utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Einführung Neuropsychologie

von Kasten, Erich Fach: Psychologie; Reihe: PsychoMed compact

Verliebtsein, Problemlösen, Depressionen: All dies beruht auf der Funktion von Nervenzellen. Die Neuropsychologie erforscht die neuronalen Grundlagen menschlichen Erlebens und Verhaltens und leitet aus den Ergebnissen Methoden der Diagnostik, Therapie und Rehabilitation ab.

Dieses Lehrbuch vermittelt einen Überblick über Aufbau und Funktion von Nervenzellen und Gehirn und führt in die klinischen Anwendungsbereiche der Neuropsychologie ein.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Print-Ausgabe
    24,90 €
    * (verfügbar)
AGB / Widerrufsbelehrung

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825228620
UTB-Titelnummer P2862
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2007
Erscheinungsdatum 23.02.2007
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Reinhardt
Umfang 320 S., 54 Abb., 3 Tab.
Pressestimmen
Aus: turnen und sport 5/2007 – 81. Jg., Rudi Lütgeharm, 01.05.2007
[…] Das Buch vermittelt in gut verständlicher Form Kenntnisse über die Funktionsbereiche Motorik, Sensorik, Aufmerksamkeit, Lernen und Gedächtnis, Wahrnehmung, Orientierung, Sprache, Planen und Persönlichkeit. Ein lesenswertes Nachschlagewerk für Studierende und Lehrende der Psychologie, Medizin und Pädagogik.
Autoreninfo

Kasten, Erich

Prof. Dr. habil. Erich Kasten ist Professor für Neuropsychologie und Forschungsmethodik an der Medical School Hamburg
Reiheninfo
Die Reihe greift das zunehmende Ineinander der Arbeitsfelder Medizin und Psychologie auf und deckt gemeinsame Kernfächer beider Bereiche ab, wie z.B. Klinische Psychologie, Medizinische Psychologie, Psychiatrie und Neurowissenschaften.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von M. Weiergräber

Sehr präzise erklärt; sehr professionelle Didaktik; sehr gut für eine schnelle Rekapitulation der Fakten.

Neuropsychologie leicht erklärt.

Bewertung

Kundenmeinung von Annika Buchner

Das Buch "Einführung Neuropsychologie" von Erich Kasten ist in 5 Kapitel (plus Anhang) eingeteilt. Es ist sehr anschaulich erklärt und es werden viele Beispiele genannt. Der Text ist leicht zu verstehen und durch die Stichworte am Rand wird alles noch übersichtlicher. Die Fallbeispiele erleichtern das Lernen und erklären den Inhalt nochmal anschaulich. Es gibt zu jedem Unterthema ein Beispiel.

Ich würde das Buch jedem empfehlen, der etwas mit Psychologie studiert oder den der Fachbereich generell interessiert. In dem Buch sind, neben den vielen Bildern, die alles veranschaulichen, auch Übungsfragen. Mit diesen kann man das gelernte Wissen selbst überprüfen.

Alles in allem gefiel mir das Buch sehr gut, da das kompakte Wissen und die vielen Hilfestellungen (Bilder, Übungsfragen, Fallbeispiele) das Lernen einfach machen!

Sehr kompakte Einführung, die Spaß zu lesen macht und Lust auf mehr macht

Bewertung

Kundenmeinung von Julie L.

Das Lehrbuch "Einführung in die Neurospsychologie" von Erich Kasten ist die perfekte Wahl, wenn man einen Überblick und ersten Einblick in eine Fülle verschiedener Themen bekommen möchte - und das kompakt, übersichtlich und leicht verständlich. Neben einer ersten Einführung eignet es sich jedoch auch dann, wenn bereits Vorwissen vorhanden ist, das rasch aufgefrischt werden soll oder ab und zu etwas nachschlagen werden muss. Nicht nur das Glossar am Ende, sondern auch die am äußeren Rand abgedruckten Stichworte helfen sehr gut dabei. Zudem werden Verweise auf weitere Übersichtsarbeiten und Vertiefungen das gesamte Buch hindurch gegeben, sodass man bei Bedarf einen guten Anhaltspunkt hat, wo man entsprechende Informationen leicht finden kann.

