utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Die Ökozonen der Erde

von Schultz, Jürgen Fach: Biologie/ Ökologie; Geowissenschaften;

Das Buch gibt eine grundlegende Einführung in die zonale Gliederung der Erde nach natur- und agarräumlichen Aspekten. Das hier vorgestellte Konzept zur erdräumlichen Gliederung und inhaltlichen Fassung der Zonen geht neue Wege und berücksichtigt moderne ökologische Untersuchungen.

Die Darstellung der Böden erfolgt nach dem jüngsten Stand der Bodenklassifikation und bietet damit auch wichtige Informationen zur globalen Differenzierung nach Nutzungspotentialen. Der Festlandbereich wird in Ökozonen unterteilt. Dem regionalen Teil geht ein allgemeiner Teil voraus, in dem wichtige Begriffe und Methoden der Ökosystemforschung vorgestellt werden. Ein eigenes Kapitel widmet sich dem Klimawandel und dessen Einfluss auf die ökozonale Gliederung der Erde.

Die Kapitel behandeln jeweils die Hauptabschnitte:
- Verbreitung
- Klima
- Relief und Gewässer
- Böden
- Vegetation und Tierwelt
- Landnutzung
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
32,99 €
5. vollst. überarb. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
26,99 €
5. vollst. überarb. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
39,74 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825246280
UTB-Titelnummer 1514
Auflagennr. 5. vollst. überarb. Aufl.
Erscheinungsjahr 2016
Erscheinungsdatum 24.10.2016
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Ulmer
Umfang 332 S., 3 farb. Abb., 139 Abb., 23 Tab.
Inhalt
Vorwort zur 3. Auflage 11
Vorwort zur 5. Auflage 13
Abkürzungen und Symbole 15
Allgemeiner Teil: Inhaltliche Behandlung der Ökozonen
und globale Übersichten ausgewählter Merkmale 17
1 Verbreitung und Flächenanteile der Ökozonen 27
Literatur zu Kap. 1 27
2 Klima 29
2.1 Strahlungsklima 29
2.2 Hygrothermische Wachstumsbedingungen für Pflanzen, Vegetationsperioden und Tageslängen 31
Literatur zu Kap. 2 34
3 Relief und Gewässer 36
3.1 Morphodynamik 36
3.2 Gewässer und Wasserbilanz 38
Literatur zu Kap. 3 39
4 Böden 41
4.1 Bodenfruchtbarkeit 41
4.2 Bodenwasserhaushalt 44
4.3 Bodeneinheiten und Bodenzonen 47
Literatur zu Kap. 4 56
5 Vegetation und Tierwelt 58
5.1 Strukturmerkmale der Vegetation 58
5.2 Ökosysteme und ökozonale Modelle 61
5.3 Organische Bestandesvorräte im Ökosystem 64
5.4 Primärproduktion 66
5.4.1 Photosynthese und Respiration 66
5.4.2 Primärproduktion von Pflanzenbeständen 67
5.4.3 Produktionsleistungen der Pflanzendecke auf der Erde 68
5.5 Tierfraß und Sekundärproduktion 75
5.6 Bestandsabfälle und Zersetzung 77
5.7 Mineralstoffumsätze 79
Literatur zu Kap. 5 82
6 Landnutzung 85
Literatur zu Kap. 6 88
Regionaler Teil: Die einzelnen Ökozonen 89
7 Polare/subpolare Zone 90
7.1 Verbreitung und subzonale Differenzierung 90
7.2 Klima 91
7.2.1 Lufttemperaturen, Tageslängen, Niederschläge 91
7.2.2 Jährlicher Temperaturgang im Boden und in der bodennahen Luftschicht 92
7.2.3 Sommerlicher Strahlungs- und Wärmehaushalt 94
7.3 Relief und Gewässer in den Periglazialgebieten 95
7.4 Böden 99
