utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Internationales Transport- und Logistikmanagement

von Kummer, Sebastian; Schramm, Hans-Joachim; Sudy, Irene Fach: Volkswirtschaftslehre;

Das vorliegende Buch behandelt allgemeingültige internationale Aspekte des Transport- und Logistikmanagements. Diese werden vor allem anhand von Beispielen und Statistiken aus Deutschland und Österreich verdeutlicht.

Dem Studierenden wird mit Zusammenfassungen und Übungsfragen eine fundierte Einführung geboten, dem Praktiker, der es als Nachschlagewerk braucht, wird das Buch über ein umfangreiches Stichwortverzeichnis erschlossen.

In acht Kapiteln und den wesentlichen Dokumenten im Anhang wird das Thema grundlegend dargestellt:

o Einführung in das internationale Transport- und Logistikmanagement
o Globalisierung als Treiber des internationalen Transport- und Logistikmanagements
o Ökonomische Ansätze zur Erklärung internationaler Aktivitäten
o Management der internationalen Rahmenbedingungen
o Internationales Logistikmanagement
o Grundlagen des Außenwirtschaftsmanagements
o Grundlagen des internationalen Transportmanagements
o Internationales Risiko- und Chancenmanagement


Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
34,90 €
2. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
27,99 €
2. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
41,90 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825283353
UTB-Titelnummer 8335
Auflagennr. 2. Aufl.
Erscheinungsjahr 2009
Erscheinungsdatum 18.11.2009
Einband Kartoniert
Formate UTB L (17 x 24 cm)
Originalverlag facultas
Umfang 477 S., 89 Abb., 20 Tab.
Zusatzmaterial
Inhalt
Vorwort zur zweiten Auflage 5
Abbildungsverzeichnis 13
Tabellenverzeichnis 15
1 Einführung in das internationale Transport- und Logistikmanagement 17
2 Globalisierung als Treiber des internationalen Transport- und Logistikmanagements 20
2.1 Der Begriff der Globalisierung 20
2.2 Entwicklung der Globalisierung 21
2.3 Globalisierungsursachen und -treiber 23
2.4 Globalisierung aus gesamtwirtschaftlicher Sicht 25
2.4.1 Außenhandel als Resultat und Indikator für die Globalisierung 25
2.4.2 Transporte als Resultat und Indikator für die Globalisierung 28
2.4.3 Direktinvestitionen als Indikator für die Globalisierung 30
2.4.4 Internationaler Wettbewerb als Konsequenz der Globalisierung 32
2.5 Globalisierung aus Unternehmenssicht 32
2.5.1 Globalisierung als Herausforderung an das Management 33
2.5.2 Globalisierung als Herausforderung an die Unternehmenslogistik 34
2.6 Globalisierung aus Sicht des Individuums 44
3 Ökonomische Ansätze zur Erklärung internationaler Aktivitäten 50
3.1 Außenhandelstheorien als Ansatzpunkt zur Erklärung internationaler
Aktivitäten 50
3.1.1 Die Klassische und Neoklassische Außenhandelstheorie 52
3.1.2 Die Neue (Moderne) Außenhandelstheorie 54
3.1.3 Die Neue Ökonomische Geographie 56
3.2 Charakterisierung internationaler Unternehmen 58
3.2.1 Führungskonzeption als Merkmal internationaler Unternehmen 59
3.2.2 Wettbewerbsstrategien als Merkmal internationaler Unternehmen 60
3.3 Erklärungsansätze zur Entwicklung internationaler Unternehmen 64
3.3.1 Die Theorie des Monopolistischen Vorteils 66
3.3.2 Internationale Produktlebenszyklustheorie 67
3.3.3 Theorie der Internalisierung 67
3.3.4 Lerntheorie der Internationalisierung 69