Mir persönlich gefallen die Fallbeispiele, die Herr K. aus seiner persönlichen Berufserfahrung schildert besonders gut, da an ihnen die Tragweite neurologischer Erkrankungen deutlich wird und man automatisch beginnt zu begreifen, wie viele Facetten bei Diagnose und Therapie zu beachten sind. Zudem entwickeln sich aus den Fallbeispielen Fragen, die nach und nach geklärt werden. Selten hat mich ein Lehrbuch so begeistert! Nicht nur wegen seiner Übersichtlichkeit, sondern auch oder vor allem weil es immer wieder den Blick auf den Patienten und seine Angehörigen als Menschen lenkt und keine reine Vermittlung von Fachwissen darstellt.

Die perfekte Einführung in die Neuropsychologie

Bewertung

Kundenmeinung von Jennifer K.

Die perfekte Einführung in die Neuropsychologie
Das Buch Einführung Neuropsychologie von Erich Kasten bietet Studierenden eine perfekte Zusammenfassung dieses Bereichs. Das Buch geht auf grundlegende Themen der Neuropsychologie ein und fasst sie kompakt zusammen ohne das wichtige Informationen verloren gehen.

Dieses Buch ist durch seine kompakte, aber auf den Punkt gebrachte Stoffsammlung, ideal für die Prüfungsvorbereitung und für das schnelle Nachschlagen zwischendurch.

Geeignet ist es meiner Meinung nach nicht nur für Studierende der Fachbereiche Medizin oder Psychologie, sondern auch für andere Bereiche, die sich mit Patienten, die an Hirnschäden leiden, beschäftigen. Hierunter fällt z.B. die Physiotherapie oder die Linguistik. Auch finde ich, dass es sich nicht nur für die Studenten der Diplom oder Master/Bachelorsysteme eignet, sondern generell ein super Nachschlagewerk ist , da man schnell und präzise Information findet und sich nicht (wie ja leider in dem Bereich der Psychologie oft vorhanden) mit unnötig ausschmückenden linguistischen Extras befassen muss.

Der Aufbau des Buches ist, wie auch die verwendete Sprache selber, einfach und gut zu verstehen. Das Buch ist in 5 Kapitel unterteilt, die sich mit den wichtigsten Themen der Neuropsychologie befassen: Grundlagen; Neuropsychologische Diagnostik und Therapie; Funktionsbereiche und mögliche Störungen; Neuropsychologie anderer Störungen und angrenzende Bereiche. Jedes der Kapitel enthält am Schluss eine Zusammenfassung und Fragen. Diese sollte man jedoch nicht als Prüfungsvorbereitung sehen, sondern eher als Wissenscheck zu dem jeweiligen Kapitel. Was mich besonders begeistert hat waren Piktogramme, sowie Begriffe / Notizen in der Randspalte. Meine Studienbücher weisen nach einer gründlichen Bearbeitung nämlich genau solche Randnotizen auf, damit ich mich später besser zurechtfinde. Dies von Anfang an so zu gestalten halte ich für eine sehr hilfreiche und klasse Idee!

Auch besonders hervorzuheben sind die vielen Beispiele. Diese sind meiner Meinung nach ein sehr gelungenes Extra, welches nicht nur das Dargelegte besser erklärt, sondern auch noch sehr interessante, und für den Alltag mit Patienten sehr relevante Informationen liefert. Gerade wenn es um den Umgang mit Patienten geht muss man sich darüber im Klaren sein, dass keine zwei Fälle gleich sind und man sich somit nicht nur auf reines Wissen verlassen kann. Im Unterricht erhält man in diesen Fällen meist wertvolle Tipps von erfahrenen Dozenten; in diesem Buch kann man sich stattdessen die Beispiele durchlesen, denn auch diese geben genau die richtigen und wichtigen Tipps.