7.5 Vegetation und Tierwelt der Tundren und polaren Wüsten 102
7.5.1 Gliederung der Vegetation 104
7.5.2 Phytomasse und Primärproduktion 105
7.5.3 Tierwelt und Tierfraß 106
7.5.4 Zersetzung und Mineralstoffumsätze 107
7.5.5 Modell eines Tundrenökosystems 108
7.6 Landnutzung 112
Zusammenfassendes Schaubild der Tundra 110
Literatur zu Kap. 7 113
8 Boreale Zone 115
8.1 Verbreitung 115
8.2 Klima 115
8.3 Relief und Gewässer 118
8.4 Böden 122
8.5 Vegetation und Tierwelt 124
8.5.1 Boreale Nadelwälder 124
8.5.2 Torfmoore 126
8.5.3 Waldtundra, polare Wald- und Baumgrenze 127
8.5.4 Phytomasse und Primärproduktion 128
8.5.5 Zersetzung, organische Bodensubstanz und Mineralstoffvorräte 129
8.5.6 Boreale Nadelwaldökosysteme 132
8.6 Landnutzung 132
Zusammenfassendes Schaubild der Borealen Zone 134
Literatur zu Kap. 8 136
9 Feuchte Mittelbreiten 139
9.1 Verbreitung 139
9.2 Klima 139
9.3 Relief und Gewässer 142
9.4 Böden 144
9.5 Vegetation und Tierwelt 146
9.5.1 Saisonalität sommergrüner Wälder 148
9.5.2 Wasserbilanz von Wäldern 150
9.5.3 Phytomasse und Primärproduktion, Zuwachs und Streufall 150
9.5.4 Mineralstoffhaushalt – im Vergleich mit borealen Nadelwäldern 152
9.5.5 Ökosystem-Modell eines sommergrünen Laubwaldes 158
9.6 Landnutzung 159
Zusammenfassendes Schaubild der Feuchten Mittelbreiten 162
Literatur zu Kap. 9 164
10 Trockene Mittelbreiten 166
10.1 Verbreitung und subzonale Differenzierung, allgemeine Merkmale von Trockengebieten 166
10.2 Klima 168
10.3 Relief und Gewässer 169
10.4 Böden der Steppen 170
10.4.1 Zonale Böden 170
10.4.2 Halomorphe Böden 173
10.5 Vegetation und Tierwelt der Steppen 173
10.5.1 Steppentypen, Halbwüsten und Wüsten 174
10.5.2 Lebensformen: Anpassungen an Winterkälte und Sommerdürre 176
10.5.3 Tierwelt und Tierfraß 177
10.5.4 Phytomasse, Primärproduktion und Zersetzung 177
10.5.5 Mineralstoffvorräte und -umsätze 179
10.6 Landnutzung 181
10.6.1 Großbetriebliche Getreidewirtschaft 181
10.6.2 Extensive stationäre Weidewirtschaft und Wildbewirtschaftung 183
10.6.3 Nutzbarkeit von halomorphen Böden 185
Zusammenfassendes Schaubild der Steppen 186
Literatur zu Kap. 10 188
11 Winterfeuchte Subtropen 190
11.1 Verbreitung und regionale Differenzierung 190
11.2 Klima 191
11.3 Relief und Gewässer 192
11.4 Böden 193
11.5 Vegetation und Tierwelt 194
11.5.1 Artenvielfalt, Hartlaubwälder und -strauchformationen 194
11.5.2 Lebensformen, Anpassungen an Sommerdürre 196
11.5.3 Tierwelt 198
11.5.4 Feuer 199
11.5.5 Phytomasse und Primärproduktion 201
11.6 Landnutzung 203
Zusammenfassendes Schaubild der Winterfeuchten Suptropen 204
Literatur zu Kap. 11 206
12 Immerfeuchte Subtropen 209
12.1 Verbreitung 209
12.2 Klima 210
12.3 Relief und Gewässer 212
12.4 Böden 213
12.5 Vegetation 213
12.5.1 Strukturmerkmale 213
12.5.2 Bestandesvorräte und -umsätze eines halbimmergrünen Eichenwaldes in den südöstlichen USA 215
12.6 Landnutzung 219
Zusammenfassendes Schaubild der Immerfeuchten Subtropen 220
Literatur zu Kap. 12 222
13 Tropisch/subtropische Trockengebiete 224
13.1 Verbreitung und subzonale Differenzierung 224
