utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Friedens- und Konfliktforschung

von Ide, Tobias Fach: Politikwissenschaft;

Einführung in die Friedens- und Konfliktforschung

Das Buch leistet eine systematische und gut verständliche Einführung in das Forschungsfeld der Friedens- und Konfliktforschung. Dabei werden theoretische Grundlagen ebenso behandelt wie Konflikt- und Friedensursachen und die Formen und Dynamiken gewaltsamer Konflikte.

Das Buch reflektiert dabei nicht nur den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Forschung, sondern liefert auch Praxisbeispiele, Literaturtipps und Selbstkontrollaufgaben. Was ist mit den Begriffen Krieg und Frieden gemeint? Haben sich die Akteure, Dynamiken und Austragungsformen von Kriegen in den letzten Jahren gewandelt? Ist Frieden im Angesicht internationaler Machtverschiebungen und terroristischer Anschläge überhaupt möglich?

Aktuelle Konflikte und Kriege erinnern uns daran, dass Frieden in vielen Teilen der Welt nach wie vor ein unerreichtes Ziel ist. Die Hoffnung auf ein friedlicheres Zeitalter nach Ende des Kalten Krieges hat sich damit nicht erfüllt. Welche Maßnahmen könnten helfen?

Diese grundlegende Einführung bietet einen guten Einstieg in die wichtigen und aktuellen Fragen der Friedens- und Konfliktforschung für Studierende der Politik- und anderer Sozialwissenschaften.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
24,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
19,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
29,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825286996
UTB-Titelnummer 8699
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2017
Erscheinungsdatum 24.04.2017
Einband Kartoniert
Formate UTB L (17 x 24 cm)
Originalverlag Barbara Budrich
Umfang 316 S.
Zusatzmaterial
Inhalt
Tobias Ide
Einleitung: Konzepte, Themen und Trends der Friedens- und Konfliktforschung 7
Theoretische (Querschnitts-)Aspekte
Delf Rothe
Versicherheitlichung 35
Ulrike Esther Franke
Die Revolution in Militärischen Angelegenheiten 69
Iris Wurm
Hegemonie 93
Ursachen gewaltsamer Konflikte und Friedensursachen
Anna Geis/Wolfgang Wagner
Demokratischer Frieden, Demokratischer Krieg und liberales „peacebuilding“ 131
Carsten Rauch
Machtübergänge und Machtübergangstheorie 161
Tobias Ide
Ein Klima der Gewalt? Die Diskussion um Klimawandel und gewaltsame Konflikte 193
Formen und Dynamiken gewaltsamer Konflikte
Hendrik Hegemann
Terrorismus 229
Andrea Schneiker
Private Security and Military Companies (PSMCs)/
Private Sicherheits- und Militärfirmen (PSMFs) 261
Jan Niklas Rolf
Humanitäre Intervention und R2P 287
Kurzbiographien 313
Autoreninfo

Ide, Tobias

Dr. Tobias Ide ist Leiter im Forschungsfeld Frieden und Konflikt am Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung in Braunschweig.
Leserbewertungen

Bewertungen

Mit diesem Buch versteht man die Welt vielleicht ein bisschen besser

Bewertung

Kundenmeinung von Paul Lang

Friedens- und Konfliktlösung - ein Thema, welches keineswegs an Bedeutung abgenommen hat, sondern eher noch mehr polarisiert. Die Frage nach Krieg und Frieden ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen und regt dort zu Diskussionen über Ursachen und auch Folgen an. Genau an diesem Punkt setzt das Buch von Tobias Ide an. Er untersucht in seiner Arbeit die unterschiedlichen Ursachen für kriegerische Auseinandersetzungen, vor allem mit dem Blick auf aktuelle Probleme und Konflikte. In einem zweiten Teil geht Herr Ide auf verschiedene Dynamiken und Formen ein und erläutert wie diese Probleme gelöst werden können.

Sowohl für StudentenInnen der Politikwissenschaft als auch der Geschichte, aber auch für den interessierten Leser ist dieses Buch wärmstens zu empfehlen. Es verschafft einen guten Überblick über das genannte und zeigt Lösungsoptionen auf.

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Friedens- und Konfliktforschung"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Friedens- und Konfliktforschung

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Friedens- und Konfliktforschung
 
  Lade...