utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Grundzüge des Rechts

Studienbuch für soziale Berufe

von Trenczek, Thomas; Tammen, Britta; Behlert, Wolfgang; von Boetticher, Arne Fach: Recht/ Jura; Reihe: Studienbücher für soziale Berufe

Das Standardwerk gibt einen umfassenden Überblick über die Grundlagen des Rechts und seine großen Teilgebiete, die für Studium und Praxis sozialer Berufe relevant sind.

Sowohl in der Abhandlung der allgemeinen juristischen Grundlagen als auch in den Schwerpunkten des Privatrechts, des Öffentlichen Rechts sowie des Strafrechts sind für die Autoren der geschulte juristische Blick und der Schutz der Rechtspositionen der Betroffenen leitend. Praxisgerecht werden auch die außerrechtlichen Wirklichkeiten sowie sozial- und humanwissenschaftliche Erkenntnisse einbezogen – u. a. mithilfe vieler Fallbeispiele.

Studierende der Sozialen Arbeit begleitet das Lehrbuch im B. A.- und M. A.-Studiengang. Für die Praxis in sozialen und interdisziplinären Arbeitsfeldern (z. B. Verfahrensbeistand, Mediation, Betreuung) bietet das Buch einen schnellen Zugang zu den verschiedenen rechtlichen Bezügen.

