utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Erzählende Kinder- und Jugendliteratur im Deutschunterricht

Textvorschläge – Didaktik – Methodik

von Spinner, Kaspar H.; Standke, Jan Fach: Schulpädagogik; Reihe: StandardWissen Lehramt

Ein Handbuch für Studium, Referendariat und Lehrerberuf

Egal ob Kanontext, Schulklassiker oder erfolgreiche neuere Publikation:

Das Handbuch "Erzählende Kinder- und Jugendliteratur“ bietet in mehr als 100 Artikeln eine schnelle Orientierung über Inhalte, didaktische Eignung und methodische Ansatzpunkte für den Deutschunterricht aller Schulformen.

Es kann im Lehramtsstudium seminarbegleitend oder zur Prüfungsvorbereitung eingesetzt werden und genauso zur Unterrichtsplanung in Referendariat und Schulpraxis.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
29,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
23,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
35,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825286538
UTB-Titelnummer 8653
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2016
Erscheinungsdatum 12.09.2016
Einband Gebunden
Formate UTB L (17 x 24 cm)
Originalverlag Schöningh
Umfang 411 S., 1 Abb.
Inhalt
Vorwort 9
TAMARA BACH: Marsmädchen 13
MICHAEL GERARD BAUER: Nennt mich nicht Ismael! 16
PETER BICHSEL: Kindergeschichten 20
KIRSTEN BOIE: Wir Kinder aus dem Möwenweg (und Folgebände) / Nicht Chicago. Nicht hier 23
ANNE-LAURE BONDOUX: Die Zeit der Wunder 27
JOHN BOYNE: Der Junge im gestreiften Pyjama 31
KEVIN BROOKS: iBoy 35
THOMAS BRUSSIG: Am kürzeren Ende der Sonnenallee 39
NADIA BUDDE: Such dir was aus, aber beeil dich! 43
WILHELM BUSCH: Max und Moritz 47
LEWIS CARROLL: Alice im Wunderland, Alice hinter den Spiegeln 52
SUZANNE COLLINS: Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele 56
ROALD DAHL: Matilda 61
DANIEL DEFOE: Robinson Crusoe 64
KATE DICAMILLO: Despereaux. Von einem, der auszog das Fürchten zu verlernen 67
ZORAN DRVENKAR: Die Kurzhosengang 71
MICHAEL ENDE: Die unendliche Geschichte 76
MICHAEL ENDE: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer 79
MICHAEL ENDE: Momo 82
PER OLOV ENQUIST: Großvater und die Wölfe 85
WILLI FÄHRMANN: Das Jahr der Wölfe 89
WILLI FÄHRMANN: Der überaus starke Willibald 92
ANNE FRANK: Tagebuch 96
FRANZ FÜHMANN: Die dampfenden Hälse der Pferde im Turm von Babel 100
FRANZ FÜHMANN: Prometheus 104
CORNELIA FUNKE: Der Herr der Diebe 109
CORNELIA FUNKE: Die Wilden Hühner 113
CORNELIA FUNKE: Tintenherz 118
JEAN CRAIGHEAD GEORGE: Julie von den Wölfen 122
WILLIAM GOLDING: Herr der Fliegen 125
KENNETH GRAHAME: Der Wind in den Weiden 128
JOHN GREEN: Das Schicksal ist ein mieser Verräter 132
BRÜDER GRIMM: Kinder- und Hausmärchen 136
PETER HACKS: Meta Morfoß 140
INGEBORG KRINGELAND HALD: Vielleicht dürfen wir bleiben 142
PETER HÄRTLING: Ben liebt Anna 147
PETER HÄRTLING: Oma 150
PETER HÄRTLING: Reise gegen den Wind. Wie Primel das Ende des Krieges erlebt 153
WILHELM HAUFF: Märchen 157
TORMOD HAUGEN: Die Nachtvögel 163
HELME HEINE: Freunde 166
KURT HELD: Die Rote Zora und ihre Bande 169
WOLFGANG HERRNDORF: Tschick 173
HERMANN HESSE: Unterm Rad 176
E.T.A. HOFFMANN: Nußknacker und Mausekönig 180
