utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Fair Trade

Ein Konzept nachhaltigen Handels

von Hauff, Michael von; Claus, Katja Fach: Volkswirtschaftslehre;

Die Autoren stellen das Konzept Fair Trade aus der Perspektive nachhaltiger Entwicklung dar. Die jüngste Vergangenheit hat gezeigt, dass sich der internationale Handel zwar weiterhin durch eine hohe Dynamik auszeichnet. Viele Entwicklungsländer und besonders bestimmte Bevölkerungsgruppen in diesen Ländern sind jedoch sehr unterschiedlich an den Handelsgewinnen beteiligt. Das führte zu einem starken Ungleichgewicht.

Der Leser erfährt alles über die theoretische Begründung und die empirische Bedeutung des Fairen Handels. Dabei geht es auch um die entwicklungspolitische Wirksamkeit des Fairen Handels und um andere Konzepte, die eine ähnliche Zielsetzung haben.

Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.

Dieses Buch ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
19,99 €
2. überarb. u. erw. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
15,99 €
2. überarb. u. erw. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
23,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825240530
UTB-Titelnummer 3671
Auflagennr. 2. überarb. u. erw. Aufl.
Erscheinungsjahr 2014
Erscheinungsdatum 20.11.2013
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag UVK Lucius
Umfang 268 S., zahlr. Abb.
Zusatzmaterial
Inhalt
Vorwort 5
Abbildungsverzeichnis 14
Abkürzungsverzeichnis 17
1 Einleitung 19
1.1 Problemstellung 20
1.2 Aufbau des Buches 23
2 Die Struktur des Welthandelssystems und Entwicklungstendenzen
des internationalen Handels 25
2.1 Die Entwicklung der Struktur des internationalen Handels von 1929 bis heute 26
2.2 Die aktuelle Position der Entwicklungsländer im Welthandel 39
3.1 Wichtige Etappen der Entstehung des Paradigmas nachhaltiger Entwicklung 58
3.2 Die Konkretisierung der Dreidimensionalität 60
3.3 Die Kontroverse schwache Nachhaltigkeit versus starke Nachhaltigkeit 71
3.3.1 Nachhaltigkeit im Kontext der Neoklassik 72
3.3.2 Nachhaltigkeit im Kontext der Ökologischen Ökonomie 76
3.4 Überwindung der Kontroverse im Rahmen der ausgewogenen Nachhaltigkeit 78
3.5 Anforderungen nachhaltiger Entwicklung an das Welthandelssystem
und die Entwicklung des internationalen Handels 82
4 Das Konzept und die Bedeutung des Fairen Handels 85
4.1 Historische Entwicklung 86
4.2 Grundsätze und Ziele 94
4.3 Organisation des Fairen Handels 109
4.4 Produkte und Produzenten 115
4.5 Zusammensetzung des „fairen Preises“ 125
4.6 Distribution der Produkte 128
4.7 Die Stellung des Fairen Handels innerhalb des Welthandelssystems 129
4.8 Politischer Einfluss des Fairen Handels 136
5 Theoretische Begründung des internationalen Handels 145
5.1 Begründung des internationalen Handels auf der Grundlage
der Modelle von Ricardo und Heckscher/Ohlin 146
5.1.1 Das Modell von David Ricardo 146
5.1.2 Das Modell von Heckscher/Ohlin 148
5.2 Skalenerträge und unvollständiger Wettbewerb als
Ausgangspunkt der neuen Handelstheorie 155
5.3 Fairer Handel im Kontext der Handelstheorie 161
5.3.1 Fairer Handel und der Ansatz von Heckscher/Ohlin 161
5.3.2 Der Faire Handel und die neue Handelstheorie 169
5.3.3 Der Faire Handel und externe Effekte 172
5.3.4 Auswirkungen des Fairen Handels auf die Überproduktion 175
6 Die Wirkung des Fairen Handels in Entwicklungsländern 177
6.1 Ökonomische Wirkung 178
6.2 Soziale Wirkung 189
6.3 Ökologische Wirkung 196
6.4 Schlussfolgerungen 198
7 Fairer Handel im Kontext der Entwicklungspolitik 201
7.1 Grundlagen der Entwicklungszusammenarbeit 202
7.2 Fairer Handel als Konzept der Entwicklungszusammenarbeit 207
7.3 Entwicklungspolitische Komplementär- und/oder Alternativkonzepte zu Fair Trade 211
7.3.1 Allgemeines Präferenzsystem (APS) 211
7.3.2 Eine Neuorientierung der Agrarpolitik der Industrieländer 214
7.3.3 Public Private Partnership (PPP) 216
7.3.4 Von Corporate Social Responsibility (CSR) zu Social Business 219
7.3.5 Entwicklungszusammenarbeit in den Bereichen Bildung und Forschung 222
7.4 Die entwicklungspolitische Bewertung der Alternativen 224
7.5 Aktuelle Entwicklungen im Fairen Handel 229
8 Zusammenfassung und Ausblick 243
Literatur 248
Stichwortverzeichnis 268
Pressestimmen
Aus: PERIPHERIE Nr. 128 – Theo Mutter - 2012
[…] Insgesamt gibt der Band einen guten Überblick über die aktuelle Diskussion und präsentiert die Informationen gut verständlich […]

