utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Fachsprachenvermittlung im Unterricht

von Kniffka, Gabriele; Roelcke, Thorsten Fach: Schulpädagogik; Reihe: StandardWissen Lehramt

Gegen Fachchinesisch – für Fachsprache

Wenn Schüler Erklärungen nicht folgen, ihre Fragen nicht formulieren können oder Schulbuchtexte nicht verstehen, kann es sein, dass sie mit den Begriffen und der Sprache ihres Faches nicht vertraut sind. Fachsprachenvermittlung gehört deshalb zum guten Unterricht.

In diesem utb erfahren Lehramtsstudierende und Lehrer – insbesondere der naturwissenschaftlichen Fächer – wie sie anspruchsvollen, die Sprachkompetenz erweiternden Unterricht gestalten.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
19,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
15,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
23,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825240943
UTB-Titelnummer 4094
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2015
Erscheinungsdatum 25.11.2015
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Schöningh
Umfang 200 S., 40 Abb., 10 Tab.
Zusatzmaterial
Inhalt
Vorwort: Sprache im schulischen Bildungsprozess
1 Relevanz einer Vermittlung von Fachsprachen im Unterricht
1.1 Pluralität von Fachsprachen im Alltag und im Beruf 14
1.1.1 Verwissenschaftlichung, Technisierung und Institutionalisierung der Alltagssprache 14
1.1.2 Dezentralisierung, Differenzierung und Dynamisierung der Fachkommunikation 15
1.2 Fachsprachliche Kenntnisse und fachkommunikative Kompetenzen 18
1.2.1 Teilbereiche einer allgemeinen Kompetenz fachlicher Kommunikation 18
1.2.2 Kenntnis formaler und funktionaler Charakteristika 19
1.2.3 Pragmatische, kognitive und ethische Kompetenzen 21
1.2.4 Fachkommunikative Anforderungen in Ausbildung und Beruf 24
1.3 Fachsprache und Fachkommunikation in Bildungsstandards und Lehrwerken 26
1.3.1 Bildungsstandards für das Fach Deutsch (Baden-Württemberg) 26
1.3.2 Lehrmaterial für das Fach Deutsch 28
1.3.3 Bildungsstandards für die Fächer Physik und Technik (Baden-Württemberg) 30
1.4 Didaktik der Fachsprachen und der Fachkommunikation 33
1.4.1 Sprachreflexion und Kommunikationsförderung im Sprach- und Fachunterricht 33
1.4.2 Methodische Grundsätze 35
Zusammenfassung 38
Weiterführende Literatur 39
Testfragen 39
2 Von der Bildungssprache zu einer fachkommunikativen Kompetenz
2.1 Bildungssprache 43
2.2 Schulsprache 50
2.3 BICS und CALP 51
2.4 Allgemeine Fachsprachenkompetenz 55
Zusammenfassung 56
Weiterführende Literatur 58
Testfragen 58
3 Formen und Funktionen von Fachsprachen
3.1 Präzisierung: Festlegen von Bedeutungen 61
3.1.1 Klassisch-aristotelische Definition 62
3.1.2 Andere Definitionsarten 63
3.2 Differenzierung: Erweiterung des Wortschatzes 65
3.2.1 Bildung von Komposita 65
3.2.2 Entlehnungen aus fremden Sprachen 66
3.2.3 Bildhafte Bedeutungen (Metaphern) 68
3.3 Präzisierung und Differenzierung: Grammatik und Text 69
3.3.1 Verwendung von Attributen 69
3.3.2 Gebrauch von Nebensätzen 71
3.3.3 Ausgewählte Verknüpfungsverfahren 72
3.4 Ökonomie: Ausdruckskürze 75
3.4.1 Sprachliche Ökonomie und kommunikative Effizienz 76
3.4.2 Kurzwortbildung 76
3.4.3 Textbaupläne 77
3.5 Anonymisierung und Objektivierung 80
3.5.1 Bevorzugung der 3. Person 80
3.5.2 Präsens- und Passivkonstruktionen 81
3.5.3 Substantivierungen 83
3.6 Nichtsprachliche Zeichen 85
3.6.1 Zahlen, Symbole und Formeln 85
3.6.2 Abbildungen und Tabellen 86
3.7 Gliederung von Fachsprachen 90
3.7.1 Gliederung nach verschiedenen Fächern (horizontale Gliederung) 90
3.7.2 Gliederung nach kommunikativen Bereichen (vertikale Gliederung) 91
3.7.3 Fachliche Textsorten 95
Zusammenfassung 98
Weiterführende Literatur 100
Testfragen 100
4 Konzepte und Modelle von Sprachvermittlung im Fach: ein Überblick 102
4.1 Fachsprachen im mutter- und fremdsprachlichen Unterricht 104
4.2 Traditionelle (Praxis-)Felder des fremdsprachlichen Fachunterrichts 104
4.3 Konzepte und Modelle der Integration von Sprach- und Fachlernen 106
4.3.1 Content and Language Integrated Learning (CLIL) 106
4.3.2 Bilingualer (Sachfach-)Unterricht 108
4.3.3 Deutschsprachiger Fachunterricht (DFU) 109
4.3.4 Sheltered Instruction Operation Protocol (SIOP®) 110
4.3.5 Scaffolding 113
Zusammenfassung 116
Weiterführende Literatur 118
Testfragen 118
5 Planungshilfen für die Praxis fachsprachlichen Unterrichts
5.1 Vorbereitung eines sprach- und fachintegrierten Unterrichts 120
5.1.1 Materialanalyse 121
5.1.2 Lern- und Sprachstandserfassung 135
5.1.3 Fachliche und sprachliche Lernziele 137
5.2 Unterrichtsplanung: Sequenzierung 139
5.3 Unterrichtsinteraktion – Mikro-Scaffolding 148
Zusammenfassung 155
Weiterführende Literatur 155
Testfragen 155
Anhang
Lösungshinweise zu den Übungen 158
Lösungshinweise zu den Testfragen 169
Literaturverzeichnis 177
Abbildungsverzeichnis 193
Register 197
Autoreninfo

