utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Geschichte der deutschen Entwicklungspolitik

Strategien, Innenansichten, Zeitzeugen, Herausforderungen

von Bohnet, Michael Fach: Volkswirtschaftslehre; Politikwissenschaft;

Die deutsche Entwicklungspolitik war unter den bislang 13 Ministerinnen und Ministern durch ein Wechselbad von Strategien geprägt. Außen- und Sicherheitspolitik, Wirtschafts- und Rohstoffpolitik sowie Umwelt- und Friedenspolitik waren stets durchwoben von ethisch-humanitären Motiven.

Der Autor skizziert diese häufigen Paradigmenwechsel und vermittelt eine eindrucksvolle Innenansicht der Etappen der deutschen Entwicklungspolitik. Zu allen Perioden werden Stimmen von Zeitzeugen wiedergegeben.

Das Buch schließt mit einer Bilanz: Fortschritte und Rückschläge werden deutlich benannt und neun große Herausforderungen für eine zukünftige Entwicklungspolitik aufgezeigt.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
17,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
14,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
21,74 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825243203
UTB-Titelnummer 4320
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2015
Erscheinungsdatum 25.03.2015
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag UVK Lucius
Umfang 284 S.
Inhalt
Vorwort 5
Abkürzungsverzeichnis 14
1 Grundwissen Entwicklungspolitik 19
Definitionen 19
Ziele 19
Arten 20
Erfolgskontrolle 26
2 Die mühseligen Anfänge der deutschen Entwicklungspolitik (1953–1961) 29
Beschreibung und Wertung 29
Stimmen von Zeitzeugen: Walter Kiefer, Dr. Günther Oldenbruch 33
3 Entwicklungspolitik im Dienste der Deutschlandpolitik 37
Minister: Walter Scheel (1961–1966)
Beschreibung und Wertung 37
Stimmen von Zeitzeugen: Harald Hofmann, Dr. Winfried Böll, Prof. Peter Molt, Dr. Martin Greiff 50
4 Entwicklungspolitik unter erschwerten innenpolitischen Bedingungen 55
Minister: Hans-Jürgen Wischnewski (1966–1968)
Beschreibung und Wertung 55
Stimmen von Zeitzeugen: Dr. Wolf Preuss, Dr. Helmut Giesecke, Dr. Sigvard Clasen 60
Geschichte der Entwicklungspolitik
5 Entwicklungspolitik im Lichte der ökologischen Grenzen des Wachstums 65
Minister: Erhard Eppler (1968–1974)
Beschreibung und Wertung 65
Stimmen von Zeitzeugen: Manfred Kulessa, Herbert Sahlmann 75
6 Entwicklungspolitik im Zeichen des Ölpreisschocks 79
Minister: Egon Bahr (1974–1976)
Beschreibung und Wertung 79
Stimmen von Zeitzeugen: Prof. Uwe Holtz, Karsten Hinrichs, Jochen Kenneweg 83
7 Entwicklungspolitik zur Förderung der Frauen 87
Ministerin: Marie Schlei (1976–1978)
Beschreibung und Wertung 87
Stimmen von Zeitzeugen: Hans-Jürgen Stryk, Elisabeth D’Hondt 91
8 Entwicklungspolitik in einer Phase verschärfter Ost-West-Spannungen 95
Minister: Rainer Offergeld (1978–1982)
Beschreibung und Wertung 95
Stimmen von Zeitzeugen: Dr. Hans-Peter Schipulle, Georg Lührs, Prof. Dr. Heinz-Günter Geis, Christian Wilmsen, Dr. Hans-Dietrich Pallmann, Heinrich Lehne 102
9 Entwicklungspolitik im Zeichen wirtschaftlicher Rezession 111
Minister: Jürgen Warnke (1982–1987)
Beschreibung und Wertung 111
Stimmen von Zeitzeugen: Dr. Hans-Helmut Taake, Dr. Helmut Schaffer, Dr. Susanne Nonnen, Bernd Blank, Gert-Robert Liptau 117
10 Entwicklungspolitik im geschichtlichen Zusammenhang 125
Minister: Hans Klein (1987–1989)
Beschreibung und Wertung 125
Stimmen von Zeitzeugen: Manfred H. Obländer,
Dr. Alexander G. Friedrich, Dr. Gero Jentsch, Cay Gabbe 132
11 Entwicklungspolitik im Prozess der Wiedervereinigung und das Schicksal der DDR-Entwicklungsprojekte 137
Bundesdeutscher Entwicklungsminister: Jürgen Warnke (1989–1991) und Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit der DDR unter der de Maizière-Regierung: Hans-Wilhelm Ebeling (März–Oktober 1990)
Beschreibung und Wertung 137
Stimmen von Zeitzeugen: Dr. Gerd Schetting, Prof. Dr. Matthias Weiter 142
12 Entwicklungspolitik in gesamtdeutscher Verantwortung 145
Minister: Carl-Dieter Spranger (1991–1998)
Beschreibung und Wertung 145
12 Geschichte der Entwicklungspolitik
Stimmen von Zeitzeugen: Dr. Klemens van de Sand, Prof. Franz Nuscheler, Reiner Kraetsch,
Dr. Günter Bonnet 157
13 Entwicklungspolitik
als globale Strukturpolitik 163
Ministerin: Heidemarie Wieczorek-Zeul (1998–2009)
Beschreibung und Wertung 163
Stimmen von Zeitzeugen: Dr. Michael Hofmann, Adolf Kloke-Lesch, Wolfgang Kroh, Prof. Dirk Messner, Dr. Reinhard Hermle 175
14 Entwicklungspolitik mit wirtschaftsfreundlichem Profil 183
Minister: Dirk Niebel (2009–2013)
Beschreibung und Wertung 183
Stimmen von Zeitzeugen: Prof. Dr. Jürgen Wilhelm, Gerold Dieke, Thomas Albert 190
15 Paradigmenwechsel: Nachhaltigkeit rückt ins Zentrum 195
Minister: Gerd Müller (2013–heute)
Beschreibung und Wertung 195
Stimmen von Zeitzeugen:
Prof. Dr. Dr. hc. Joachim von Braun, Hans-Joachim Daerr, Prof. Constantin von Barloewen 203
16 Fazit und zukünftige Herausforderungen 209
17 Tabellarische Übersichten und Diagramm 221
Tabellen 221
Diagramm 226
18 Die handelnden Personen im Überblick 227
Die Minister des BMZ 227
Die Parlamentarischen Staatssekretäre des BMZ 228
Die beamteten Staatssekretäre des BMZ 229
Die Abteilungsleiter des BMZ 230
Die Unterabteilungsleiter des BMZ 232
Organisationspläne des BMZ aus den unterschiedlichen Epochen (1961–heute) 235
Vorsitzende des Ausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (AwZ) des Deutschen Bundestages 235
Institutionen der Entwicklungszusammenarbeit 236
Kurzbiographie des Autors 239
Literaturverzeichnis 241
Personenverzeichnis 257
Stichwortverzeichnis 263
Endnoten 271
Pressestimmen
Aus: Welt-Sichten – hap – 6 - 2015
[…] Bohnets gründlich recherchiertes Sachbuch eignet sich sowohl für lernbereite Einsteiger als auch für historisch interessierte Experten […]