HEINRICH HOFFMANN: DER Struwwelpeter 184
JANOSCH: Oh, wie schön ist Panama 188
TOVE JANSSON: Die Mumins 191
ERICH KÄSTNER: Emil und die Detektive, Pünktchen und Anton, Das doppelte Lottchen 195
JUDITH KERR: Als Hitler das rosa Kaninchen stahl 199
JEFF KINNEY: Gregs Tagebuch 202
KLAUS KORDON: Die Reise zur Wunderinsel. Eine fast wahre Geschichte 206
IRINA KORSCHUNOW: Hanno malt sich einen Drachen 209
SUSAN KRELLER: Schneeriese 214
JAMES KRÜSS: Mein Urgroßvater und ich 217
JAMES KRÜSS: Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen 221
GUUS KUIJER: Wir allle für immer zusammen 225
DIRK KURBJUWEIT: Zweier ohne 232
ASTRID LINDGREN: Ronja Räubertochter, Pippi Langstrumpf, Märchen 235
DORIT LINKE: Jenseits der blauen Grenze 240
PAUL MAAR: Samsgeschichten 245
HENNING MANKELL: Der Hund, der unterwegs zu einem Stern war 248
JOACHIM MASANNEK: Die Wilden Fußballkerle 252
ANTONIA MICHAELIS: Jenseits der Finsterbach-Brücke 256
MARIE-AUDE MURAIL: Simpel . 259
SALAH NAOURA: Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums 263
PATRICK NESS UND SIOBHAN DOWD: Sieben Minuten nach Mitternacht 267
PER NILSSON: So lonely 270
CHRISTINE NÖSTLINGER: Die feuerrote Frederike 274
CHRISTINE NÖSTLINGER: Wir pfeifen auf den Gurkenkönig 278
SCOTT O’DELL: Insel der blauen Delfine 281
ERICH OHSER – E.O. PLAUEN: Vater und Sohn . 284
URI ORLEV: Lauf, Junge, lauf 287
GEROGE ORWELL: Farm der Tiere 291
LEONIE OSSOWSKI: Stern ohne Himmel 294
RAQUEL J. PALACIO: Wunder 299
ULRICH PLENZDORF: Die neuen Leiden des jungen W. 303
BENNO PLUDRA: Das Herz des Piraten 306
URSULA POZNANSKI: Erebos 310
MIRJAM PRESSLER: Bitterschokolade 314
MIRJAM PRESSLER: Golem stiller Bruder 318
MIRJAM PRESSLER: Malka Mai 321
MIRJAM PRESSLER: Nathan und seine Kinder 324
OTFRIED PREUSSLER: Krabat 328
OTFRIED PREUSSLER: Der Räuber Hotzenplotz 331
MORTEN RHUE: Ich knall euch ab! 335
MORTEN RHUE: Die Welle 338
JUTTA RICHTER: Der Tag, als ich lernte die Spinnen zu zähmen 342
JUTTA RICHTER: Hinter dem Bahnhof liegt das Meer 345
RICK RIORDAN: Percy Jackson. Diebe im Olymp 348
JOANNE K. ROWLING: Harry Potter und der Stein der Weisen 352
LOUIS SACHAR: Löcher. Die Geheimnisse von Green Lake 357
J.D. SALINGER: Der Fänger im Roggen 360
RAFIK SCHAMI: Eine Hand voller Sterne 364
CRAIG SILVEY: Wer hat Angst vor Jasper Jones? 368
ANDREAS STEINHÖFEL: Die Mitte der Welt 371
ANDREAS STEINHÖFEL: Rico, Oskar und die Tieferschatten (und Folgebände) 375
JANNE TELLER: Nichts. Was im Leben wichtig ist 380
GREGOR TESSNOW: Knallhart 383
UWE TIMM: Rennschwein Rudi Rüssel 387
J.R.R. TOLKIEN: Der kleine Hobbit 390
URSULA WÖLFEL: Fliegender Stern 395
URSULA WÖLFEL: Joschis Garten 398
MARKUS ZUSAK: Die Bücherdiebin 402
Autorenverzeichnis 406
Verzeichnis der Texte nach empfohlenen Jahrgangsstufen 407
Pressestimmen
Aus: mediamania.de – Matthias Jakob Schmid- 11/2016
[…] Fazit: Wer sich nicht nur auf die verlagsseitigen Unterrichtshinweise verlassen möchte oder einfach nur einen Über- und Einblick zu zentralen Werken der Kinder- und Jugendliteratur haben möchte, der kommt um dieses erstklassigen Kompass durch den Kinder- und Jugendliteraturdschungel samt seinen informativen Hin- und Verweisen nicht herum.

