utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Einführung in das Studium der Neueren Geschichte

von Opgenoorth, Ernst; Schulz, Günther Fach: Geschichte;

Seit vielen Jahren macht diese Einführung Studierende mit dem Handwerkszeug der Historiker vertraut. Der besondere Wert des Buches besteht in seiner ausführlichen und differenzierten Darstellung der methodischen, quellenkundlichen und hilfswissenschaftlichen Grundlagen geschichtswissenschaftlichen Arbeitens.

Insbesondere die Kapitel zur Quellenarbeit vermitteln ein vertieftes Wissen, das in vielen anderen Einführungen nicht mehr bereitgestellt wird, obwohl es unverzichtbar für ein erfolgreiches Studium und den selbständigen Umgang mit der Geschichte ist.

Die vollständig neu überarbeitete 7. Auflage berücksichtigt in vielerlei Hinsicht die aktuellen Veränderungen in Forschung und Lehre. So werden die neueren historiographischen Ansätze ausführlich berücksichtigt, und die Teile zur Praxis des Geschichtsstudiums wurden der heutigen Hochschulsituation angepasst und stark erweitert.

Ein bewährter Klassiker – aktualisiert und in neuer Gestalt!

Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Online-Zugang
    18,99 €
    * (nur digital)
AGB / Widerrufsbelehrung

* Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783838515533
UTB-Titelnummer E1553
Auflagennr. 7. vollst. neu bearb. Aufl.
Erscheinungsjahr 2010
Erscheinungsdatum 06.10.2010
Einband Nein
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Schöningh
Umfang 424 S., 8 Fotos, 17 Abb., 7 Tab.
Inhalt
Einleitung zur 3. Auflage (1989) 9
Vorwort zur 6. Auflage 13
A. Grundfragen der Methode
I. Geschichte und Leben 15
II. Geschichte als Wissenschaft 20
III. Geschichte und andere Disziplinen 25
IV. Die Einheit der Vergangenheit 31
V. Periodisierung 36
B. Die Quellen
I. Begriffe und Einteilung 40
II. Die Traditionsquellen 44
1. Historiographie und Memoiren 44
2. Die Zeugenaussage 57
III. Die Überreste 59
1. Die nichtschriftlichen Überreste 59
2. Das Geschäftsschriftgut 63
a) Definition und Einteilung 63
b) Die Urkunde 65
c) Die Akten 73
a) Grundlagen der Terminologie 73
b) Ein Aktenheft entsteht 74
g) Das Archiv 81
d) Stilmerkmale des Aktenschriftstücks 91
e) Gedruckte Verwaltungshilfsmittel 104
d) Der Quellenwert des Geschäftsschriftgutes 107
3. Publizistik 108
a) Allgemeine Probleme 108
b) Die Presse 111
c) Bild, Film und Ton 115
4. Literarische Überreste aus Wissenschaft, Kunst
und Unterhaltung 121
IV. Allgemeines über den Umgang mit Quellen 122
1. Formale Textkritik und Editionstechnik 122
2. Grundzüge der Sachkritik 126
3. Der Umgang mit Serien von Daten 130
a) Allgemeine Überlegungen 130
b) Grundzüge der Auswertung von Daten 132
C. Die Hilfswissenschaften
I. Die Bedeutung der Hilfswissenschaften 146
II. Chronologie 147
1. Grundlagen 147
2. Alter und Neuer Stil 149
3. Datierungen nach dem Festkalender 151
4. Neue Kalender der Neuzeit 152
III. Paläographie 153
1. Aufgaben 153
2. Grundtatsachen und -begriffe 154
3. Schriftgeschichte 157
4. Abkürzungen und Geheimschriften 161
IV. Genealogie 162
V. Numismatik und Geldgeschichte 169
VI. Sphragistik 173
VII. Heraldik 177
VIII. Symbolgeschichte 182
1. Aufgaben 182
2. Fahnen und Flaggen 183
3. Uniformen 187
4. Orden und Abzeichen 191
D. Teildisziplinen und Nachbargebiete
I. Vielheit und Einheit 196
II. Historische Geographie, Siedlungsgeschichte,
Bevölkerungsgeschichte 199
III. Kirchen- und Religionsgeschichte 208
IV. Rechts- und Institutionengeschichte 212
V. Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 216
VI. Oral History - Alltagsgeschichte 219
VII. Kriegs- und Militärgeschichte 223
VIII. Kultur- und Geistesgeschichte, Mentalitätengeschichte
228
IX. Landesgeschichte 234
E. Zur Praxis des Geschichtsstudiums
I. Studienziel und Studienaufbau 236
1. Spezialwissen und Überblick 236
2. Studiengang und Stundenplan, Übung und
Vorlesung 238
II. Die schriftliche Arbeit 244
1. Die Aufgabe 244
2. Bibliographie 245
3. Sammeln und Ordnen des Materials 254
4. Das Manuskript 258
III. Hilfsmittel des Studiums 263
1. Herkömmliche und elektronische Hilfsmittel
und ihr Gebrauch 263
2. Allgemeine Enzyklopädien und Lexika 265
3. Spezielle Nachschlagewerke 267
a) Historische Fachlexika 267
b) Hilfsmittel aus den Nachbargebieten 268
c) Biographische Nachschlagewerke 270
4. Handbücher 273
5. Vertragsverzeichnisse und -sammlungen 275
6. Geschichtskalender 276
7. Zeitschriften 277
Abbildungsverzeichnis 280
Personenregister 281
Sachregister 283
Autoreninfo

Schulz, Günther

Prof. Dr. Günther Schulz lehrt am Institut für Geschichtswissenschaft der Universität Bonn.

Weitere Titel von Opgenoorth, Ernst ; Schulz, Günther

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von F. Hinz

Das Werk bietet eine hervorragende Basis für den Einstieg in das Studium der Neuen Geschichte. Es behandelt sehr übersichtlich die wichtigsten Grundfragen, Quellen, Methodiken, Hilfswissenschaften und Nachbardisziplinen. In Kombination mit inhaltlich orientierten Werken hat es sich für den Einstieg in die Epoche bewährt.

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Einführung in das Studium der Neueren Geschichte"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Einführung in das Studium der Neueren Geschichte

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Einführung in das Studium der Neueren Geschichte
 
  Lade...