utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Kirche(n)

von Sattler, Dorothea Fach: Theologie/ Religionswissenschaft; Reihe: Grundwissen Theologie

"Kirche(n)" ist die erste systematische Einführung in die Ekklesiologie, die eine ökumenisch sensible Perspektive einnimmt.

Die Grundfragen dieses relativ jungen Teilgebietes der Theologie werden verständlich und klar erläutert und sorgen für einen strukturierten Überblick über die Kirchenlehre.

Die Themen sind Judentum und Kirche, der irdische Jesus, Sozialformen, Kirchenspaltungen und -reformen, Wesensbestimmungen der Kirche, Grunddienste, kulturelle Traditionen sowie die Zukunft der Kirche(n). Alle Fragen werden mit Bezug auf das Zweite Vatikanische Konzil behandelt.

Mit diesem Band erwerben Studierende der katholischen Theologie rasch das unverzichtbare Grundwissen über die Ekklesiologie.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
14,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
11,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
17,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825237233
UTB-Titelnummer 3723
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2013
Erscheinungsdatum 10.04.2013
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag Schöningh
Umfang 200 S.
Inhalt
Vorwort 11
1. Einführung 13
1.1 Erfahrungen: Kirche(n) weltweit 13
1.2 Hintergründe: Ekklesiologie als Thema im Studium der Theologie 15
1.3 Herausforderungen: (ökumenische) Kontroversen 18
1.4 Vorentscheidungen: methodische, inhaltliche und Begriffliche 22
2. Grundlegung: die Kirche(n) und Jesus Christus 25
2.1 Hat Jesus eine Kirche gegründet? 25
2.2 Ostern und Pfingsten als theologischer Ursprung kirchlicher Existenz 28
2.3 Kirche und Israel – oder: Ecclesia ab Abel 33
2.4 Nochmals: Hat Jesus die Kirche gegründet? 38
3. Bekenntnis: eine, heilige, katholische und apostolische Kirche 41
3.1 Die ersten Jahrhunderte des Christentums 41
3.2 Die ökumenische Bedeutung des Glaubensbekenntnisses von Konstantinopel 43
3.3 Die vier Wesenseigenschaften der Kirche (notae ecclesiae) 45
3.3.1 Einheit: Vielfalt in Gemeinschaft 45
3.3.2 Heiligkeit: berufen zu einer besonderen Liebe zu Gott 47
3.3.3 Katholizität: Sendung in alle Welt 48
3.3.4 Apostolizität: dem Anfang treu bleiben 49
3.4 Wesensbestimmungen – theologische Konzepte und Empirie 50
4. Geschichte: Spaltungen und Reformbewegungen 52
4.1 Konfessionelle Geschichtsbilder 52
4.2 Konfessionen in Zahlen und Regionen zugeordnet 56
4.3 Geschichte der Kirchenspaltungen und ökumenische Annäherungen heute 58
4.3.1 Orientalisch-orthodoxes Anliegen:
Begrifflichkeit in der Christologie 59
4.3.2 Byzantinisch-orthodoxes Anliegen: Hervorgang des Geistes aus Gott Vater 62
4.3.3 Reformatorisches Anliegen: kriteriologische Bedeutung der Rechtfertigungslehre 68
4.3.4 Gemeinsames Anliegen: Verständigung über das Dienstamt des Bischofs von Rom 74
4.4 Eigenarten des römisch-katholischen Kirchenempfindens 80
5. Wesen: theologische Bilder von der Kirche 83
5.1 Annäherungen im Beispiel: Die Kirche ist wie ein Haus 83
5.2 Zwischenüberlegung zur Metaphorik (auch) in der Ekklesiologie 86
5.3 Vertraute Bilder von der Kirche 87
5.3.1 Volk Gottes 88
5.3.2 Leib Christi 89
5.3.3 Tempel des Heiligen Geistes 90
5.4 Eine umstrittene Bildrede: Kirche als „Sakrament“ 91
6. Formen: Sozialgestalten kirchlicher Existenz 94
6.1 Kirche am Wohnort und Kirche am Wahlort 95
6.2 Kirche als Ort der Antwort auf Fragen des Lebens 99
7. Dienste: Zeugnis, Liturgie und Diakonie 105
7.1 Vorüberlegungen 105
7.2 Theologische Grundlegung: Zeugnis, Liturgie und Diakonie 106
7.2.1 Zeugnis 106
7.2.2 Liturgie 108
7.2.3 Diakonie 109
7.3 Leitgedanke aller Grunddienste: Koinonia 112
7.4 Kirche des Wortes und Kirche der Sakramente 115
7.5 Ökumenische Kirchenkonzepte in Aufnahme ausgewählter Grunddienste 119
8. Streitfrage: von Gottes Geist bewirktes Charisma und kirchliches (sakramentales) Amt 121
8.1 Konturen der Fragestellung 121
8.2 Biblische Aussagen zu Charisma und Amt 122
8.3 Grundlinien der Geschichte der kirchlichen Ämter 125
8.4 Gemeinsames Priestertum aller Getauften und sakramentales kirchliches Amt 127
8.5 Ökumenische Perspektiven in der Lehre vom kirchlichen Amt 129
8.6 Gegenwärtige Herausforderungen 134
9. Mission: Kirche(n) in der Welt von heute 137
9.1 Die Sinnbestimmung der Kirche ist ihr Dienst an der Welt 137
9.2 Biblische Weisungen an kirchlich Handelnde 141
9.3 Theologisches Verständnis kirchlicher Mission 145
9.4 Modelle der kirchlichen Ökumene 148
Anmerkungen 155
Personenregister 161
Sachregister 163
Pressestimmen
Aus: ekz-info – Herbert Stangl – KW 23/2013
Die Münsteraner Professorin für Ökumenische Theologie und Dogmatik legt eine systematische Darstellung der Lehre von der Kirche (Ekklesiologie) vor, welche die katholische Grundposition konsequent durch eine (bereits im Titel-Kunstwort "Kirche[-n]" angedeutete) ökumenische Perspektive erweitert. Die 9 schlüssig untergliederten Kapitel, jedes abgerundet durch gut ausgewählte Literaturempfehlungen, entfalten die wesentlichen Fragen (Begriff, biblische Grundlegung, Eigenschaften und Aufgaben, Dienste und Ämter usw.) stets auch im Blick auf die Aussagen des 2. Vatikanischen Konzils; Themen des innerchristlichen Dialogs, Kontroversthemen (auch in Aufarbeitung der Anlässe der Kirchenspaltungen) und vollzogene oder mögliche Annäherungen nehmen großen Raum ein. Im Anhang Anmerkungen, Personen- und differenziertes Sachregister. Das Buch zeichnet sich seine ökumenische Sensibilität aus, es versteht sich als "Studienbuch" und spricht eine sorgfältige, aber theologisch-wissenschaftlich geprägte Sprache, die weithin Leser mit Vorkenntnissen verlangt

