utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Hugenotten

von Niggemann, Ulrich Fach: Geschichte; Reihe: UTB Profile

Als Hugenotten bezeichnete man seit etwa 1560 die französischen Protestanten. Ihre Geschichte berührt zahlreiche Aspekte der jüngeren Geschichtswissenschaft: Reformations- und Kirchengeschichte, Mentalitäts- und Alltagsgeschichte, Sozialgeschichte und Kulturgeschichte, die Geschichte der Staatswerdung und die Vorgeschichte dessen, was heute Migrationsgeschichte heißt.

Dieses Buch bietet eine die strukturellen Merkmale dieser Geschichte zusammenfassende Einführung.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Print-Ausgabe
    9,90 €
    * (verfügbar)
AGB / Widerrufsbelehrung

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825234379
UTB-Titelnummer P3437
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2011
Erscheinungsdatum 19.01.2011
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag Böhlau Köln
Umfang 122 S.
Inhalt
Einführung
Die Hugenotten im Profil
1 Der Protestantismus als politische und militärische Macht in Frankreich (1520-1629) 13
2 Die Minderheitskonfession bis 1685 23
3 Französischer Protestantismus nach 1685 31
4 Waldenser 37
5 Migration: Wege in „refuge“ 41
6 Aufnahme und Ansiedlung 49
7 Das „refuge“: Lebenswirklichkeiten in der Fremde 77
8 Wirkungen, „Imagebildung“ und Mythos 99
9 Epilog 109
Anhang
Ausgewählte Literatur 111
Register 119

END:
Pressestimmen
Aus: Epoc 6/2011 , Carolin Liebisch, 26.10.2011
Umfassender Überblick über die Migrationsgeschichte der Hugenotten. In seiner kompakten Einführung zur Geschichte der frühen französischen Protestanten bietet der Marburger Neuzeithistoriker Ulrich Niggemann mehr als nur Zahlen und Fakten. Vielmehr gelingt ihm der Spagat zwischen historischem Überblick und fachlichem Tiefgang, zeigt er doch auch neuere Perspektiven der Wissenschaft auf. […] Didaktisch aufbereitet […] bietet das handliche Taschenbuch einen klaren und erfreulich vielschichtigen Einstieg in die Migrationsgeschichte der Hugenotten.
> Zum Volltext der Rezension
Autoreninfo

Niggemann, Ulrich

Dr. Ulrich Niggemann lehrt Neuere Geschichte an der Universität Marburg.
Leserbewertungen

Bewertungen

Empfehlenswert

Bewertung

Kundenmeinung von Daniel Stöhr

Das von dem Marburger Historiker der Frühen Neuzeit Urlrich Niggemann verfasste Büchlein mit dem Titel "Hugenotten"
bringt dem Leser auf eindrückliche Art und Weise die lange Geschichte der französischen Protestanten in Kurzform näher.

Blickt man in das Inhaltsverzeichnis, so ist man kurz über die Strukturierung etwas verwundert. Geht man aber in die
Kapitel über, erkennt man eine profunde Analyse der Geschichte der Hugenotten. Ulrich Niggemann bezieht aktuelle
Forschungsliteratur und -kontroversen mit ein und verliert sich doch nicht in zu langen und ausführlichen Erläuterungen,
die im Umfang dieses Büchleins gar nicht möglich wären. Es werden die Verbindungen zur Kirchen- und Reformationsgeschichte,
ebenso wie neuere Ansätze zur Migrationsgeschichte an unterschiedlichen Beispielen aufgezeigt. Ebenso führt er im
Literaturverzeichnis die aktuelle Forschungsliteratur zur Hugenottenforschung mit landesspezifischen Schwerpunkten auf.

Wer sich also mit den Hugenotten beschäftigen möchte, dem sei dieses Büchlein ans Herz gelegt, denn es gibt einen guten
Überblick über die Struktur und den aktuellen Forschungsstand.

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Hugenotten"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Hugenotten

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Hugenotten
 
  Lade...