utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Globalisierung der Wirtschaft

Eine wirtschaftsgeographische Einführung

von Giese, Ernst; Mossig, Ivo; Schröder, Heike Fach: Volkswirtschaftslehre; Geowissenschaften; Reihe: Grundriss Allgemeine Geographie

In diesem Band wird der Prozess der Globalisierung der Wirtschaft aus einer wirtschaftsgeographischen Perspektive betrachtet. Neben den Erscheinungsformen, Voraussetzungen und Ursachen der Globalisierung werden die räumlichen Auswirkungen wie die Bildung großer Wirtschaftsblöcke, globale Produktionsnetzwerke oder die Auflösung und Standortverlagerung von Produktionskomplexen behandelt. Zudem werden die Ursachen und Folgen der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise dargestellt.

Das Buch erlaubt Studierenden höherer Semester einen Einstieg in die Thematik und ein tiefergehendes Verständnis für die Ursachen und räumlichen Implikationen der Globalisierung der Wirtschaft.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
22,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
18,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
27,74 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825234492
UTB-Titelnummer 3449
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2011
Erscheinungsdatum 16.02.2011
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Schöningh
Umfang 271 S., 16 Karten, 69 farb. Abb., 11 Tab.
Zusatzmaterial
Inhalt
Vorwort 9
1 Einführung 11
1.1 Der Begriff der Globalisierung 14
1.2 Mächtige Akteure als Triebkräfte der Globalisierung 16
TEIL 1: URSACHEN UND ERSCHEINUNGSFORMEN DER GLOBALISIERUNG
2 Politische Motive und Strategien der Internationalisierung 21
2.1 Politische Motive auf Ebene der Nationalstaaten 21
2.2 Liberalisierung des Güter- und Kapitalverkehrs 27
2.2.1 Liberalisierung der Güter- und Dienstleistungsmärkte 27
2.2.2 Liberalisierung der Kapital märkte 33
2.3 Regionale Integrationsgebiete 38
3 Unternehmerische Motive und Strategien der Auslandsmarktbearbeitung 43
3.1 Motive der Auslandsmarktbearbeitung von Unternehmen 43
3.2 Auslandsmarktbearbeitung durch Exporte 46
3.2.1 Kostenvorteile durch die Erhöhung des Absatzvolumens 47
3.2.2 Transaktionskosten und räumliche Produktionsorganisation 49
3.3 Auslandsproduktion: Lizenzvergabe oder Direktinvestitionen 51
3.4 Gestaltungsalternativen bei Direktinvestitionen 54
3.4.1 Aufkauf versus Neugründung 55
3.4.2 Tochtergesellschaften versus Joint Venture 55
3.5 Vorteilskategorien im Eklektischen Paradigma 57
3.6 Räumliche und organisatorische Unternehmensentwicklung 58
3.6.1 Räumliche Unternehmensentwicklung 58
3.6.2 Organisationsstrukturen globaler Unternehmen 61
3.7 Probleme der Internationalisierung aus Sicht der Unternehmen 66
3.7.1 Kulturelle Distanzen 66
3.7.2 Fallbeispiel: Das Scheitern von Wal-Mart in Deutschland 69
4 Der Einfluss des technischen Fortschritts auf den Globalisierungsprozess 75
4.1 Transporttechnologien 76
4.2 Informations- und Kommunikationstechnologien 77
5 Erscheinungsformen der Globalisierung: der empirische Befund 81
5.1 Wachstum des Welthandels 81
5.1.1 Entwicklung des weltweiten Güterhandels 81
5.1.2 Entwicklung des weltweiten Dienstleistungshandels 86
5.1.3 Intra-industrieller und Intra-Unternehmenshandel 89
5.2 Wachstum der ausländischen Direktinvestitionen 91
5.2.1 Abgrenzung ausländischer Direktinvestitionen von Portfolioinvestitionen 91
