utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Fälle und Lösungen zum Medienrecht

von Fechner, Frank; Rösler, Albrecht; Schipanski, Tankred Fach: Recht/ Jura;

Frank Fechner trägt mit dieser Sammlung der gesteigerten Bedeutung des Medienrechts in der juristischen Ausbildung und in den verschiedenen Medienstudiengängen Rechnung.

Die klare Gliederung und eine überzeugende Argumentation in der medienrechtlichen Terminologie und Denkweise machen das Buch zum unverzichtbaren Begleiter in der Prüfungsvorbereitung. Prüfungsschemata und Aufbauhinweise tragen über die konkreten Sachverhalte hinaus zu einer erfolgreichen Bearbeitung medienrechtlicher Fälle bei.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Print-Ausgabe
    18,99 €
    * (verfügbar)
AGB / Widerrufsbelehrung

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825237066
UTB-Titelnummer P2877
Auflagennr. 3. überarb. u. aktual. Aufl.
Erscheinungsjahr 2012
Erscheinungsdatum 18.04.2012
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Mohr Siebeck
Umfang 370 S.
Inhalt
Vorwort V
Hinweise zur Bearbeitung medienrechtlicher Fälle XI
1. Bilder einer Schauspielerin 1
Persönlichkeitsrecht, Gegendarstellung, Geldentschädigung
2. Der neue Pierrot 29
Postmortales Persönlichkeitsrecht, Unterlassung, Schadensersatz, Ungerechtfertigte Bereicherung
3. Schafköpfige Politik 41
Presserecht, Journalistische Sorgfaltspflicht; Berichtigungsanspruch, Zivilrechtsweg
4. Sisu 55
Allgemeines Persönlichkeitsrecht, Kunstfreiheit, Unterlassungsanspruch
5. Kannibalenrechte. 69
Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Unterlassung
6. Türken unerwünscht. 79
Presserecht, Allgemeines Persönlichkeitsrecht, Gegendarstellung, Geldentschädigung, Einstweiliger Rechtsschutz, Zivilrechtsweg
7. Der politisch engagierte Richter 98
Meinungsfreiheit, Zensur
8. Konkurrenz macht munter 107
Meinungs- und Pressefreiheit, Boykottaufruf, straf- und wettbewerbsrechtliche Bezüge, Schadensersatz, Unterlassungsanspruch
9. Betrunken im Dienst / Der missliebige Journalist 151
Auskunftsanspruch der Presse, Einstweiliger Rechtsschutz, Verwaltungsrechtsweg
10. Vorteilhafter Freibadbau. 166
Strafrecht (§ 201a StGB), Zeugnisverweigerungsrecht
11. Der einseitige Verleger. 174
Wettbewerbsrecht, Kontrahierungszwang
12. Anleitung zur Selbsttötung 180
Jugendschutz, Indizierung, Verwaltungsrechtsweg
13. Gute Bücher zum günstigen Preis 191
Buchpreisbindungsgesetz, Urheberecht: Vervielfältigungs- und Verbreitungsrecht
14. Wer gängelt wen oder Rundfunkrat kontra Intendant. 199
Organe der Rundfunkanstalt, innere Rundfunkfreiheit, Aufsichtsmaßnahmen bei öffentlichrechtlichen Rundfunkanstalten
15. Popstars im Sportstadion 214
Kurzberichterstattungsrecht, Rundfunkrecht, Exklusivverträge, Kontrahierungszwang
16. Exzesse der Werbung. 219
Finanzierung von Rundfunkanstalten, Rundfunkstaatsvertrag, Werbung
17. Lästige Rundfunkbeiträge 230
Voraussetzungen der Beitragspflicht
18. Streit um Beiträge 236
Rundfunkrecht, Verfahren der Beitragsfestsetzung, Zulässigkeit und Begründetheit einer Verfassungsbeschwerde
19. Gefährliche Filme. 253
Filmrecht, Indizierung, Zensur
20. Nicht förderungswürdig 261
Filmfreiheit, Filmförderungsrecht, Verpflichtungsklage
21. Homepage mit Fallstricken 266
Multimediarecht, Haftung von Diensteanbietern, Datenschutzrecht
22. Trau schau wem 280
Internetverträge, IPR
23. Handy-Kritik 292
Wettbewerbsrecht, Markenrecht
24. Comic-Rechte 307
Arbeitnehmer-Urheberrecht, Miturheberschaft, Unterlassung und Schadensersatz
25. Träume sind Schäume 322
Urheberrecht, Wettbewerbsrecht
Aufbauschemata. 330
Lösungen der Namensrätsel in den Sachverhalten 348
Literaturverzeichnis 351
Sachverzeichnis 357
Pressestimmen
Aus: ekz-Informationsdienst, Thorn, 21.07.2012
Als 1. eigenständige Fallsammlung zum Medienrecht dient dieser Ergänzungsband zu der medienrechtlichen Vorschriftensammlung des Autors (ID 6/06) der Klausurvorbereitung von Studierenden des Rechtsgebiets. Aus: Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk www.privatfunk.de (28.04.2009)
Für Studierende: Ein wirklich empfehlenswertes Buch zur Klausurvorbereitung! Für Praktiker: Eine Anschauung, wie der Jurist sich an die Lösung eines Problems macht.
Autoreninfo