Autoreninfo

Standke, Jan

Prof. Dr. Jan Standke lehrt Fachdidaktik Deutsch an der Universität Magdeburg.

Spinner, Kaspar H.

Prof. em. Kaspar H. Spinner lehrte an der Universität Asugsburg.
Reiheninfo
Die Reihe bietet Lehramtsstudierenden, Referendaren und Lehrern in der Berufseinstiegsphase und in Fortbildungen anhand von kompakten, didaktisierten Studienbüchern jenes Wissen, das sie im Rahmen der Prüfungsanforderungen und bei ihrer praktischen Tätigkeit benötigen.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

sehr gut gelungenes Buch

Bewertung

Kundenmeinung von Anna H.

In diesem Herausgeberwerk werden von namenhaften Autoren zahlreiche Kinder- und Jugendbücher der verschiedenen Genres vorgestellt. Der Aufbau ist jeweils identisch, auf eine kurze Inhaltsangabe folgen literatur- und medienwissenschaftliche Aspekte sowie ein methodischdidaktischer Kommentar. Hinsichtlich Sprachstil und Herangehensweise unterschieden sich die einzelnen Artikel dennoch voneinander und so lassen sich manche sehr flüssig lesen, während bei anderen der literaturwissenschaftliche Hintergrund des jeweiligen Autors nicht zu übersehen ist.
Die Auswahl der Texte ist sehr vielfältig und reicht von Märchen über Detektivgeschichten bis hin zu modernen Fantasy-Romanen. Neben Autoren klassischer Literatur sind auch aktuelle Kinder- und Jugendbuchautoren wie Salah Naoura und Cornelia Funke vertreten. Die Artikel sind entsprechend des Nachnamens des Kinderbuchautors alphabetisch sortiert und über das Inhaltsverzeichnis problemlos zu finden.
Sehr angenehm ist, dass auf eine strikte Trennung der einzelnen Schulstufen verzichtet wurde. Das ist sinnvoll, da manche Bücher nicht eindeutig zuordenbar sind. Gleichzeitig eröffnet das die Möglichkeit, dass Lehrer über ihren Bereich hinaus einen Blick in die Lektüre in der Schulzeit davor oder danach werfen. Zu Beginn jedes Artikels sind die Klassenstufen, für die der Text empfohlen wird, angegeben und eine Liste am Ende des Buches ordnet diese den einzelnen Schulstufen zu, so dass jeder Lehrer schnell für seine Schulstufe einen Überblick erhält. Die meisten Werke sind für die Primar- und die Sekundarstufe I angedacht.

Dieses insgesamt sehr gut gelungene Buch eignet sich für angehende Lehrer, Lehrer in der Praxis und Interessenten der Kinder- und Jugendliteratur gleichermaßen.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von T. Mergen

Klarer Aufbau, sehr konzise und verständliche Darstellung.

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Erzählende Kinder- und Jugendliteratur im Deutschunterricht"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Erzählende Kinder- und Jugendliteratur im Deutschunterricht

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Erzählende Kinder- und Jugendliteratur im Deutschunterricht
 
  Lade...