utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Kommunikationswissenschaft

von Beck, Klaus Fach: Medien- und Kommunikationswissenschaft; Reihe: UTB basics

Eine verständliche und kompakte Einführung in die Kommunikationswissenschaft:
Erläuterung von Grundbegriffen und theoretischen Ansätzen
Vergleich von interpersonaler (Face-to-face-) und technisch vermittelter Kommunikation
Beschreibung der Medien öffentlicher Kommunikation (Journalismus, PR und Werbung)
Einführung in Forschungsfelder und ausgewählte Teildisziplinen

Lehrbücher mit einem klaren Konzept:
Definitionen, Zusammenfassungen und Literaturtipps erleichtern das Lernen
20 Abbildungen machen Fakten deutlichÜbungsfragen fordern das Verständnis
ideal für die Prüfungsvorbereitung im Haupt- und Nebenfach
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
19,99 €
5. überarb. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
15,99 €
5. überarb. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
23,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825246983
UTB-Titelnummer 2964
Auflagennr. 5. überarb. Aufl.
Erscheinungsjahr 2016
Erscheinungsdatum 21.11.2016
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag UVK
Umfang 270 S., 20 Abb.
Zusatzmaterial
Inhalt
Vorwort zur 5. Auflage 7
Teil I: Grundbegriffe der Kommunikationswissenschaft
1 Kommunikation, Information, Zeichen 13
1.1 Kommunikation: Alltagsverständnis und Definitionsprobleme 15
1.2 Kommunikation als Prozess 18
1.3 Signal und Information 19
1.4 Zeichen: Index, Ikon, Symbol 24
2 Interpersonale Kommunikation 35
2.1 Kommunikation in der Face-to-Face-Situation 35
2.2 Kommunikation in Gruppen und Organisationen 59
2.3 Technisch vermittelte interpersonale Kommunikation 71
3 Medien 81
3.1 Medienbegriffe 82
3.2 Is the medium the message? 83
3.3 Kommunikationswissenschaftlicher Medienbegriff 86
3.4 Leistungen und Funktionen publizistischer Medien 98
4 Öffentlichkeit, öffentliche Meinung und öffentliche Kommunikation 109
4.1 Öffentlichkeit 110
4.2 Öffentliche Meinung 124
4.3 Öffentliche Kommunikation 131
4.4 Medienöffentlichkeit und öffentliche Meinung 144
5 Formen öffentlicher Kommunikation (Publizistik) 147
5.1 Journalismus 148
5.2 Public Relations 151
5.3 Werbung 157
Teil II: Forschungsfelder und Teildisziplinen der Kommunikationswissenschaft
1 Kommunikationswissenschaft als Wissenschaft von der Kommunikation 163
1.1 Forschungsfragen der Kommunikationswissenschaft 164
1.2 Entwicklung und Ausdifferenzierung der Kommunikationswissenschaft 167
2 Forschungsfelder der Kommunikationswissenschaft 177
2.1 Kommunikatorforschung 179
2.2 Medieninhaltsforschung 188
2.3 Mediennutzungsforschung 195
2.4 Medienwirkungsforschung 209
3 Teildisziplinen der Kommunikationswissenschaft 225
3.1 Kommunikations- und Medienpolitik / Medienrecht 226
3.2 Kommunikations- und Medienökonomie 238
3.3 Kommunikations- und Medienethik 245
3.4 Kommunikations- und Mediengeschichte 248
3.5 Weitere Teildisziplinen 252
Literatur 257
Index 265
Pressestimmen
Aus: pr-journal.de – Annett Bergk – 28.10.2015
[…] Es ist in seiner Aufmachung ein unglaublich unaufgeregtes und dadurch sehr gut strukturiertes Lehrbuch. Literaturhinweise, Zusammenfassungen und Übungsfragen ermöglichen den Quereinstieg und machen das Buch zu einem schönen Nachschlagewerk für Einsteiger. […]