Fechner, Frank

Frank Fechner, geboren 1958; Dr. iur.; Professor für Öffentliches Recht, insbesondere öffentlich-rechtliches Wirtschaftsrecht und Medienrecht an der TU Ilmenau.

Schipanski, Tankred

Tankred Schipanski ist Medienrechtler und Abgeordneter der CDU im Deutschen Bundestag.

Weitere Titel von Fechner, Frank; Rösler, Albrecht; Schipanski, Tankred

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von A. Knauer

Ideal zur Prüfungsvorbereitung.

Gutes Fallbuch - Neuauflage wünschenswert

Bewertung

Kundenmeinung von Tobias Wilhelm

Fallbücher im Medienrecht gibt es nicht viele. Daher führt der Weg eines Jurastudenten im medienrechtlichen Schwerpunkt unweigerlich zur Fallsammlung von Fechner/Rösler/Schipanski. Bevor man sich mit diesem Fallbuch beschäftigt, sollte man jedoch ein entsprechendes Lehrbuch durchgearbeitet haben, um die medienrechtlichen Besonderheiten hinsichtlich der Akteure und deren Beziehungen zueinander zu verstehen. Als Hauptwerk wäre hier an Fechners "Medienrecht" zu denken, welches unmittelbaren Bezug zu dieser Fallsammlung herstellt. Das Fallbuch ist somit eine gute Ergänzung.

Alles in allem handelt es sich hier um ein empfehlenswertes Fallbuch. Angesichts der Marktlage könnte man aber auch schon fast einen Kontrahierungszwang annehmen ;) Die relevantesten Probleme des Medienrechts werden ausführlich und anschaulich mit Bezug auf Rechtsprechung und Literatur behandelt. Eine weitergehende Behandlung mit straf-, urheber- und wettbewerbsrechtlichen Problemstellungen wäre allerdings – bspw. mit einer Neuauflage, auch zur Behebung der Grammatikfehler – wünschenswert. Wer bereits im Besitz von Fechners Lehrbuch ist, sollte sich dieses Werk ebenfalls beschaffen.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von V. Vogt

Enthält eine sehr gute Übersicht über diejenigen Fälle/Urteile, die man im Fach Medienrecht auch als Student kennen muss.
Das Buch eignet sich sehr gut zur Ergänzung der Vorlesung und Arbeit an den Urteilen.

3 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Fälle und Lösungen zum Medienrecht"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Fälle und Lösungen zum Medienrecht

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Fälle und Lösungen zum Medienrecht
 

Das könnte Sie auch interessieren

  Lade...