utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Einführung in die Hochschul-Lehre

Der Didaktik-Coach

von Böss-Ostendorf, Andreas ; Senft, Holger ; Mousli, Lillian Fach: Studienratgeber; Pädagogik;

Das Standardwerk der Hochschul-Lehre geht überarbeitet und um zentrale Aspekte erweitert in eine neue Auflage. Mit diesem etablierten Coach in Buchform bekommen Hochschullehrende Unterstützung bei der Entfaltung ihrer eigenen Lehrkompetenz. Er stellt das Lernen der Studierenden in den Vordergrund und hilft akademischen Lehrkräften, die eigene Kontaktfähigkeit auszubauen, ein von der Hirnforschung gestütztes Lernverständnis zu entfalten, gruppenanalytische Diagnostik für die eigene Gruppenarbeit zu nutzen sowie Methodenkompetenz zu entwickeln. Die Einführung zeigt anschaulich, wie sich die Wahl der geeigneten Methoden für die professionelle Lehre an Hochschulen aus der Kombination von Gruppen-, Lern- und Lehrprozessen ergibt. Plausibel aufgebaut sowie prägnant und lesefreundlich geschrieben, versteht sich das Buch als reflexionsfördernder Prozessbegleiter.

Die Autoren Andreas Böss-Ostendorf und Holger Senft sind ausgewiesene Fachleute für Coaching und Beratung im Hochschulbereich. Ihre hochschuldidaktische Kompetenz erwarben sie sich in jahrelanger Lern- und Prüfungsberatung für Studierende, im Didaktikcoaching für Dozenten und durch eigene Lehrerfahrung. Von den Autoren neu bei UTB erschienen: Alles wird gut. Ein Lern- und Prüfungscoach. Für Studierende das unerlässliche Gegenstück zur Einführung in die Hochschul-Lehre.
Lillian Mousli ist Illustratorin, Cartoonistin, Comic-Zeichnerin und Malerin.

Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
24,99 €
3. überarb. u. erw. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
19,99 €
3. überarb. u. erw. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
29,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825249205
UTB-Titelnummer 3447
Auflagennr. 3. überarb. u. erw. Aufl.
Erscheinungsjahr 2018
Erscheinungsdatum 15.01.2018
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Barbara Budrich
Umfang 309 S., 57 Abb.
Zusatzmaterial
Inhalt
Vorwort zur 3. Auflage
Einleitung. Am Anfang steht der Showdown 9
1. Teil: Lehren aus der Lernperspektive
1. Lehren mit Lerneffekt 21
2. Lernhindernisse in Lehrstrategien verwandeln 25
3. Lernprozesse fürs Lehren nutzen 59
4. Die Phasen des Lehr-Lern-Prozesses im Überblick 75
2. Teil: Lehren mit dem Kontaktmodell
1. In Kontakt treten 79
2. Das Kontaktmodell der Lehre 81
3. Das Lehr-Lern-Dreieck: Wie D, S, T und das Umfeld zusammenhängen 95
D – Dozent_in 95
S – Studenten_innen 105
T –Thema 118
Umfeld 126
3. Teil: Lehren mit der Gruppe
1. Gruppen brauchen Leitung 139
2. Die Gruppe entdecken 149
3. Die Gruppe nutzen 159
4. Die Gruppe leite 169
Leitungsaufgabe 1: Die Ziele der Gruppe im Blick behalten 169
Leitungsaufgabe 2: Auf den Gruppenrahmen achten 181
Leitungsaufgabe 3: Die Kommunikation in Gang halten 193
5. Die drei Leitungsaufgaben und der „Lehr-Lern-Vertrag“ 211
Pressestimmen
Aus: André Pabst / März 2012
[…] Aufgrund der angenehm verständlichen Darstellung von Theorie und Praxisbeispielen stellt dieses Werk eine wertvolle Hilfestellung für Lehrende dar, und zwar nicht nur für Lehreinsteiger/innen. Die Autoren bieten durch die vorhandenen Checklisten eine einfache Möglichkeit, seine Lehrformen zu überprüfen und gegebenenfalls umzustrukturieren. Sie ebnen den Weg zu einer qualifizierteren, zielgerichteteren Lehre.

Autoreninfo

Böss-Ostendorf, Andreas

Andreas Böss-Ostendorf ist Diplompädagoge, Diplomtheologe, Gruppenanalytiker, Lehr- und Lernberater.

Mousli, Lillian

Lillian Mousli ist Illustratorin, Cartoonistin, Comic-Zeichnerin und Malerin. href=“www.mousli.com“>>Zur Website der Grafikerin

Senft, Holger

Holger Senft ist Coach (M.A.) und Supervisor (M.A.), Germanist (M.A.), personzentrierter Berater, Lehr- und Lernberater.

