utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Kartographie

von Kohlstock, Peter Fach: Geowissenschaften; Reihe: Grundriss Allgemeine Geographie

Peter Kohlstock legt mit diesem Buch eine auf langjähriger Lehrerfahrung basierende Einführung in die Kartographie vor, ausgehend von der Abbildung der Erdoberfläche über die Landesaufnahme, die Kartengestaltung und -herstellung bis zur Kartennutzung.

Die insbesondere auch durch zahlreiche, zum Teil farbige Abbildungen sehr anschauliche Darstellung vermittelt die wesentlichen Grundlagen dieses für alle geowissenschaftlichen Studiengänge so wichtigen Fachgebietes als Basis für eine sachverständige Verwendung von Karten unterschiedlichster Form als Informationsquelle und Arbeitsmittel.

Für die dritte Auflage wurden Text und Karten umfassend aktualisiert und überarbeitet.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
22,99 €
3. überarb. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
18,99 €
3. überarb. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
27,74 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825240646
UTB-Titelnummer 2568
Auflagennr. 3. überarb. Aufl.
Erscheinungsjahr 2014
Erscheinungsdatum 22.01.2014
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Schöningh
Umfang 239 S., 9 s/w Karten, 18 farb. Karten, 57 Grafiken, 54 farb. Abb.
Zusatzmaterial
Inhalt
Vorwort 11
1. Einleitung 13
1.1 Zur Entwicklung der Landesaufnahme 14
1.2 Karten – Merkmale und Einteilung 16
2. Die Abbildung der Erdoberfläche 19
2.1 ‚Eigentliche‘ Erdfigur und Bezugsflächen 19
2.2 Koordinatensysteme 22
2.3 Abbildungsverzerrungen 23
2.4 Kartographische Abbildungen 25
2.4.1 Konische Abbildungen 26
2.4.2 Zylinderabbildungen 28
2.4.3 Azimutalabbildungen 30
2.4.4 Nichtkegelige Abbildungen 33
2.5 Geodätische Abbildungen 35
2.5.1 Geodätische Koordinaten 35
2.5.2 Das Gauß-Krüger-Meridianstreifensystem 37
2.5.3 Das UTM-System 38
2.6 Koordinatentransformationen 40
3. Topographische Landesaufnahme 43
3.1 Aufnahmeobjekte 43
3.1.1 Situation 44
3.1.2 Höhen und Geländeformen 44
3.2 Referenzsysteme 45
3.2.1 Lagebezugssysteme 46
3.2.2 Höhenbezugssysteme 48
3.2.3 Satelliten-Positionierungssysteme 50
3.3 Tachymetrische Aufnahmeverfahren 53
3.3.1 Polarverfahren 54
3.3.2 Satellitengestütztes Verfahren 56
3.3.3 Geländeaufnahme 57
3.4 Luftbildmessung 58
3.4.1 Luftbildaufnahme 58
3.4.2 Luftbildauswertung 63
3.5 Aufnahme durch Aero-Laserscanning 67
3.6 Aufnahme mit optischen Scannern 69
3.7 Radarverfahren 72
3.7.1 Radar-Aufnahme 72
3.7.2 Höhenaufnahme durch Radar-Interferometrie 74
4. Topographische Karten 77
4.1 Gliederung topographischer Karten 77
4.2 Kartographische Darstellungsmittel 78
4.3 Generalisierung 79
4.4 Situationsdarstellung 83
4.4.1 Siedlungen 83
4.4.2 Verkehrswege 86
4.4.3 Gewässer 87
4.4.4 Topographische Einzelobjekte 88
4.4.5 Vegetation 88
4.5 Darstellung der Höhen und Geländeformen 89
4.5.1 Höhenlinien 92
4.5.2 Schattenplastik 96
4.5.3 Farbige Höhenschichten 98
4.5.4 Höhenpunkte und besondere Geländeformen 100
4.6 Kartenbeschriftung 101
4.7 Äußere Kartenelemente 102
5. Bildkarten 107
5.1 Verfahren der Bildverarbeitung 108