Aus: Dieter Hampel, welt-sichten 3/2012
[…] Das Buch bietet einen bereichernden Einblick in die Verästelungen des Fairen Handels.

Aus: Kompetenzzentrum Verbraucherforschung NRW – Dr. Bala, Christian – 28.09.2012
[…] Insgesamt ist "Fair Trade" eine gelungene Übersicht, deren Schwerpunkt auf der Produktion und Distribution liegt. […]
> Zum Volltext der Rezension

Aus: Portal für Politikwissenschaft – Christian Patz – 13.02.2014
[…] Insgesamt legen von Hauff und Claus ein kompaktes Übersichtswerk vor, das in die theoretischen und empirischen Grundlagen, Strukturen und Akteure des Internationalen Handels, der nachhaltigen Entwicklung und des Fair Trade Konzepts einführt und die hierin liegenden Möglichkeiten, Herausforderungen und Grenzen aufzeigt.

Autoreninfo

Claus, Katja

Claus, Katja

Katja Claus lehrt an der Technischen Universität Kaiserslautern.

von Hauff, Michael

von Hauff, Michael

Prof. Dr. Michael von Hauff lehrt an der Technischen Universität Kaiserslautern.
Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von G. Kral

Als Studienbuch bestens geeignet, didaktisch überzeugend angelegt.

Sehr gutes, umfassendes Einstiegswerk - auch für Nicht-Volkswirte gut zu lesen

Bewertung

Kundenmeinung von Julia Harrer

"Fair Trade" von von Hauff und Claus ist ein sehr gutes Überblickswerk, das m.E. sowohl für den Einsteiger als auch für Volkswirte, die sich bereits etwas mit der Materie beschäftigt haben, eine sinnvolle Lektüre ist. Das Thema der Nachhaltigen Entwicklung spielt in dem Band eine wichtige Rolle und wird von Grund auf erklärt (Woher stammt das Paradigma? Was bedeutet es? Herausforderungen, etc.). Für sehr gelungen, da kurz gefasst, halte ich auch die Einführung, gerade zum System des internationalen Handels. Im theoretischen Teil, in dem die wichtigsten Handelstheorien prägnant skizziert werden, kommen auch Volkswirte ganz auf ihre Kosten (Theorien werden auch anhang ausgewählter Grafiken und Formeln abgebildet). Gerade die Kapitel 6 (Wirkung von Fair Trade in Entwicklungsländern) und Kapitel 7 (Fair Trade im Kontext der EZ) sind meiner Meinung für den Leser aus/in der EZ sehr interessant - aus diesen Kapiteln und den auch sehr hilfreichen Literaturhinweisen werde ich bestimmt in meiner Masterarbeit zitieren. Offensichtlich ist, dass "Aktuelle Entwicklungen" natürlich auf den letzten Stand datieren. Zu dem Durchbruch auf der jüngsten WTO-Konferenz gibt es natürlich noch keine Analyse, die sich in dem Buch wiederfindet.

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Fair Trade"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Fair Trade

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Fair Trade
 
  Lade...