utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Kernkompetenz Klassenführung

von Haag, Ludwig Fach: Schulpädagogik;

Klassenführung: Schlüsselqualifikation in der Lehrerausbildung

In einer Art Kompendium sollen die zentralen Aspekte, die bei den unterschiedlichen Autoren/Autorenteams behandelt werden, gebündelt werden, nach dem Motto "Klassenführung - von allem das Beste".

Es wird gezeigt, dass Klassenführung als zentrale Lehrerkompetenz, als Schlüsselqualifikation für erfolgreiches Unterrichten gilt.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
18,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
15,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
22,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825249342
UTB-Titelnummer 4934
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2018
Erscheinungsdatum 16.07.2018
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Klinkhardt
Umfang 176 S., 12 Abb., 22 Tab.
Inhalt
Einführung 8
1 Sichtweisen von Klassenführung 9
1.1 Geschichte der Classroom Management Forschung 9
1.2 Weinert und Helmke (1997) 12
1.3 Ophardt und Thiel (2013) 15
1.4 Kiel, Frey und Weiß (2013) 17
1.5 Mayr (2009) 18
1.6 das Alles bedeutet 20
1.6.1 Begriff der Führung 20
1.6.2 Abgrenzung zu Einzelunterricht 22
1.6.3 Beziehungsgeflecht 22
2 Klassenführung als Ressource für die Gesundheit aller – auch der Lehrpersonen 25
2.1 Probleme im Klassenzimmer: Stress/Burnout 25
2.2 Erklärungen 27
2.3 Lösungsofferte 28
3 Präsenz einer Lehrkraft 31
3.1 Bezugnahme auf andere Autoren 32
3.2 Präsenz bei Kounin – Was meint er? 33
3.2.1 Beschreibung der Studie von Kounin 34
3.2.2 Merkmale effektiver Klassenführung, d.h. präventive Verhaltensdimensionen, d.h. „Techniken“ 36
3.2.3 Zwischenfazit 42
3.2.4 Ergänzung zu Kounin: „mental set“ nach Marzano 43
3.3 Präsenz in Gedanken 43
3.4 Umgang mit Abweichungen/Fehlern 45
4 Regulation/Verhaltenskontrolle 47
4.1 Regeln aufstellen/einüben/einhalten 48
4.1.1 Forschergruppe um Evertson (Evertson, Emmer & Worsham 2006; Emmer & Evertson 2009) 49
4.1.2 Classroom Organization and Management Program (COMP) (Evertson & Harris 1999) 52
4.1.3 Marzano (2003) 54
4.1.4 Rogers (2013): Neues Schuljahr 56
4.2 Rituale 57
4.2.1 Funktionen 58
4.2.2 Ritualisierte Handlungsabläufe/Gestaltungsmöglichkeiten 59
4.3 Disziplinsystem 63
4.3.1 Disziplinäre Interventionen nach Marzano (2003) 65
4.3.2 aus behavioristischer Sicht: „Bestrafung“ 66
4.3.3 Verhaltensverträge 68
4.3.4 Umgang mit Disziplin – durch psychotherapeutische Schulen neu gewendet 70
4.4 Lernerzentrierte Arrangements 72
4.5 Ein Fallbeispiel – tägliche Belastungen im Schulalltag 77
4.6 Zwischenfazit 84
5 Strukturierende Unterrichtsgestaltung 87
5.1 Strukturierung des Unterrichts 89
5.1.1 Formal: Artikulation 89
5.1.2 Organisatorisch: vorbereitete Lernumgebung 93
5.2 Psychologische Reduzierung der Schulklassengröße (Dollase) 96
5.2.1 Differenzierung 97
5.2.2 Adaptive Lehrkompetenz 99
5.3 Kognitive Aktivierung der Klasse 102
5.3.1 Rolle des Lehrers: Instructor + Facilitator = Activator 102
5.3.2 Klassenführung im offenen Unterricht 106
5.3.3 Rolle des Lehrers im Gruppenunterricht 110
5.4 Motivierendes Unterrichten 115
5.4.1 Zentrale lernförderliche Konstrukte 116
5.4.2 Lernförderliche Funktion des Lehrers 118
5.4.3 ARCS-Motivationsmodell von Keller (2010) 122
6 Kommunikation/Beziehungsförderung 123
6.1 Kommunikation verbessern 123
6.1.1 Die vier Aspekte der Kommunikation 124
6.1.2 Das nonverbale Lehrerverhalten 126
6.1.3 Humor 127
6.2 Lehrer-Schüler-Verhältnis 128
6.2.1 Caring 128
6.2.2 Führungsverhalten 129
6.2.3 Action Steps nach Marzano 135
6.3 Emotionskontrolle (Sutton, Mudrey-Camino & Knight 2009) 138
6.4 Forderung 1: den Handlungsspielraum erweitern 139
6.5 Forderung 2: Gleichbehandlung auch leistungsschwächerer Schüler 142
6.6 Feedback 145
6.6.1 Zentrale Aspekte 146
6.6.2 Schülerfeedback/Lehrerfeedback 149
6.6.3 Kriterien für erfolgreiches Feedback 155
7 Das Beziehungsgeflecht von Klassenführung auf dem Prüfstand 157
8 Schlussgedanken 161
8.1 Lehrer sind lernfähig 161
8.2 Schüler sind lernfähig 163
Verzeichnisse 167
Literaturverzeichnis 167
Abbildungsverzeichnis 176
Tabellenverzeichnis 176
Autoreninfo

