utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Katholische Dogmatik

von Hofmann, Peter Fach: Theologie/ Religionswissenschaft; Reihe: UTB basics

In der Dogmatik sind die zentralen Inhalte der kirchlichen Lehre gesammelt und systematisiert. Und dennoch steht Dogmatik dem lebendigen kirchlichen Glauben nicht fern, sondern hilft ihm, sich selbst zu verstehen und sich verständlich zu machen.

Dieses Lehrbuch entwickelt die wichtigsten Themen und Formulierungen der katholischen Dogmatik - ein Wissensfundament für das gesamte Theologiestudium.

Merksätze, Definitionen und Boxen erleichtern das Lernen, Prüfungsfragen fördern das Verständnis - ideal für die Prüfungsvorbereitung im Haupt- und Nebenfach.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Online-Zugang
    6,99 €
    * (nur digital)
AGB / Widerrufsbelehrung

* Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783838530987
UTB-Titelnummer E3098
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2008
Erscheinungsdatum 17.09.2008
Einband keine Angabe
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Schöningh
Umfang 202 S.
Inhalt
Vorwort 7
1 Einladung zur systematischen Theologie – eine Einführung 9
1. Theologie als Wissenschaft in der Universität der Wissenschaften. 9
2. Die Aufgaben der Systematischen Theologie 13
3. Die Diskurszusammenhänge und Adressaten der systematischen Theologie 14
4. Die Dogmen als Inhalte der systematischen Theologie 16
5. Das Ganze des Glaubens in seinen Teilen erfassen: Der prinzipielle und zugleich kirchliche Anspruch der Theologie 17
2 Von der philosophischen Theologie zur Fundamentaltheologie. 21
1. Wie kommt die Vernunft zum Glauben?. 22
2. Was macht die Theologie zur Theologie? 25
3. Argumente philosophischer Theologie 31
3.1. Das klassische Kernargument der philosophischen Theologie 31
3.2. „Gottesbeweise“? 32
3.3 „Erstphilosophie“ und Autorität der Erfahrung in der Fundamentaltheologie. 35
Exkurs: „Der wahre Glaube“ – ein ideales Prinzip oder Geschichte?. 39
3 Der Begriff der Religion 43
1. Geschichtliche Vorklärung zum Begriff Religion. 44
2. Religionskritik 45
3. Religionssoziologie und Religionswissenschaft 46
4. Beschreibungen, Fragen, Diagnosen. 48
5. Das II. Vatikanische Konzil: Christliche Offenbarung, Religionen und Religionsfreiheit 52
6. Religionsfreiheit: Respekt vor Glauben und Nicht-Glauben 58
7. Unterscheidung als Prinzip 59 Zwischenüberlegung: Die Fundamentaltheologie als theologische Grundlagenforschung 66
4 Die Themenbereiche der Fundamentaltheologie: „Gott“ 73
1. „Gott ist!“ Negative, positive und offene theologische Aussagen 74
2. Das Problem der Sprache, von etwas zu reden, was mehr ist als die Welt. 76
3. Keine Idee, kein höchstes Wesen, sondern mehr: Gottes Personalität 78
Exkurs: Persönliches Leiden, eine absurde Welt – und doch ein guter
Schöpfer? Zur Theodizeefrage. 84
5 Die Themenbereiche der Fundamentaltheologie: „Offenbarung“ 87
1. Gottes Offenbarung: vor Christus und auf Christus hin 89
2. Gottes Offenbarung in Christus. 98
3. Identifikation: Tod und Auferstehung 106
6 Die Themenbereiche der Fundamentaltheologie: „Kirche“ 115
1. Der universale Anspruch Jesu Christi und die Katholizität der Kirche 116
2. Schriftgemäße Institution: Amtliche Kirche 121
3. Eucharistische Präsenz – der Leib Christi 130
7 Dogmatik als Wissenschaft. Ihre Prinzipien und Erkenntnisorte 137
1. Prinzipien 138
1.1. Credo 138
1.2. Kanon und Tradition: Zwei Dimensionen der inspirierten Schrift. 144
1.3. Die Dogmen und die „Hierarchie der Wahrheiten“ 149
2. Erkenntnisorte: Die „loci theologici“ 150
2.1. Die klassische Lehre des Melchior Cano De locis theologicis (1563) 150
2.2. Systematik der Erkenntnisorte. 151
Exkurs: Die problematische Verhältnisbestimmung von Schrift und Tradition 152
2.3. Die Semantik lehramtlicher Texte und die kritische Funktion der Dogmatik 155
3. Zur Methode dogmatischer Forschung und über die Struktur die Traktate 157
8 Themenfelder: Die Traktate der Dogmatik 161
1. Dogmatik als Bildhermeneutik: Das Christus-Ereignis und seine thematischen Dimensionen 161
2. Die wichtigsten Traktate im Durchblick auf das Christus-Ereignis 165
2.1. Schöpfungslehre 168
2.2. Christologie / Soteriologie 171
2.3. Gnadenlehre (im Blick auf Theologische Anthropologie und Mariologie) 175
2.4. Ekklesiologie (Pneumatologie) 178
2.5. Sakramentenlehre. 183
2.6. Eschatologie 187
2.7. Gotteslehre: Der eine und dreieine Gott 191
Reiheninfo
Unsere Lehrbücher für die "Generation @": Die Bände der Reihe utb basics bereiten den Stoff in kompakter, leicht verständlicher und übersichtlicher Form auf. Damit ist der Lernerfolg garantiert – quer durch alle Studienfächer.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung (nach dem Einstellen wird Ihr Eintrag zunächst überprüft und dann freigeschaltet).

Bewerten Sie den Titel "Katholische Dogmatik"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Katholische Dogmatik

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Katholische Dogmatik
 

Das könnte Sie auch interessieren

  Lade...