utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Komparatistik

Einführung in die vergleichende Literaturwissenschaft

von Zima, Peter V. Fach: Literaturwissenschaft; Germanistik;

In der überarbeiteten und erweiterten Neuauflage seines Standardwerks gibt Peter v. Zima eine detaillierte Einführung in die Wissenschaftsgeschichte der literarischen Komparatistik und geht im Anschluss ausführlich auf die wichtigsten Probleme und Themen der Vergleichenden Literaturwissenschaft ein: Vergleichstypen, interkulturelle Rezeption, Übersetzung, Periodisierung, Gattungsgeschichte, Thematologie und Mythenforschung. Das Buch ist zugleich ein Versuch, das Fach auf soziologischer und semiotischer Basis neu zu begründen.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Print-Ausgabe
    19,90 €
    * (preisreduziert)

Vergünstigte Restexemplare. Lieferbarkeit mit Vorbehalt.

AGB / Widerrufsbelehrung

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825217051
UTB-Titelnummer P1705
Auflagennr. 2. überarb. u. erg. Aufl.
Erscheinungsjahr 2011
Erscheinungsdatum 19.01.2011
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag A. Francke
Umfang 425 S.
Autoreninfo

Zima, Peter V.

Peter V. Zima war seit 1984 bis zu seiner Emeritierung 2012 Professor für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft am Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft bzw. Institut für Kultur-, Literatur- und Musikwissenschaft der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Er erhielt den Forschungspreis der Ellen-und-Max-Woitschach-Stiftung für ideologiefreie Wissenschaft (1993) und ist Korrespondierendes Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (1998) sowie Mitglied der Academia Europaea in London (2010).

Weitere Titel von Zima, Peter V.

Leserbewertungen

Bewertungen

Sehr anspruchsvoll

Bewertung

Kundenmeinung von M. Lohe

Das Buch bietet eine gute und anspruchsvolle Einführung in das Lehrgebiet der Komparatistik. Neben den verscheiden Teil-und angrenzenden Fachgebieten, wie der vergleichenden Literaturwissenschaft, den Bezügen zu Nationalphilologie und der Kulturwissenschaft, geht der Verfasser Herr Professor Zima auch auf Wissenschaftsgeschichte, sowie der Komparatistik in Frankreich , den englischsprachigen Ländern, gesondert Amerika, sowie Deutschland ein. Für mich als Studentin der Kulturwissenschaften mit dem Fachschwerpunkt Literaturwissenschaft waren die Kapitel über Vergleichende Rezeptionsforschung und die Vergleichende Gattungsgeschichte, in denen Prof. Zima den existenziellen Roman am Bsp. Krleza, Satre, Camus, und Moravia erläutert, und dem Kapitel über den Künstler- bzw. Bildungsroman (Bsp. der Entwicklung der romantischen Utopie zur postmodernen Parodie) besonders aufschlussreich.

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Komparatistik"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Komparatistik

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Komparatistik
 

Das könnte Sie auch interessieren

  Lade...