Die 4. Auflage wurde vollständig überarbeitet, mit Bezug auf gesetzliche Änderungen, u. a. im Privat-, Familien-, Existenzsicherungs- und Zuwanderungsrecht, aktualisiert und um ein Kapitel zum Rehabilitationsrecht erweitert.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
49,99 €
4. vollst. überarb. u. erw. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
39,99 €
4. vollst. überarb. u. erw. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
59,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825286118
UTB-Titelnummer 8357
Auflagennr. 4. vollst. überarb. u. erw. Aufl.
Erscheinungsjahr 2014
Erscheinungsdatum 01.10.2014
Einband Kartoniert
Formate UTB L (17 x 24 cm)
Originalverlag Reinhardt
Umfang 864 S., 64 Abb.
Inhalt
Abkürzungsverzeichnis 10
Vorwort und Arbeitshinweise 24
I Allgemeine Grundlagen
1 Recht und Gesellschaft (Trenczek / Behlert) 32
1.1 Recht und Gesetz – Begriff und System der Rechtsnormen 32
1.2 Recht und Gerechtigkeit 77
2 Verfassungsrechtliche Grundlagen der Sozialen Arbeit (Trenczek / Behlert) 93
2.1 Die Bundesrepublik als demokratischer und sozialer Rechtsstaat 94
2.2 Grundrechte 112
3 Grundlagen der Rechtsanwendung (Trenczek) 130
3.1 Rechtsanwendung als mehrstufiger normenbezogener Entscheidungsprozess 131
3.2 Struktur der Rechtsnormen 133
3.3 Bestimmte und unbestimmte Rechtsbegriffe 137
3.4 Rechtsfolgenentscheidung 145
3.5 Rechtsanwendung zwischen Logik und Interessenabwägung 151
3.6 Subsumtion und Stufen der Rechtskonkretisierung 153
4 Rechtsverwirklichung (Trenczek) 158
4.1 Rechtsverwirklichung durch Verwaltungshandeln 159
4.2 Rechtsberatung 173
5 Rechtsschutz (Trenczek) 180
5.1 Gerichtsbarkeiten 181
5.2 Verwaltungs- und sozialrechtliche Rechtskontrolle 188
5.3 Ordentliche Gerichtsbarkeit 200
6 Außergerichtliche Konfliktregelung (Trenczek) 206
6.1 Grundlagen der außergerichtlichen Konfliktregelung 206
6.2 Schiedsverfahren 211
6.3 Mediation 215
II Grundzüge des Privatrechts
1 Allgemeine Grundlagen des Privatrechts (Trenczek / von Boetticher) 236
1.1 Rechtssubjekte 237
1.2 Rechtsgeschäfte 245
1.3 Grenzen der Privatautonomie 254
1.4 Schuldrechtliche Grundbegriffe 262
1.5 Sachenrechtliche Grundbegriffe 288
1.6 Erbrechtliche Grundbegriffe 290
2 Familienrecht (Behlert / Tammen / Trenczek) 296
2.1 Soziale und rechtliche Entwicklungen im Überblick 297
2.2 Eherech 302
2.3 Andere Formen der Partnerschaft 313
2.4 Kindschaftsrecht 317
2.5 Betreuung 369
III Grundzüge des Öffentlichen Rechts
1 Sozialrecht – Allgemeines Sozialverwaltungsrecht (SGB I und SGB X) (Trenczek) 384
1.1 Das Sozialrechtsverhältnis 387
1.2 Das sozialrechtliche Verwaltungsverfahren 390
1.3 Handlungsformen der Sozialverwaltung 407
1.4 Verwaltungskontrolle und Rechtsschutz 417
1.5 Verwaltungsvollstreckung und Verwaltungszwang 417
2 Sozialversicherungsrecht (von Boetticher / Tammen) 420
2.1 Die gesetzliche Krankenversicherung – SGB V 421
2.2 Die soziale Pflegeversicherung – SGB XI 428
2.3 Die gesetzliche Rentenversicherung – SGB VI 435
2.4 Die gesetzliche Unfallversicherung – SGB VII 441
2.5 Arbeitsförderung – SGB III 445
3 Kinder- und Jugendhilferecht – SGB VIII (Tammen / Trenczek) 451
3.1 Die Entwicklung des Kinder- und Jugendhilferechts 452
3.2 Wichtige Gliederungs- und Strukturprinzipien des SGB VIII 454
3.3 Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe 467
3.4 Andere Aufgaben der Jugendhilfe 483
3.5 Verfahren und Kosten 496
4 Existenzsicherungsrecht – Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II und Sozialhilfe nach dem SGB XII (Tammen / von Boetticher) 505
4.1 SGB II – Grundsicherung für Arbeitsuchende 506
4.2 SGB XII – Sozialhilfe 548
5 Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen (von Boetticher) 574
5.1 Begriffe und Grundsätze 576
5.2 Rehabilitationsträger und deren Zusammenarbeit 579
5.3 Rehabilitationsleistungen 584
5.4 Ausführung von Leistungen – das Persönliche Budget 595
5.5 Schwerbehindertenrecht 597
6 Sonstiges Sozialrecht (Tammen) 599
6.1 Leistungen für Familien 599
6.2 Ausbildungsförderung 607
6.3 Wohnzuschuss 609
6.4 Opferentschädigung 611
7 Jugendschutzrecht (Tammen / Trenczek) 614
7.1 Jugendschutz in der Öffentlichkeit 617
7.2 Jugendschutz im Bereich der Medien 622
7.3 Straf- und Ordnungswidrigkeitsvorschriften 626
8 Migrations- und Flüchtlingsrecht (Behlert) 628
8.1 Überblick 628
8.2 Aufenthaltsrecht 632
8.3 Aufenthalt aus völkerrechtlichen, humanitären und politischen Gründen 643
8.4 Sozialleistungen für Zuwanderer 651
8.5 Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit 658
IV Grundzüge des Strafrechts (Trenczek)
1 Allgemeine Grundlagen 666
1.1 Strafrecht und Soziale Arbeit 666
1.2 Struktur und Bereiche des Strafrechts 667
1.3 Funktion und Grundsätze des Strafrechts 669
2 Die Straftat 674
2.1 Die Grundvoraussetzungen der Strafbarkeit 675
2.2 Deliktsformen 683
2.3 Deliktsbereiche 687
3 Das Strafverfahren 696
3.1 Die Verfahrensbeteiligten 696
3.2 Prozessmaximen 699
3.3 Ablauf des Strafverfahrens 701
4 Strafrechtliche Sanktionen 710
4.1 Sinn und Zweck der staatlichen Strafe 710
4.2 Sanktionsarten 713
4.3 Strafzumessung 719
5 Jugendstrafrecht 721
5.1 Grundsätzliches 721
5.2 Besonderheiten des Verfahrens im Jugendstrafrecht 722
5.3 Besonderheiten der Sanktionen im Jugendstrafrecht 726
6 Arbeitsfeld Strafrecht 730
6.1 Soziale Dienste der Justiz 730
6.2 Jugendamt: Aufgabe Jugendgerichtshilfe 732
6.3 Freie Träger in der Straffälligen- und Opferhilfe 733
V Querschnittsgebiete
1 Aufsichtspflichten und Haftung (Trenczek / Tammen) 736
1.1 Übersicht und Einführung in die Fragestellungen 736
1.2 Begriff und Inhalt der Aufsichts- und Schutzpflichten 737
1.3 Konsequenzen einer Aufsichtspflichtverletzung 746
1.4 Resümee 753
2 Ärztliche Behandlung und Schwangerschaftsabbruch bei minderjährigen und unter Betreuung stehenden Personen (Trenczek / Behlert / von Boetticher) 755
2.1 Körperliche Untersuchung und Schwangerschaftsabbruch 755
2.2 Behandlungsvertrag und Arzthonorar 758
2.3 Sozialdatenschutz 761
3 Arbeitsrecht (Behlert) 762
3.1 Gegenstand und Funktion 762
3.2 Struktur und Rechtsquellen des Arbeitsrechts 765
3.3 Kollektives Arbeitsrecht 769
3.4 Individualarbeitsrecht 772
4 Unterbringung und Freiheitsentziehung (Behlert / Trenczek) 786
4.1 Unterbringung als Bereitstellung von Unterkunft 786
4.2 Unterbringung als Freiheitsentziehung 786
4.3 Unterbringung nach BGB und nach Unterbringungsrecht der Länder 790
4.4 Verfahren 797
VI Anhang
1 Glossar der wichtigsten Rechtsbegriffe 802
2 Altersstufen im Recht (Auswahl) 807
3 Auswahl wichtiger Aktenzeichen 810
4 Prüfungsschemata für die Bearbeitung sozialverwaltungsrechtlicher Fälle 813
5 Aufbauschema zur Überprüfung privatrechtlicher Ansprüche 820
6 Prüfungsschema für die strafrechtliche Fallbearbeitung(Grunddelikt) 823
7 Literatur 825
8 Sach- und Personenregister 838
Pressestimmen
Aus: NZFam – Harald Vogel – 17/2015
[…] Das Werk ist […] ein zuverlässiger Ratgeber in den rechtlichen Fragen. Es kann daher uneingeschränkt den Studierenden empfohlen werden.