5.2.2 Entwicklung der ausländischen Direktinvestitionen 92
5.2.3 Regionale Verteilung der ausländischen Direktinvestitionen 95
5.3 Veränderungen der Konsumstrukturen 97
5.4 Fazit: Eine neue Qualität der internationalen Verflechtungen 101
TEIL 2: RÄUMLICHE IMPLIKATIONEN DER GLOBALISIERUNG
6 Bildung großer Wirtschaftsblöcke 103
6.1 Entwicklung der aktuellen Weltwirtschaftsordnung 103
6.2 Der westeuropäische Wirtschaftsraum 107
6.3 Der nordamerikanische Wirtschaftsraum 112
6.4 Der ost- und südostasiatische Wirtschaftsraum 116
6.5 China: Entwicklung eines neuen Gravitationszentrums 120
6.5.1 Indikatoren der Wirtschaftsentwicklung Chinas 120
6.5.2 Wirtschaftsgeschichte Chinas nach dem Zweiten Weltkrieg 123
7 Auswirkungen der Globalisierung auf Entwicklungsländer 129
7.1 Modell der Fragmentierung 130
7.2 Ursachen der fortdauernden Unterentwicklung aus dependenztheoretischer Sicht 136
7.3 Die Entwicklungsproblematik des „Südens“ aus Sicht moderner Wachstumstheoretiker 138
8 Global Cities: die neuen Zentralen Orte einer globalisierten Wirtschaft? 141
8.1 Standorte der führenden Transnationalen Unternehmen 141
8.2 Merkmale der Global Cities 144
8.3 Global Cities als neue Zentrale Orte? 146
9 räumliche Organisation globaler Produktions­ und Vertriebsnetzwerke 149
9.1 Globale Warenketten 150
9.1.1 Theoriegrundlagen des Konzepts der Globalen Warenketten 150
9.1.2 Das Beispiel der chirurgischen Instrumente aus Tuttlingen und Sialkot/Pakistan 154
9.1.3 Das Beispiel der Sportschuhherstellung der Firma Nike 157
9.2 Weiterentwicklung des Globalen Warenketten-Ansatzes 160
9.2.1 Erweiterte Typisierung unternehmerischer Governance-Strukturen 161
9.2.2 Globale Produktionsnetzwerke 165
9.3 Einfluss kollektiver Akteure und Standards auf die Organisation Globaler
Produktionsnetzwerke 169
10 Lokale Produktionskomplexe in globalen Netzwerken 173
10.1 Nationale Wettbewerbsvorteile durch Cluster 175
10.2 Clusterbildung als dynamisch-evolutionärer Prozess 176
10.3 Weitere Determinanten des Clusterwachstums 179
10.4 Vernetzungen über die Clustergrenzen hinaus 181
10.5 Fallbeispiel: Vertriebsmacht und Clusterentwicklung der Filmindustrie in Hollywood 182
11 Auflösung und Standortverlagerungen industrieller Produktionskomplexe am Beispiel der Schiffbauindustrie 185
11.1 Entwicklung der deutschen Schiffbauindustrie nach dem Zweiten Weltkrieg 186
11.2 Ursachen des Niedergangs der westdeutschen Schiffbauindustrie 191
TEIL 3: DIE GLOBALE FINANZ­ UND WIRTSCHAFTSKRISE
12 Ursachen der globalen Finanz­ und Wirtschaftskrise 199
12.1 Finanzwirtschaftliche Aspekte 201
12.2 Politisch-regulatorische Aspekte 212
12.3 Volkswirtschaftliche Aspekte 214
13 Auswirkungen der Finanz­ und Wirtschaftskrise auf die globalisierte Wirtschaft 219
13.1 Folgen für Welthandel und ausländische Direktinvestitionen 219
13.2 Auswirkungen auf die Liberalisierung des Güter- und Kapitalverkehrs 223
14 Räumliche Implikationen der Finanz­ und Wirtschaftskrise 227
14.1 Räumliche Auswirkungen der Krise und die Folgen für das globale Machtgefüge 227
14.1.1 USA 229
14.1.2 Europäische Union 231
14.1.3 China 235
14.2 Folgen für globale Produktionsnetzwerke 239
15 Literatur 243
16 Sachregister 265
Autoreninfo

Giese, Ernst

Prof. em. Dr. Ernst Giese lehrte Wirtschaftsgeographie an der Universität Gießen. 

Mossig, Ivo

Ivo Mossig lehrt Geographie an der Universität Bremen. 

