utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Internationale Betriebswirtschaft

von Brem, Alexander; Heyd, Reinhard; Schmeisser, Wilhelm Fach: Betriebswirtschaftslehre;

Die Europäisierung und Globalisierung der Wirtschaft bestimmen die heutige Geschäftspraxis. Die Verflechtungen mit Lieferanten, Partnern und Kunden sind aus diesem Grund längst nicht mehr nur national. Um den fachlichen und interkulturellen Herausforderungen gerecht zu werden, sind neben betriebswirtschaftlichem Know-how interkulturelle Kompetenz sowie Fachwissen über die verschiedenen Wirtschafts- und Steuersysteme gefragt. Dieses Lehrbuch wird diesen neuen Anforderungen gerecht. Es behandelt übersichtlich alle relevanten Themen von der Interkulturalität über globale Unternehmensstrategien und internationalem Finanzmanagement bis hin zu IT-gestützten, grenzüberschreitenden Arbeitsprozessen. Jedes Kapitel wird durch Lernziele eingeleitet und durch eine Zusammenfassung, Literaturtipps und Fragen abgeschlossen.

Dieses Buch ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
24,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
19,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
29,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825244286
UTB-Titelnummer 4428
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2015
Erscheinungsdatum 17.06.2015
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag UVK Lucius
Umfang 346 S.
Inhalt
Abkürzungsverzeichnis 12
Vorwort 13
1 Internationale Unternehmenskulturen und Interkulturalität als Forschungsfeld der „Internationalen Betriebswirtschaft“ 15
1.1 Grundsätzliches 15
1.2 Von der unternehmenskulturellen Organisationsforschung zur Interkulturalität 17
1.2.1 Zur Unternehmenskultur 18
1.2.2 Unternehmenskulturforschung 26
1.2.3 Funktionen der Unternehmenskultur 33
1.2.4 Gestaltung der Unternehmenskultur 36
1.2.5 Bedeutung der Unternehmenskultur für die internationale Zusammenarbeit 39
1.3 Interkulturalität als grundlegender Bestandteil einer internationalen Unternehmung 40
1.3.1 Interkulturalität 40
1.3.2 Interkulturelle Kompetenz 45
1.3.3 Interkulturelle Kommunikation 51
1.3.4 Einfluss interkultureller Fähigkeiten auf die internationale Zusammenarbeit 57
1.4 Interkulturelle Personal- und Managemententwicklung als Instrument einer internationalen Unternehmung 58
1.4.1 Interkulturelles Training 58
1.4.2 Inhalte und Methoden interkulturellen Trainings 62
1.4.3 Bedarf interkultureller Trainings in der internationalen Zusammenarbeit 68
Literaturverzeichnis 70
2 Controlling und Rechnungswesen nach IFRS als Grundlage für eine Internationale Unternehmensführung 79
2.1 Controlling und Rechnungswesen 79
2.2 IFRS: Anwendung, Besonderheiten, Wechselwirkungen 85
2.3 Harmonisierung von Controlling und Rechnungswesen 92
2.3.1 Aktivierung selbst erstellter immaterieller Vermögenswerte 92
2.3.2 Langfristige Ertragsrealisierung nach der Percentage of Completion-Methode (PoC) 99
2.3.3 Fair Value 100
2.3.4 Segmentbericht 101
2.3.5 Umsatzkostenverfahren 101
2.3.6 Hedge Accounting 104
2.3.7 Währungsumrechnung 107
2.3.8 Leasing 107
2.3.9 Rückstellungsbewertung 108
2.3.10 Impairment 109
2.3.11 Latente Steuern 111
2.3.12 On-balance-Darstellung von Derivaten 112
2.3.13 Beständebewertung von Halb- und Fertigerzeugnissen 113
2.4 Aufgaben des Controllers im Rahmen der externen Finanzberichterstattung 114
2.5 Möglichkeiten und Grenzen einer Harmonisierung von Controlling und Rechnungswesen unter IFRS 127
3 Internationale Zahlungsbedingungen als Instrumente zur Absicherung der Export-Umsatzerlöse im Rahmen des internationalen Finanzmanagements 137
3.1 Risiken im Außenhandel 137
3.2 Grundsätzliches zu Zahlungsbedingungen im Außenhandel 142
3.3 Begriffe und Beispiel-Formulierungen für internationale Zahlungsbedingungen 146
3.4 Wesentliche Merkmale, insbesondere Vor- und Nachteile
der verschiedenen internationalen Zahlungsbedingungen 153
3.4.1 Nichtdokumentäre Zahlungsbedingungen 154
3.4.2 Dokumentäre Zahlungsbedingungen 155
3.5 Alleinstellungsmerkmale der Zahlungsbedingung Dokumentenakkreditiv 161
3.6 Bank Payment Obligation als Alternative zum Dokumentenakkreditiv 168
Literatur-/Internetquellen 175
4 Societas Europae (SE), Aktiengesellschaft und Börse im Rahmen der Finanzierung internationaler Unternehmen 179
4.1 Börsengang und Finanzierung 180
4.1.1 Grundlagen der Finanzierung 180
4.1.2 Allgemeines zum Börsengang 181
4.1.3 Vor- und Nachteile des Börsengangs 182
4.2 Societas Europae (SE) 184
4.2.1 Allgemeines über die SE 184
4.2.2 Organstruktur 192
4.3 Fazit 197
Literaturverzeichnis 199
Rechtsquellenverzeichnis 201
5 Internationales Marketing und Internationales Innovationsmanagement 203
5.1 Internationales Marketing 204
5.1.1 Begriffsdefinition 204
5.1.2 Motive für den Eintritt in internationale Märkte 205
5.1.3 Rückkopplungseffekte im internationalen Marketing 206
5.1.4 Strategien des Auslandsmarkteintritts 207
5.1.5 Standardisierung versus. Differenzierung 209
5.2 Zusammenhang zwischen Marketing und Innovationsmanagement 212
5.2.1 Internationales Innovationsmanagement 213
5.2.2 Grundsätzliches zum Innovationsmanagement 213
5.2.3 Erfolgsfaktoren bei Neuproduktentwicklungen 216
5.2.4 Grundmuster der Internationalen F&E 216
5.2.5 Integriertes Netzwerk 220
5.2.6 Trends im internationalen Innovationsmanagement 220
5.3 Fazit 221
Literaturverzeichnis 222
6 Internet und IT-gestützte Geschäftsprozesse determinieren die Internationalität und Globalisierung
von Unternehmen 225
6.1 Bedeutung der IT für die Internationalität und Globalisierung 226
6.2 Strategische Entscheidungen für die IT 227
6.2.1 Schaffung einer Symbiose zwischen Geschäft und IT 227
6.2.2 Findung von IT-Strategien 232
6.3 Gestaltung von IT-Services mit ITIL 236
6.4 Modellierung von IT-Prozessen 238
6.5 Sicherung und Regulierung der IT 241
6.5.1 Bewältigung von IT-Risiken 241
6.5.2 Gewährleistung der IT-Sicherheit 246
6.5.3 Einhaltung von Regularien 254
6.6 Aufgaben zu Kapitel 6 258
6.7 Literatur zu Kapitel 6 261
7 Internationales Forschungs- und Entwicklungsmanagement: Innovation zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit 263
7.1 Motive und Schlüsselfiguren in der Internationalisierung der F&E 264
7.2 Internationalisierung der Forschung & Entwicklung in Industriestaaten 265
7.3 Unterschiede im Innovationsmanagement zwischen Industrie- und Schwellenländern 267
7.4 F&E von multinationalen Unternehmen in Schwellenländern 270
7.4.1 Umdenken in der Verwendung von F&E – Einheiten in Schwellenländern 271
7.4.2 Patentstrategien multinationaler Unternehmen in China 273
7.5 Problemlösungskompetenzen indischer Kleinunternehmer als Anreiz für neue F&E-Ansätze 277
8 Ethische Hermeneutik zwischen technologischer Globalisierung und ökonomisch-utilitaristischem Diktat – ein Exposé zur Unterscheidung von Bewertungsebenen 291
8.1 Theorien technologisch-ökonomischer Pfadabhängigkeit 293
8.2 Immanuel Kants ethische Theorie im Grundriss 301
8.3 Aristoteles‘ Theorie menschlichem Handelns 307
8.4 Die verantwortungsethische Position des Thomas von Aquin 309
8.5 Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit als Leitbilder für den Globalisierungsprozess 316
Primärliteratur 321
Sekundärliteratur 322
Glossar 325
Autorenverzeichnis 339
Stichwortverzeichnis 341
Autoreninfo

