utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Hans Magnus Enzensberger

von Schlösser, Christian Fach: Literaturwissenschaft; Germanistik; Reihe: UTB Profile

Hans Magnus Enzensberger gehört als Autor, Übersetzer und Herausgeber zu den tragenden Figuren der deutschen Gegenwartsliteratur und ist einer der scharfzüngigsten Kommentatoren des politisch-gesellschaftlichen Geschehens. Diese Einführung stellt alle Facetten seines Schaffens vor. Sie gibt einen bis zu den aktuellsten Publikationen reichenden Einblick in Texte, Themen und Thesen dieses bedeutenden Literaten.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Online-Zugang
    3,99 €
    * (nur digital)
AGB / Widerrufsbelehrung

* Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783838532561
UTB-Titelnummer E3256
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2009
Erscheinungsdatum 28.10.2009
Einband keine Angabe
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag W. Fink
Umfang 130 S.
Inhalt
Einführung 7
Enzensberger im Profil
1 Literatur 15
2 Medien 34
3 Öffentlichkeiten 49
4 Wissenschaft. 63
5 Gewalt. 77
6 Politik 92
7 Ökologie 108
Anhang
Biographische Daten. 115
Anmerkungen 117
Personenregister 128
Pressestimmen
Aus: ekz-Informationsdienst, Tanja Blechinger, 01.10.2012
Eingeführte Reihe für den Hochschulbetrieb. Der Autor, u.a. studierter Germanist mit literaturwissenschaftlicher Promotion, legt eine Kurzbiografie Hans Magnus Enzensbergers vor, in der die wesentlichen Aspekte des Schaffens und Wirkens des Lyrikers, Medienkritikers und scharfen Beobachters der 1950er-Jahre bis heute nur gestreift werden (können). Enzensberger, der in diesem Jahr 80 Jahre alt geworden ist, hatte und hat den Finger am Puls der Zeit. Schlösser greift die Schlagworte der intellektuellen Diskussion der vergangenen Jahrzehnte auf und bezieht sie auf Enzensbergers Denken. Seinen Text teilt er in 7 Kapitel: Literatur, Medien, Öffentlichkeiten, Wissenschaft, Gewalt, Politik und Ökologie – Enzensbergers Themen und Agitationsgebiete. Manchmal allerdings gehen dem Autor mit seinem Wissen die Pferde durch und er verliert sein Sujet aus den Augen. Jedenfalls keine ganz leichte Lektüre. Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass dies die einzige Übersichtsdarstellung zu Enzensberger seit 10 Jahren ist, dennoch breiter empfohlen. Mit Literaturangaben zu den zitierten Stellen und Personenregister.
Leserbewertungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung (nach dem Einstellen wird Ihr Eintrag zunächst überprüft und dann freigeschaltet).

Bewerten Sie den Titel "Hans Magnus Enzensberger"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Hans Magnus Enzensberger

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Hans Magnus Enzensberger
 
  Lade...