Haag, Ludwig

Haag, Ludwig, Dr. phil., Universitätsprofessor, Inhaber des Lehrstuhls für Schulpädagogik an der Universität Bayreuth.

Weitere Titel von Haag, Ludwig

Leserbewertungen

Bewertungen

Ausführliche theoretische Darstellung des Themas Klassenführung

Bewertung

Kundenmeinung von Hans Bohn

Das Buch Kernkompetenz Klassenführung ist vor allem für Lehramtsstudierende, Referendare oder für praktizierende Lehrer gedacht und geeignet. Es stellt zusammenfassend und überblickshaft den Forschungsstand zum classroommanagement dar und fasst Ergebnisse von Studien und Publikationen von anderen Autoren mal mehr, mal weniger ausführlich zusammen. Gerade für die Vorbereitung auf meine Prüfung in Schulpädagogik war es durchaus hilfreich, da man hier vieles zusammengefasst vorfindet. Aber man findet auch Anregungen für den eigenen Unterricht, vor allem im Kapitel über Regulation/Verhaltenskontrolle, in dem anschaulich mit Fallbeispielen gearbeitet wird. Eine Verbindung von Theorie und Praxis ist hier durchaus gelungen, wenngleich es auch immer ein Stück mehr sein kann bei so vielen Theorien. Weiterhin wird vieles sehr gut in Tabellen/Listen und Grafiken nochmals herausgestellt und verbessert so das Gesamtleseerlebnis. Die klare Strukturierung und die verständliche Wortwahl tragen hierzu ebenfalls bei.
Wer eine ausführliche Darstellung des Themas sucht, ist mit diesem Buch sehr gut beraten.

Umfassender Überblick

Bewertung

Kundenmeinung von Nele

Das Buch "Kernkompetenz Klassenführung" richtet sich an Studierende, Referendare und Lehrkräfte.
Das Buch vermittelt einen Überblick über die aktuelle Forschungslage und bezieht diese in allen Forschungsbereichen mit ein. Gerade die Kapitel zu den Ritualen, Regulation und Verhaltenskontrolle liefern viele Anregungen für die Umsetzung. Besonders anschaulich sind ebenfalls die Fallbeispiele und Modelle.
In dem Buch wird die Kompetenz der Klassenführung detailliert beschrieben und man erhält einen umfassenden Überblick über alle Aspekte, die die Klassenführung betreffen. Auch werden in "Kernkompetenz Klassenführung" Anregungen für die Praxis vermittelt.
Zusammenfassend wird das Thema Klassenführung gut aufgearbeitet und liefert hilfreiche Ansätze für die Umsetzung.