13.2 Klima 225
13.3 Relief und Gewässer 227
13.3.1 Verwitterungsprozesse, Hartkrusten und Verwitterungsrinden 227
13.3.2 Äolische Prozesse 229
13.3.3 Flussarbeit und Spüldenudation 230
13.4 Böden 232
13.5 Vegetation und Tierwelt 233
13.5.1 Vegetation und Bodenwasserhaushalt 235
13.5.2 Lebensformen: Anpassungen an Dürre und Salzstress 239
13.5.3 Tierwelt der Wüsten 242
13.5.4 Phytomasse und Primärproduktion 243
13.6 Landnutzung 244
13.6.1 Extensive Wanderweidewirtschaft 245
13.6.2 Oasen-Bewässerungswirtschaft 247
Literatur zu Kap. 13 247
Zusammenfassende Schaubilder der Dornsavannen und Subtropischen Dornsteppen 250
Zusammenfassendes Schaubild der Wüsten und Halbwüsten mittlerer und tropisch/subtropischer Breiten 252
14 Sommerfeuchte Tropen 255
14.1 Verbreitung und subzonale Differenzierung 255
14.2 Klima 257
14.3 Relief und Gewässer 258
14.3.1 Rumpfflächen und Inselberge 258
14.3.2 Fließgewässer 260
14.4 Böden 261
14.4.1 Die Böden der Sommer- und Immerfeuchten Tropen und Subtropen – allgemein 261
14.4.2 Die wichtigsten Bodentypen der Sommerfeuchten Tropen 263
14.5 Vegetation und Tierwelt 267
14.5.1 Physiognomisch-ökologische Merkmale und Saisonalität 267
14.5.2 Tierwelt 268
14.5.3 Savannenbrände 269
14.5.4 Phytomasse und Primärproduktion 270
14.5.5 Zoomasse und Tierfraß 271
14.5.6 Streuzersetzung 274
14.5.7 Mineralstoffvorräte und -umsätze 274
14.6 Landnutzung 275
Zusammenfassendes Schaubild der Sommerfeuchten Tropen 280
Literatur zu Kap. 14 282
15 Immerfeuchte Tropen 284
15.1 Verbreitung 284
15.2 Klima 285
15.3 Relief und Gewässer 287
15.3.1 Verwitterung und Lösungsabtrag 287
15.3.2 Fluviale Zerschneidung und Hangabtragung 287
15.4 Böden 288
15.5 Vegetation und Tierwelt 292
15.5.1 Strukturmerkmale tropischer Regenwälder 293
15.5.2 Vegetationsdynamik 299
15.5.3 Tierwelt 299
15.5.4 Phytomasse und Primärproduktion 300
15.5.5 Tierfraß 301
15.5.6 Streufall und Streuschicht, Zersetzung und Humus 301
15.5.7 Mineralstoffvorräte und -umsätze 303
15.5.8 Regenwald-Ökosysteme 305
15.6 Landnutzung 306
Literatur zu Kap. 15 309
Zusammenfassendes Schaubild der Immerfeuchten Tropen 310
Anhang 314
A Ökozonale Gliederung der Erde 314
B Bodenzonen der Erde 316
C Agrarregionen der Erde 318
Sachregister 320
Pressestimmen
Aus: Zentralblatt für Geologie und Paläontologie, S. J. Marks, 17.06.2011
In der UTB-Bachelor-Bibliothek, die speziell auf die neuen Bachelor-Studiengänge zugeschnitten ist, stellt dieses handliche und preiswerte Lehrbuch eine ideale Ergänzung bzw. Vorbereitung für die Studierenden der Geographie auf den Lernstoff der Ökozonen dar. […]
Autoreninfo

Schultz, Jürgen

Prof. Dr. Jürgen Schultz lehrte an der RWTH Aachen. 

Weitere Titel von Schultz, Jürgen

Leserbewertungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung (nach dem Einstellen wird Ihr Eintrag zunächst überprüft und dann freigeschaltet).

Bewerten Sie den Titel "Die Ökozonen der Erde"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Die Ökozonen der Erde

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Die Ökozonen der Erde
 
  Lade...