3.3.5 Eklektische Theorie der Internationalisierung 69
3.4 Grundaussagen zu Aktivitäten von internationalen Unternehmen 71
3.4.1 Die Triade als Grundmodell internationaler Aktivitäten 71
3.4.2 Sukzessive versus parallele Internationalisierung 72
3.4.3 Global denken und lokal handeln 74
3.5 Organisationsstrukturen internationaler Unternehmen 76
3.5.1 Differenzierende Organisationsstrukturen 77
3.5.2 Integrierende Organisationsstrukturen 77
3.5.3 Organisationsstrukturen und Internationalisierung 78
4 Management der Rahmenbedingungen 84
4.1 Die interkulturelle Herausforderung 84
4.1.1 Wege der Kulturbeschreibung 85
4.1.2 Kulturelle Besonderheiten in international agierenden
Unternehmen 91
4.2 Politisch-rechtliche Rahmenbedingungen 95
4.2.1 Internationale Institutionen 95
4.2.2 Rechtliche Rahmenbedingungen des Außenhandels 97
4.2.3 Security-Maßnahmen 103
4.3 Transport-, Umschlags-, Informations- und Kommunikationstechnologien 111
4.3.1 Transport- und Umschlagstechnologien 112
4.3.2 Informations- und Kommunikationstechnologien 113
4.4 Geographie und Infrastruktur 128
4.5 Intermediäre und Dienstleister im internationalen Rahmen 135
4.5.1 Handelsintermediäre und -dienstleister 136
4.5.2 Finanzintermediäre und -dienstleister 139
4.5.3 Transport- und Logistikintermediäre sowie -dienstleister 139
5 Internationales Logistikmanagement 147
5.1 Die Notwendigkeit eines internationalen Logistikmanagements 147
5.2 Unternehmenslogistik als Teil des globalen Supply Chain Managements 153
5.3 Internationale Beschaffungslogistik 156
5.4 Internationale Produktionslogistik 159
5.5 Internationale Distributionslogistik 163
5.6 Internationale Retrodistributions- und Entsorgungslogistik 166
5.7 Internationale Produktstrategien 168
5.8 Internationale Preisstrategien 173
6 Grundlagen des Außenwirtschaftsmanagements 181
6.1 Vertragsgestaltung im Außenhandel 181
6.1.1 Internationales Privat- und Kaufvertragsrecht 181
6.1.2 Rechtliche Rahmenbedingungen im elektronischen Geschäftsverkehr 183
6.1.3 Gängige Vertragsbedingungen im Außenhandel 188
6.2 Wertpapiere und Dokumente im Außenhandel 193
6.2.1 Funktionsumfang, Vorlegungs- und Einlösungspflicht, Verwendungszweck 193
6.2.2 Wertpapiere und Dokumente in elektronischer Form 200
6.3 Außenwirtschafts- und Zollrecht 204
6.3.1 Das Außenwirtschaftsrecht in Deutschland und Österreich 206
6.3.2 Das europäische Zollwesen 211
6.3.3 Elektronische Aus-, Einfuhr- und Zollabwicklung 222
6.4 Zahlungsabwicklung, Eigentumsübertragung und (Re)finanzierung 227
6.4.1 Zahlungsabwicklung und Eigentumsübertragung 227
6.4.2 (Re)finanzierung von Außenhandelsgeschäften 237
6.4.3 Elektronische Zahlungsabwicklung und Eigentumsübertragung 247
7 Grundlagen des internationalen Transportmanagements 255
7.1 Landverkehre 255
7.1.1 Rechtliche Grundlagen 256
7.1.2 Straßengüterverkehr 260
7.1.3 Schienengüterverkehr 268
7.2 See- und Binnenschifffahrtsverkehre 271
7.2.1 Rechtliche Grundlagen 272
7.2.2 Binnenschifffahrt 280
7.2.3 Hochsee- und Küstenschifffahrt 284
7.3 Luftfrachtverkehre 301
7.3.1 Rechtliche Grundlagen 301
7.3.2 Die klassische Luftfrachttransportkette 307
7.3.3 Transporte durch Charter- und Heavy-Lift-Fluggesellschaften 314
7.3.4 Die integrierte Luftfrachttransportkette 315
7.4 Multimodale Verkehre 316
7.4.1 Rechtliche Grundlagen 317
7.4.2 Multimodale Gütertransportketten 324
7.5 Informations- und Kommunikationssysteme im internationalen
