utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Geschichte im politischen Raum

Theorie – Praxis – Berufsfelder

von Sack, Hilmar Fach: Geschichte; Reihe: Public History – Geschichte in der Praxis

Geschichte ist nirgends interessanter als da, wo sie politisch relevant wird. Erinnerungskultur ist immer (auch) eine Aufgabe staatlicher Kulturpolitik. Geschichtspolitik wiederum ist Gegenstand der Wissenschaft.
Beide Aspekte werden in diesem Lehrbuch beleuchtet, das in akademische Forschungsfragen einführt, kulturpolitische Handlungsfelder benennt und praxis- wie berufsrelevante Hinweise gibt. Thematisiert werden u. a. Feier- und Gedenktage, Gedenkstätten, Museen und Denkmale, außerdem die großen geschichtspolitischen Debatten, die juristische und politische Aufarbeitung der doppelten Diktaturerfahrung sowie die politisch-historische Rede.
Ein Gespräch über Geschichtspolitik in den Medien beschließt den Band, der sich vorrangig an Bachelor- und Masterstudenten richtet.

Die Reihe wird herausgegeben von Stefanie Samida (Heidelberg) und Irmgard Zündorf (Potsdam).

Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
16,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
13,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
20,49 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825246198
UTB-Titelnummer 4619
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2016
Erscheinungsdatum 21.11.2016
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag A. Francke
Umfang 196 S., 10 farb. Abb., 1 Abb.
Zusatzmaterial
Inhalt
1 Einleitung
2 Erinnerungskultur: Leitbegriff in Wissenschaft und Gesellschaft 5
2.1 Von der Sehnsucht nach Geschichte in Zeiten globalen Wandels 5
2.2 Dreiklang der geschichtswissenschaftlichen Gedächtnisforschung:
Kollektives, kommunikatives und kulturelles Gedächtnis 9
2.3 Zur Relevanz politischer Mythen 12
2.4 Geschichtspolitik und Geschichtsgefühl 18
2.5 Kein Recht auf Vergessen? Und wo bleibt die Zukunft? 21
3 Zur Zukunft des Gedenkens – neue Herausforderungen der Geschichtspolitik 25
3.1 Das Ende der NS-Zeitzeugenschaft 25
3.2 Erinnern in Zeiten von Europäisierung und Globalisierung 29
3.3 Erinnern in der Einwanderungsgesellschaft 34
4 Deutsche Geschichtsbezüge und die großen geschichtspolitischen Debatten 41
4.1 Geschichtsbezüge 41
4.2 Geschichtsdebatten 55
5 Politische Symbolik: Von Verfassung, Hoheitszeichen und Architektur 65
6 Erinnern und Gedenken als kulturpolitisches Handlungs- und Berufsfeld 75
6.1 Von der Vergangenheitsbewältigung zur Aufarbeitung 75
6.1.1 Begriffsbestimmung 75
6.1.2 Fallbeispiel: Die politische Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit 78
6.2 Grundlagen und Akteure deutscher Kulturpolitik 83
6.3 Das Gedenkstättenkonzept des Bundes 89
6.4 Nationalfeiertag und Gedenktage 92
6.5 Arbeiten am authentischen Ort: Die Gedenkstätte 106
6.6 Forschungseinrichtungen, Museen und außerschulische Bildungsträger 110
6.7 In Stein gemeißeltes Erinnern: Deutsche Denkmalspolitik 115
7 „Auch Reden sind Taten“: Geschichte in der politischen Rhetorik 131
7.1 Politische Reden und die Rolle von Geschichte 131
7.2 Gelungene, misslungene und überhörte Reden: Drei Fallbeispiele 137
7.3 Redenschreiben ist keine Wissenschaft – aber eine Kunst 146
7.4 Redenschreiben als Beruf 149
8 Geschichtspolitik und Medien 155
9 Glossar 161
10 Wichtige Institutionen, Ansprechpartner, Zeitschriften und Links 163
11 Literatur 167
12 Personen- und Sachregister 185
13 Abbildungsnachweis 190
Pressestimmen
Aus: ekz-Informationsdienst – Knickelmann-Werger – 23.01.2017
Die Autorinnen und Autoren, allesamt Dozenten, behandeln die Aspekte Geschichte des Lehrerberufs, Arbeitszeiten, Arbeitsplatz Schule, Erziehungsauftrag, Kompetenzen und Unterrichtsqualität, um nur ein paar zu nennen, ausführlich, anspruchsvoll und kompetent. Strukturiert, mit Infokästen, "zum Weiterlesen" und Literaturhinweisen zu den Kapiteln. Fundiertes Fachbuch für Lehramtsstudierende, die mehr wollen als nur praktische Tipps zum Unterrichten. Es regt zur Reflexion und Auseinandersetzung mit dem gewählten Beruf an.