Kniffka, Gabriele

Gabriele Kniffka, Dr. phil. Habil., ist Professorin für Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind die Bereiche Sprachdidaktik Deutsch als Fremd-/Zweitsprache, germanistische Linguistik und sprachsensibler Fachunterricht.

Roelcke, Thorsten

Thorsten Roelcke, Dr. phil. habil., ist Professor für Sprachwissenschaft am Institut für Sprache und Kommunikation der Technischen Universität Berlin. Am Lehrstuhl für Deutsch als Fremd- und Fachsprache, den er seit 2014 innehat, sind seine Schwerpunkte Fachsprachenforschung, Sprache und Literatur, Sprachgeschichte und Variationslinguistik sowie Sprachtypologie.

Weitere Titel von Kniffka, Gabriele; Roelcke, Thorsten

Reiheninfo
Die Reihe bietet Lehramtsstudierenden, Referendaren und Lehrern in der Berufseinstiegsphase und in Fortbildungen anhand von kompakten, didaktisierten Studienbüchern jenes Wissen, das sie im Rahmen der Prüfungsanforderungen und bei ihrer praktischen Tätigkeit benötigen.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von F. Tesch

Das Buch erfüllt vollends den Anspruch, der formuliert wird. Es eignet sich hervorragend sowohl für Lehramtsstudierende als auch für Lehrerinnen und Lehrer, die sich bereits im Schuldienst befinden, aber während ihres Studiums mit Fragen der Sprachbildung nicht konfrontiert wurden, vor allem in naturwissenschaftlichen Fächern.

Auch die Gliederung ist sehr ausgewogen: Auf einen theoretischen Teil, der aber für die Zielgruppe nicht zu anspruchsvoll ist, folgt ein praktischer Teil, der gut illustriert, warum die Sprachbildung in allen Fächern an der Schule von Bedeutung ist.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von T. Mergen

In Zeiten wachsender Heterogenität in Unterrichtskontexten ist die Reflexion von sprachlicher Verständlichkeit unabdingbar. Dazu stellt das vorliegende Studienbuch wichtige Konzepte und Methoden vor, um Fachsprache im Fachunterricht konstruktiv einzusetzen.

Pflichtlektüre für das Lehramtsstudium

Bewertung

Kundenmeinung von Imke Oppermann

Ich habe mich mit diesem Buch im Rahmen einer Hausarbeit im DaZ Bereich (Deutsch als Zweitsprache) beschäftigt und empfinde es als Einstiegswerk für die Thematik der Fachsprachenvermittlung im Unterricht als äußerst hilfreich. Da ich selbst nicht nicht das Fach Deutsch studiere, aber ein DaZ Seminar im Lehramtsstudium belege, ist vieles unbekannt für mich. Dieses Buch ist dabei eine große Unterstützung.

Für Lehramtsstudierende aller Fächer ist es heutzutage unabdingbar, sich mit der Problematik der Fachsprache und der Sprachbildung auseinanderzusetzen und dieses Buch bietet einen umfangreichen Einblick in verschiedene Themenbereiche. Besonders gefallen haben mir die vielen Tabellen und Abbildungen sowie ein ausgepägter Praxisbezug mit Beispielen aus dem Unterricht, somit bleibt der Fokus nicht lediglich auf der theoretischen Vermittlung, sondern zielt explizit auf die Unterrichtspraxis ab. Durch zahlreiche Testfragen und Übungen können die Leserinnen und Leser ihr Wissen testen und anwenden.