5.1.1 Analoge Bildverarbeitung 109
5.1.2 Digitale Bildverarbeitung 110
5.2 Bildeigenschaften 111
5.2.1 Geometrische Bildeigenschaften 112
5.2.2 Radiometrische Bildeigenschaften 112
5.3 Erzeugung von Bildkarten 114
5.3.1 Luftbildkarten 115
5.3.2 Satelliten-Bildkarten 118
5.3.3 Radar-Bildkarten 119
6. Thematische Karten 123
6.1 Zur Gliederung thematischer Karten 123
6.2 Kartengrundlagen 125
6.2.1 Quellenmaterial 125
6.2.2 Kartenmaßstab und Art der Abbildung 126
6.2.3 Topographischer Karteninhalt 128
6.2.4 Äußere Kartenelemente 128
6.3 Graphische Gestaltung 129
6.3.1 Darstellungsmittel 129
6.3.2 Darstellung lokaler Objekte 131
6.3.3 Darstellung linearer Objekte 134
6.3.4 Darstellung flächenhafter Objekte 135
7. Topographische und thematische Informationssysteme 139
7.1 Kartenwerke und Atlanten 140
7.1.1 Topographische Kartenwerke 140
7.1.2 Bildkartenwerke 154
7.1.3 Thematische Kartenwerke 156
7.1.4 Atlanten 157
7.2 Digitale topographische Modelle 159
7.2.1 Digitalisierung graphischer Daten 161
7.2.2 Digitale Situationsmodelle 163
7.2.3 Digitale Geländemodelle 163
7.2.4 3D-Stadtmodelle 166
7.3 Digitale Informationssysteme 169
7.3.1 Die automatisierte Liegenschaftskarte (ALK) 170
7.3.2 Amtliches topographisch-kartographisches Informationssystem (ATKIS) 172
7.3.3 Die elektronische Seekarte 177
7.3.4 Digitale Atlanten 178
7.4 Karten im Internet 180
7.4.1 Allgemeine Merkmale 180
7.4.2 Webkarten – Informationssysteme 182
7.4.3 ,OpenStreetMap OSM‘ 183
7.4.4 ,Google Earth‘ 185
8. Kartenherstellung 187
8.1 Graphische Datenausgabe 187
8.1.1 Bild- und Zeichnungsträger 187
8.1.2 Kartier- und Zeichentechnik 188
8.1.3 Digital-Analog-Wandlung 190
8.1.4 Geräte für die graphische Wiedergabe 190
8.2 Vervielfältigungsverfahren 193
8.2.1 Rastertechnik 193
8.2.2 Kopierverfahren 194
8.2.3 Druckverfahren 195
8.3 Herstellungsverfahren 196
8.3.1 Konventionelle Kartenherstellung 197
8.3.2 Web-Mapping 199
9. Kartennutzung 201
9.1 Richtigkeit und Vollständigkeit einer Karte 202
9.1.1 Detailwiedergabe und Aktualität 202
9.1.2 Genauigkeit der Situationsdarstellung 203
9.1.3 Genauigkeit der Höhendarstellung 205
9.2 Visuelle Kartenauswertung 207
9.2.1 Kartenlesen 207
9.2.2 Karteninterpretation 209
9.3 Geometrische Kartenauswertung 211
9.3.1 Der Kartenmaßstab 211
9.3.2 Koordinatenermittlung 212
9.3.3 Ermittlung von Entfernungen 214
9.3.4 Flächenermittlung 216
9.3.5 Ermittlung und Übertragung von Winkeln 218
9.3.6 Höhen- und Neigungsbestimmung 220
9.4 ,Elektronische Karte‘ oder ,Papierkarte‘? 223
9.5 Urheberrechtliche Aspekte der Kartennutzung 224
Literaturverzeichnis 225
Sachregister 231
Dank 239
Pressestimmen
Aus: vgi – Georg Gartner – Heft 4/2014
[…] [Das Buch] kann als Unterlage für Lehrveranstaltungen und Seminare verwendet werden und es ist als Nachschlagewerk für die berufliche Praxis zu empfehlen. […]

Aus: rezensionen.ch – Florian Englert – 14.4.2014
[…] Wer sich mit Kartographie befassen will, aber nicht gerade einen Studienabschluss in dieser Disziplin anstrebt, dem bietet dieses Buch in neuer Auflage eine kompakte Übersicht, die auch genügend in die Tiefe geht.