Zusätzlich befindet sich noch eine Anlage am Schluss des Buches, die über einen sehr praktischen Glossar und Hirnatlas verfügt, sowie eine Seite über die Ausbildung zum Neuropsychologen und ein Sachregister. Allesamt praktisch und einfach in der Handhabung.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass dieses Buch mich voll und ganz überzeugt hat und einen festen Platz in meinem Fachregal eingenommen hat. Ich glaube, dass es mir selbst nach dem Studium immer Mal wieder hilfreich sein wird, da man wirklich schnell an spezifische Informationen kommt. Vor allem die einfache Fachsprache und der Aufbau haben mich überzeugt. Die Randnotizen, die mich sehr an meine eigene Arbeitsweise erinnern, lassen zu, dass man die gewünschte Information sofort findet und sowohl die Zusammenfassungen nach jedem Kapitel, als auch der Anhang sorgen für eine schnelle Übersicht. Zusätzlich wurden wichtige Informationen für den Umgang mit Patienten durch die zahlreichen Beispiele eingefügt. Alles in allem also ein super Buch nicht nur für Neuropsychologen!

Neuropsychologie leicht erklärt

Bewertung

Kundenmeinung von Christine Frost

Das vorliegende Lehrbuch richtet sich in erster Linie an Psychologiestudenten, Psychologen und (angehende) Psychotherapeuten. Für Studenten der Humanmedizin ist dieses jedoch ebenfalls ein hilfreiches und interessantes Lehrbuch.

Das Buch ist in sechs Kapitel gegliedert, wobei das letzte Kapitel den Anhang bildet. Das erste Kapitel beschäftigt sich mit den Grundlagen der Neurologie bzw. Neuropsychologie. „[N]ach einer kurzen Einführung in die Geschichte der Hirnforschung“ werden u.a. grundlegende Aspekte über Nervenzellen, Nervensysteme und den Aufbau und die Funktion des Gehirns erläutert. Das zweite Kapitel befasst sich mit der „[n]eurologischen Diagnostik“ und den Interventionsmaßnahmen. Dabei wird neben der „[n]eurologischen Behandlung“ u.a. die „Angehörigenarbeit“ sowie die „[b]erufliche Wiedereingliederung“ thematisiert. Kapitel drei beschäftigt sich mit den „mögliche[n] Störungen“ der einzelnen „Funktionsbereiche“. Erläutert werden u.a. Störungen der Hauptsinne (Hören, Sehen, Riechen, Schmecken), Sprach- und Lesestörungen, sowie Störungen im Bereich des Lernens und Gedächtnisstörungen. Das vierte Kapitel befasst sich mit ausgewählten psychischen Störungen wie: Demenz, Schizophrenie, Affektive Störungen, Sucht und Schmerz. Nach einer kurzen Einleitung folgen jeweils ein Fallbeispiel, die Darstellung der Symptomatik, die Neuropsychobiologie, sowie die Diagnostik und die Therapiemaßnahmen. Das fünfte Kapitel zeigt kurz „[a]ngrenzende Bereiche der Neuropsychologie auf.

Zahlreichen Definitionen und Begriffserklärungen ermöglichen dem Leser die Thematik leicht und verständlich nachzuvollziehen. Unterstützt wird die Verständlichkeit anhand zahlreicher Abbildungen. Weiterhin enthält das Buch, wie bereits erwähnt, viele Fallbeispiele, die dem Leser die einzelnen Störungen anschaulich machen.

Am Ende der einzelnen Kapitel finden sich jeweils eine Zusammenfassung, sowie Übungsfragen, durch welche der Leser das Gelernte überprüfen kann. Zur Vertiefung wird zusätzlich auf weiterführende Literatur verwiesen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das vorliegende Lehrbuch eher für Studenten aus höheren Fachsemestern sowie bereits fertige Psychologen bzw. Psychotherapeuten geeignet ist. Für Studienanfänger ist dieses Lehrbuch eher weniger geeignet. Insgesamt ist es aber ein interessantes und hilfreiches Lehrbuch.

5 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Einführung Neuropsychologie"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Einführung Neuropsychologie

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Einführung Neuropsychologie
 
  Lade...