Schröder, Heike

Heike Schröder lehrt Geographie an den Universitäten Bremen und Gießen. 
Reiheninfo
Die Reihe „Grundriss Allgemeine Geographie“ stellt in systematischen Überblicken die wichtigsten Grundbegriffe und Themenbereiche der Geographie vor: von Geomorphologie bis Geographiedidaktik. Alle Bände sind den Bedürfnissen des Studiums angepasst und auf Prüfungsrelevanz zugeschnitten.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

Sehr gut

Bewertung

Kundenmeinung von Mareike Treskow

Das Buch "Globalisierung der Wirtschaft" ist ein sehr umfassender erster Abriss über die aktuelle Thematik. Es ist sehr verständlich und aktualitätsbezogen geschrieben.
Desweiteren werdenFachwörter meistens bei der einmaligen Verwendung definiert und beschrieben, sodass für Verständlichkeit garantiert wird. Auch werden Abbildungen, Grafiken, Beispiele und schematische Darstellungen häufig aufgeführt, die das Verständnis und die Anschaulichkeit verbessern. Allerdings waren die Abbildungen meist unpassend im Text eingebettet, sodass man bei der Betrachtung meist das Lesen unterbrechen musste, um die Abbildung dem Gelesenen zuordenen zu können.
Ebenfalls positiv ist, dass häufig Merkkästen über besonders wichtige Begriffe oder Themen einem Kapitel angefügt wurden.

Insgesamt fiel mir das Lesen dieses Buches sehr leicht, obwohl ich im Themenfeld der Wirtschaft nicht sehr fit bin. Zur Prüfungsvorbereitung war das Buch daher sehr hilfreich.

Gut gelungen für den Studiumeinstieg

Bewertung

Kundenmeinung von Moritz Germann

Das Werk „Globalisierung der Wirtschaft“ von Ernst Giese, Ivo Mossig und Heike Schröder ist für mich als Student der Geographie ein guter Einstieg in dieses Fach gewesen. Es befasst sich mit allerhand wirtschaftsgeographischer Entwicklungen, die besonders gut durch die Dreiteilung des Buches verdeutlicht werden.
Ich bin mir sicher, dass es sich allerdings noch für einige weitere Studienfächer als geeignete Fachlektüre für das große Thema "Globalisierung" eignet. Die wissenschaftliche Ausdrucksweise der Autoren ist auch ohne Glossar gut verständlich. Dieses Lehrbuch hat zudem den Spagat geschafft zwischen Fachlektüre und zuverlässigem Nachschlagwerk, was ich äußerst hilfreich finde.

Ich kann nur hoffen, dass dieses Buch noch eine Neuauflage zu dem Komplexen und sich ständig wandelnden Thema erfährt.

Gutes Lehrbuch zum Thema Globalisierung

Bewertung

Kundenmeinung von Christoph Müller

Das Lehrbuch „Globalisierung der Wirtschaft“ von Ernst Giese, Ivo Mossig und Heike Schröder befasst sich auf insgesamt 271 Seiten mit dem Phänomen der Globalisierung aus wirtschaftsgeographischer Perspektive.
Hierbei fällt gleich zu Beginn die Bemühung der Autoren auf, dass den Lesern u.a. mit etlichen anschaulichen Graphiken (Bilder, Karikaturen, Schaubilder etc.) die ausgebreitete Thematik näher gebracht werden soll, wodurch das Verständnis der beschriebenen Informationen nochmals erhöht werden soll.

Aufgeteilt wurde das Werk in drei große Teilabschnitte: „Ursachen und Erscheinungsformen der Globalisierung“, „Räumliche Implikationen der Globalisierung“ und „Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise“, wobei jeder dieser Hauptpunkte nochmals mehrfach untergliedert wird, sodass ein umfangreiches Bild der Thematik entstehen kann.

Positiv aufgefallen ist des Weiteren, dass nach jedem Kapitel spezifische Literaturhinweise für das weitere Lesen und Lernen abgedruckt sind. Zusätzlich, was vielleicht jetzt eher wie eine Kleinigkeit anmutet, gefällt mir noch gut, dass das Buch nicht nur in schwarz weiß gehalten wurde, sondern dass immerhin verschiedene Rotabstufungen von Graphiken oder wichtigen Kästen die einzelnen Seiten auflockern.

3 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Globalisierung der Wirtschaft"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Globalisierung der Wirtschaft

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Globalisierung der Wirtschaft
 
  Lade...