Aus: Zeitschrift für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement – Martin Fettke – 6/2011
[…] Das Lehrbuch von Peter Kohlstock ist wie ein generalisiertes Kartenwerk im besten Sinne zu betrachten: Von der größeren Höhe eines Überblicks geht vielleicht so manches kleingliedrige Detail verloren, aber die ganze Landschaft breitet sich unter dem Betrachter aus – man kann „die große Linie“ erkennen. […] Eine bessere Zusammenfassung dieser Disziplin wird man in ähnlicher Kürze und Struktur kaum finden.

Aus: zfv - Martin Frettke - 4/2014
[...] Peter Kohlstocks Buch [...] richtet sich also zunächst an Studierende der Kartographie oder des Vermessungswesens oder von artverwandten Studiengängen [...] Nach Art und Umfang ist das Buch aber auch sehr gut für diejenigen geeignet, die einen schnellen und zugleich fundierten Überblick über die Kartographie benötigen. [...] Alles in allem hat sich an der Gesamteinschätzung des Buches in der neuen Auflage nichts geändert. Wie in der Rezension der vorigen Auflage formuliert, gilt die Kaufempfehlung für Studierende, die erst einmal eine Gesamtsicht der Kartographie benötigen, bevor sie tiefer einsteigen oder auch für Anwender, die kartographische Informationen benötigen, ohne die absoluten Details kennen zu müssen. Das Facelifting hat dem Buch gut getan.

Autoreninfo

Kohlstock, Peter

Prof. Dr.-Ing. Peter Kohlstock studierte Kartographie an der TFH Berlin und Geodäsie an der Technischen Universität Berlin. Nach Tätigkeiten als Mitarbeiter zweier Luftbildfirmen und Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Photogrammetrie und Kartographie der TU Berlin lehrte er von 1973 bis 2007 Kartographie, Photogrammetrie und Topographische Vermessung an verschiedenen Hochschulen, zuletzt im Studiengang Geomatik der HafenCity Universität Hamburg HCU.
Reiheninfo
Die Reihe „Grundriss Allgemeine Geographie“ stellt in systematischen Überblicken die wichtigsten Grundbegriffe und Themenbereiche der Geographie vor: von Geomorphologie bis Geographiedidaktik. Alle Bände sind den Bedürfnissen des Studiums angepasst und auf Prüfungsrelevanz zugeschnitten.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

Guter Einstieg in die Kartographie

Bewertung

Kundenmeinung von C. Dieckhoff

Wie Peter Kohlstock im Vorwort selber schreibt, ist dies als Einstieg gedacht. Als angehende PlanerIn finde ich das Buch gut, um nochmals nachschlagen zu können. Viele Anregungen beispielsweise wie Karten dargestellt werden können und sollen sind hier beschrieben. Vor allem die Unterschiede von diversen Karten, sowohl digital als auch in gedruckter Form. Des Weiteren geht er auf die Lesbarkeit von Karten ein und auf die Berechnungen (Fläche usw.).

Guter Überblick über die Kartographie

Bewertung

Kundenmeinung von Lena Müller

Auch mein Professor hat uns "Kartographie" von Kohlstock sehr ans Herz gelegt und ich bin sehr zufrieden mit dem Lehrbuch!
Die Texte sind verständlich und werden mit vielen Bildern (es gibt auch farbige) noch weiter verdeutlicht. Viele Abbildungen werden in der Vorlesung aufgegriffen und es ist sehr gut, diese daheim noch mal selbstständig nachvollziehen zu können.
Einige Themen werden meiner Meinung für eine Einführung in die Kartographie etwas zu tiefgründig behandelt.
Ich kann dieses Lehrwerk wirklich jedem empfehlen, der einen Überblick über die Kartographie bekommen möchte.

Kompakte und anschaulich gestaltete Einführungslektüre

Bewertung

Kundenmeinung von Philipp Arnold

Dieses unter Dozenten und Professoren weit verbreitete und etablierte Kartographiebuch verschafft dem Leser einen guten Überblick über die Grundlagen der Kartographie.