Autoreninfo

Sack, Hilmar

Dr. Hilmar Sack ist als Historiker in der politischen Kommunikation einer obersten Bundesbehörde tätig. Zuvor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages "Kultur in Deutschland" und realisierte als Mitbegründer der "Vergangenheitsagentur Berlin" zahlreiche Publikations- und Ausstellungsprojekte. Sack ist Lehrbeauftragter im Studiengang Public History der FU Berlin.
Reiheninfo
Für Historikerinnen und Historiker: Diese Bücher helfen beim Einstieg in den Beruf: fundiert – praxisorientiert – konkret.

In der Reihe werden die immer größer werdenden Tätigkeitsfelder vorgestellt, die sich mit Geschichte außerhalb der Universität und der Schule beschäftigen. Erläutert werden jeweils der Stand der Forschung, die Entwicklung einzelner Methoden, die praktische Umsetzung und berufliche Einsatzfelder. Geschrieben von Wissenschaftlern und Praktikern, mit Insiderinformationen, Hinweisen zu weitergehenden Informationsmaterialien und wichtigen Adressen.

Herausgegeben von Stefanie Samida (Heidelberg) und Irmgard Zündorf (Potsdam)

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

Erinnern oder Vergessen? Politik im Beziehungsverhältnis zur Geschichte

Bewertung

Kundenmeinung von Fedor Unterlöhner

Hilmar Sacks "Geschichte im politischen Raum" vermag auf umfassende und interessante Weise das Spannungsfeld zwischen der chronischen Dimension der Geschichte und der räumlichen Dimension der Politik darzulegen. Der gesellschaftspolitische Diskurs ist immer im Hinblick auf die geschichtlich entwickelte Identität und Kultur zu betrachten, Geschichte wird dabei Schöpfer von gesellschaftlicher Identität, welche sich stets mit den beiden Prozessen des Erinnerns und des Vergessens auseinandersetzen muss. Sack geht in diesem Buch natürlich besonders auf die deutsche Perspektive ein und skizziert zentrale Prozesse der Erinnerungskultur, wie die zukünftige historisch-politische Auseinandersetzung mit der NS-Herrschaft, Das Deuten in Zeiten der Europäischen Integration und Globalisierung, oder eine verändernde Zusammensetzung der Gesellschaft durch Einwanderung. Anhand des Fallbeispiels der politischen Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit zeigt der Autor Möglichkeiten auf, im kulturpolitischen Berufsfeld des Erinnerns und Gedenkens tätig zu werden. Insgesamt eine aufschlussreiche Lektüre, die eine ausreichende Balance zwischen theoretischem Handwerkszeug und praktischen Handlungsmöglichkeiten. Ich hätte mir eventuell gewünscht, dass man noch mehr Bezug auf ausländische Entwicklungen als kleinen Denkanstoß für den Leser nimmt - das hätte wahrscheinlich jedoch den Rahmen des Werkes gesprengt.

Gute Überblicksliteratur

Bewertung

Kundenmeinung von Giulianna

Wer sich neu mit dem Thema befasst, ist bei diesem Buch richtig.
Es bietet eine erste Einführung an, was die Themenfelder angeht.
Die Kapitel enthalten neben den Texten, Infoboxen, Fallbeispiele, Exkurse, Boxen mit dem Thema "3 Fragen an... ", wo das jeweilige Berufsfeld kurz zusammengefasst wird durch eine Person die mit dem jeweiligen Thema arbeitet, sowie weiterführende Literatur.
Mir gefällt die Überschaubarkeit des Buches, sowie am Ende die Liste mit der Aufführung der Institutionen.

Falls es zu einer neuen Auflage kommen würde, wäre es interessant noch mehr zur Praxis sowie Berufsfelder in das Buch reinzubringen.

Insgesamt finde ich das Buch gut gelungen, es ist angenehm zu lesen, übersichtlich, abwechslungsreich und handlich. Sehr gut als Einführungsliteratur.

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Geschichte im politischen Raum"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Geschichte im politischen Raum

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Geschichte im politischen Raum
 
  Lade...