Aus: KJug – Gabrielle Kokott-Weidenfeld – 2/2015
[…] Die Autoren haben mit riesigem Aufwand viele Themen bearbeitet und so aufbereitet, dass man mit diesem umfänglichen Werk grundlegend arbeiten kann und eine gute Orientierung erhält. Dieses Buch gehört mit seinem im Verhältnis geringen Preis von 39,99€ in den Bücherschrank bei allen Lernenden oder bereits in sozialen Berufen Tätigen.

Aus: der-paritaetische.de – Werner Hesse – Juli 2015
[…] Durchgehend stellt das Werk eine gelungene Symbiose von Verständlichkeit und juristischer Präzision dar. […] Insgesamt handelt es sich um ein sehr hilfreiches Studienbuch für alle Berufsgruppen der sozialen Arbeit.

Aus: JAmt – Heft 3/2015
Das Standardwerk gibt einen umfassenden Überblick über die Grundlagen des Rechts und seine großen Teilgebiete, die für Praxis und Studium sozialer Berufe relevant sind. […] Die verschiedene Rechtsgebiete und Arbeitsfelder werden praxisorientiert und rechtswissenschaftlich zuverlässig, mit substantiellen Quellenangaben sowie Hinweisen auf Rechtsprechung und weiterführende Literatur dargestellt. Darüber hinaus werden sozial- und humanwissenschaftliche Erkenntnisse angemessen einbezogen. […]

Aus: ekz.bibliotheksservice – Dostler – KW 04/2015
Das Standardwerk vermittelt – neben juristischen Grundlagen – das für die Felder der Sozialen Arbeit relevante Wissen zum Privatrecht, Öffentlichen Recht (Schwerpunkt Sozialrecht) und Strafrecht. Es richtet sich als Lehrbuch in 1. Linie an Studierende und als Arbeitshilfe an Fachkräfte der Sozialen Arbeit. [...] Die 4. Auflage berücksichtigt gesetzliche Änderungen bis 31.05.14 (u.a. im Privat-, Familien-, Existenzsicherungs- und Zuwanderungsrecht) und wurde um das Kapitel "Rehabilitationsrecht" erweitert. […]