Teileweise könnten die Erklärungen und Beschreibungen zu den verschiedenen Projektionen weiter ausgeführt werden und die Abbildungen besser verständlich gemacht werden.

Die Abbildungen sind dennoch gut und teilweise sogar in Farbe, was bei topographischen Karten vor allem Sinn macht.

Ich würde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen, würde mir aber dennoch einige ausführlichere Erläuterungen wünschen.

Geeignet für das Verständnis der Grundlagen in der Kartographie

Bewertung

Kundenmeinung von Nora Siebels

Kohlstocks `Kartographie`gibt einen guten Überblick über die Grundlagen der Kartographie und ist für Einsteiger gut geeignet.

Das Buch ist übersichtlich gestaltet und gut strukturiert. Besonders anschaulich wird es durch die vielen Abbildungen - alle in schwarz-weiß. Es eignet sich gut als begleitende Lektüre zur Vorlesung.

Mit seinen 300 Seiten ist das Buch verhältnismäßig dünn und aufgrund des Bildmaterials gut verständlich.



Zu wenig Erklärungen der Fachbegriffe

Bewertung

Kundenmeinung von Johanna Tator

Ich studiere im 1. Semester Geographie und habe von meinem Dozenten Kohlstocks "Kartographie" empfohlen bekommen.
Wie die meisten anderen Lehrbücher auch, strotzt es aber leider nur so vor unnötig umständlichen Formulierungen. Auch hatte ich mir von einem derart dünnen Buch gewünscht, wichtige Begriffe kurz und prägnant zu erklären. Das umfangreiche Sachregister ließe darauf schließen, jedoch verweist es dann meist doch nur auf Seiten, in denen der gesuchte Begriff vielleicht in einem Nebensatz erwähnt wird.
Einen guten Ansatz sehe ich in den übersichtlichen Zeichnungen, auf die allerdings im Text zu wenig eingegangen wird.
Mein Fazit: Ich denke, auf Dauer werde ich mit einem anderen Kartographiebuch arbeiten. Aber bisher studiere ich ja nur 3 Monate und wer weiß; vielleicht gewöhne ich mich ja an die umständlich formulierten Texte und kann am Ende doch noch etwas mit dem Buch anfangen.

Guter Begleiter zur Vorlesung

Bewertung

Kundenmeinung von Pauline Willenbacher

Das Buch ist sehr gut geeignet für Studenten, die aufgrund ihres Studiums eine Kartographie Vorlesung oder Übung besuchen. Man kann damit die Themen sehr gut nach- und vorbereiten.

Die Themen im Buch sind sehr gut strukturiert und die Abfolge ist ideal, da sie genau widerspiegelt, welche Themen man als erstes behandeln sollte um das komplexe Thema der Kartographie zu verstehen.

Ebenso werden viele Themen durch die Abbildungen deutlicher dargestellt und vor allem verständlicher erklärt. Gerade bei dem Fach Kartographie, sind viele gute Abbildungen wichtig, die das Buch aufgreift.
Das Verhältnis zwischen Text und Abbildungen ist genau richtig, um die Themen zu vertiefen und genauer zu verstehen.

Ein gutes Lehrbuch auch für Nicht-Geowissenschaftler

Bewertung

Kundenmeinung von Christian Lange

Dieses Buch ist auch für mich als Energie- und Umweltinformatiker sehr interessant, da es fachlich kompetent eine grobe Einführung in die Kartographie gibt. Es ist daher für als Einstiegsbuch, aber auch für Fachfremde sehr zu empfehlen.

Für ein tiefergehendes Studium wird ausdrücklich auf weiterführende Literatur hingewiesen, was man in Fachbüchern mittlerweile doch recht selten findet.

Durch den Umfang des Buches (229 Seiten) lässt sich dieses rasch durcharbeiten (für diejenigen denen erst ein Tag vor einer Klausur einfällt, da war ja noch was xD) und es ist für Prüfungsvorbereitungen für Einstiegsvorlesungen bestens geeignet.

Kurz und knapp:
Ein sehr zu empfehlendes Buch!

7 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Kartographie"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Kartographie

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Kartographie
 
  Lade...