utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Erlebnispädagogik

von Michl, Werner Fach: Pädagogik; Soziale Arbeit/ Sozialpädagogik; Reihe: UTB Profile

Lange Zeit galt die Erlebnispädagogik als umstritten, sie hat sich allerdings mittlerweile
durchgesetzt und wird heute in nahezu allen (sozial-)pädagogischen Praxisfeldern angewendet. Seit einigen Jahren ist sie nun auch in den Mittelpunkt von Hochschulen und Universitäten gerückt, als effiziente Methode des Lehrens und Lernens und als Gegenstand von empirischer Forschung.

Werner Michl beantwortet in einem kompakten Einstieg die wichtigsten Fragen, z. B. zu Herkunft, Wirkung, Lernmodellen, Aktionsfeldern, Trägern und Zielgruppen der Erlebnispädagogik.

Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
12,99 €
3. aktual. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
10,99 €
3. aktual. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
15,74 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825245214
UTB-Titelnummer 3049
Auflagennr. 3. aktual. Aufl.
Erscheinungsjahr 2015
Erscheinungsdatum 28.10.2015
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag Reinhardt
Umfang 96 S., 15 Abb.
Inhalt
Einleitung
Hauptteil
1 Geschichte: Woher kommt die Erlebnispädagogik? 17
2 Kurt Hahn: Wie wird Erlebnistherapie zur Pädagogik? 25
3 Die Wiederentdeckung der Erziehung: Was hat die Erlebnispädagogik dazu beigetragen? 30
4 Lernmodelle: Last oder Lust des Lernens? 37
5 Von der Praxis zur Forschung: Wie wirkt Erlebnispädagogik? 50
6 Metaphorisches Lernen: Königswege oder Sackgassen? 65
7 Erlebnispädagogische Aktivitäten: Was und wie? 82
Anhang
Literatur 89
Sachregister 96
Pressestimmen
Aus: lehrerbibliothek.de, Christian Prior, 31.08.2009
Zusammenfassend kann man sagen, dass Werk eignet sich sehr gut für Studenten pädagogischer Fachrichtungen, die schnell und kompakt die Grundlagen der Erlebnispädagogik kennen lernen wollen/müssen. Für den ambitionierten Pädagogen, der sich über diese Art der Arbeit informieren und theoretisch mehr darüber erfahren möchte, ist dieses Buch ebenso geeignet.
> Zum Volltext der Rezension

Aus: socialnet.de, Thomas Eberle, 12.03.2010
Fazit: Wer eine knappe Einführung in Erlebnispädagogik, ihre Zielgruppen Anwendungsfelder und in verwandte Konzepte sucht, ist auf jeden Fall gut bedient. Trotz der Kürze fällt dieser Überblick erstaunlich differenziert aus. Wer von vorneherein mehr Zeit aufwenden will, kann das Werk als Ergänzung zu anderer Literatur gegenlesen – auch der entsprechend Vorgebildete findet anregende Passagen. Oder man nimmt die „Erlebnispädagogik“ als Ausgangspunkt und vertieft dann gezielt einzelne Themen. Da erfahrungsgemäß ein Teil der Studierenden zur Seminarvorbereitung nicht gerne 300 Seiten liest, ist das vorliegende Werk eine gute Möglichkeit, um einen ersten Überblick zu bekommen und die Basics vorauszusetzen.
> Zum Volltext der Rezension