Aus: ekz-Publikation – LK/W: Thorn – Juli 2015
Die kompakte, gut verständliche Einführung in die Publizistik- und Kommunikationswissenschaft erscheint seit 2007 […] nun bereits in 4. Auflage, die aber gegenüber der aktualisierten und um fast 20 Seiten erweiterten Vorauflage aus 2013 […] unverändert blieb. Die Darstellung basiert auf einer über viele Jahre erprobten und ständig weiterentwickelten Vorlesung des Autors für Studienanfänger an verschiedenen Hochschulen und eignet sich daher auch für an dieser Studienrichtung interessierte Abiturienten als Entscheidungshilfe. In 1. Linie ist das Buch aber zur Prüfungsvorbereitung in den Bachelor-Studiengängen der Fachrichtung einsetzbar.

Aus: KiTa aktuell spezial – Ausgabe 2/2013
Der Publizistik- und Kommunikationswissenschaftler führt in das facettenreihe Bild der Kommunikationswissenschaft ein. Es kann somit als Grundlagenliteratur verstanden werden, sich ein differenziertes und vertieftes Bild auch von Public Relations (PR) zu machen. Die Bereiche Journalismus, PR und Werbung werden dabei ausführlich dargestellt und man gewinnt als Laie ein besseres Verständnis der Begrifflichkeiten und deren Ausprägungen.

Reiheninfo
Unsere Lehrbücher für die "Generation @": Die Bände der Reihe utb basics bereiten den Stoff in kompakter, leicht verständlicher und übersichtlicher Form auf. Damit ist der Lernerfolg garantiert – quer durch alle Studienfächer.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

Solides und übersichtliches Werk zur Kommunikationswissenschaft

Bewertung

Kundenmeinung von Sofie Anton

Die folgende Kurzrezension bezieht sich auf das Buch "Kommunikationswissenschaft" in der 4. Auflage von Klaus Beck. Auf 266 Seiten fasst der Autor alles über die Kommunikationswissenschaft zusammen, was man in im Grundstudium in diesem Fach gehört haben sollte (wenn nicht, hilft diese Lektüre ja in jedem Fall weiter).

Im ersten Teil des Buches geht es um die Grundbegriffe der Kommunikationswissenschaft und im zweiten Teil um Forschungsfelder und Teildisziplinen. Aufgrund der relativ geringen Seitenzahl ist natürlich klar, dass hier nicht alles bis zum allerletzten Standpunkt ausgearbeitet wird. Vielmehr sollte dem Leser, der zu diesem Buch greift, bewusst sein, dass es eine Art Einstiegslektüre sein sollte, in der das Wichtigste übersichtlich beschrieben wird. Auf jeden Fall ist es auch für Erstis geeignet. Literatur für Fortgeschrittene gibt es ja auch genug.

Insgesamt handelt es sich meiner Meinung nach um ein empfehlenswertes Werk sowohl für alle Studenten der Kommunikationswissenschaft, als auch für alle, die sich einfach nur für die Thematik interessieren, denn das Buch lässt sich wirklich gut lesen. Dazu tragen auch die nicht zu langen Kapitel bei. Außerdem sind Abbildungen und Definitionen blau gekennzeichnet, sodass man bei Bedarf nur das Wichtigste aus einer Seite für sich ziehen kann. Die Kapitel schließen mit Übungsfragen und weiterführenden Literaturempfehlungen, was noch einmal unterstreicht, das es ein wirklich komprimiertes Werk ist, das aber nicht zu oberflächlich abhandelt. Besonders gut haben mir auch die farblich hinterlegten Zusammenfassungen gefallen, mit denen man bei Bedarf das Wissen nochmal auffrischen kann.

Fazit: Kurz und knackig wie das Buch selbst: Kaufempfehlung!

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von S. Rieger

Grundlagen der Kommunikationswissenschaft in heutigem Stil und Verständnis knapp und übersichtlich zusammengefasst.

Ein eins-a Lehrbuch

Bewertung

Kundenmeinung von Marcel

Klaus Beck hat es mit „Kommunikationswissenschaft“ geschafft, ein Lehrbuch über das Fach zu erstellen, das kaum Wünsche übrig lässt. Das Studienbuch, das bereits in der dritten Auflage erschienen ist, deckt weitgehend alle Teilbereiche der Kommunikationswissenschaft ab.
Selbstredend richtete es sich im Schwerpunkt an Studenten der Fächer Medien-, Kommunikationswissenschaft sowie Publizistik und Journalistik.