Transportmanagement 336
8 Risiko- und Chancenmanagement 346
8.1 Risiko, Chance, Unsicherheit und Sicherheit 346
8.2 Der Risiko- und Chancenmanagementprozess 348
8.2.1 Prozessphasen des Risikomanagements 349
8.2.2 Risikoanalyse 350
8.2.3 Risikosteuerung 355
8.3 Internationales Finanzmanagement und Financial Hedging 356
8.3.1 Kapitalbeschaffung und Bilanzstrukturpolitik 357
8.3.2 Zahlungsmittel-, Währungs- und Zinsmanagement 362
8.4 Operational Hedging 368
8.5 Management von Transport- und Lagerrisiken 372
8.5.1 Begriff und Charakterisierung von Transport- und Lagerrisiken 372
8.5.2 Transport- und lagerrisikopolitische Maßnahmen 376
Anhang 1: Internationale Kraftfahrzeugkennzeichen 391
Anhang 2a: EU-Einheitspapier 394
Anhang 2b: Carnet T.I.R. (Volet No. 1 und Souche No. 1) 395
Anhang 2c: Carnet A.T.A. (Deckblatt Vorderseite) 396
Anhang 2d: CMR-Frachtbrief 397
Anhang 2e: CIM-Frachtbrief 398
Anhang 2f: Flusskonnossement 399
Anhang 2g: Seekonossement 400
Anhang 2h: Seefrachtbrief 401
Anhang 2i: Luftfrachtbrief 402
Anhang 2j: Frachtbrief eines Integrators 403
Anhang 2k: FIATA Multimodal Bill of Lading 404
Anhang 2l: Grüner Klebezettel CN 22 und Zollinhaltserklärung CN 23 405
Anhang 3: Rechtsgrundlagen internationaler Güterverkehre für
Deutschland und Österreich 407
Anhang 4: Die INCOTERMS 2000 410
Abkürzungsverzeichnis 411
Literaturverzeichnis 423
Stichwortverzeichnis 463
Pressestimmen
Aus: ekz-Informationsdienst, Joachim Weigelt, IN 2010/15
Die Bedeutung des grenzüberschreitenden Wirtschaftsverkehrs steigt ständig. Wie Unternehmen ihre internationalen Transport- und Logistiksysteme gestalten, wird zunehmend schwieriger. Im Buch werden zuerst die grundlegenden internationalen Aspekte anhand von Beispielen und Statistiken aus Deutschland und Österreich (Autoren lehren in Dresden und Wien) verdeutlicht. Die aktuelle Rechtslage (auch unter EU-Bedingungen) ist berücksichtigt. Dann geht es praktisch zur Sache: Rahmenbedingungen managen, Strategien bei Beschaffungs-, Produktions-, Distributions- und Retrodistributionslogistik managen, Außenwirtschaftsprozesse und internationalen Transport managen. Das letzte Kapitel widmet sich dem Chancen- und Risikomanagement. Im Anhang gibt es die notwendigen Dokumente und hilfreiche Zusatzinformationen. Insbesondere für Studenten dürften die kapitelweisen Zusammenfassungen, Übungsfragen und Kurzfallstudien nützlich sein. Ebenso hilft das Stichwortverzeichnis beim Nachschlagen auch dem Praktiker.
Autoreninfo

Kummer, Sebastian

Prof. Dr. Sebastian Kummer lehrt an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Schramm, Hans-Joachim

Hans-Joachim Schramm lehrt an der an der Fachhochschule Wien.

Sudy, Irene

Irene Study lehrt an der Universität in Wien.

Weitere Titel von Kummer, Sebastian; Schramm, Hans-Joachim; Sudy, Irene

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von A. Schreiner

Stringenter, guter Aufbau des Buches. Die Zusammenfassung und die Übungsfragen am Ende jedes Kapitels sind sehr hilfreich.

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Internationales Transport- und Logistikmanagement"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Internationales Transport- und Logistikmanagement

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Internationales Transport- und Logistikmanagement
 
  Lade...