utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Geschichte der Leben-Jesu-Forschung

von Schweitzer, Albert Fach: Theologie/ Religionswissenschaft;

Am Anfang des 20. Jahrhunderts erschienen, ist dieses Werk des jungen Albert Schweitzer inzwischen zu einem theologischen Klassiker geworden. Es zog den Schlussstrich unter 150 Jahre historisch-kritischer Forschung und setzte einen neuen Anfang. Es macht die Geschichte der Leben-Jesu-Forschung, dieser epochalen "Wahrhaftigkeitstat des protestantischen Christentums", so durchsichtig, dass die persönliche Eigenart der Mitwirkenden ebenso zur Geltung kommt wie ihre sachliche Bedeutung in diesem Gespräch.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
19,90 €
9. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
15,99 €
9. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
23,90 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825213022
UTB-Titelnummer 1302
Auflagennr. 9. Aufl.
Erscheinungsjahr 1984
Erscheinungsdatum 01.01.1984
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag Mohr Siebeck
Umfang 650 S.
Inhalt
James M. Robinson: Einführung zur Taschenbuch-Ausgabe 7
Vorworte des Autors 26
Zur ersten Auflage 1906
Zur zweiten Auflage 1913
Zur sechsten Auflage 1950
I Das Problem 45
2 Hermann Samuel Reimarus 56
3 Die Leben-Jesu des älteren Rationalismus 69
4 Die ersten romanhaften Leben-Jesu 79
5 Der ausgebildete Rationalismus. Paulus 88
6 Am Ausgang des Rationalismus. Hase und Schleiermacher 97
7 David Friedrich Strauß. Sein Leben und sein Los I06
8 David Friedrich Straußens erstes Leben-Jesu II5
9 Des Buches Freunde und Widersacher 132
10 Die Markushypothese 155
II Bruno Bauer. Das erste skeptische Leben-Jesu 171
12 Neue romanhafte Leben-Jesu 191
13 Ernest Renan 207
14 Die liberalen Leben-Jesu 219
15 Die eschatologische Frage 245
16 Gegen die Eschatologie 257
17 Aramäisches. Rabbinisches. Buddhistisches 279
18 Die Leben-Jesu-Forschung an der Jahrhundertwende 341
19 Die Kritik der modem-historischen Anschauung durch Wrede und die konsequente Eschatologie ;82
20 Darstellung und Kritik der Konstruktion Wredes 389
21 Die Lösung der konsequenten Eschatologie 402
22 Die neueste Bestreitung der Geschichtlichkeit Jesu 45I
23 Die Diskussion über die Geschichtlichkeit Jesu 500
24 1907 bis 1912 56I
25 Schlußbetrachtung 620
Anhang
Die durch David Friedrich Straußens Leben-Jesu hervorgerufene Literatur 63I
Die durch Emest Renans Leben-Jesu hervorgerufene Literatur 634
Namenverzeichnis 640
Leserbewertungen

Bewertungen

Spannender und lesenswerter Forschungsbericht!

Bewertung

Kundenmeinung von IngaKreusch

Albert Schweitzers „Geschichte der Leben-Jesu-Forschung“ ist ein forschungsgeschichtlicher Bericht über die Bilder des historischen Jesu, die es bis dahin in der Theologiegeschichte gegeben hat. Diese stellt er in chronologischer Reihenfolge dar ehe er sie anschließend kritisiert und würdigt. Dabei kritisiert er durchweg, dass die verschiedenen Jesusbilder maßgeblich vorgefärbt sind durch die Vorstellungen der jeweiligen Forscher. Um Jesus beispielsweise als ethisches Ideal zu charakterisieren, wurden zeitgemäße Merkmale auf ihn projiziert und damit in historischer Sicht Unhaltbares entworfen. Eine historische Rekonstruktion von Jesu Leben ist daher ein unmögliches Unterfangen.
Schweitzer entwickelt im Anschluss an die Arbeit von Johannes Weiss die sog. konsequente Eschatologie: Nicht nur Jesu Predigt, sondern auch sein Handeln sei durch die Vorstellung eines bald eintretendes Weltende und Anbrechen des Gottesreisen bestimmt gewesen. Schweitzer plädiert für eine Neuentdeckung Jesu, da Jesu Weltbild deutlich anders gewesen sein muss als das seiner Zeitgenossen. Diese Andersartigkeit komme uns zu gute, da wir ihn wie einen Unbekannten neu entdecken könnten.
Schweitzers „Geschichte der Leben-Jesu-Forschung“ ist als Widerlegung der liberalen Leben-Jesu-Forschung in die Geschichte eingegangen und wurde vielfach aufgegriffen und rezipiert. Damit hat er den Weg geöffnet, für die Suche nach einem historischen Jesus, der sich deutlich unterscheidet vom biblisch und kirchlich tradierten Christusbild.

Schweitzers Forschungsbericht ist wissenschaftlich aber dennoch gut lesbar geschrieben. Die Darstellungen der verschiedenen Jesubilder sind darüber hinaus zuweilen sehr unterhaltsam. Einzig das Druckbild ist etwas gewöhnungsbedürftig, da es lediglich der Nachdruck der Taschenbuch-Ausgabe von 1966 ist, und daher ein kleineres und engeres Schriftbild als heutzutage aufweist. Alles in allem ein sehr lesenswerter und aufschlussreicher Forschungsbericht!

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Geschichte der Leben-Jesu-Forschung"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Geschichte der Leben-Jesu-Forschung

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Geschichte der Leben-Jesu-Forschung
 
  Lade...