Heyd, Reinhard

Heyd, Reinhard

Prof. Dr. Reinhard Heyd lehrt Betriebswirtschaftslehre, Controlling und Rechnungswesen an der Hochschule Aalen.

Schmeisser, Wilhelm

Schmeisser, Wilhelm

Prof. Dr. Wilhelm Schmeisser lehrt Betriebswirtschaft und Organisation an der Hochschule für Technik Berlin.

Brem, Alexander

Brem, Alexander

Prof. Dr. Alexander Brem lehrt an der University of Southern Denmark in Sønderborg.
Leserbewertungen

Bewertungen

Ein gutes Buch...

Bewertung

Kundenmeinung von Sebastian A.

An sich handelt es sich bei dem utb-Titel Internationale BWL um ein sehr gutes Buch.
Inhaltlich könnte das Buch noch weit aus mehr an den internationalen Erfordernissen ausgerichtet sein, aber für das Studium (Bachelor wie Master) sollte dieser an Deutschland angelehnt Inhalt ausreichend sein.
Das Layout und insbesondere die Text-Grafiken sind teilweise sehr klein geraten. Aufgrund der Kompaktheit ist dies jedoch zu verschmerzen.
Trotz der aufgezeigten Mängel kann ich das Buch nur wärmstens weiterempfehlen und wünschen allen Studenten viel Spaß damit!

Nett

Bewertung

Kundenmeinung von Luise R.

Interessantes Buch zu dem Globalisierungstrend mit netten Überblick zu vielen Themen. Für den Preis zu empfehlen.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von B. Müller-Hedrich

Inhaltlich sehr gut und aktuell. Formale Ausgestaltung, Layout, etc. könnten lesefreundlicher ausfallen.

Gute Idee

Bewertung

Kundenmeinung von Interessierter

Das Thema liegt am Zahn der Zeit, das Buch ist ein interessanter Einstieg dazu. Wie andere utb Bücher auch sehr handlich und genau richtig lange.

4 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Internationale Betriebswirtschaft"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Internationale Betriebswirtschaft

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Internationale Betriebswirtschaft
 
  Lade...