utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Grundlinien biblischer Didaktik

von Porzelt, Burkard Fach: Theologie/ Religionswissenschaft;

Wozu soll und wie kann die Bibel im heutigen Schulalltag zum Bildungsbuch werden? Vielperspektivisch, kompakt und problemorientiert informiert Burkard Porzelt über Prämissen, Ziele und Methoden biblischer Didaktik für Studium, Referendariat und Lehrerberuf.

Bibeldidaktik reflektiert und konkretisiert die Bibel als Bildungsbuch. Ausgehend von der Vielstimmigkeit, Strittigkeit und Sperrigkeit der biblischen Texte umreißt Burkard Porzelt Argumente für deren bildendes Potenzial im heutigen, nachchristlichen Kontext.

Im Lichte einer Hermeneutik, die die Eigenart der Texte ebenso wertschätzt wie die Aktivität der Leser, formuliert er als Leitziel biblischen Unterrichts, die Schüler bei der Entwicklung verantworteter Lesarten zu unterstützen. Dazu dienen vielfältige Unterrichtsmethoden, wobei sorgsame Textarbeit und klärendes Gespräch besonders durch intertextuelle und exegetische Zugänge bereichert werden.

Nach Auseinandersetzung mit modernen Kinderbibeln weitet sich der Blick hin zu Zeugnissen der Popkultur, die ins korrelative Gespräch mit biblischen Texten zu verwickeln lohnen.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
17,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
14,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
21,74 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825236564
UTB-Titelnummer 3656
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2012
Erscheinungsdatum 18.01.2012
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Klinkhardt
Umfang 180 S.
Inhalt
Einführung 7
1 Ein erster Einblick:
Worum ,drehen sich‘ bibeldidaktische Theorie und Praxis? 9
1.1 Das (bibel)didaktische Dreieck 9
1.2 In bildender Begegnung mit der Bibel 12
2 Die Bibel: Was für ein Buch?! 17
2.1 Die Bibel – ein altes Buch 17
2.2 Die Bibel – ein Buch von unerschöpfl icher Vielfalt 19
2.3 Die Bibel – ein Buch der Fremdheit und Nähe 22
2.4 Die Bibel – ein Buch, das menschliche Existenz im Angesicht Gottes deutet 26
2.5 Die Bibel – ein wirkungsreiches und strittiges Buch 32
2.6 Die Bibel – ein Buch religiöser Praxis 39
2.7 Die Bibel – kein Buch für Kinder?! 43
3 Warum ausgerechnet die Bibel als Bildungsbuch? 47
3.1 Das dualistische Begründungsmuster 47
3.2 Das anthropologisch-korrelative Begründungsmodell 54
3.2.1 Kulturgeschichtliche Selbstvergewisserung im Dialog mit der Bibel 58
3.2.2 Ideologiekritische Selbstvergewisserung im Dialog mit der Bibel 59
3.2.3 Existenzielle Selbstvergewisserung im Dialog mit der Bibel 61
3.2.4 Religiöse Selbstvergewisserung im Dialog mit der Bibel 65
3.3 Bibelunterricht als Lebenshermeneutik – das Konzept der narrativen Identität 67
3.4 „Warum aber gerade die Bibel? Warum kein anderes Buch?“ 73
4 Ein Blick in die biblische Hermeneutik 85
4.1 Was bedeutet ,Hermeneutik‘? 85
4.2 Kontextuelle Kraftfelder eines (biblischen) Textes 89
4.3 Das hermeneutische ,Dreieck‘ 92
4.3.1 Autonomie des Textes 94
4.3.2 Polysemie des Textes 96
4.3.3 Konstitutivität des Lesers 97
5 Inspirationen und Korrektive der Textauslegung 103
5.1 Der Text selbst als ,erster Lehrmeister‘ 106
5.2 Die strukturale Analyse –
ein Rüstzeug zur Entdeckung der ,inneren Welt‘ von Bibeltexten 107
5.3 Die Unterrichtskommunikation als Lernfeld und
Bewährungsprobe der Bibelauslegung 115
5.4 Biblische Texte im Unterrichtsgespräch: Chancen, Klippen und Erträge 121
5.5 Intertextualität und historische Rekonstruktion
als Wegweiser verantworteter Bibelauslegung 126
6 Kinderbibeln als bibeldidaktische Nagelprobe 133
6.1 Elementares und poetisches Sprechen 133
6.2 Bildsame ,Ratlosigkeit‘137
7 Zwischen Kontinuität und Kontrast 145
8 Anhang 155
8.1 Literaturverzeichnis 155
8.2 Abkürzungen 166
8.3 Abbildungsverzeichnis 167
8.4 Sachregister 168
8.5 Personenregister 171
8.6 Quellenverzeichnis 174
Pressestimmen
Aus: Biblische Bücherschau (bbs) 4.2012- Detlef Hecking –
[…] Porzelts „Grundlinien biblischer Didaktik“ bieten hilfreiche Einführung, Orientierung und zukunftsgerichtete Akzentsetzung in einem anspruchsvollen Praxisfeld, das nicht nur gesellschaftlich, sondern auch kirchenintern gelegentlich im Gegenwind steht […].
> Zum Volltext der Rezension

Aus: theology.de – 29.02.2012
[…] Vielperspektivisch, kompakt und problemorientiert informiert Burkard Porzelt über Prämissen, Ziele und Methoden biblischer Didaktik für Studium, Referendariat und Lehrerberuf […]
> Zum Volltext der Rezension

Autoreninfo

Porzelt, Burkard

Burkard Porzelt, Dr. theol. und Dipl.-Päd., lehrt und forscht als Professor für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts an der Fakultät für Katholische Theologie der Universität Regensburg.

Weitere Titel von Porzelt, Burkard

Leserbewertungen

Bewertungen

Ein guter Einstieg

Bewertung

Kundenmeinung von Helena Ciechorski

Mit diesem Buch hat man eine kompakte und verständliche Einführung in das Themenfeld der "biblischen Didaktik".

Die 7 vorliegenden Kapitel bieten einen angenehmen Lesefluss. Zudem werden nochmals elementare Begriffe der Didaktik aufgegriffen und erläutert, was nochmals als kleine Auffrischung angesehen werden kann. Durch die angegebenen Arbeitsimpulse, kann sich der Leser nochmals mit einzelnen Themen / Fragestellungen der Kapitel auseinandersetzen und eigene Rückschlüsse bilden. Man besitzt die Möglichkeit, sich einen kurzen und guten ersten Einblick zu verschaffen.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von T. Stange

Kurze und gelungene Einführung ins Thema.

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Grundlinien biblischer Didaktik"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Grundlinien biblischer Didaktik

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Grundlinien biblischer Didaktik
 
  Lade...