Aus: Außerschulische Bildung, Ulrich Lakemann, Nr. 2/2010
Die Einführung, gedacht "…für Studierende und interessierte Praktiker, die schnell zur Sache kommen wollen" (S.8) ist mit etwa 90 Seiten angenehm kurz und kompakt. […] Der Autor ist mit einem eigenen Anliegen erkennbar, wenn er auch kritische Positionen einnimmt und damit zum Nachdenken und zur Diskussion anregt. […] Gleichzeit ist der Text erfrischend undogmatisch. Es werden Erkenntnisse aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Richtungen (beispielsweise Konstruktivismus, Lernpsychologie oder Neurobiologie präsentiert), ohne dass sich der Autor der Versuchung ergibt, seine eigenen Präferenzen zu stark in den Vordergrund zu rücken. […] In allen Punkten gelingt Werner Michl die schwierige Aufgabe, seinen kurzen Text konzentriert und verständlich, gleichzeitig aber inhaltlich höchst anspruchsvoll und präzise zu formulieren. Dabei stehen die vielen praktischen und anschaulichen Beispiele in unmittelbarem Bezug zu den theoretischen, empirischen und konzeptionellen Ausführungen. So vollzieht der Leser selbst auch gedanklich einen Transfer zwischen Theorie und Praxis. Hilfreich und didaktisch sehr gelungen sind die grafisch hervorgehobenen Definitionen und Merksätze, die das Wesentliche zusammenfassen (…). […] Bei allem Lob soll aber auch kritisch angemerkt werden, dass mir an manchen Stellen die Zusammenfassungen fehlen. […] Abschließend hätten auch noch kurz offene Fragen, Kontroversen und mögliche Entwicklungswege der Erlebnispädagogik skizziert werden können. […] Insgesamt hat Werner Michl ein begeistert geschriebenes und begeistert zu lesendes Buch vorgelegt, das in komprimierter Form einen aktuellen Überblick über die Erlebnispädagogik liefert. Es eignet sich besonders für alle, die sich schnell, aber dennoch differenziert über diese wichtige Methode informieren möchten. Es ist hervorragend geeignet für den Einsatz in der Lehre zum Beispiel an Hochschulen und bietet zahlreiche Anregungen für eine weiterführende, vertiefende Lektüre.
Autoreninfo

Michl, Werner

Prof. Werner Michl lehrt an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule in Nürnberg.
Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von S. Lob

Werner Michl beschreibt in gewohnt guter Weise die Erlebnispädagogik und schlägt dabei einen Bogen von den Ursprüngen bis hin zur Gegenwart. Für alle, die einen schnellen Überblick über die Erlebnispädagogik haben möchten, ein sehr empfehlenswertes Buch.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von D. Stix

Gibt einen umfassenden Überblick für Einsteiger.

Guter Einstieg in das Thema Erlebnispädagogik

Bewertung

Kundenmeinung von Lucia Fiegel

Das Buch bietet einen guten Überblick und Einstieg in die Erlebnispädagogik. Es ist sehr liebevoll gestaltet und durchgehend übersichtlich. Wichtiges wird besonders hervorgehoben und mit Beispielen unterstrichen. Besonders gut gefällt mir, dass es sehr angenehm und gut verständlich geschrieben, und somit leicht zu lesen ist.

Gut geeignet für Studenten, die sich praxisnah mit dem Thema Erlebnispädagogik auseinandersetzten möchten.

Büchlein für einen guten Überblick

Bewertung

Kundenmeinung von Melina Weisser

Das sehr kompakte Buch mit dem Titel "Erlebnispädagogik" von Werner Michel, gibt einen guten und knapp gehaltenen Überblick über die Grundlagen der Erlebnispädagogik. Durch einen sehr strukturierten Aufbau mit einzelnen markierten Merksätzen, kurzen einführenden Bemerkungen zu jedem Kapitel, sowie anschaulichen und ansprechenden Schaubildern leitet Michl den Leser durch die Thematik. Auch die Verknüpfung von Theorie und geschichtlichem Hintergrund mit der praktischen Anwendung ist sehr ansprechend und gibt Ideen für die praktische Umsetzung.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von F. Eicke

Als übersichtliches, kurzes, einführendes Grundlagenwerk für die Erlebnispädagigik empfehle ich das Buch den Studierenden, die sich einen ersten Überblick zum Themenbereich verschaffen möchten.

Schönes Büchlein für Theoretiker und praktisch Veranlagte

Bewertung

Kundenmeinung von Jenny Abromeit

In diesem doch eher übersichtlichen Büchlein sind alle wichtigen Grundgedanken der Erlebnispädagogik gut zusammengefasst. Es bietet sowohl theoretisches Hintergrundwissen als auch praktische Anregungen. Somit ist es für diejenigen interessant, die sich mit Erlebnispädagogik im Studium beschäftigen, aber auch für solche, die sie praktisch umsetzen wollen.
Der logische Aufbau des Buches bietet "Neueinsteigern" einen geschichtlichen Abriss, Verknüpfungen zur erzieherischen Tätigkeit und gibt auch einen Einblick in die Evidenz der Erlebnispädagogik. Den Abschluss macht das tolle Kapitel: "Erlebnispädagogische Aktivitäten: was und wie?". Die Ausführungen von Michl werden zudem durch gute Abbildungen und Beispiele verdeutlicht.
Alles in allem ist das Buch für Interessierte empfehlenswert.

6 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Erlebnispädagogik"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Erlebnispädagogik

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Erlebnispädagogik
 
  Lade...