Aus: General-Anzeiger – Lutz Warkalla – 4. Mai 2015
[…] Bemerkenswert ist das Buch nicht nur, weil Bohnet anders als traditionell üblich die unterschiedlichen Strömungen der Entwicklungspolitik nicht an vier Dekaden festmacht, sondern 14 Phasen differenziert […] Ungewöhnlich ist auch, dass er seine eigene Beschreibung und Bewertung jeder Minister-Phase durch 40 knapp gehaltene, oft sehr persönliche Bemerkungen […] ergänzt. […]

Aus: Das Parlament – Wilfried Buchta – 28 September 2015
[…] Kein Autor hätte das Innenleben des Ministeriums besser beschreiben können als Michael Bohnet […]

Aus: nah dran – lmb - 1|2016
[…] Wer eine strukturierte und informative Einführung in das Thema oder ein breit aufgestelltes Nachschlagewerk sucht, wird hier fündig.

Aus: ekz-bibliotheksservice – Siegfried Lörcher – 2015/24
[…] Informativ, wenn auch sehr kurz sind die Tabellen, ungewöhnlich ausführlich und doch interessant sind die Listen mit den Namen der leitenden BMZ-Beamten/BMZ-Beamtinnen, und hilfreich sind die Personen- und Sach-Register im Anhang.

Aus: Welttrends – Hartmut Elsenhans – Nr. 108 / Oktober 2015
Wer eine sachliche, klar geschriebene und gleichzeitig knappe Einführung in die Geschichte der deutschen Entwicklungspolitik sucht, findet in Michael Bohnets "Geschichte der deutschen Entwicklungspolitik" einen hervorragenden Text. […]

Autoreninfo

Bohnet, Michael

Bohnet, Michael

Professor Dr. Michael Bohnet war sowohl Leiter der multilateralen als auch der bilateralen Abteilung und stellvertretender Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ( BMZ ) sowie Sonderbeauftragter des BMZ für den Wiederaufbau Afghanistans.
Leserbewertungen

Bewertungen

Kompakter und übersichtlicher Überblick zur deutschen Entwicklungspolitik

Bewertung

Kundenmeinung von Anna-Lena Kose

Schon vor dem ersten Aufschlagen besticht das Buch mit kompakten Format. Im Gegensatz zu anderen UTB-Titeln besticht "Geschichte der deutschen Entwicklungspolitik" durch Taschenformat. Dazu kommt ein übersichtliches und nicht überladenes Inhaltsverzeichnis.
Inhaltlich sind besonders die Stimmen von Zeitzeugen zu erwähnen, die kurzen, verständlichen Texte und der Ausblick mit Nennung zukünftiger Herausforderungen.
Einzig das Titelbild ist meiner Meinung nach wenig gelungen.

Alles in allem eine gute Überblicksliteratur, die die Basis für die Beschäftigung mit der deutschen Entwicklungspolitik bilden kann.

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Geschichte der deutschen Entwicklungspolitik"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Geschichte der deutschen Entwicklungspolitik

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Geschichte der deutschen Entwicklungspolitik
 
  Lade...