Im ersten Teil reflektiert er den Begriff der Kommunikationswissenschaft, dessen Definition, dessen Funktionsweise (anhand zahlreicher Modelle) und dessen historische Genese. Was ist Kommunikation im Allgemeinen, welche Eigenschaften weist sie auf, wie hat sie sich geändert – und welche Rolle spielen dabei der Diskurs und die Kultur (und umgekehrt). Nachdem Grundbegriffe geklärt wurden, spezifiziert Beck den Begriff der Kommunikation – und widmet sich der face-to-face-Kommunikation: Welche Beziehung baut zwischenmenschliche Kommunikation auf, wie funktioniert diese im Kontext eines Systems. Besonders spannend ist hierbei seine Betrachtung von Kommunikation aus Sicht des „Radikalen Konstruktivismus“, bei dem der systemisch-konstruktivistische Blick eines Paul Watzlawicks ebenso zu Wort kommt, wie das systemisch-humanistische Werk eines Friedemann Schulz von Thun. Und natürlich kommt auch ein Marshall McLuhan („The Medium is message“).
Dann widmet sich Beck dem vielschichtigen Feld der öffentlichen, der Massenkommunikation: Das Zwiebel- oder Diskursmodell, die Lasswell-Formel oder Maletzkes berühmtes Feldschema sind hier als einschlägige Stichworte zu nennen.
Die Brücke zur Praxis schlägt Beck ab dem vierten Teil, der sich dem Journalismus und der PR/Werbung widmet. Freilich lässt der Autor in jedem Teil zahlreiche Theorien über die Funktionsweise des jeweiligen Themas einfließen.
Die letzten beiden Kapitel decken die Empirie ab: was macht die Kommunikation mit dem Menschen – und was macht der Mensch mit den Medien (Mediennutzungs-, -inhalts- und –wirkungsforschung).

Einstieg in das Studium der Kommunikationswissenschaften leicht gemacht

Bewertung

Kundenmeinung von Susanne D.

Der vorliegende Titel "Kommunikationswissenschaft" von Klaus Beck ist meiner Meinung nach eine sehr gute Einstiegslektüre für ein Studium der Kommunikations- und Medienwissenschaften.
Klar strukturiert und in verständlicher Sprache formuliert, macht es Spass, sich auf das Thema einzulassen und dabei einen guten Überblick zu erhalten, ohne sich überfordert zu fühlen.
Endlich einmal ein Autor, der sich in die Lage eines "Ersti" (Erstsemester Studenten) hereinversetzen - und entsprechend zielgruppenorientiert formulieren kann.
Besonders überzeugend finde ich, dass der Autor verschiedene Kommunikationsformen in seinem Buch anwendet und das Buch somit durch z.B. Randmarkierungen, Zwischenzusammenfassungen, Übungsfragen und ansprechendes Layout zu einem geradezu vorbildlichem Lehrbuch wird.
Nicht zuletzt deshalb steht es auch bei unserem Dozenten für KMW auf Platz 1 der vorgeschlagenen Literaturliste.
Keine Frage, das Buch ist eine empfehlenswerte Lektüre - nicht nur für Studenten.

Hervorragendes Übersichtswerk

Bewertung

Kundenmeinung von Prof. Dr. Christian Hauck

Das Lehrbuch eignet sich in besonderem Maße für Einführungsveranstaltungen in Kommunikationswissenschaft/Publizistik. Die Stärke liegt dabei in der gut gegliederten und verständlichen Darstellung, die es vor allem Einsteigern ermöglicht, in den zahlreichen Teilbereichen der Kommunikationswissenschaft die Übersicht zu behalten. Die Hinweise für vertiefende Literatur sind gut gewählt.

5 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Kommunikationswissenschaft"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Kommunikationswissenschaft

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Kommunikationswissenschaft
 
  Lade...