Autoreninfo

Sattler, Dorothea

Prof. Dr. Dorothea Sattler lehrt Ökumenische Theologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
Reiheninfo
Die Reihe "Grundwissen Theologie" präsentiert eine kompakte und übersichtlich strukturierte Einführung in zentrale Themen des Theologiestudiums aus katholischer Perspektive. Alle relevanten Inhalte der verschiedenen theologischen Disziplinen der Systematischen und Biblischen Theologie werden abgedeckt.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

guter Einstieg in die Ekklesiologie

Bewertung

Kundenmeinung von Benedikt Grotehans

„Kirche(n)“ bietet für Theologiestudierende ein kompaktes und gut strukturiertes Einstiegswerk in das dogmatische Traktat der Ekklesiologie.
Dabei entfaltet Sattler ihren ekklesiologischen Ansatz ausgehend von der Frage nach dem Selbstverständnis der Kirche. Diese Frage durchzieht auch die weitergehende Themenfelder, z.B. Geschichte, Bilder, Formen, Liturgie und Diakonie.
Die einfache, klare Sprache und die ausgewählten Themenschwerpunkte helfen beim besseren Verstehen. Dabei gehen Sattlers Ausführungen in eine sensible ökumenische Perspektive über. Weiterführende Literatur dient dem tieferen Studium. Auch für das schnelle Wiederholen vor Prüfungen sehr zu empfehlen.
In großem und ganzem kann ich Sattlers „Kirche(n)“ nur weiterempfehlen.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von S. Pemsel-Maier

Theologisch auf dem neuesten Stand; ökumenisch ausgewogen; sehr differenziert, was die Ausgewogenheit unterschiedlicher Richtungen in der Ekklesiologie betrifft; dabei gut verständlich und übersichtlich gestaltet.

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Kirche(n)"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Kirche(n)

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Kirche(n)
 
  Lade...