Weitere Titel von Böss-Ostendorf, Andreas; Senft, Holger; Mousli, Lillian

Leserbewertungen

Bewertungen

Bereits früh eine große Hilfe

Bewertung

Kundenmeinung von Julia Peter

Das Buch führt sehr gut in die Hochschullehre ein. Meines Erachtens eignet es sich gerade dann, wenn der Leser oder die Leserin vor dem eigentlichen Einstieg in die Lehre steht. Es greift mögliche Lehrsituationen auf und spricht alle Bereiche der Lehre an. Es zeigt dem Leser oder der Leserin auf, an welche Bereiche zu denken ist und was vor einer Sitzung zu beachten ist. Für Fachpersonal aus der Lehre sind einige Bereiche eher weniger theoretisch beleuchtet, dafür zeichnet sich das Buch durch Praxisnähe und handfeste Hilfen für die Planung und Durchführung der Lehre aus. Auch für Personen, die sich mit der Lehre im Allgemeinen auskennen, für die aber die Hochschullehre ein neuer Bereich ist, ist dieses Buch hilfreich. Ich kann es sehr empfehlen und gebe den Tipp, es sich frühzeitig zu Gemüte zu führen.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von A. Schick

Ein sehr gutes Praxisbuch, das gerade für Anfänger in der Lehre die wichtigsten Themen bearbeitet.

Hochschul-Lehre für Einsteiger!

Bewertung

Kundenmeinung von Sebastian E.

Das Buch „Einführung in die Hochschul-Lehre: Ein Didaktik Coach“ von Böss-Östendorf und Senft, beide als Lehr- und Lernbearater tätig und mit einigem an akademischen Hintergrund versucht eines der oftmals stiefmütterlich behandelten Themen im Hochschulbetrieb zu thematisieren: Die Lehre. Über einen anekdotenhaften Einstieg wird zunächst die Lernperspektive ausführlich besprochen. Hierbei wird unverzichtbares Wissen über Lernprozesse vermittelt, das in der Praxis einigen Problemen vorbeugen kann. Im Anschluss wird ein Kontaktmodell erläutert, welches sowohl Studierende, Lehrende und auch das Thema integriert und die Zusammenhänge eingehend reflektiert. Im folgenden Kapitel wird Lernen als Gruppenprozess ausgebreitet und die besondere Position der Lehrenden in der Lehrveranstaltung besprochen. Im abschließenden Kapitel kommt das zur Sprache, was vielen Lehrenden leider nicht von Anfang an mit an die Hand gegeben wird: Die Planung und methodische Ausgestaltung von Lehrveranstaltungen. Somit bietet das Buch einen relativ gut durchdachten Gang durch alle von den Autoren als relevant eingestuften Schritten zur guten Lehrveranstaltung.

Der Didaktik Coach eignet sich definitiv sehr gut als Handreichung für Dozentinnen die sich noch nicht mit der Materie Lern- und Lehrtheorie auseinandergesetzt haben. Wer vor der Planung der ersten Lehrveranstaltung sitzt, fühlt sich oftmals verloren und braucht Anregungen und besonders Stützen die einen zumindest nicht katastrophalen Ablauf des Seminars garantieren. Hier bietet der Coach sozusagen die Grundausstattung. Diese Grundausstattung alleine, das erwähnen auch die Autoren, kann aber keine perfekte Anleitung für die Durchführung des fehlerfreien Seminars sein. Trotzdem liefert sie auch für die Entwicklung der eigenen Lehrpersönlichkeit einiges an Hinweisen.

Für Absolventen aus pädagogischen Studiengängen ergeben sich bei Arbeit mit dem Buch einige theoretische Brüche, die dem Umfang und der Praxisorientierung des Buchs geschuldet sind. Das macht aber nichts. Das Buch an sich versteht sich weniger als mehr Theorie für Theoretikerinnen sondern als Beispiel aus der Praxis um die Theorie-Praxis Lücke zu schließen, bzw. eine Brücke anzubieten.

Ich selbst habe die Veranstaltungen, die ich dieses Semester gebe, unter Rückgriff auf den Coach geplant und einige Aspekte integriert, mich aber auch von einigen Ausführungen der Autoren, beispielsweise zu Bewertung distanziert, wobei die Autoren auch hier ihren Standpunkt überdenken und deutlich machen. Solche Aspekte sollten aber im Optimalfall im Fachbereich/am Institut gemeinsam abgesprochen werden.

Trotz kleinerer Kritikpunkte kann ich das Buch uneingeschränkt empfehlen! Zu Layout etc. muss nichts gesagt werden, das ist einwandfrei. Kleine Cartoons lockern das Buch zusätzlich auf, Grafiken sind ebenfalls vorhanden.

3 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Einführung in die Hochschul-Lehre"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Einführung in die Hochschul-Lehre

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Einführung in die Hochschul-Lehre
 
  Lade...