Das Buch ist übersichtlich und ansprechend aufgebaut. Nach einer theoretischen Einührung in Relevanz und Didaktik der Fachsprachenvermittlung werden Formen und Funktionen von Fachsprachen sowie Konzepte und Modelle von Fachsprachenvermittlung vorgestellt. Das letzte Kapitel bietet Planungshilfen für die Praxis fachsprachlichen Unterrichts. Am Ende jedes Kapitels befinden sich eine Zusammenfassung, Tipps für weiterführende Literatur und einige Testfragen.

Mit den 200 Seiten ist Kiffkas und Roelckes "Fachsprachenvermittlung im Unterricht" relativ kurz gehalten, der Inhalt konzentriert sich präzise auf wesentliche Grundlagen. Das umfangreiche Literaturverzeichnis bietet den Leser*innen jedoch die Chance, weiterführende Literatur zu sichten.

Schönes Werk für (angehende) Lehrkräfte!

Bewertung

Kundenmeinung von Raphael Boller

Kniffka und Roelcke möchten die Lücke, die die fachdidaktische Lehrer*innenausbildung bezüglich fachsprachlicher und sprachbildender Gesichtspunkte (bislang) ausspart, nach eigenen Angaben schließen beziehungsweise dazu beitragen. Meiner Meinung ist dies ein sehr hoch gestecktes Ziel, welches jedoch durchaus als geschafft bezeichnet werden kann. Die Lücke mit nur einem Band zu füllen, ist wahrscheinlich nicht möglich. Doch leistet das Buch einen durchaus hohen Teil dazu bei!

Im Allgemeinen macht das Buch einen guten Eindruck. Der Aufbau ist sinnvoll gewählt (theoretischer Hintergrund, didaktische Modelle und praktische Anwendungsbeispiele). Am Ende jeden Kapitels findet sich eine Zusammenfassung, Hinweise zu weiterführender Literatur und Übungsaufgaben, die zum Verständnis beitragen. Das alles macht durchaus Sinn und finde ich persönlich sehr gewinnbringend!
Interessant (und für mich ungewohnt) ist der auch im theoretischen Teil teils hohe praktische Bezug. So wird eine Kurzanalyse von Bildungsstandards und Schulbüchern gegeben, die den Status quo aufzeigen sollen - sehr gut!
Weiter zu erwähnen ist, dass die Texte durch und durch leicht verständlich sind. Hier werden zwar Fachtermini genutzt, aber durchaus erklärt.

Insgesamt habe ich lediglich kleine Kritikpunkte anzuführen:
Das gesamte Buch beinhaltet eine freie Spalte an den Außenseiten. Natürlich wird diese teilweise genutzt, um Schlagworte oder Orientierungshilfen wie etwa "Fazit" zu geben. Doch empfinde ich etwa 1/3 der Seite als deutlich zu viel. Hier hätte man sicherlich 10 Seiten des Buches einsparen können, wenn man den Platz besser genutzt hätte.

Zudem wird vereinzelt auf bestimmte Sachverhalte hingewiesen (vor allem im praktischen Teil ohne denselben genauer auszuführen. Beispiel: der Leser soll anhand der Schüler*innentexte eine "Sprachstandserfassung" durchführen, um Fähigkeiten und Schwierigkeiten der Lernenden erfassen zu können. Doch leider wird weder erklärt, wie man dies macht, noch wo es eine Anleitung zu finden gibt. Den Weg muss man sich selber aus den im Anhang aufgeführten Lösungen zu den Übungsaufgaben herausarbeiten. Hier hätte man einfach eine kleine Anleitung oder einen Verweis zu ebendieser geben können.

Fazit:

Kniffka und Roelcke haben es mit "Fachsprachenvermittlung im Unterricht" (2016) meiner Meinung nach geschafft, einen wichtigen Teil zur aktuellen praktischen Literatur zu geben. Es wird ein ausführlicher theoretischer Hintergrund gegeben, der im praktischen Teil sehr gut wieder aufgegriffen wird. Als (angehende/r) Lehrer*in wird einem zum einen bewusst, worauf man in bestimmten Situationen zu achten hat und lernt darüber hinaus eine Anleitung kennen, um fachsprachliche Vermittlung in der Schule zielgerichtet durchzuführen!

4 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Fachsprachenvermittlung im Unterricht"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Fachsprachenvermittlung im Unterricht

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Fachsprachenvermittlung im Unterricht
 
  Lade...