utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Generationenbeziehungen in Familie und Gesellschaft

von Lüscher, Kurt; Liegle, Ludwig Fach: Soziologie;

Kurt Lüscher und Ludwig Liegle stellen dar, welche Vorstellungen von Generationen es im Alltag, in der Politik und in den Sozialwissenschaften gibt. Sie zeigen, wie und wo heute Generationenbeziehungen erfahren und gelebt werden und legen dar, welche Bedeutung die Generationenfrage für die Entwicklung von Kultur und Person hat. Sie befassen sich darüber hinaus mit den Feldern einer Generationenpolitik und geben einen Überblick, in welchem Verhältnis Konflikt, Solidarität und Ambivalenz in Generationebeziehungen zueinander stehen. Der Band schließt mit einer systematischen Zusammenfassung der vielfältigen Daten und Forschungsbefunde und dem Vorschlag für eine Generationentheorie in fächerübergreifender Perspektive.

[...] Zweifelsfrei ist es den Autoren gelungen, die interdisziplinäre Vielfalt dieses Themas lebensnah, empirisch und theoretisch darzulegen. [...] Insgesamt ist das Werk eine Bereicherung zum Verständnis des sozialen Wandels in modernen Gesellschaften. Prädikat: sehr empfehlenswert [...]

Bernhard Mann – socialnet.de



Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Online-Zugang
    15,99 €
    * (nur digital)
AGB / Widerrufsbelehrung

* Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783838524252
UTB-Titelnummer E2425
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2003
Erscheinungsdatum 25.10.2003
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag UVK
Umfang 372 S., 372 S., 10 Abb., 20 Tab., 10 Abb., 20 Tab.
Pressestimmen
Aus: socialnet.de, Bernhard Mann, 30.05.2007
[…] Fazit: Die Publikation ist ein Gewinn für Studierende und Interessenten der Analyse von Generationenbeziehungen in Familie und Gesellschaft. Auch für Dozenten, Wissenschaftler und Praktiker liegt eine wertvolle Analyse der Generationenbeziehung vor. Zweifelsfrei ist es den Autoren gelungen, die interdisziplinäre Vielfalt dieses Themas lebensnah, empirisch und theoretisch darzulegen. Vor allem die Fokussierung auf eine Theorie der Generationenbeziehungen mit dem Schwerpunkt der Generationenambivalenz vermittelt ein vertieftes Verständnis für die Bedeutung der Generationen als Gestaltungselement moderner Gesellschaften. Insgesamt ist das Werk eine Bereicherung zum Verständnis des sozialen Wandels in modernen Gesellschaften. Prädikat: sehr empfehlenswert
Leserbewertungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung (nach dem Einstellen wird Ihr Eintrag zunächst überprüft und dann freigeschaltet).

Bewerten Sie den Titel "Generationenbeziehungen in Familie und Gesellschaft"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Generationenbeziehungen in Familie und Gesellschaft

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Generationenbeziehungen in Familie und Gesellschaft
 
  Lade...