utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Konstruktives Interkulturelles Management

von Barmeyer, Christoph Fach: Soziologie; Betriebswirtschaftslehre;

Dieses Buch beschreibt die Potenziale und Ressourcen, die durch Konstruktives Interkulturelles Management erschlossen werden können und liefert zudem Impulse, es zu verstehen und gewinnbringend zu gestalten. Es wird gezeigt, dass Organisationen produktiver, kreativer und innovativer werden können, wenn sich verschiedene kulturelle Elemente ergänzen oder sogar synergetisch zusammenwirken.

Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Apple, Libri, Thalia) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Print-Ausgabe
    29,99 €
    * (verfügbar)
AGB / Widerrufsbelehrung

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825250492
UTB-Titelnummer P5049
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2018
Erscheinungsdatum 01.10.2018
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Vandenhoeck & Ruprecht
Umfang 368 S., 29 Abb., 87 Tab.
Inhalt
Worum es in diesem Buch geht und warum es lesenswert ist 9
Was Organisationen mit Interkulturalität zu tun haben 9
Warum dieses Buch anders ist 11
Wie Konstruktives Interkulturelles Management entwickelt wird 13
Wem Dank gebührt 15
Internationalisierung von Organisationen als Kontext der Interkulturalität 17
Makrokontext: Internationalisierung und Globalisierung 17
Mesokontext: Internationale Organisation 20
Mikrokontext: Internationales Management 27
Interkulturelle Managementforschung 31
Genese: Entstehung des Forschungsfelds 31
Gegenwart: Gegenstandsbereich der Forschung 38
Zukunft: Forschungsherausforderungen 41
Kultur(en) und Kulturdimensionen 47
Kulturkonzepte der Interkulturellen Managementforschung 47
Multiple Kulturen und kulturelle Dynamik 60
Kulturdimensionen und Kulturstandards 65
Sozialwissenschaftliche Paradigmen der Interkulturellen Managementforschung 79
Systematisierung sozialwissenschaftlicher Paradigmen 79
Verortung der Interkulturellen Managementforschung 82
Konstruktiver Umgang mit multiplen Paradigmen 87
Interkulturelle Ordnungsmodelle 91
Drei-Ebenen-Modell 92
Interkultureller Dreischritt 96
Drei-Faktoren-Modell 110
Methodologie Interkultureller Managementforschung 115
Methodische Herausforderungen 115
Operationalisierung von Kultur 119
Forschungsdesigns für Konstruktive Interkulturelle Managementforschung 132
Interkulturalität als Aushandlungsprozess 139
Interkulturalität und interkulturelle Interaktionen 139
Interkulturalität als dialogischer Aushandlungsprozess 142
Konzepte und Formen ausgehandelter Interkulturalität 145
Interkulturelle Komplementarität und Synergie 171
Interkulturelle Komplementarität 171
Interkulturelle Synergie 177
Fallstudien zu interkultureller Synergie 184
Sprache und Kommunikation 193
Sprache und interkulturelle Kommunikation 193
Sprache in Organisationen 200
Konstruktive Gestaltung der Sprachpraxis 206
Interkulturelle Führung 211
Kulturspezifika von Führung 211
Kulturvergleichende Führung 218
Interkulturelle Führung 226
Interkulturelle Arbeitsgruppen 235
Interkulturelle Teams 235
Interkulturelle virtuelle Teams 243
Interkulturelle Teamentwicklung 245
Interkultureller Transfer von Organisationspraktiken 249
Konzepte und Modelle interkulturellen Transfers 249
Herausforderungen und Widerstände in der Transferpraxis 257
Konstruktiver Umgang mit Transfer: Rekontextualisierung 260
Interkulturelle Organisationsentwicklung 269
Kulturbezug der Organisationsentwicklung 269
Kulturvergleichende Organisationsentwicklung 272
Interkulturelle Organisationsentwicklung 274
Interkulturelle Kompetenzentwicklung 285
Genese interkultureller Kompetenzforschung 285
Interkulturelle Kompetenz und kulturelle Intelligenz 287
Maßnahmen interkultureller Kompetenzentwicklung 302
Konstruktive Interkulturalität fördern 321
Ein integratives Rahmenmodell 321
Multikulturelle Akteure als Brückenbauer 324
Weitere Erkundung konstruktiver Interkulturalität 326
Bibliographie 328
Autoreninfo

Barmeyer, Christoph

Barmeyer, Christoph

Dr. Christoph Barmeyer ist Professor für Interkulturelle Kommunikation und Vorsitzender des Zentrums für Schlüsselqualifikationen an der Universität Passau. Er ist Gastprofessor für Interkulturelles Management und Mitglied des Forschungszentrums ‚HuManiS (EA1347)’ an der Ecole de Management Strasbourg sowie Gastprofessor an verschiedenen Hochschulen und Business Schools in Frankreich, Kanada und der Schweiz. Christoph Barmeyer ist Mitglied verschiedener wissenschaftlicher Vereinigungen wie IKS (Hochschulverbund für Interkulturelle Studien), AGRH (Association Francophone de Gestion des Ressources Humaines), EIBA (European International Business Academy), EGOS (European Group of Organizational Studies) und SIETAR Deutschland (Society for Intercultural Education, Training and Research), (Mitglied seit 1993, im Vorstand 2000-2004). Arbeitsschwerpunkte sind: Interkulturelle Kompetenzentwicklung (Beratung, Training und Coaching), Interkulturelles Management (mit Schwerpunkt Frankreich-Deutschland), Internationaler Transfers von Organisationskulturen sowie Bildungssysteme und Karrierewege.

Weitere Titel von Barmeyer, Christoph

Leserbewertungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung (nach dem Einstellen wird Ihr Eintrag zunächst überprüft und dann freigeschaltet).

Bewerten Sie den Titel "Konstruktives Interkulturelles Management"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Konstruktives Interkulturelles Management

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Konstruktives Interkulturelles Management
 
  Lade...