Gut verständlich mit zahlreichen Anregungen

Bewertung

Kundenmeinung von Pascal Schreier

Das Buch „Kernkompetenz Klassenführung“ gibt einen umfassenden theoriegestützten Überblick über das Wesen des Classroom Managements. Haag, der sich schon lange mit der Klassenführung als wichtige Eigenschaft der Lehrkräfte befasst, zeichnet kurz die Entstehungsgeschichte des CM inkl. prominenter Vertreter nach, bevor er genauer auf die einzelnen Aspekte eingeht.
Blieben andere Werke bislang an der Oberfläche (aufgrund der Beschneidung durch den Umfang in Zeitschriften oder Handbüchern), bietet dieses Buch eine tiefere Auseinandersetzung mit der Thematik an.

Nach einer kurzen Legitimation der Thematik mittels einer singulären Begründung Richtung Lehrergesundheit folgen die vier wichtigsten Komponenten ausführlich dargestellt (Präsenz, Struktur, Regeln, Kommunikation). Dabei werden nicht nur theoretische Positionen und ihre Vorreiter klar skizziert, sondern regelmäßig praxisrelevante Hinweise gegeben. Durch zahlreiche Übersichten, Auflistungen und vielfältige Vorschläge zeichnet sich das Buch als eine Ansammlung hilfreicher Praxistipps aus, welche dann je individuell auf seinen eigenen Unterricht bzw. Überlegungen adaptieren lassen.

Leider lässt das Buch die direkte Lehrer-Schüler-Beziehung missen. Den persönlichen, wichtigen Kontakt zwischen Lehrperson und dem Schüler mit all dessen Bedürfnissen und Voraussetzungen spart das Buch aus. Aspekte der erfolgreichen Klassenführung, die Zeit und Raum für diesen Kontakt eröffnet, fehlen. Zwar liegt der Fokus des Autors auf der Klassenführung an sich, eine Verknüpfung oder zumindest eine Erwähnung wäre wünschenswert gewesen. Hinzu kommt das Fehlen der Klärung des Kompetenzbegriffs für Lehrkräfte und einen Überblick über andere relevanten neben dieser „Kern-“ Kompetenz. Ob auch nun die Klassenführung oder eher die Erziehung die Kernkompetenz der Lehrkraft ist, sei dahingestellt.
Nichtsdestotrotz ein empfehlenswertes Buch, da es neben den theoretischen Einführungen auch praxisrelevante Ausführungen beinhaltet. Es scheint daher besonders für Lehramts-Studierende zur grundsätzlichen und für Lehrkräfte für die selbstreflexive Beschäftigung geeignet zu sein.
Der leserfreundliche Aufbau, das klare Layout und der deutliche, sachliche Stil des Autors machen das Lesen angenehm.

Gut, aber auch sehr Mainstream

Bewertung

Kundenmeinung von Philipp Freund

Das Werk von Haar ist zwar gut und sicherlich eine Empfehlung für alle, die sich mit dem Problem konfrontiert fühlen, aber außerhalb der Welt der Pädagogik dürfte man dafür wohl nur ein müdes Lächeln ernten. Wie in allen Werken momentan wird "die Lehrperson" sehr glorifiziert, es wird z.B. in thematischem Bezug über Lehrergesundheit gesprochen. Meiner Meinung nach ist das nicht nur vollkommener Unsinn, sondern noch dazu überflüssig mit Blick auf die zu vermittelnde Thematik. Der Scherz: "woran merkt man, dass ein Lehrer in der Disco ist? - Er sagt es einem" trifft mal wieder vollkommen zu, was einen weiteren Sargnagel im Rufe der Lehrkraft bedeutet und damit in ihrem gesellschaftlichen Ansehen.
Schade - das Thema hätte sich für eine wirklich nüchterne Analyse sehr geeignet.
Alles in allem möchte ich die Leistung des Autors aber nicht schmälern - das Buch ist gut mit vielen neuen und guten Erkenntnissen. Gleichwohl ist es ein "kann man lesen" - kein "muss man lesen"

4 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Kernkompetenz Klassenführung"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Kernkompetenz Klassenführung

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Kernkompetenz Klassenführung
 
  Lade...