utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Köpfe der Europäischen Geistesgeschichte - Schriftsteller

Heinrich Böll. Thomas Mann. Gotthold Ephraim Lessing. Heinrich Heine. Hans Magnus Enzensberger. Friedrich Schiller. Peter Handke. Franz Kafka. Heiner Müller. Thomas Bernhard.

von Schütte, Uwe u. a. Fach: Literaturwissenschaft;

Sonderpreis: 10 Bände für nur 19,99 EUR
(statt einzeln für insgesamt 65,50 EUR)

Die ‚Köpfe der Europäischen Geistesgeschichte - Schriftsteller‘ führen in konziser und verständlicher Weise in eine Auswahl europäischer Schriftsteller ein, die einen wertvollen Beitrag zur Literaturgeschichte geleistet haben und deren Aktualität und Relevanz ungebrochen ist. Das Leben und Schaffen der Schriftsteller, die aus der europäischen Literaturgeschichte nicht mehr wegzudenken sind, steht hier im Mittelpunkt.
Je ein Band ist den folgenden Schriftstellern gewidmet: Heinrich Böll (Jochen Schubert), Thomas Mann (Ridley/ Vogt), Gotthold Ephraim Lessing (Werner Jung), Heinrich Heine (Werner Jung), Hans Magnus Enzensberger (Christian Schlösser), Friedrich Schiller (Dirk Oschmann), Peter Handke (Gottwald/ Freinschlag), Franz Kafka (Ulrich Plass), Heiner Müller (Uwe Schütte), Thomas Bernhard (Uwe Schütte).
Die Auseinandersetzung mit Literatur bedeutet in der europäischen Geschichte immer auch, sich mit den Schriftstellern zu befassen, den historisch-kulturellen Kontext zu berücksichtigen als auch individuelle Lebensgeschichten zu beleuchten, um so ein umfassendes Verständnis für die Schätze der europäischen Literatur zu erlangen.
Die Sammelausgabe in 10 Bänden verschafft einen einzigartigen Überblick über bemerkenswerte Schriftsteller der europäischen Literatur.

Das Paket ist nicht als Dozentenfreiexemplar erhältlich.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Print-Ausgabe
    19,99 €
    * (verfügbar)
AGB / Widerrufsbelehrung

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825240998
UTB-Titelnummer P4099
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2013
Erscheinungsdatum 23.10.2013
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag W. Fink
Umfang 1218 S.
Leserbewertungen

Bewertungen

Schriftsteller und Philosophen - zwei Sonderaktionen, ein gemeinsamer Titel

Bewertung

Kundenmeinung von Heike Schmidt, UTB

Sie haben Recht, liebe Frau Krause. Der Titel erklärt sich nur, wenn man auch das Philosophen-Paket berücksichtigt – mit starker außerdeutscher Beteiligung und zumindest Judith Butler als Quotenfrau. Unser Ziel, für beide Pakete einen gemeinsamen Titel zu haben, führt nun zu diesen Inkonsistenzen. Wir hoffen, dass sich dennoch viele Kunden über dieses Sonderangebot freuen, auch wenn es keinen Anspruch darauf erhebt, eine repräsentative Auswahl an Schriftstellern der Europäischen Geistesgeschichte zu beinhalten.
Herzliche Grüße
Ihre
Heike Schmidt, UTB

deutsche Männer

Bewertung

Kundenmeinung von Henrike Krause

Obwohl ich die Studienbücher von UTB während meines Studiums bisher sehr geschätzt habe, bin ich über die Betitelung dieser Zusammenstellung - gelinde ausgedrückt - etwas erstaunt. "Köpfe der Europäischen Geistesgeschichte" lässt zunächst einmal auf einen heterogenen Querschnitt der - wie der Titel schon sagt - europäischen Geistesgeschichte schließen. Aber was ist hier passiert? In dieser kompakten Zusammenstellung befinden sich ausschließlich deutsche Autoren. Eine jüngere, deutsche Literaturgeschichte kann man sich ohne Heinrich Böll oder Heiner Müller schlichtweg nicht vorstellen. Und sie sind - auch das steht außer Frage - Europäer. Aber gerade aus einer deutschen Perspektive gehören wohl noch ein paar andere europäische Autoren in ein solchen Kompedium, das den Titel verdient "Köpfe der Europäischen Geistesgeschichte". Was ist mit Samuel Beckett, Oscar Wilde, Jean-Paul Sartre, Milan Kundera, Imre Kertész, Paul Valéry.... um nur einige europäische Männer zu nennen, die das Geistesleben in den letzten 100 Jahren geprägt und beeinflusst haben. Und was ist eigentlich mit den Frauen? Im Jahr 2013 sollte man eigentlich meinen, dass Frauen nicht einfach ignoriert werden. Was ist mit Virginia Woolf, Jane Austen, Selma Lagerlöf, Ingeborg Bachmann usw.? Gerade das 20. Jahrhundert ist geprägt durch den Aufbruch der Schriftstellerinnen in die Moderne. Natürlich kann eine solche Zusammenstellung niemals vollständig sein. Und darum geht es mir auch nicht, aber wenigstens 2 der Titel hätten - um wenigstens den guten Willen zu zeigen - sowohl einer nicht-deutsche Person und einer Frau gewidmet sein müssen.
Ich hoffe, dass diese Kritik auch UTB erreicht. Für das nächste mal wäre evtl. der Titel "Wichtige Männer der deutschen Geistesgeschichte" treffender.

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Köpfe der Europäischen Geistesgeschichte - Schriftsteller"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Köpfe der Europäischen Geistesgeschichte - Schriftsteller

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Köpfe der Europäischen Geistesgeschichte - Schriftsteller
 

Das könnte Sie auch interessieren

  Lade...