utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Islamisches Recht

von Lohlker, Rüdiger Fach: Theologie/ Religionswissenschaft; Reihe: Islamica

Das islamische Recht wird in den meisten Fällen mit Blick auf die einzelnen Rechtsbestimmungen und Rechtsgebiete betrachtet. Erst eine Beschäftigung mit den Methoden des Rechts ermöglicht es aber, die Denkweisen von Scharia-Gelehrten vom Grunde her zu verstehen.

Neben sunnitischen Ansätzen werden in diesem Band auch schiitische Gedanken mit einbezogen, genauso wie neben den Ausführungen älterer Scharia- Gelehrter auch die aktuelle muslimische Diskussion berücksichtigt wird.

Eine Fülle an Auszügen aus Originalquellen – erstmals in deutscher Übersetzung – zeigen unter anderem Aspekte des theologischen Hintergrundes und die Rolle der Sprache beim Argumentieren der Gelehrten.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
18,90 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
15,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
22,90 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825235628
UTB-Titelnummer 3562
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2011
Erscheinungsdatum 07.12.2011
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag facultas
Umfang 263 S., 2 Abb.
Inhalt
Vorbemerkung 7
Umrisse und Kontexte 11
Islamisches Recht und Säkularität 18
Strukturen von Rechtswerken 40
Zur Geschichte des islamischen Rechts 67
Schariatische Beurteilungen 99
Texte, Absichten und Techniken 117
Die Mühen des ijtihad 184
Abschließende Gedanken 236
Literatur 239
Personenregister 254
Sachregister 257
Pressestimmen
Aus: Deutsch-Maghrebinische Gesellschaft - Medienspiegel, März 2012
[…] ist jetzt ein weiteres Standardwerk über islamisches Recht erschienen. Der Autor, Professor am Institut für Orientalistik der Universität Wien, behandelt nicht die Anwendung des Rechts in verschiedenen Ländern, sondern er beschäftigt sich mit der rechtsmethodischen Arbeit der Gelehrten der „usul al-fiqh.
Autoreninfo

Lohlker, Rüdiger

Lohlker, Rüdiger

Prof. Dr. Rüdiger Lohlker lehrt Islamwissenschaft am Institut für Orientalistik der Universität Wien und ist Leiter des Wiener Universitätslehrgangs Muslime in Europa.

Weitere Titel von Lohlker, Rüdiger

Leserbewertungen

Bewertungen

Ein guter Überblick

Bewertung

Kundenmeinung von Sabrina Z.

Zunächst ein Mal muss ich der vorherigen Rezension von Gülsüm Karagöz beipflichten. Das Buch stellt für interessierte Laien und für theologisch-philososphisch weniger Bewanderte durch die sprachliche Gestaltung eine gewisse Hürde zum umfänglichen Verständnis dar. Zwar werden fachspezifische zumeist arabische Fremdwörter erläutert und in einen thematischen Kontext gestellt, was das Verständnis deutlich erleichtert. Jedoch ist den teilweise recht komplexen "philosophischeren" Ausführungen des Autors oft schwer zu folgen– was das Lesevergnügen ein wenig mildert.

Dennoch bietet das Buch einen interessanten und aufschlussreichen Blick auf und in die fremde Materie des islamischen Rechts. Der Autor behandelt in seinem Buch nicht nur die Grundbegriffe des islamischen Rechts um den Leser in das Thema einzuführen, sondern wendet sich für ein weites und umfassendes Verständnis ebenso der Geschichte zu. Dabei ist gerade das Kapitel zu den Texten, Absichten und Techniken aufgrund der Rechtsmethodik und dem -verständnis für (angehende) Juristen von besonderem Interesse.

Sehr lehrreich... vorausgesetzt man hat ein ausgeprägtes Wortrepertoire

Bewertung

Kundenmeinung von Gülsüm Karagöz

Vorab: Als Studentin der Rechtswissenschaften, kann ich sagen, dass die Lehrbücher größtenteils eine sprachliche Herausforderung darstellen.
Das Lehrbuch von Prof. Lohlker ist im Vergleich wiederum sehr komplex geschrieben und ist an einigen Stellen für meine Sinne zu philosophisch.
Es kommen Sätze vor, wo man kaum etwas verstehen kann, weil diese mit Fachbegriffen verschachtelt sind.
Am Anfang mache ich mir die Mühe jedes unbekannte Fremdwort zu übersetzen, aber musste diesen Vorgang kurze Zeit später wieder verwerfen. Grund: es waren einfach zu viele!
Das Buch setzt eine gewisse sprachliche Kompetenz voraus, sonst ist der Leser zum Scheitern verurteilt und dies bemängele ich am Lehrbuch.
Da man es durchaus hätte verständlicher bzw. weniger komplex formulieren können.
Ansonsten ist das Buch sehr lehrreich, Abschweifungen sind fehl am Platz.

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Islamisches Recht"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Islamisches Recht

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Islamisches Recht
 
  Lade...