Aus: Jugendhilfe Report – Regine Tintner - 2/15
[…] [Der Band] versteht sich als Studienbuch für die sozialen Berufe – ein Lehrbuch für Studierende. Für Fachkräfte der Sozialen Arbeit, die ganz unterschiedliche Rechtsmaterien beherrschen müssen, stellt es ein Arbeitsbuch dar. […]

Aus: Sozialrecht und Praxis – Ausgabe 11/2014
Das Standartwerk gibt einen umfassenden Überblick über die Grundlagen des Rechts und seine großen Teilgebiete, die für Studium und Praxis sozialer Berufe relevant sind. […] Die verschiedenen Rechtsgebiete und Arbeitsfelder werden praxisorientiert und rechtswissenschaftlich zuverlässig mit substantiellen Quellenangaben sowie Hinweisen auf Rechtsprechung und weiterführende Literatur dargestellt. Darüber hinaus werden sozial- und humanwissenschaftliche Erkenntnisse angemessen einbezogen. Viele Fallbeispiele aus unterschiedlichsten Feldern der Sozialen Arbeit veranschaulichen die Ausführungen.

Aus: Jugendhilfe Report - Regine Tintner - 01.01.2008
"Grundzüge des Rechts" ist ein Studienbuch für soziale Berufe mit 53 Übersichten von Thomas Trenczek, Britta Tammen und Wolfgang Behlert. Es richtet sich in erster Linie an Studierende und Fachkräfte der Sozialen Arbeit. Für Studierende hat es den Charakter eines Lehrbuches, für Praktizierende ist es als Arbeitshilfe gut geeignet. Das Studienbuch gibt auf 614 Seiten einen sehr umfassenden Überblick über die allgemeinen Grundlagen des Rechts und Grundzüge des Privat- und Strafrechts sowie des Öffentlichen Rechts, die für die unterschiedlichen Felder der sozialen Arbeit praxisrelevant sind. […] Sowohl die Nennung von behandelten Stichworten am Seitenrand als auch das im Anhang befindliche Glossar mit Erklärungen zu wichtigen Rechtsbegriffen sowie die Gliederung am Anfang jedes Abschnitts erleichtert die Arbeit mit dem Studienbuch. Zusätzlich finden sich im Anhang Aufbauschemata, die für die Bearbeitung von Rechtsfällen hilfreich sind.

Autoreninfo

Behlert, Wolfgang

Professor für Recht und Gesellschaft am Fachbereich Sozialwesen der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Tammen, Britta

Britta Tammen ist an der Hochschule Neubrandenburg tätig.

Trenczek, Thomas

Prof. Dr. jur. Thomas Trenczek, M.A. ist Jurist und Sozialwissenschaftler und eingetragener Mediator (BMJ, Wien; AMA; BMWA). Er lehrt an EAH Jena u.a. Sozial-, Jugend- und Strafrecht sowie Mediation und Konfliktmanagement.

Weitere Informationen: Zur Homepage des Autors simk

www.simk.net

Weitere Titel von Trenczek, Thomas; Tammen, Britta; Behlert, Wolfgang; von Boetticher, Arne

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von U. Fasselt

Mit diesem Studienbuch steht Studierenden der Sozialen Arbeit ein gut verständliches, detailreiches Lehrbuch zur Verfügung. Es lässt sich sehr gut zur Vorbereitung des Unterrichts, zur begleitenden Lektüre und zur Prüfungsvorbereitung nutzen.
Auch wenn die Fülle der Informationen erst richtig von fortgeschrittenen Semestern genutzt werden können, lassen sich Auszüge auch für die allererste Einführung nutzen.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von A. Neugebauer

Das Buch gibt einen umfassenden und verständlichen Überblick in das Recht der Sozialen Arbeit.

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Grundzüge des Rechts"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Grundzüge des Rechts

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Grundzüge des Rechts
 
  Lade...