textquellen, welche die Umstände und den bevorstehenden Wandel noch einmal aus der Quellenperspektive beleuchten. Ebenfalls unter Auflockerung mittels zeitgenössischer Kupferstiche und Portraits wird die Neuordnung Frankreichs in verschiedenen, gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Verhältnissen erläutert.

Das Buch ist geeignet für Studenten der neueren Geschichte, aber aufgrund der einfachen und verständlichen Schreibweise ebenfalls für jeden zugänglich, der sich für die Französische Revolution in ihren Grundzügen und mit einem tieferen Blick in die Zeit, interessiert. Um die Grundzüge zu erfassen ist dieses Buch eine gute Starthilfe, auch für Prüfungen zum Thema.

Die immer wieder eingestreuten Bilder erleichtern das Verständnis und geben einen zusätzlichen Blick in die Zeit aus einer künstlerischen Perspektive heraus, da viele der eingebrachten Illustrationen zeitgenössisch sind.

Das Buch schließt ab mit einem Anhang. Ein Personenverzeichnis, welches noch einmal alle wichtigen beteiligten Personen alphabetisch geordnet listet. Dieses Verzeichnis eigent sich ebensogut zur Personenrecherche. Dem Folgt ein Glossar mit wichtigen Begriffen, die sich untrennbar mit der Französischen Revolution verbunden sind.

Zu guter Letzt endet das Buch mit einer Auswahlbibliografie, die zum einen ins Thema einführende Handbücher empfiehlt aber auch vertiefende Lieteratur nicht vernachlässigt. Dies sollte Grundlage genug sein, eine eigene weitere Recherche in dem Bereich durchführen zu können, wenn man sich in einer Prüfung mit einen Teilbereich der Französischen Revolution spzialisierend beschäftigen will.

3 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Die Französische Revolution"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Die Französische Revolution

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Die Französische Revolution
 
  Lade...